Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Vaders Kompetenzen

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Sol, 14. Oktober 2004.

  1. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    eine Frage, die mich auch schon länger beschäftigt:
    Wie weit ist Vader eigentlich vom Imperator und den anderen abhängig bzw. unabhängig? Diese Frage wird in den Filmen nie wirklich deutlich beantwortet.

    Ok, wir haben den Beleg, dass Vader den Befehlen Tarkins gehorchen muss, und dass er natürlich auch ohne Widerspruch in TESB und ROTJ die Befehle seines Meisters ausführt-aber sonst?

    Nehmen wir zum Beispiel das Duell mit Obi-Wan auf dem ersten Todesstern: Hat Vader da vorher den Imperator informiert, dass sich ein alter Jedi-Meister in seiner Nähe befindet bzw. dass er seinen früheren Meister getötet hat?
    Oder die Schlacht von Yavin:
    Konnte Vader wirklich ohne auch nur ein Wort zu sagen in seinen Privatjäger steigen und selber mal seit langem wieder Pilot zu spielen? Was für einen Wutausbruch hätte der Imperator wohl gehabt, wenn Han Solo Vaders Tie-Fighter abgeschossen und zu Pulver verarbeitet hätte?
    Und da wär da auch noch die Jagd durch die Asteroiden.
    Konnte Vader wirklich ohne weiteres das teuerste Schiff des Imperiums in dieses gefährliche Asteroidenfeld lenken, nur um ein schrottreifes Schiff zu jagen?

    Meiner Meinung nach war es einer der Fehler des Imperators, Vader soviel Freiraum zu gewähren und für Monate auf lange Expeditionen zu schicken. Ist es da nicht klar, dass da ein Sith einen eigenen Willen entwickelt und konspirative Gedanken schmiedet?
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Vader wurde ja vom Imperator beauftragt die Jedi zu vernichten.Da muß er mit Sicherheit nicht nacfragen,ob er Obi-Wan töten darf.
    Stell Dir vor er hätte erst gefragt,und Obi-wan hätte die zeit genutzt,und wäre geflohen.
    Armer Vader sage ich da nur.
     
  3. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    ja, aber hat Vader dem Imperator nach dem Kampf erzählt, dass sein alter Meister jetzt tot ist?

    Wär ja wohl nicht ganz unwichtig zu wissen... ;)
     
  4. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das hat er ihm mit Sicherheit erzählt,schon alleine aus Geltungsbedürfnis.
     
  5. moses

    moses Botschafter

    vader ist einzig und allein dem imperator ergeben. nur er darf ihm befehle (auf dauer) erteilen. wenn vader befehle von andern (tarkin zb.) ausführet dann nur weil palpatine ihm das so befohlen hat.
    vader ist auch kein teil des machtapparates des imperiums, er ist nur befugt auf die recourcen des imperiums zuzugreifen wann, wie und wo er will. dies aber auch nur weil palpatine ihm das so gestattet.

    natürlich ist palpatine dies klar, wird es in seiner zeit als sith-schüler nicht anders gewesen sein. und in zb. SOTE oder BHT lässt palpatine vader auch durchaus spüren das er sowas ahnt.
     
  6. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    Warum sollte es ein fehler sein. Palpetine hat ja nichts gegen seinen Tod, solange immernoch 2 Sith regieren. Und da er Vader befohlen hat die Jedi und Rebelion zu vernichten, wäre es ja schön blöd von Vader immer zu fragen. Darf ich de Rebellen töten. Darf ich das Schiff angreifen? Wenn er sowas gemacht hätte wäre er nicht lange am leben geblieben.
     
  7. kellerbeatzmanu

    kellerbeatzmanu Dienstbote

    bei uns im geschät wuerde man vaders stellenbeschreibung wahrscheinlich
    ches-assistent nennen.
    er muss nicht ständig fragen ob er darf oder nicht - solange es seinem
    allgemeinen befehl entspricht was er tut.
     
  8. Liquid Rooter

    Liquid Rooter faster.....and more intense

    Warum armer Vader?
    Im Prinzip ist er doch der mächtigere oder?
    Ich stelle mir das so vor, dass der Imperator zwar Befehlsgewalt über ihn hat
    (etwa so :stocklol: ) aber Vader wenn er wollte den Imp töten könnte.
    Es wird doch überall erklärt er wird der mächtigste Jedi aller Zeiten...und dazu noch diese Rüstung...wer sollte ihm den da Paroli bieten?

    eigentlich hat der Imp Glück das Vader so loyal ist....
     
  9. Hoot

    Hoot Gast

    meinst du etwa seinen robo anzug? ich denk mal, das hat ihn eher geschwaecht als gestaerkt. trotdem geb ich dir recht. er muesste doch maechtiger gewesen sein als jeder andere, also auch maechtiger als sein meister, der imperator.

    bei TESB sagt doch vader zu luke das er sein vater waere und er mit ihm kommen soll. denn zusammen als vater und sohn koennten sie ueber die galaxis herrschen. war damit also gemeint das er dann fuer seinen sohn den imperator toeten wuerde?
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein... damit war gemeint, daß er endlich jemanden gefunden hatte, mit dem er seinen längst existierenden Plan, Palpatine zu vernichten und seinen Platz einzunehmen, durchziehen konnte. Das macht er nicht für Luke... das macht er für sich und die Sith ;)
     
  11. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Ich denke schon dass Palpatine was gegen seinen TOd hat, auch wenn danach immer noch die Sith herschen sollten.
    Im Gegensatz zu den Jedi, ist bei den Sith immer der Meister wichtiger als der Orden (Ein SIth würde sich nie für seinen Orden opfern, wie z.B. ein Jedi das tut.)

    Er will herschen, er will alle kontrollieren.
    Und bei Vader ist er sich halt sicher, dass er ihn jederzeit "entfernen" könnte sollte es notwendig werden.

    Wenn du einen "scharfen" Jagdhund hast und du möglichst viele Hasen erbeuten willst, dann solltest du ihn nicht 1 Meter an deinem Beine mit der Leine halten. Denn dann fängt er so gut wie gar nichts.

    So ist es bei Vader und Palpatien. Was bringt den dem Imperator eine "Rechte Hand" wenn er diese an die kurze Kette bindet.
    Richtig: GAR NICHTS.
     
  12. Hoot

    Hoot Gast

    also war vader dem imperium treu ergeben oder dem imperator?
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vader war an sich seinem Meister treu ergeben. Da es aber in der Natur der Sith liegt, seinen Meister bei einer sich bietenden Möglichkeit auch vom Thron zu stoßen und somit selber zum Meister zu werden, hatte diese Treue auch ihre Grenzen. Vor allem, da Palpatine nicht vorhatte, in den nächsten 1.000 Jahren abzutreten und für Vader Platz zu schaffen ;)
     
  14. Hoot

    Hoot Gast

    eine ziemlich daemliche philosophie der sith wie ich meine..

    aber danke @minza fuer deine antworten
     
  15. Folken

    Folken veni vidi vici

    Nun wohl eher eine ziemlich gute. So wird immer garantiert dass der aktuelle Meister auch stark genug ist den Orden zu leiten und die starken Feinde zu bekämpfen.
    Was nützt denn ein schwacher Anführer??
    Man sieht ja bei den Jedis und der Alten Republik was schwache Führer bewirken können.
    Bei den Sith konnte man, seit Darth Bane, immer sicher sein einen starken Anführer zu haben, wenn einer der Meister schwach war- wurde er durch seinen Schüler ersetzt. Einfach, schnell und kompromisslos.
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich glaube nicht,daß Vader alleine es geschafft hätte,Palpatine zu vernichten.
    Er wußte schon,warum er Luke benötigt.
    Palpatine war mit Sicherheit der Mächtigere.
     
  17. Hoot

    Hoot Gast

    ja wozu braucht da noch feinde, wenn man sich untereinander vernichten kann :stocklol:
     
  18. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ja er hatte ihn gebraucht!Aber viele Bücher sagen es! Vader hat täglich neues im Umgang mit der dunklen seite gelernt!
    Irgendwan hätte er es geschafft!
    PS:Hat er ja!
    Palpatine war mächtig,doch wie Luke sagte,seine Schwäche ist seine überheblichkeit!
    Vader hätte ihn früher oder später besiegt!
    Ich nehme an hätte Palpi Luke net angegriffen,hätte Vader nie seinen wahren Kräfte entfallten können!
    Er hatte also doch mehr drauf als er sich zutraute!
     
  19. Folken

    Folken veni vidi vici

    Sicher, die Sith waren seit Bane immer nur zwei und die Jedi waren viele, aber was nützte den Jedi denn ihre Geschlossenheit und ihr "brüderliches Zusammenhalten"?? -Nichts.
    Ein einzelner Sith vernichtete mit nur ein paar Helfern fast den gesamten Jedi-Orden. Das zeigt, dass ein Großteil der Jedi schwach war, sie wären bei den Sith schon längst ausgemerzt worden.
    Der Jedi-Orden wurde sozusagen "gesundgeschrumpft"...
    Im Sith-Orden gab es keine durchschnittlichen Krieger sondern nur die Elite.
     
  20. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Gerade deshalb gab es immer nur 2. Schüler und Meister, vor Darth Bane wie oben angedeutet, hat sich der Orden jedesmal selbst zerstört.

    Vader war zudem der stärkere in der Macht. Aber genau wie Muskelkraft ist das nicht die einzige Stärke auf die es ankommt. Palpantine hatte mehr Stärken bzw weniger Schwächen als Vader, vor allem da wir jetzt little Anakin kennen in Punkten der Beeinflußbarkeit oder der Willenskraft.
     

Diese Seite empfehlen