Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vaders Hetze auf den Falken

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Sol, 14. Oktober 2004.

  1. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Beim wiederholten Schauen von TESB ist mir mal folgender Gedankengang durch den Kopf gegangen:

    Wieso um Himmels willen verwendet Lord Vader eigentlich so viele Ressourcen (Executor+3 ISDs) um den Millenium Falcon im Asteoridenfeld aufzuspüren und zu fangen, und wieso geht er dabei soweit, dass er sogar die Zerstörung seiner Schiffe in Kauf nimmt (und das noch, bevor der Imperator überhaupt Funkkontakt auffnimmt), wo er doch eigentlich genau gespürt haben muss, dass das Primärziel Luke sich nicht an Bord befindet?

    Ging es ihm wirklich nur darum, endlich die neben Luke meißtgesuchten Rebellen in der Galaxis zu fangen, oder hatte er schon in den Asteoriden vor, eine Falle zu errichten und Luke aus seinem Versteck zu locken?
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die Frage habe ich mir auch schon sehr oft gestellt.
    ich kann mir nur vorstellen,daß er spürte,daß Luke endkommen war,und wollte ihn mit der gefangennahme der Falken-Besatzung aus dem versteck locken.
    Und der Besitz von Luke wiegt ihm wohl den verlust von ein paar Schiffen und ein paar tausend Mann Beatzung auf.
     
  3. moses

    moses Botschafter

    da vader luke nicht direkt finden und fangen kann, nimmt er die von denen er annimmt das luke für ihre rettung viel/alles riskieren würde. deutlich wird das bei der folterung von han (leia: "warum tuen sie das." han: "sie haben mir nicht eine einzige frage gestellt."). vader isr han, leia und chewie vollkommen egal (deshalb darf boba fett den tiefgefrorenen han ja mitnehmen), es geht ihm nur um luke. der rest ist eine nette dazugabe und vollkommen unwichtig.
     
  4. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    Ausserdem wäre Leias tod ja ein schlimmer schlag für die Rebellion gewesen. An Han und Chewie dürfte er ja kein interesse haben, denn was kümmern ihn 2 schmuggler. Eben als Lockvogel für Luke
     
  5. Adrian Ryan

    Adrian Ryan Offizier der Senatswache

    Genau meine Meinung...genau wie in Episode 5...da spielen die nur nen Köder für Luke.

    und vielleicht wollte Darth Vader einfach nur den bekannten rasenden Falken haben um ihn selber zu fliegen.. (scherz)
     
  6. lol , das glaub ich auch
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vader's Motive kommen sehr gut auf Bespin zur Geltung. Die Passagiere der Falcon sind nebensächlich, obwohl es sich zum Teil um führende Persönlichkeiten der Allianz handelt. Ihm geht es lediglich und Luke und dafür geht er über alle Leichen und Ressourcen, die nötig sind... denn hier zählt nur noch eine Sache: endlich eine Konfrontation mit seinem Sohn erzwingen, die in einem Bündniss gegen Palpatine oder der Übergabe zu Gunsten des Imperators endet.
    Und natürlich wäre ihm ein Bündniss gegen Palpatine um einiges lieber ;)
     
  8. Adrian Ryan

    Adrian Ryan Offizier der Senatswache

    das mein ich auch..Lando sagt es ja auch (zu chewie und leia)

    naja...NUR 2 Schmuggler waren Han und Chewie nicht...sie haben Luke geholfen den Todesstern zu vernichten...wer weis was passiert wäre wenn Han nicht zurückgekommen wäre...
     
  9. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Öhhh.. Luke hätte seine gesamte Energie in die Heckdeflektorschilde geleitet und dann den Todesstern in die Luft gejagt o_O
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein... Luke wäre draufgegangen weil er keine Schilde mehr hatte und Artoo Schrott war und überhaupt. Vader hätte seinen Sohn gegrillt... mehr nicht.
     
  11. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Vader hatte nur ein einziges Ziel, wie Minza ja bereits richtig erwähnte. Um Luke zu bekommen musste er ihm eine Falle stellen. Natürlich wäre es ihm lieber gewesen die Rebellen in seinem Star Destroyer zu haben, als auch noch eine Wolkenstadt einnehmen zu müssen (siehe Battlegrounds). Und damit Luke die Gefahr, in der sich seine Freunde befanden wirklich bewusst zu werden musste Vader ihnen möglichst viel Angst machen. Vielleicht hat er deswegen auch noch Han gequält um Luke noch schneller zu sich zu bringen.
    Es war also alles eine Sache zwischen Vater und Sohn...
     
  12. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    I´m ROman zu Ep. IV steht, dass Vader am Anfang (also während der gesamten Hetzjagd) noch annimmt, dass sich Luke an Bord des Falkens befindet.

    IMHO erfährt er erst als der Falke auf BEspin landet (oder vielleicht von Bobas Lebenszeichenscannern.), dass sich Luke nicht bei Han und Leia aufhält. Also packt er schnell den Plan B (Foltern um den Skywalker anzulocken aus.)

    Warum Vader Luke, während der Verfolgungsjagd nicht spüren kann, liegt in der noch relativen Machtschwäche von Luke. In Ep.IV kann er ihn auch erst durch die Macht wahrnehmen, als Luke (mit der Stimme von Ben) sich total auf seine Instinkte (latente Machtfähigkeiten) verlässt. Außerdem sitzt hier Vader nur einige Kilometer hinter Luke und hat alle seine Sinne auf das feindliche Schiff eingestellt.
    Erst nachdem Luke auf Dagobah den Jedi-Crashkurs absolviert hat, kann er andere Force-User spüren (Siehe beim finalen Kampf, als Luke meint, er könne Vader spüren und er soll ihm sich doch stellen).
     
  13. Sol Deande

    Sol Deande junges Senatsmitglied

    Ich denke seit dem Moment, als Vader erfahren hat, dass er einen leiblichen Nachkommen und damit eine echte Alternative zu Palpatine hat, sind seine Handlungen kalt berechnet. Primärziel ist eindeutig Luke, insofern bin ich der Ansicht dass er die Falcon und ihre Insassen aus Kalkül verfolgen lässt.

    Nicht zu vergessen wäre aber noch die klitzekleine Tatsache, dass Han und die Falcon bei der Ausschaltung Vaders über dem Todesstern eine maßgebliche Rolle gespielt haben.

    Rachsucht ist mit Sicherheit nicht sein primäres Anliegen in TESB, aber ein netter Bonus und IMHO einer der Hauptgründe dafür, warum er Han auf Bespin foltern lässt um Luke anzulocken und nicht Leia, die ja ebenfalls zur Disposition stand.
     
  14. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich hole meinen Thread mal wieder aus der Versenkung, weil mir etwas sehr komisches in TESB aufgefallen ist:

    Als Luke mit seinem X-Wing Hoth verlässt, scheint er auf keinerlei Widerstand zu stoßen, der ganze Planet Hoth ist frei von Sternzerstörern (zumindest im Film), und Luke muss sich keine einzige Kampfhandlung mit einem Tie - Fighter liefern.

    Wieso konnte Luke nun aber so leicht aus dem Hoth System fliehen?
    Hatte das Imperium zu dem Zeitpunkt etwa schon die Hoth - Blockade zu Gunsten des Falken aufgegeben und sämtliche Sternzerstörer abgezogen?

    Falls ja, fände ich das schon sehr komisch, denn damit hätte das Imperium ja zugelassen, dass die Rebellen einen Froßteil ihrer Schiffe und Besatzungsmitglieder in Sicherheit bringen können.
     
  15. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Luke und Wedge scheinen ja auch mit die letzten Figther zu sein, die starten. Das Impeirum wird da wohl schon einen Großteil seiner KRaäfte mit der Jagd nach dem Falken abgestellt haben. Zudem werden die meisten Frachter wohl auch auf verschiedenen Vektoren zu fliehen (zwecks weniger Verfolgungsgefahr, etc.) und/oder Luke hat einfach kurz den Planeten umrundet und sich einen freien Raumsektor ausgesucht.
    Die Tatsache, dass Dagobah nicht in der Nähe des Treffpunkts der Rebellen liegt würde diesen anderen Vektor zudem noch erklären.
     
  16. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Im Radiodrama sind die Imps zu zerstreut, Luke setzt sich dann einfach ab, von den andern Jägern für den Transporter den er begleitet.
     
  17. Oberst Pakkpekatt

    Oberst Pakkpekatt Commander der Glorius

    Imho ist die Rogue-squadron bzw. was von ihr nach der Schlacht um Hoth noch übrig ist die letzte staffel die Hoth verlässt. Sie zerstreuen sich und fliehen auf verschiedenen Vektoren. Zudem ist ein großer teil der Blockade abgezogen.

    @Topic
    ich denke, dass Vader zum einen von Rache gelenkt wird (wegen der Szene im Graben in IV), zum anderen wegen dem GEfährlichkeitsgrad von Luke. Ausserdem sah er die Optionen, entweder Luke dem Imperator geben oder mit ihm zusammen den Imperator stürzen.

    Gruß Oberst Pakkpekatt
     

Diese Seite empfehlen