Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

V- Wing; ARC- 170 Fighters = Tie Fighters; X- Wing Fighters?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Lord_Clone, 5. April 2006.

  1. Lord_Clone

    Lord_Clone Please wait, dates are loading...)

    Hi,

    stimmt es, dass die Arc- 170 die Vorgänger der X- Wings sind?

    Ebenso die V- Wings die der Tie Fighters?

    Gleich aussehen tun sie ja:

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    lg:
    ~Lord_Clone~​

    PS: Sobald Ich ein beseres Bild vom X- Wing bekomme, zeig Ich es nach.
     
  2. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    kurz gesagt, ja. geht man nach den filmen sind die merkmale, welche die schiffe miteinander verbindet eigentlich eindeutig.

    (im EU gilt jedoch auch der z-95-headhunter als vorgänger des x-wing. auch der tie-fighter hat glaube ich eine andere entstehungsgeschichte.
    diese beiden beispiele müssen sich jedoch nicht unbedingt mit den filmversionen "beissen")
     
  3. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Die erbauer der arc 170 wechselten ja nachher zu den Rebellen so viel ich weis:verwirrt:
     
  4. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ja, mithilfe der allianz gelang es ingeneuren der Incom Corporation nach deren verstaatlichung durch das imperium, mit den plänen des X-wings in den taschen, zu den rebellen überzulaufen.
     
  5. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Der ARC ist einer der Vorfahren des X-Wing und ein Verwandter des Headhunter, aber ich persönlich muss sagen er vergleicht sich mehr mit dem Y-Wing der Rebellion, wobei der Y-Wing die selben Aufgaben scheinbar weit besser durchführen kann. Der Nimbus ist nicht mit der TIE-Reihe Verwandt, andere Erbauer (Kuat), anders Bauprinzip usw. die spätern A-9er aus den Kuat Werften sich noch eher mit ihnen zu vergleichen, ebenso die Jedi Jäger und wohl der A-Wing der Rebellion.
     
  6. Lord_Clone

    Lord_Clone Please wait, dates are loading...)

    Meine Fresse, haben die alle eine so große Familie^^

    Naja, und wieder etwas:

    Der Tie Fighter von Lord Vader [z.B. in Ep. IV] kommt aus dem Jedi Star Fighter hervor, oder? [Bitte einmaL RICHTIG^^]
     
  7. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    wie meinsten das mit der familie?

    der advanced-X1 ist ein prototyp, welcher seinen ursprung eigentlich direkt im normalen standart tie hat.
    wie der name schon sagt wurden nur verbesserungen vorgenommen (schilde, hyperantrieb...).
     
  8. Lord_Clone

    Lord_Clone Please wait, dates are loading...)

    Advanced... was? Welcher Flieger ist das denn?

    Sorry, aber mit den Begriffen kenne ich mich 0% aus. Mitr Familien meine ich es so, ... war früher ...

    Example:

    Jedi Star Fighter [Ep. III] wird zum Tie Fighter von Vader in Ep. IV

    lg: ~Lord_Clone~
     
  9. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Statt des V-Wings hätte man (trotz des coolen Designs) doch eher einen eindeutigeren TIE-Verläufer nehmen sollen.

    Merkmale der späteren TIEs finden sich sowohl im V-Wing (Flügel, Geräusche) als auch im Jedi Interceptor (Cockpit, Flügel) wieder. Wie das im weiteren Verlauf der Geschichte zu vereinbaren ist, weiß ich nicht. Ich hoffe, die Serie wird uns in der Hinsicht aufklären.
     
  10. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    TIEs kommen wirklich erst gross mit dem Imperium auf, Sienar/Santhe haben allerdings in den Jahren vor den Klonkriegen die ersten Prototypen des Zwillingsionenantriebs gebaut, welche dem "TIE" seine Besonderheit gibt.

    http://www.holonetnews.com/51/business/13411_1.html

    Der TIE Advanced ist Vaders Jäger in EP 4, ein Prototyp Modell, welches er scheinbar schon ein paar Monate nach Ep 3 bei Sienar bestellt hatte. (nachzulesen um Rise of Vader Buch). Sienar übernimmt viele der Ideen aus dem Jäger in die spätern Modelle (TIE Jadgbomber und Abfangjäger zum Beispiel)

    Der TIE ist einfach eine neue Generation von Schiffen, welche sich nicht wirklich mit den andern Typen vergleichen lassen. :)

    Die Republik Jäger aus Ep 3 (ausser dem ARC) kommen alle aus den Kuat Werften, welche später die grossen Imperial Klasse Sternenzerstörer und viele andere imperiale Raumkreuzer bauen. Zusammen liefern Kuat und Santhe/Sienar dann die meisten imperialen Schiffdesigns und werden neben der CEC zu den grössten Schiffbauern der imperialen Era.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2006
  11. Meister Klonbert

    Meister Klonbert Geklontes Individium

    greetings, ist es nicht so, dass speziell der X-Wing bzw. dessen pläne von Rebellen dem Imperium gestohlen wurden? will heissen, der ist nicht auf dem mist von den Rebellen gewachsen! wenn man sich die speziell die jäger anschaut, könnte man fast von logisch sprechen! guten abend

    greetings, sorry ich sehe gerade hat sich geklärt! winke winke

    Das nächste Mal bitte den EDIT-Knopf benutzen. ;) (Sarid)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. April 2006
  12. Lord_Clone

    Lord_Clone Please wait, dates are loading...)

    Na dann, alles ganz schon verzwickt, aber dass Die Schiffe der Republilk und die der Imperialen von gleichen Herstellern gebaut wurden, klingt logisch.
     
  13. General Toby

    General Toby Nachwuchstalent im Amoklaufen

    Der ARC-170 ist soweit ich weiß nicht der "Vorfahre" des X-Wings. Der ARC wird glaube ich sogar von einer ganz anderen Firma produziert. Der direkte Vorgänger des Incom T-65 X-Wing ist der z-95 Kopfjäger von Incom. Ich habe leider kein Bild von einem Z-)5, welches ich posten könnte, aber der Z-95 sieht in etwa genauso aus wie der X-Wing, mit der Ausnahme dass er seine Flügel nicht ausklappen kann.
     
  14. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Der ARC kommt von Incom und Supro, genau wie der Headhunter. Der X-Wing kommt dann von Incom. :)
     
  15. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Man kann sich das so erklären, dass das Schwestermodelle sind, der ARC-170 als schwerer Angriffsjäger und der Z-95 wohl als leichterer Aufklärungsjäger oder ähnliches konzipiert, und dass die Eigenschaften beider im wesentlich effizienteren X-Wing zusammengeführt werden.

    Wenn man das EU außer Acht lässt, ist der ARC-170 der alleinige Vorfahre des X-Wings. In diesem Fall wurde das ARC-Design im X-Wing um einiges kompakter umgesetzt; so ist z.B. nur noch ein Pilot notwendig, während es beim ARC-Fighter noch Pilot und Schütze gibt. Die Heckkanone musste wegfallen. Außerdem wurde Antrieb verbessert; der X-Wing verfügt über vier statt die beim ARC-170 üblichen zwei Antriebsdüsen.
    Wahrscheinlich wurde da die Entwicklung der Kampfflugzeuge vom 1.WK bis heute nachgezeichnet.
     
  16. Mugen

    Mugen Kloncomander X95/13 "Seth"

    der z95 headhunter und die arc sind beide vorfahren des x-wings der ja auf fresia geklaut wurde allerdings das die rebellen jeglichen plan gestohlen haben ist bloß konisch?!

    und der v-wing sowie der rebuplic starfighter sind die gemeinsamen vorgänger des tie-fighter! solarkollektoren, "fasttiekanzel" in kompination mit wärmeeffiziznez-flügelanordnung + das baukastenprinzip!

    fragt sich bloß woher der b- und a-wing stammt?
     
  17. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Neuentwicklungen zur Zeit der Rebellion.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der B-Wing wurde von Admial Ackbar und einer Gruppe Verpinen (wahrscheinlich aus dem H-60 Tempest Bomber) entwickelt, der A-Wing wurde von General Jon Dodonna und Walex Blissex aus dem altgedienten R-22 Spearhead Starfighter designed.
     
  19. Mugen

    Mugen Kloncomander X95/13 "Seth"

    aha man hatten die langeweile die m80b und dann sowas...............

    äh haste bilder zu den teilen?

    (Anmerkung von Lowbacca: bitte verständlicher ausdrücken...)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2006
  20. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    bitte nochmal auf deutsch :)

    wie soll man das verstehen?
     

Diese Seite empfehlen