Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Vegetarier...Veganer...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Casta, 26. September 2002.

  1. Casta

    Casta junger Botschafter

    Hallo :)

    Also mich würd mal interessieren, ob es auf diesem Board gibt. :)

    Ich selbst esse nicht biel Fleisch und mich interessiert es, wie die Vegetarier und vorallem auch die Veganer, die ja keinerlei tierische Produkte zu sich nehmen, damit zurecht kommen und wie ihre Ernährungsweise von der Gesellschaft aufgenommen wird.

    Ich esse eigentlich fast nur Geflügel und mageres Schweinefleisch, Rind, Wild und Lamm etc. sind gar nicht mein Ding. Ich könnts mir auch vorstellen, mich ohne Fleisch zu ernähren, würd mir aber denke ich doch n bissi schwer fallen...

    Also, wie siehts bei Euch aus? Seid Ihr Vegie oder wollt Ihr vielleicht sogar umsteigen?

    Bin gespannt auf Eure Meinungen...

    Casta
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2004
  2. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Bin kein "Vegie" und sehe auch kein Grund umzusteigen *g*
    Ausserdem finde ich das vorallem Veganer auch ziemlich übertreiben, und anderen ihre Lebenweise manchmal auch Aufzwingen. Na gut, für die muss es auch nervig sein, Tag täglich mit dem konfrontiert werden was sie nicht mögen, halt eine Minderheit.

    Warum bin ich immer der erste *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2002
  3. Ohje..ich könnte nie auf Fleisch verzichten..deswegen trage ich auch den Spitznamen "Fleischpflanze"..Für ein richtiges Bratwürstschen könnte ich morden..;):D,Spaß beiseite..Es ist nicht immer leicht,wenn man so an die armen Tiere denkt.Ich esse grundsätzlich kein Rind,und sowas wie Kaninchen oder Pferdefleisch kann mir keiner vorsetzen..und seitdem ich einen Calamari gestreichelt habe,kommt sowas auch nicht auf den Tisch..aber ganz auf Fleisch verzichten..NIE!
     
  4. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Uaah,wie könnte ich nur auf Fleisch verzichten.Ich liebe Fleisch.Mal abgesehn von Lungen,und Leber und diesem .....
    Aber ansonsten futter ich Fleisch wie andere Leute Brot.
    Fisch mag ich auch.
     
  5. Dray

    Dray junger Botschafter

    Also meine Familie teilt sich da so in zwei Spalten,Mütterlicherseits essen alle kein Fleisch,höchstens Fisch aber auch nicht alle,Väterlicherseits essen lle Fleisch.

    Und ich Esse auch Fleisch,ich bin zwar nicht süchtig nach Fleisch,aber ohne würde ich nicht so gern essen.Besonders liebe ich das Geflügel vom Chinesen,und das Gemüse dort :D .

    Achja und das es gesünder ist nur Grün zu essen glaube ich nicht so ganz,meine Tante ist dauernt Krank,und meine Oma auch (Mütterlicherseits).Wärend Väterlicherseits alles gesund bleibt,aber das kan auch an anderen sachen liegen.
     
  6. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Ich bleib ein "Allesfresser":D


    Nei nein Gott hat uns so gemacht das wir wirklich allesfresser sind also wieso umsteigen??:)


    Das im Anhang sind bestimmt keine Veganer
    :rolleyes:
     
  7. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Also, da ich aus dem Saarland komme, liegt es in meiner Natur viel Fleisch zu essen ^^ . Schliesslich sind wir die Schwenkernation Nummer 1 auf diesem Globus.
     
  8. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Ich esse Fleisch,aber nur Geflügel,Fisch,Schwein und Rind.
    Natürlich keine Rinderzungen o. ä.
    Wenn ich allerdings richtig darüber nachdenke(tu ich aber höchst selten) was ich da gerade esse,schmeckts nur noch halb so gut.
    Auf jeden Fall schmeckt richtiges Fleisch viieeeeeel besser als Soja.
    Wen ich gar nicht verstehe sind Veganer,denn das ist echt ungesund.

    P.S Mein UrOpa war übrigens Metzger:D
     
  9. Ich stehe erstmal jeder Minderheit, Krankheit, Lebenseinstellung usw. tolerant gegenüber und akzeptiere die Einstellung der Leute und versuche sie zu verstehen...
    Vegetarier und Veganer haben ja viele Gründe, warum sie kein Fleisch essen (weil ihnen Fleisch- und Wurstwaren "bzw. Eier und Milch" nicht schmecken, Tierliebe/Tierschutz, religiöse Vorschriften usw.) und man muss sich erstmal damit auseinandersetzen, bevor man ein Urteil abgibt, denn manchmal haben diese Minderheiten garnicht so Unrecht.

    Ich habe kein Problem damit Fleich, Fisch, Eier usw. zu essen, sie gehören sogar zu meinen Lieblingsgerichten aber wenn ich manchmal sehe wie manche Tiere gehalten werden und letztendlich das Recht auf Tod haben, dann beunruhigt es einen schon...:(

    Ich habe letztens mal einen Artikel zu dem Thema gelesen wo ein stolzer Veganer und Vorstand eines Veganer-Clubs (Tierschutz-Bunds) seine Stellung verteidigt aber das klang schon etwas krank, guckts euch mal an:;)

    "Wir beseitigen Veggie-Phobien
    Man will uns Schamgefühle einreden. Der Vegetarismus wird verleugnet, ignoriert, verspottet, verkannt und sogar diffamiert, denn er stellt die Legitimität des Einsperrens und Tötens von Milliarden von Schlachttieren in Frage. Dieser Lebensstil wird verlacht, gehasst und führt zu Veggie-Phobien. Sicher, der schamhafte Vegetarier wird akzeptiert, wenn er sich auf individuelle Begründungen beruft und peinliche Ausreden benutzt wie Gesundheit, Umwelt oder auch nur edle Askese. Aber wehe dem, der diese Barbarei offen angreift. Zunächst werden die Vegetarier nur ausgelacht wegen ihrer Sorgen um Hühner und Kühe, aber dann wird diese Lächerlichkeit eingesetzt zum Unterdrücken unbequemer Wahrheiten.

    Aber sie können lachen, so lange sie wollen; es beeindruckt uns nicht. Wir waren Clowns, nun sind wir Monster geworden, Verräter an unserer eigenen Art, weil wir ihr nicht alle Rechte zugestehen; unwürdige Eltern, weil wir unsere Kinder nicht in die ?Freuden? des Fleischverzehrs einführen; Nazi-Anhänger, weil Hitler seine Hunde liebte; Mitglieder von intoleranten Sekten, weil wir nicht denken wie die anderen. Kein Argument ist zu hanebüchen, um unsere Argumente zu verdrehen, uns beschämen zu wollen und uns symbolisch aus der Gemeinschaft zu entfernen.

    Aber wir lehnen es ab, uns wegen unseres Mitleids zu entschuldigen. Wir werden uns nicht mehr verstecken. Wir bitten nicht um Verzeihung dafür, dass wir nicht töten wollen. Wir sind da, wir leben, wir denken und werden unsere Meinung laut und klar ausdrücken."
     
  10. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    :D nu kommts raus.....

    Ich esse im allgemeinen kein Fleisch, mal abgesehen, von schnitzel, Brat-hendl und ente.....

    Aber wurscht ess i scho.
     
  11. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Echt krank.. mich stört es nicht wenn jemand vegetarier oder veganer ist aber ich es jetzt erstmal nen Burger!:)
     
  12. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Ich könnte ja auch niemals auf Fleisch verzichten. Dafür schmeckt es viel zu gut. ;)

    Aber was mich wundert ist dass sich hier bisher noch kein einziger Vegetarier/Veganer gemeldet hat. Es gibt hier doch sicher einige. Was ist los? Zu schwach zum Posten? :D ;)
     
  13. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    ich esse oft Fleisch. Ich liebe Döner, Schnitzel, Ente und Co wirklich sehr, da würd ich auch nciht gern drauf verzichten wollen. Liegt doch in der Natur, die Tiere fressen sich ja auch gegenseitig, warum sollen wir nicht auch? Und ich glaube nicht, dass vor allem Veganer sehr gesund sind... Vegetarier trinken ja wenigstens noch Milch und essen Eier, aber die Veganer????
     
  14. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Also ich bin Vegetarierin und esse überhaupt keine Fleisch und Fisch auch nicht. Ich bin eiegntlich sowieso eine sehr komische Esserin da ich auch keine Käse oder Eier esse. Wenn es irgendwo mit reingekocht ist das ja noch okay aber so nee.
    Ich esse übriegens kein Fleisch mehr seit dem ich 5 Jahre alt. Das haben die mir im Kindergarten abgwöhnt.
     
  15. Dray

    Dray junger Botschafter

    :eek: :eek: Was war das für ein Mörder Kindergarten ?,in meinem hat man in Richtung ess-gewonheiten gar nichts gemacht.
     
  16. Casta

    Casta junger Botschafter

    Sowas hört man leider öfter. 1996, als zum ersten Mal intensiv die BSE Vorfälle stattfanden, gabs bei unserem Stadtkindergarten auch einen Eklat. Die Kindergärtnerinnen klärten die Kinder auf, dass sie alle sehr sehr krank werden würden, wenn sie jegliche Art von Fleisch zu sich nehmen. Wenn die Kinder also zu Hause waren, aßen sie nichts mehr. Die Eltern gingen dem auf den Grund..und tja, die Kindergärtnerinnen waren schuld, hätte sie es den Kindern gleich erklärt, dass es nur bei Rindfleisch so können könnte, wäre es meiner Meinung nicht so dramatisch gewesen, aber so haben sie ihre Ernährung total negativ beeinflußt. Ich kann die Dich verstehen Queenie, ich denke, schon in solch jungen Alter wird man beeinflußt und es werden die Ernährungsgrundsteine gelegt.
     
  17. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Bin meines Zeichens ab und an mal Fleischetarier!

    Kommt einfach cool!

    So Schnitzel mit Fleischpflanzerl (zu hochdeutsch Bulletten) mit geiler Fleischsosse drauf! Mmmmmmmmmmmmm *sabber*
    Dazu noch ein paar Bratwürschtl - Ahhhhhh *träum*

    Ansonsten bin ich Allesfresser!

    Vegis sind mir irgendwie Suspekt!
     
  18. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Seit einigen Monaten verzichte ich auf Fleisch. Ich hab damit aber nicht freiwillig angefangen, sondern nur deshalb, weil ich tierisches Eiweiß nicht vertrage. Seither hab ich das gut durchgehalten, zwar mochte ich Fleisch und Wurst immer, aber ich kann mir vorstellen, weiterhin vegetarisch zu leben. Auf Milchprodukte möchte ich aber nicht verzichten, denn Milcheiweiß ist das einzige, das ich zu mir nehmen kann.
    Aus ethischen Gründen würde ich auch auf Fleisch verzichten, allerdings nicht auf alle tierischen Produkte. Vegetarisch ja, vegan nein.
     
  19. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    @casta Ich musste immer Kindergarten immer essen und da auch alles probieren. Und ich mochte einfach immer das Fleisch probieren obwohl ich das nicht mochte und das immer und immer wieder.Und als ich dann nicht mehr im Kindergarten war habe ich kein Fleisch mehr gegessen.
     
  20. Lord Keldor

    Lord Keldor Mysterious Member of the Council of Elders

    Ich für meinen Teil esse Fleisch.....Nicht das ich Vegetarier oder Veganer angreifen möchte aber der menschliche Körper ist nun einmal für den Fleischverzehr bestimmt. Jedes Lebewesen hat sein eigenes Verdauungssystem. So wie Pflanzenfresser NUR Pflanzen fressen können gibt es da natürlich auch die Allesfresser wie der Mensch oder Beispielsweise das Schwein, welches uns im Verdauungstrakt ja eines der ähnlichsten Tiere ist.

    Als Mensch völlig auf Fleisch zu verzichten ist gesundheitlich gesehen fatal, da dies sehr ungesund ist. Und da gibt es keine Ausreden wie "Das Eiweiß bekomme ich auch von anderen Produkten her" denn die Vitaminzusammensetzung wie es das Fleisch hat bekommt man in dieser für den menschlichen Körper gedachter Form nicht irgendwo anders her. Sein gesamtes Leben oder über eine weitere Spanne kein Fleisch zu essen ist daher also äußerst schädlich.
    Das der Körper merkt das etwas nicht stimmt wenn man ein langejahrer Vegetarier ist, kann man zum Beispiel daran sehen, dass wenn ein jahrelang gewesener Vegetarier auf einmal Fleisch zu sich nimmt, der Körper aufeinmal einen Brechreiz bekommt und das gegessene Fleisch hervorwürgt da er schon viel zu lange mehr kein Fleisch in solch einer Form bekommen hat wie es von Anfang an für des Menschens Ernährung eigendlich wichtig gewesen wäre....

    ::Keldor
     

Diese Seite empfehlen