Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Urlaub in den Flutgebieten - Ja oder Nein

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 9. Januar 2005.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Gude, liebe Leutz


    Wir alle kennen die unschönen Bilder, die nach der Flutkatastrophe im südlichen Pazifik um die Welt gegangen sind. Da wo einst traumhafte Ausblicke zum Verweilen geladen haben, türmen sich heute die Schuttberge meterhoch. Die Nahrungsmittel sind knapp, die Seuchengefahr noch nicht gebannt. Das Trinkwasser ist rationiert, aber das hält westliche Urlauber nicht davon ab, hier bereits wieder in die Sonne zu legen.

    Eigentlich unfassbar für westliches Verständnis, aber auch das Argument, dass man die Wirtschaft nicht noch mehr schwächen will, und sich die Einheimischen nicht verlassen von der übrigen Welt vorkommen sollen, zählt.

    Umweltexperten schlagen Alarm, denn eigentlich ist das ökologische Gleichgewicht so geschwächt, dass in den Flutgebieten über Jahre hinweg kein Tourismus mehr tragbar ist. Die hygienischen Bedingungen sind katastrophal. Und auch sonst lassen die Spuren der Zerstörung wenig Urlaubsstimmung aufkommen.


    Wie denkt ihr darüber?

    Würdet ihr in den betroffenen Ferienregionen auf Sri Lanka, Thailand und Indonesien sofort wieder Urlaub machen.

    Kommt das für euch generell nicht mehr in Frage...

    oder geht ihr mit denen einig, die sagen, dass sich die zerstörten Landstriche erst mal ein Paar Jahre lang von den Strapazen erholen müssen, bevor der Tourismus in diesen Ländern wieder boomt.


    Danke fürs Mitmachen!

    Beatrice Furrer
     
  2. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Es ist verständlich, dass man nicht glauben kann das Leute bzw die Tourismusindustrie sagt man solle wieder Urlaub in den betreffenden Ländern machen. Aber ich würde zwar selbst zur Zeit niemals in eins dieser Länder fliegen jedoch ....

    .... ist es schon von Vorteil wenn Länder wie Sri Lanka, die doch zu einem großen Teil vom Tourismus leben nicht noch diese Einnahmequelle verlieren und es gibt auch große Abschnitte im indonesischem Raum die nicht Zerstört sind. Es wurden unglaublich viel Spendengelder gesammelt und es werden sicherlich noch mehr, aber dies wird doch bei weitem nicht ausreichen um alles wieder aufzubauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2005
  3. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Ich weiß nicht .... es gibt im Moment bessere Plätze meinen Urlaub zu verbringen....
    Wär auch etwas geschmacklos
     
  4. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Für mich wäre es geschmacklos im moment da Urlaub zu machen (mal davon abgesehen, das ich mir das eh` nicht leisten kann)

    Allerdings, lebt die Region von Touristen. Wer es mit seinem gewissen vereinbaren kann, soll von mir aus dort Urlaub machen.
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Im Moment wäre es eher geschmacklos in den Gebieten Urlaub zu machen, aber in Zukunft sollte man es doch wieder tun, da viele Menschen dort vom Tourismus leben. Man würde den Menschen dort dadurch also wieder helfen.
     
  6. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Irgendwann muss es in diesen Ländern wieder "normal" weitergehen, aber das wird noch seine Zeit dauern. Momentan kann man dort keinen Urlaub machen-erst muss den Mernschen geholfen werden. Dann sollte aber am Wiederaufbau der Tourismuswirtschaft gearbeitet werden, denn viele Menschen leben davon.
    Ich könnte mir schon vorstellen, irgendwann mal (wenn ich mirs leisten kann *g*) z.B. in Thailand Urlaub zu machen.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Angesichts von Leichenbergen und verwüstungen wäre es Pitätetlos,wenn man dort im Moment Urlaub machen würde.
     
  8. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Auf der anderen Seite BITTEN die betroffenen Länder auch drum, das die Urlauber weiterhin kommen....... Die sind von Touristen abhängig....

    Aber ich persönlich, würde NICHT dorthin jetten um dort Urlaub zu machen. Ich würde eher woanders hinfliegen..... Allerdings kann ich mir Urlaub dieser Kategorie eh nicht leisten.
     
  9. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Also direkt in die betroffenen Küstengebiete würde ich nicht gehen, ABER:

    Sri Lanka: wunderschöne Landschaft und atemberaubende Kulturgüter im Inneren des Landes laden zu einem Besuch ein. Diese Gebiet sind weder verwüstet, noch stört man da Aufräumarbeiten oder sieht Leichenberge

    Malediven: die meisten Hotels haben nix abbekommen, von daher ...

    Thailand: Phuket wurde weniger verwüstet, als Khao Lak, also könnte man zB an die Ostküste reisen und einen Tagesausflug nach Phuket einplanen (nicht jetzt, aber in einem Monat könnte ich mir das vorstellen). Die Gebiete an der Ostküste, sowie Koh Samui wurden ja garnicht berührt und das Landesinnere kann man immer anschauen.

    Indonesien: Die am meisten betroffene Region Aceh wird wohl sehr wenige Hotels zu bieten haben, wenn überhaupt, da war ja immerhin Bürgerkrieg. Die anderen Urlaubsregionen (Bali, Java, Ostseite Sumatras usw) wurden von der Flutwelle garnicht berührt.

    Ich würde jetzt nicht direkt in die von der Flutwelle betroffenen Gebiete reisen, aber in das Land ... wieso nicht. Schaden tut es nicht und helfen kann es unter Umständen sehr, vor allem, wenn die anderen potentiellen Touris sehen, dass da doch Leute hin fahren und so. Das Leben muss und wird irgendwann mal weiter gehen. Sobald in den Katastrophengebieten aufgeräumt wurde und die Hotels wieder aufgebaut wurden, dann würde ich auch dahin fahren.
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Sofern ich das Geld hätte, würde ich Urlaub z.B. in Thailand machen......aber auf keinen Fall in den betroffenen Gebieten. Das wäre richtig geschmack- und pietätlos! Die Ostküste würde sich da anbieten. Ich hätte keine Lust drauf, hier und da beim Schwimmen oder Strandspaziergängen auf Leichen zu stoßen.... :rolleyes:

    Und was den Tourismus angeht - die Länder kriegen durch die enormen Spenden und Katastrophenhilfen genug ausgleich, um eine Zeit ohne Urlauber auszukommen und alles erst einmal wieder aufzubauen. In einigen Wochen und Monaten werden die Touristen nach dem Wiederaufbau schon wieder kommen und alles wird seinen gewohnten Gang gehen.
     
  11. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Vorausgesetzt,ich könnte mir einen solchen Urlaub leisten.Ja,ich denke schon,daß ich dorthin fliegen würde.
    Wenn auch nicht direkt in die Katastrophengebiete.Wie schon Furia geschrieben hat...es gibt auch noch andere Orte,wo man in Ruhe Urlaub machen kann.
     
  12. philomatrix

    philomatrix Darth Dionysios

    ich würd das nicht tun!
    ich bleib überhaupt im urlaub gern in deutschland!
    deutschland hat schöne gegenden! eifel,wattenmeer....mecklenburg-vorpommern.....südbayern...schwarzwald

    wozu in die ferne schweifen,wenn das gute liegt so nah?
    schöne natur gibts überall!
    und wenn man nur in urlaub fährt, um anzugeben oder um zu saufen (ballermann etc.)...nein danke!
    mein großes hobby (fotografieren) bringt mich in deutschland zu den schönsten orten der ruhe,ausgeglichenheit. natur pur!natürlich gibts auch auf mallorca schöne landschafte,aber wozu soviel geld verpulvern fürn urlaub auf "malle"?

    in die betroffenen gebiete in asien würd ich schon deshalb nicht reisen, weil immer noch mit nachbeben zu rechnen ist (war doch eins gestern/vorgestern? 6,x auf der ichterskala...)...

    1. zu unsicher
    2. aus ethischen gründen
    3. persönliche gründe (s.o.)

    naja, jeder hat so seine ansichten ;-)

    grüße an alle! :-D
     
  13. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich würde es nicht da ich es einfach nur pietätslos finde. Auch wenn es für die Leute wahrscheinlich gut wäre wenn es da so schnell wie es geht wieder so normal wie möglich ist.
     
  14. Meister Reinhold

    Meister Reinhold Meister aller Klassen

    In der Ecke dieser Welt mache ich eh keinen Urlaub, sondern viel lieber im eigenen Land. Also kommt es für mich eh nicht in Frage, ob oder ob nicht dort urlauben.
    Normalerweise müssten die Gebiete für mindestens ein Jahrzehnt für den Tourismus gesperrt werden, damit sich die Natur erholen kann. Doch wirtschaftliche Interessen wiegen anscheinend mehr als das Wohl der Natur. Ja selbst die von der Katastrophe heimgesuchten Staaten möchten so schnell als möglich wieder Touristen ins Land lassen, weil der Tourismus doch einen schönen Anteil der Wirtschaft ausmacht. Komisch, von was haben die Länder denn gelebt, als es noch keinen Tourismus gab?
    Gruss, Reinhold \V/ MtFbwy
     
  15. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Also irgendwie überstürzen alle Leute die Lage irgendwie ein bisschen, die Medien koennen einem damit echt auf den Wecker gehen.
    Natürlich isses wichtig, dort unten Urlaub zu machen, damit die ganzen Leute dort wieder in Arbeit sind, aber bis die überhaupt mal wieder anfangen koennen zu arbeiten, wirds eh noch dauern.

    Und wenn dort unten wieder alles schoen aufgeräumt und die Wellblechbuden nun mit Kronleuchtern ausgestattet werden koennen, kann man da auch wieder Urlaub machen.
     
  16. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ich wollte nur anmerken, dass es die selbe Welt ist, auf der auch Du lebst und keine andere :rolleyes:

    Jaaaaaa, ich warte auf den Tag, an dem Florida für 10 Jahre gesperrt wird, weil da mal wieder ein Hurricane drüber gebrettert ist... Aber halt, in Florida gibt's ja fast gar keine Natur mehr, die Everglades sind ja auch nur eine Müllkippe... Und Du unterschätzt die Natur gewaltig, die erholt sich nach Naturkatastrophen sehr schnell, sie "zerstört" sich ja schließlich selber.

    Mei, als es den Tourismus noch nicht gab, gab's auch noch keine 6 miliarden Menschen auf dieser unserer Erde. Unter Umständen gab es nicht einmal diese Länder. Ganz sicher gab's nicht so viel Bevölkerung in diesen Gebieten.
     
  17. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Sinnvol ist es schon wenn man gerade jetzt in diesen Ländern Urlaub machen würden (Natürlich in den nicht direkt betroffenen Regionen mit Verwüstungen und so aber im gleichen Land....)
    In ein paar Monaten wird sich kein Schwein (oder zumindest zuwenige :cool: )mehr um die Lage dort kümmern und die entsprechenden Länder müssen mit ihrer eigenen Ökonomie den Wiederaufbau berappten und sich stabilisieren.
    Wenn denen jetzt die Volkswirtschaft zusammenklappt gibts mehr Arbeitslose die man unterstüzen muss und die Armut, Kriminalität, Krankheiten etc nehmen zu.
    Wenn jetzt im nicht betroffenen Inland niemand mehr hingeht dann werden die Leute dort sehr schnell auf die Strasse gestellt und die Länder haben noch ein Problem mehr, dass sie weissgott nicht gebrauchen können.
    Es unschicklich oder pietätslos zu finden dort Urlaub zu machen (natürlich nicht in den direktbetroffenen Gebieten wo man im Weg steht), ist ein Luxus denn wir für uns es leisten können, die Leute dort unten aber nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2005
  18. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Also, wenn ich einen Glug dorthin schon vor dem Tsunami gebucht hätte und diesen jetzt nicht mehr oder nur unter hohem Geldaufwand stornieren könnte, würde ich ihn vermutlich dennoch antreten (siehe das Argument, dass die Leute dort das Geld der Touristen gebrauchen können).

    (Obwohl ich sagen muss, dass ich, nachdem ich die ganzen vielen Toten auf den Bildern gesehen habe, mich vermutlich nicht mehr an den Strand trauen würde.)

    Ansonsten bin ich aber eher der Ansicht, dass man dem Landstrich Zeit zum Erholen geben sollte und vielleicht einen Teil des Geldes, das man für den Urlaub ausgeben würde, lieber spenden sollte oder so.
     
  19. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Das Schlimme ist das man genau da Ferien machen "müsste" weil genau diese Hotelanlagen, die meist unbeschädigt sind, leer sind .....
     

Diese Seite empfehlen