Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vaders Job??

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Kingpin000, 28. Juli 2008.

  1. Kingpin000

    Kingpin000 Der Kerl in Schwarz

    Hallo zusammen,
    ich habe vor kurzem mit einem Kumpel diskutiert was eigentlich Vaders Job/Position ist. Mich hatte bloss sehr stutzig gemacht, dass obwohl er als Schüler von Sidous eigentlich der zweite Mann im Staat sein sollte, jedoch trotzdem Befehle von Tarkin entgegen nimmt.

    Meine Vermutung ist ja, dass er eigentlich nur Befehlsgewalt bekommt, wenn er einen konkreten Auftrag hat. Sonst spielt er den Sekretär des Imperators.

    Korrigert mich wenn ich falsch liege.
     
  2. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Tarkin hatte einfach das wohlwollen des Imperators und Vader hätte sicher ärger bekommen hätte Tarkin sich beschwert.
     
  3. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Dieses Thema haben wir mal hier besprochen.
     
  4. Tessek

    Tessek Gast

    Der Todesstern war halt Tarkins Baby.
    Das hat Vader ihm gelassen. Offiziell hat Vader glaube ich keinen militärischen Rang (halt Lord of the Sith) ist aber dennoch mächtiger als ein Grandmoff.

    Das Vader Tarkins Order befolgt ("Vader...lassen sie ihn los!") zeigt nur den Respekt den Vader gegenueber Tarkin hat.

    Tarkin nennt Vader ja sogar "Freund", was auf eine langjaehrige Beziehung hindeutet (siehe Episode 3 Ende).

    Vader haetten wir erst in Aktion gesehen, wenn Tarkin gemeutert und ggf. versucht haette Coruscant mit dem Todesstern zu zerstören...
     
  5. Cyborg

    Cyborg *schlaf*

    Man muss bedenken, dass zur der Zeit des 1. Todessterns die Jedi, dank Palpatines Zensur, schon ein Mysterium waren. Vader war für fast alle Imperialen ein genauso gleiches Mysterium. Man musste nur das er in direkter Verbindung mit dem Imperatr stand. Darum dachten viele, dass man bloß seine Befehle ausführen sollte. Er war somit der verlängerte Arm des Imperators. Damit auch genau so furcht erregend.
    Denn genau das Machte er sich Tarkin zunutze als er Vader auf die Station rief um die Bauarbeiten des Todessterns vorranzutreiben.

    Obwohl Vader theroretisch nicht einmal ohne unterstüzung des Imperators einen Sturmtruppler Befehle zu erteilen vermochte.
     
  6. Kenso Ran Rishaad

    Kenso Ran Rishaad Gouverneur von Mygeeto

    in der freien enziklopädie steht das vader über tarkin steht aber tarkin der oberste befehlshaber des 1. todessterns ist und ich glaub das vader sich wetestgehenst an tarkins befehle halten muss solang er auf dem todesstern is.


    Das Vader Tarkins Order befolgt ("Vader...lassen sie ihn los!") zeigt nur den Respekt den Vader gegenueber Tarkin hat.

    was das angeht glaub ich eher das vader den typen garnich umbringen wollte sondern ihm nur angst machen. und dadurch dass er erst auf tarkins drängen hin aufhört ihn zu würgen glauben alle die im raum waren jetzt das vader sie jederzeit töten würde wenn sie sich gegen ihn stellen. dat macht denen natürlich angst und die werden es sich ein paar mal öfter überlegen ob sie vader widersprechen oder nich
     
  7. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Das erinnert mich an ein ziemlich geniales Comic (Geburt eines Todessterns) in dem genau auf diese Thematik eingegangen wird. Ich liebe es einfach wie sich die beiden gegenseitig ans Bein pinkeln... :D
     
  8. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Okay.... *tief Luft hol*...

    Vader war der offizielle Oberbefehlshaber (Supreme Commander) des Imperiums. Das heisst alle militörischen Einheiten (Army, Navy, Sturmtruppen) unterstanden offiziell seinem Kommando und seiner Befehlsgewalt. Das er Tarkin; während der Todessternphase "unterstand" lag wahrschein daran das Palpatine wusste das Tarkin etwas zu ehrgeizig sein könnte und deshalb versuchen würde ihn zu stürzen (siehe Literatur EP. IV).

    Vader wurde wahrscheinlich auf dem Todesstern versetzt um auf Tarkin ein Auge zu haben, und um den Großmoff zu beruhigen wurde offiziel bekannt gegeben das Vader eine Art Beobachter wäre.

    Er hat also den Posten des Oberbefehlshabers, und des "Executors" inne. Das er keinen offziellen militärischen Rang hat ist zweitrangig, der Titel reicht für die Befehlsgewalt aus (vgl. Präsident USA od. Bundesverteidigungsminister im Frieden / Bundeskanzler im Krieg).

    Und das Argument das er ohne die Erlaubnis des Imperators noch nicht mal einem Sturmtruppler etwas sagen konnte....naja...wenn ich von der Sturmtruppe wäre und Vader käme auf mich zu und befiehlt mir etwas würde ich bestimmt nicht sagen: " Wo ist denn die Einwilligung des Imperators das ich Ihre Befehle befolgen muss"!
     
  9. Wizard With Gun

    Wizard With Gun Kampfmagier. Lehrling von Bourdieu.

    Vaders Job?

    Furcht einflößen, böse gucken, Leute erwürgen.... Familiäre Schwierigkeiten klären und so was :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2008

Diese Seite empfehlen