Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vader + Anakin

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth CAS, 18. Februar 2004.

  1. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    hallo,

    bin grad im ROTJ Roman auf etwas gestoßen das mich ziemlich stutzig werden ließ. ich weiß nich obs schon n thread hierfür gab. wenn ja einfach löschen, die suchfunktion konnte mir nich wirklich weiterhelfen...

    jedenfall steht im ROTJ Roman(auf S. 183) das sich darth vader gewünscht hat yoda kennengelernt zu haben um ihm dafür zu danken das er luke ausgebildet hat.

    das hat mich jetz ziemlich verwirrt. George Lucas hätte das doch so arrangieren können das sich yoda und anakin niemals kennen lernen aber die begegnen sich doch ständig in der PT. wieso sagt also vader sowas???
     
  2. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Wohl das selbe Problem wie bei Obi Wan = Owens Bruder. GL ist nicht Tolkien und hatte 1983 noch kaum nen Schimmer wie die PT aussehn sollte. Nicht selten hat er seine Meinung im Nachhinein geändert.
    Deshalb find ich die Naivität mancher Fans (will hier keine Namen nennen) recht lustig, wenn sie zum Beispiel meinen Vader hätte Boba deshalb abgehalten auf 3PO zu schießen weil er diesen wiedererkannte usw.
    Zu Zeiten von ANH war Vader noch nicht Lukes Vater. Bei TESB Leia nicht dessen Schwester. Bei ROTJ gab es noch keinen Qui Gon der Anakin entdeckte. Bei TPM keinen Count Dooku als dessen Lehrmeister usw. Folglich gibt es auch keine Anspielungen darauf, dass Vader 3PO konstruierte oder das Yoda sich in nen fliegenden Gummiball verwandeln kann.

    Nachdem diese Worte jedoch nicht im Film fallen seh ich jedoch kein größeres Problem darin.
     
  3. Hoot

    Hoot Gast

    also da ich das buch bisher nicht gelesen habe kann ich dir nicht weiterhelfen, doch ich denk mal als sich ani in vader verwandelte verdraengte vader groesstenteils seine vergangenheit. er hat ja auch viel gelitten also kann man es ihm nciht verdenken. und man kanns auch schaffen. mit etwas uebung kann man eine errinerung so verdraengen das man es vollkommen vergisst. fuer sowas werden teilweise agenten/soldaten ausgebildet falls sie von einer feindlichen einheit gefangen genommen werden.
     
  4. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich kann Darth_Seebi hier nur zustimmen.

    GL hatte einfach nicht von Anfang an die Sachen so geplant wie sie jetzt sind.
     
  5. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Tja, das ist einer der genialen Streiche unseres Improvisations- und kurzfristig alles umschmeißenden Talets, das nicht auf seine eigenen Filme hört und Lucas heißt. ;)

    Die Frage ist aber eher: Woher wußte Vader, daß Yoda seinen Sohn ausgebildet hat?
    In der ganzen Episode sagt Luke nicht wer ihm das alles beigebracht hat. Ein paar Seiten davor wundert sich Vader sogar noch wie Luke so stark wurde. Eigentlich dürfte er nur von Ben wissen den er in ANH getötet hat...
     
  6. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Stimmt!
    In ROTJ sagt er ja auch zu Luke "Obi Wan hat dich viel gelehrt."
    Da fällt kein Wort von Yoda.

    Eigentlich müssten Vader und der Imperator auch davon ausgehen das Yoda gar nicht mehr existiert.
    Genau darum lebt er ja auch isoliert auf Dagobah.
     
  7. Vielleicht erscheint ja auch bald eine SE der Bücher :D



    Greetz, Vodo
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Im Roman zu ROTJ sieht der Imperator in Lukes Gedanken wer
    ihn ausgebildet hat.Dies teilt er dann Vader mit.
     
  9. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Also, woher Vader im ROTJ-Roman weiß, daß Yoda Lukes Lehrer war, steht auch im Buch. Als Luke vor den Imperator gebracht hat, gibt es einige Dialogzeilen, die sicherlich auch gedreht aber geschnitten wurden (damit George sich für die Zukunft etwas offen lassen konnte):

    Imperator: "Bei deiner frühen Ausbildung bist du also dem Weg deines Vaters gefolgt, wie es scheint. Aber leider ist Obi-Wan jetzt tot, soviel ich weioß; sein älterer Schüler hier hat dafür gesorgt. Sag mir also, junger Skywalker - wer hat danach deine Ausbildung übernommen? (...) Es gab da einen... Yoda. Einen gealterten Meister-Jedi... Ah, ich sehe an deinem Gesicht, daß ich eine Saite berührt habe, eine klingende noch dazu. Also Yoda. (...) Dieser Yoda, lebt er noch?"
    Hier versucht Luke seinen Geist vor Palpatine zu verbergen. Ohne Ergenis.
    Imperator: "Ah. Er lebt nicht mehr. Sehr gut, junger Skywalker, du hättest mir das beinahe verborgen. Aber das konntest du nicht. Und du kannst es nicht. Deine tiefsten Zuckungen sind für mich erkennbar. Das Innerste deiner Seele. Das ist meine erste Lektion für dich. Ich bin sich Yoda, hat dir beigebracht, die Macht mit großer Geschicklichkeit zu gebrauchen."

    Daher wußte Vader es also.
     
  10. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Stimmt. Das habe ich auch grad nochmal nachgelesen.

    Allerdings ergibt der Satz von Vader im Film ohne diese Sequenz überhaupt keinen Sinn. Und im Nachhinein mit der PT erst recht nicht.
    Angedacht war das sicher, sonst hätte James Kahn es ja nicht im Buch geschrieben, aber wenn die Sequenz schon weggefallen lassen wurde warum hat man dann den Folgesatz nicht auch wegfallen lassen? Und warum produziert Lucas jetzt seine eigene Kontinuitätsfehler?
    Das ist ja viel schlimmer als im EU :D
    Ok, man könnte sagen Vader meint damit Yoda noch einmal gesehen zu haben um ihm zu danken aber reicht das für uns wortfürwortauseinandernehmenden Fans?
     
  11. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Wenn man nur von den Filmen und den Büchern zu den Filmen ausgeht, dann wurde Obi Wan von Yoda komplett ausgebildet. Als er schon fertiger Ritter war, hat er irgendwo sozusagen per Zufall Anakin kennengelernt und wegen seines hohen Potentials seine Ausbildung sofort begonnen, ohne Yoda zu informieren. Es kam zum Streit, Lehrer und Schüler duelieren sich und Anakin stirbt offensichtlich. Obi-Wan geht zu Yoda um ihm alles zu beichten und Anakin wird von Palpatine gerettet. Dieser verwandelt sich zu Vader und schwört Rache an den Jedi.
    Machtlos gegen den Zerstörer (Vader) ziehen sich Kenobi und Yoda zurück, um zu warten bis der Erneuerer (Luke) alt genug ist den Kampf aufzunehmen.
    Warum klingt das soviel interessanter als Besteuerung der Handelsrouten und der ganze restliche PT "Plot" :rolleyes:
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Aus Obi-Wans Worten verstehe ich nicht unbedingt,daß Yoda in komplett ausgebildet hat,und es ist in meinen Augen auch nicht unbedingt so zu verstehen, daß Obi-Wan Anakin als fertiger Jedi
    kennen lernte.
     
  13. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Naja, zumindest gehört der Teil mit den Handelsrouten schon lange zu Star Wars. Er ist Teil des Aufstiegs des Imperators und gehören eigentlich unbedingt dazu.
    Aus dem Tagebuch der Whills:
    Nur eben der Teil mit Ani ist etwas... sagen wir mal... unvorhersehbares...
     
  14. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Warum ergibt der Satz "Obi-Wan hat dich viel gelehrt" ohne die Yoda-Passage keinen Sinn? Ich finde, sie ergibt erst recht Sinn. Wenn der Imperator im Film von Yoda gesprochen hätte, hätte Vader doch "Obi-Wan und Yoda haben dich viel gelehrt" sagen müssen. :confused:
     
  15. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    @Zutton
    Ach verflixt. Ihr bringt mich noch völlig durcheinander. Buch - Film - Film - Buch.
    Ab sofort erkläre ich die Filme als Infinitie :D
     
  16. Hoot

    Hoot Gast

    :confused:

    nach diesem dialog kann man doch nur verstehen das der imperator yoda nicht kennt. doch das stimmt nicht. ich werde hier auch immer verwirrter...
     
  17. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    :D :D :D :D :D

    Das macht die Sache auf jeden Fall einfacher ;)
     
  18. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Zu dem Zeitpunkt, als das geschrieben wurde war die Vorgeschichte der GFFA noch nicht so wie sie heute in der PT dargestellt wurde. Star Wars hat sich mit den Ideen von GL fast schon organisch entwickelt. Was irgendwo geschrieben wurde, gefiel nicht mehr und wurde deshalb einfach anders gemacht. Szenen wurden gestrichen und andere hinzugefügt. Kein Grund sich soviele Gedanken über dieses Thema zu machen. Man muss nicht alles wortwörtlich ernst nehmen. :D
     
  19. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Ich bin aber auch ehrlich gesagt froh darüber, daß George Lucas sich manche Sachen anders überlegt hat. Auch auf die Gefahr hin, jetzt etwas Off-Topic zu werden, finde ich Owens Hintergrund jetzt besser, als wenn er Obi-Wans Bruder wäre. Oder auch, daß Obi-Wan Anakin nur als Schüler genommen hat, weil er es Qui-Gon versprochen hat (gibt mehr Anlaß für Drama). Aber wie gesagt, ich will nicht zu sehr off-topic werden :D
     
  20. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    @ Druid
    Der Handelsdisput hätte mich brennend interessiert, wenn die PT die Palpatine Trilogie gewesen wäre, aber eigentlich sollte es doch die Geschichte von Anakin Skywalker sein, oder hab ich da was verpasst :D
    Das hätte in einem Nebensatz erledigt werden können, wie die Auflösung des Senats in ANH.
     

Diese Seite empfehlen