Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

verraten und verkauft ...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Regen, 6. Juli 2005.

  1. Regen

    Regen chaotischer Psychopath mit Hang zum Träumer

    Habt ihr euch ach schon mal so "beschissen" (betrogen) gefühlt. Das euch eine Person für die ihr "die Hand ins Feuer" gelegt hättet, so dermaßen gelinkt hat, das ihr nur schwer drüber weg kommt ... ich fühl mich irgendwie verdammt allein.
    Ach ..Shice:( ... Kennt ihr dieses "gebrochene Herz" gefühl?! In letzter Zeit hab ich das oft

    Gruß Regen
     
  2. Shylar

    Shylar Abgesandter

    Ja... kenn ich leider VIEL zu gut. Und ich fürchte, ich bin auch sowas von die falsche Person da zu helfen, aber... du bist nicht allein. Auch wenn das für dich wohl nicht wirklich ne Hilfe ist. :(

    Seit einem gewissen Vorfall habe ich mein Vertrauen in die Menschen in meiner Umgebung völlig verloren und ich brauche seitdem noch sehr viel länger, um irgendjemandem wieder genug zu vertrauen, um ihn/sie auch nur ansatzweise an mich heranzulassen (egal ob das nun "Freundschaft" oder mehr betrifft). Wahrscheinlich mache ich mir das Leben damit auch selbst ziemlich schwer, aber es ist (für mich) einfach wirklich eine Art... Selbstschutz.

    Klingt sehr seltsam, nicht wahr? Naja. Ist auch schwer zu erklären. *seufz*
     
  3. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Kann ich nachvollziehen, ich weiß, wie Du Dich fühlst, Regen!

    Mir erging es auch mal so eine Person der ich Jahrelang blind vertraute hatte mich hintergangen, auch noch einige vertrauliche Sachen weitergetratscht und dann dreisterweise sogar 2 mal.

    Aber ich kann Dich beruhigen, diese Niedergeschlagenheit gibt sich wirklich schnell wieder. Du musst Dir nur immer klarmachen, dass Du nicht auf diese andere Person angewiesen bist. Oder anders: Finde für Dich selber einen Weg. Ich habe es mit dem genannten ganz schnell abharken können und nochmal wird mir sowas sicherlich nichts mehr ausmachen ;)

    Glaub mir Du selber findest einen Weg darüber wegzukommen, auch wenn er von dem genannten differiert.
     
  4. Backet

    Backet Tac"BigBang"Stirling

    Einmal ? Zigmal !

    Hab heute nur einen sehr kleinen Freundeskreis, und ich vertrau jemanden nur sehr schwer. Allerdings fing das schon in frühester Jugend an. Mein Alten waren die schlimmsten .

    Ich würd mich selber schon als Einzelgänger bezeichnen , obwohl viele aus meinem Bekanntenkreis das nicht glauben würden, da ich eigentlich immer viel Spass mache.

    Heute hab ich eine Familie dich ich liebe, und die auch mich liebt.

    Im Herzen und in Gedanken bin ich trotzdem allein und bin lieber für mich !
     
  5. Narendra

    Narendra sithy, mandalorianer & dark jedi

    mir gehts auch so, z.b. hab ich ner arbeitskollegin vertraut und dann hat sich rausgestellt das es falsch ihr zu traun. mir gehts schon so seit der schulzeit. ich kann fast niemanden mehr traun, ausser meinen 2 cousinen und ein paar bekannten. ich find das ein scheiss gefühl.
    aber ich versuch das beste daraus zu machen

    mfg
     
  6. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    JA!!

    Als einer meiner angeblichen Freunde mir meine Ex-Ex ausgespannt hat. Jedoch sieht man ihn jetzt noch kaum und auch die andern haben keinen Kontakt mehr zu ihm. Wenn wir uns mal sehen dann reden wir zwar aber das dass nochmal so wird wie es früher war bezweifle ich stark^^.
     
  7. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Kennst du eigentlcih au die schönen Seiten des Lebens?! :konfus:
    Nicht alles hat mit Ignoranz, Abweisung und Schmerz zu tun...das ist sicher...:D
    Daher der gute alte Frankfurt Balkan Trainer *mist-wie-heisst-der*:"Das Lebbe geht weiter!"
    @topic: Wer mich linkt ist nicht mein Freund, bzw. hat er sich mein Vertrauen verspielt...
     
  8. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ja sowas ist mir auch schon passiert. Wir hatten über 2 Jahre gar keinen Kontakt mehr. Jetzt nur noch so ab und zu, sie weiss das sie einen Fehler gemacht hat und es tut ihr auch unendlich leid. Ich habe ihr zum grösstenteil verziehen, aber vergesse werde ich es nie was sie getan hat.
     
  9. RedMara

    RedMara Jedi

    Meine damals beste Freundin hat hinter meinem Rücken jahrelang über mich gelästert und getratscht, nur weil sie Angst hatte, ihr damaliger Freund könnte mich sonst nett finden. Außerdem wollte sie sich dadurch interessant machen, wil sie nie etwas erlebt hat; auf diese Weise hatte sie etwas, worüber sie reden konnte. Das ist doch mal ne Entschuldigung, oder? :mad:
    Habe keinerlei Kontakt mehr zu ihr, seit ich das rausgefunden habe; nebenbei gesagt hat sie keine Freunde mehr, weil sie das mit dem Tratschen so weit geführt hat, dass das jeder in ihrem Umfeld mitbekommen hat.
    Es tat aber verdammt weh, als ich von ihrem falschen Spiel erfahren habe. Schnell zu jemandem Vertrauen fassen kann ich nun auch nicht mehr. :(

    In meinem jetzigen Freundeskreis muss ich auch ziemlich aufpassen, worüber ich rede, weil das von manchen Leuten gerne weiterverbreitet wird. Nicht gerade der ideale Zustand, aber was soll man machen?

    Immerhin auf meine Familie kann ich mich voll und ganz verlassen. Da kann ich vollkommen sicher sein.
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Was einige hier als verraten und verkauft ansehen,würde ich eher unter die Kategorie "Kinder- und pupertäre Probleme" einordnen.

    Mensch,stellt euch nicht so an,solche Dingen kommen vor,sind vorgekommen und werden immer vorkommen.
    Damit muß man leben.Die Welt geht davon nicht unter,und die Sonne geht ebenfalls an nächsten Morgen wieder auf.



    Wenn Du solche Leute,wo so etwas an der Tagesordnung ist,als deinen Freundeskreis bezeichnest,dann tut es mir leid,dann gehört es Dir nicht anderst.
    Wie kann ich mit jemanden befreundet sein,bei dem ich aufpassen muß,was ich sage ?
     
  11. RedMara

    RedMara Jedi

    Die Leute, mit denen ich mich angefreundet habe, lästern auch nicht; allerdings haben diese Freunde andere mit in die Gruppe gebracht, die das genaue Gegenteil sind. Dass die bei Treffen dabei sind, kann ich nicht verhindern.
    Ich hätte es nicht Freundes-, sondern Bekanntenkreis nennen sollen.
     
  12. Darth Ratte

    Darth Ratte Botschaftsadjutant

    Ich sach ma so: Es gibt keine Person, der ich in allen Bereichen vertraue. Ich kenne die Leute mit denen ich mich umgebe (denke ich zumindest) recht gut und weiss, mit wem man über was reden kann. Jeder Mensch ist eben in unterschiedlichen Bereichen sensibel und wenn ich mich jemandem anvertraue, dann natürlich einer Person, von der ich denke, dass sie mit dem Thema ähnlich sensibel umgeht wie ich und wo man erst garnicht hinzuzufügen braucht, dass das nicht groß weiter getrascht werden sollte.
    Falschen Freunden wird man immer wieder im Leben über den Weg laufen und sich danach natürlich immer erstmal über sich selbst ärgern, aber letztendlich doch wieder zu sich selbst zurückfinden und sich sagen können, dass man selbst eigentlich nichts falsch gemacht hat. Jemandem blind zu vertrauen ist genauso falsch wie niemandem mehr zu vertrauen!
     
  13. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Das Gefühl, sich "verraten" und "verkauft" vorzukommen, kenne ich zur Genüge von meinen Exen. Und es hat jedensmal sehr weh getan, zur Kenntnis nehmen zu müssen, dass der vermeindliche Freund nicht das gewesen ist, was er vorgegeben hat zu sein. Viel schlimmer als der Verrat selber hat mir aber die Unfähigkeit dieser Männer zu schaffen gemacht, nicht zum Verrat und Vertrauensmissbrauch stehen zu können. Irgendwie fehlt Männern die Optik dafür, wie es ist, anderen Menschen weh zu tun. Sie kommen erst dahinter, wenn sie selber man so einen Herzschmerz erfahren haben. Und dann ist der Teufel los.

    Ich denke, viele Beziehungsprobleme könnten vermieden werden, wenn MANN und FRAU sich mal Gedanken darüber macht, wie der andere sich fühlen muss, wenn sich gemachte Zusagen und Versprechen pötzlich in Schall und Rauch auflösen.

    Klar, für Beziehungen gibt es keine Garantie. Wenn es zur Auflösung einer Freundschaft kommt, sollten die jeweiligen Partner aber fair genug sein, die Freundschaft offen und ehrlich zu beenden, verständliche Erklärungen nachzureichen, sofern dies gewünscht ist. Leider fehlt es vielen Menschen an Aufrichtigkeit gegenüber ihren Mitmenschen. Lügen, Betügen und Verraten ist einiges leichter als mutig zur Wahrheit zu stehen. Dabei wäre es so einfach, frei raus zu sagen, was Sache ist. Aber das würde auch bedeuten, dass man sich selber eine Blösse geben muss. Und das mag auch nicht jeder.

    Gruss, Bea
     
  14. Bahajinbo

    Bahajinbo Count Shadow, Rollenspieler, Vocalist bei "Svarted

    Das Gefühl kannte ich mal. Jetzt bin ich zwar auch alleine, dafür habe ich daraus gelernt. Wenn man die Auslöser solcher Gefühle packt und ausmerzt, gibt es solche auch nicht mehr.
    Außerdem sollte man nicht gleich durchdrehen, wenn man das Gefühl hat. Ich kenne genug Leute, die wie ich sind. Einsam, aber trotzdem äußerst glücklich. Lieber bin ich auch einsam, so habe ich wenigstens keine Schmerzen, die mir andere zufügen können.
     
  15. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Mir ging es auch schon mal so. Es hat ziemlich lange gedauert, bis ich darüber hinweg war. Und auch jetzt, wenn ich sowas wie hier das Thema lese, kommt es noch ab und an mal wieder in mir hoch und ich kann es noch kaum fassen, wie die Person(en) das damals machen konnten...

    Aber die meiste Zeit denke ich nicht mehr daran (sehe die Leute auch heute kaum mehr)...
     
  16. "auf_Wolken_gehen"

    "auf_Wolken_gehen" Vampirchen; Tainted Angel

    mir gings auch so drei jahre lang denn in meiner alten schule wurde ich von fast allen verarscht aber als ich dann an eine schule kam wo man mich so nahm wie ich war habe ich mein vertrauen zu den menschen wieder gewonnen. vorsichtig bin ich aber heute noch und erzähle persönliche sachen nur den personen wo ich weiß ihnen kann ich vertrauen, davon habe ich leider auch nicht viele vorallem sind es meine beste freundin und meine zwei cousinen. naja ich weiß nur aus persönlicher erfahrung irgendwie schafft man es immer darüber hinwegzukommen auch wenn es ein bisschen dauert und es sind erfahrungen die goldwert sind da man dadurch lebenserfahrung gewinnt und nicht mehr so naiv ist! und ich finde naivität kann schlimm sein in der heutigen zeit und man muss doch alles auf harte weise lernen......
     

Diese Seite empfehlen