Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Uraufführung und Rechteinhaber?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Sonic, 22. August 2006.

  1. Darth Sonic

    Darth Sonic Dark Lord of the Board Premium

    Ich hatte eben einen Anruf aus Schweden ;) Ein verrückter Star Wars Fan älteren Semesters fragte mich folgendes:

    In welchem deutschen Kino wurde Star Wars in Deutschland uraufgeführt, d.h. wo fand die Premiere von Krieg der Sterne statt und an welchem Datum genau?

    Die zweite Frage lautete, wer der damalige Rechteinhaber an Star Wars in Deutschland war und wer es heute ist?

    Bevor ich jetzt lange recherchiere, dachte ich, hier wird schnell darauf geantwortet :)

    DANKE!!
     
  2. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ich weiß nur, dass Krieg der Sterne bei uns 09. Feb. 1978 angelaufen ist, im Verleih der 20th Century Fox. Dieses Datum sollte der Tag der Uraufführung sein.
     
  3. Darth Sonic

    Darth Sonic Dark Lord of the Board Premium

    Die Frage ist, ob es noch eine Vorpremiere gab am Abend des 08. Februar und in welchem Kino ;)
     
  4. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Hab nochmal ne Weile gesucht. 09. Feb. 1978 ist das Datum der Uraufführung. Das hieße dann ja auch, dass es keine Vorpremiere o.ä. am 08. Februar gab.

    Über das Premierenkino konnte ich leider nix finden. :/
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich glaube nicht das es eine Deutschlandpremiere gegeben hat. Sollte es eine Deutschlandpremiere gegeben haben war diese wohl im Royal Kino in Berlin, die laut einer Werbung in der Hörzu, damals die grösste Kinoleindwand Europas hatte incl. 6 Kanal Ton. Die 20th Century Fox Deutschland sollte auch damals schon der Rechteinhaber gewesen sein.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2006
  6. Laut der Anzeige lief der Film sogar als 70mm-Kopie! Da frage ich mich, warum die späteren Filme da nur in 35mm gezeigt wurden. Ich finde sie wirken etwas grobkörnig und unscharf. Eigentlich schade. Da wurde wieder mal an der falschen Stelle gespart!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2006
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    70mm war ende der 70er Jahre noch sehr häufig an zu treffen. Danach war 70mm defakto tot. In Deutschland lief ANH mit ca 70 70mm Kopien. Heute kann man sich kaum noch 70mm Kopien anschauen und den meisten ist eine 70mm Kopie auch nur als IMAX Film bekannt. Die SE wurde in USA und Canada auch im IMAX gezeigt. Ebenso wie AOTC und SITH im IMAX gezeigt wurde. Daneben wurde ANH für den 70mm Release ja eh nur aufgeblasen. Von besserer Qualität kann da dann imho nicht wirklich die Rede sein wenn der Film nicht gleich auf 70mm gefilmt wurde, was bei Star Wars definitiv nicht der Fall war.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen