Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Versetzung gefährdet?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Yeti, 17. Juni 2003.

  1. Yeti

    Yeti Yeti-Ritter der Alten Republik

    hallo,

    in aller kürze:

    dank groooooßer faulheit siehts bei mir dieses jahr nicht so rosig aus im zeugnis. ich gehe auf ein Gymnasium in BaWü und wollte um Rat bezüglich Versetzung nach Jahrgangsstufe 12 fragen.

    Ich bin noch in klasse 11, also bereits oberstufe, und bekomme voraussichtlich gleich in 3 fächern eine 5, nämlich in Chemie (kotz), Mathe (würg) und Physik (brech). in mathe hab ich noch eine kleine chance auf ne 4.

    Meine dringende Frage: kann ich die 3 Fünfen notfalls ausgleichen? an meinen klassenlehrer hab ich mich noch nicht damit gewandt, da ich mit ihm z.Z. auf dem kriegsfuß stehe, von mitschülern meint jeder was anderes, schulverordnung hab ich nicht, deswegen bitte ich euch um rat.
    Es wird hier sicher noch den ein oder anderen Schüler (/Lehrer?) geben, der mich aufklären kann.

    hier meine sonstigen noten, mit denen ich vielleicht ausgleichen kann:

    deutsch 3
    latein 3
    englisch 3
    französisch 2
    geschichte 3
    gemeinschaftskunde 2
    musik 2
    sport 1
    bk 1
    bio 3
    reli 1
    erdkunde 4

    Wenn sich jemand auskennt, bitte melden, es ist dringend :( :( :rolleyes: danke!
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    ich bezweifel das du das schaffst... (bei mir schuats so ähnlcih aus...)

    soweit ich weiß, kann man noten nur ausgleichen, wenn man 'einseitig' begabt ist, d.h. wenn du nur in math-/nat-fächern schlecht bist (sieht ja fast so aus) und in den anderen Fächern überall 1en und 2ein hast (das seh ich weniger)... Dann bestände die Möglcihkeit (!!!) dass die Lehrerkonferenz zu deinen Gunsten entscheidet.

    So is das zumindest bei uns in Bayern.
     
  3. Yeti

    Yeti Yeti-Ritter der Alten Republik

    ich habe eben eine Schulverordnung im Internet gefunden, in der das Thema Versetzung für Gymnasien behandelt wird.
    Allerdings weiß ich weder ob das für alle Bundesländer gilt, noch ob es sich auch auf die Oberstufe bezieht.
    hier schauen unter §61

    Nach diesen Angaben käme ich weiter, da ich alle Fächer ausgleichen könnte. Aber ich bin mir wie gesagt nicht sicher, ob diese Verordnung auf meine Schule zutrifft....
     
  4. TheObedientServant

    TheObedientServant junges Senatsmitglied

    Ich denke für dich wird es sehr schwer werden. Du musst deine Chance in Mathe unbedingt nutzten. Als ich in der 11. Klasse war, da waren 2 "rote" Noten der größte Missgriff. Dann war es vorbei. Jedoch weiß ich nicht wie es in BaWü ist. Ich hoffe für dich, dass du es schaffst.
     
  5. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    also wenn sie nix geändert haben, brauchst du glaub ich um ne 5 im Hauptfach auszugleichen ne 1 oder 2 zweier in anderen Hauptfächern.
    bin mir aber nicht sicher.
    Ansonsten würd ich dir raten: Mach die elfte nochmal, und zwar richtig. Was dir in der elften grad in Mathe und Physik fehlt, fehlt dir auch in der 12., und da gibts genug anderes zum lernen.
    Und eine "Ehrenrunde" ist nicht soo schlimm.

    Edit: Ich will damit aber nicht sagen, dass du dich jetzt nicht mehr reinhängen sollst. Nur, dass du dir das vielleicht auch mal durch den Kopf gehen lassen solltest. Ein Kumpel von mir hat das schon in der zehnten gemacht... auch wegen Mathe und Physik. Danach, hat er Mathe LK gemacht (hat sogar angefangen Mathe zu studieren) und in Physik war er auch ganz gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2003
  6. schoggo

    schoggo Ritter der Kiwifrucht

    wenn du die Moeglichkeit hast, Mathe eine 4 zu kriegen, ergreife sie !!
    Zwei Fuenfen sind normalerweise der Grund fuer eine Nichtversetzung, die koennen aber blendend von dir ausgeglichen werden ( eine 2 reicht dazu).
    Bei drei Fuenfen sieht es allerdings schwarz aus, und vor allen Dingen, wenn eine davon in Mathe ist. Hauptfaecher sind generell immer schlimmer als Nebenfaecher, und koennen auch nur durch Hauptfaecher ausgeglichen werden ( waere bei dir ja der Fall, wenn Franzoesisch zweite Fremdsprache ist, aber drei Fuenfen bedeutet so gut wie schwarz)
     
  7. Yeti

    Yeti Yeti-Ritter der Alten Republik

    Wiederholen will ich auf keinen Fall.
    Es mag angesichts der Noten komisch klingen, aber ich habe in keinem Fach (abgesehen von Chemie, was ich definitiv abwähle) irgendwelche größeren Lücken. Mathe und Physik nehm ich nächstes Jahr auch als eine Art Leistungskurs, da mir die beiden fächer eigentlich liegen.
    weil ich zu Beginn des jahres in Physik, Englisch, Mathe und Chemie weder Hausaufgaben gemacht, noch im Unterricht aufgepasst hab, hatte ich in einigen Arbeiten kaum ahnung. Und da mir die Lehrer in diesen genannten 4 Fächern ABSOLUT gegen den Strich gingen bzw. der Unterricht stinklangweilig war, hab ich teilweise aus "Protest" sogar mehrere Arbeiten komplett leer abgegeben :(.
    Wie absolut hirnverbrannt und sinnlos diese Aktionen waren, war mir natürlich nicht klar. Aber es war schon eine Genugtuung, das verdutzte gesicht eines verhassten lehrers zu sehen, wenn man nach ein paar minuten die arbeit leer abgibt und den rest der stunde frei macht.
    Dann noch die mündlichen noten in den fächern dazugerechnet (zwischen 4/5 und 6) und schon steht man auf 5 :rolleyes: ...

    Mit diesen Lehrkörpern leg ich mich jetzt selbstverständlich nicht mehr an, so schwers mir fällt. aber an den noten ist halt nicht mehr viel zu retten, auch wenn ich den versäumten stoff mittlerweile kann.
    Nicht, dass ihr jetzt denkt, ich hätte was gegen jeden einzelnen Lehrer, mit den allermeisten versteh ich mich blendend, aber zwischen manchen und mir stimmt die Chemie einfach nicht, im wahrsten sinne des wortes :D Mein Fehler war, dass ich auf jede kleine Provokationen und Stichelei eingegangen bin anstatt mich zu beherrschen....

    nochmal zu den Noten: laut dieser oben genannten Schulordnung §61 kann ich mit diesen 3 Fünfen weiterkommen, weil ich alle ausgleichen kann. Aber irgendwie hab ich das gefühl, dass die für klasse 11 nicht mehr gilt, denn ich bin mir fast sicher, dass man eine 6 NICHT mit einer eins wettmachen kann, wie es dort beschrieben wird.

    Vielen dank für die tipps bisher,
    Yeti
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2003
  8. Corran Osgor

    Corran Osgor Abgesandter

    Bei uns ist es so, das du eine 5 In einem Nebenfach mit einer 3 Im hauptfach und 2 3ern im Nebenfach/hauptfach ausgleichen kannst.


    Also gleichen in deinem Fall


    deutsch 3
    latein 3 ---------> die 5 in Physik aus.
    englisch 3



    Und wenn du dann in mathe noch ne Gute note hast biste aussem schneider.


    P.s. ICh glaub mit deinen 2 einsern kansnte auch CHEMIE ausgleichen weiss es aber nicht.
     
  9. Eddon

    Eddon Gast

    also in BaWÜ ist es so :

    Wenn du ne 5 im Hauptfach hast, brauchste ne drei in irgendnem hauptfach.
    Ne nebenfachfünf gleichste mit ner nebenfach 2 aus
    und nebenfach und hauptfach 5 mit ner hauptfach 2. Drei fünfen klann man glaube ich nicht ausgleichen.
    Ich hoffe dir geholfen zu haben ~
     

Diese Seite empfehlen