Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vader's Niederlage

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 21. September 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    So sehr ich das Vater-Sohn-Duell in EpVI auch liebe, etwas stört mich immer wieder daran, nämlich das Ende. Luke schlägt auf Vader ein, dieser fällt plötzlich auf die Knie und tut nichts anderes mehr als sein Lichtschwer über den Kopf zu halten. Warum?

    Erschöpfung sollte ja kaum der Grund sein. Nicht bei einem Kleiderschrank wie Vader, der zudem noch ein halber Roboter ist. Es sei denn er hat vergessen seinen Akku aufzuladen.
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Vader's Niederlage

    Mit 3PO's Worten auszudrücken: Er muss einen Fehltritt getan haben ;) Nein, mal im Ernst. Als Luke auf ihn eindrosch, war Luke von der dunklen Seite der Macht erfüllt (und mächtiger als je zuvor), und der Imperator, so kann ich mir vorstellen, hat Vader die Kräfte gemindert, sodass er sich später rächte und den Imperator ins Klo zu werfen.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Vader's Niederlage

    Luke war von dem Zorn und der Wut erfüllt, den die dunkle Seite der Macht braucht. Das Vader, wenn er und der Imperator Luke nicht bekehren könnten, dieses mit Leia versuchen wollten, hat ihn so aufgebracht, das er plötzlich der Stärkere von beiden war. Er hat wohl ungeahnte Kräfte entwickelt und Vader damit regelrecht überrannt.

    MTFBWY, Jeane
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Vader's Niederlage

    Auf mich wirkt diese Szene immer, als wäre Vader darüber überrascht, wie stark Luke ist, als er die die dunkle Seite der Macht benutzt.

    corvus albus
     

Diese Seite empfehlen