Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

versucht dooku in ep2 palpatine zu verraten?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von SuicideSquad, 17. März 2005.

  1. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    in ep2 erzählt er doch obi wan die wahrheit über den kanzler, bzw. sagt, dass die republik unter einfluss eines sith liegt. ich kann mir gerade nicht vorstellen, was das für einen großen sinn gemacht haben soll, wenn nicht den, obi wan für sich zu gewinnen um palpatine zu stürzen.

    wollte er palpi wirklich verraten oder was hatte das ganze für einen sinn?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nach dem neuen Roman "Labyrinth of Evil" (ist kein Spoiler... keine Sorge) versucht Tyranus hier keineswegs Sidious zu hintergehen sondern lediglich Kenobi auf seine Seite zu ziehen bzw mit dieser Nachricht über den "Sith im Senat" Unruhe und Zwietracht zu sähen... damit schafft er, daß keiner mehr dem anderen vertraut und die Jedi der Regierung auch skeptisch gegenüberstehen. Die Macht des Senats wird somit geschwächt und Sidious kann in seiner Rolle als Palpatine ohne große Gegenwehr an sein Ziel gelangen: unangefochtene Herrschaft über die Galaxie!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2005
  3. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    aber ist es für palpatine nicht vorerst wünschenswert, dass die jedis ihm vertrauen? so kann er sie doch viel besser hintergehen und umbringen lassen.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nun... die Jedi (nicht Jedis) vertrauen Palpatine ja auch. Sie haben ihn schon im Auge gehabt und mit der Macht sondiert aber nichts gefunden (er kann sich gut abschirmen und so spürt niemand die Dunkelheit in ihm)... die Jedi denken ja nach dieser Offenbarung Tyranus' auch, daß der Sith im Senat etwas weiter unten sitzen würde... ein Senator? Ein Gehilfe? Sektor Senator? Berater? Und hier beginnt die Suche... das Nachforschen und der Aufbau von Mißtrauen...

    Keiner vermutet Palpatine. Wenn du sagst: "Am Hofe des Königs gibt es einen Verräter!" vermutest du eben nicht den König. Du vermutest einen Untergebenen... jemand in den Schatten, unauffällig. Aber nicht die Person im Zentrum... das war der Trick bei der dieser Aktion. Darum war diese Sache auch so hinterfotzig :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2005
  5. Qui-Gos_Win

    Qui-Gos_Win Podiumsbesucher

    ach Minza du bist einfach das lebende Hintergrundwissen ;)
     
  6. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Ich denke, dass Dooku Obi-Wan auf seine Seite ziehen wollte, wie in Ep5 vader Luke.
    Doch Sidious mekt es und will nun einen neuen loyalen Schüler, wie in Ep6.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wobei der König eigendlich niemals der Verräter sein kann,da er der Souverain ist,der alleine zu endscheiden hat,während Palpatine trotzallem zu diesem Zeitpunkt immer noch "nur ein Gewählter" ist.
     
  8. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Vorstellbar wäre ein König, der den Adligen die Sonderrechte nehmen will, abdanken, und eine Republik gründen, in der jeder die gleiche Stimme hat.
    Aber im Endeffekt ist er tatsächlich (sofern er ein absoluter Herrscher ist) dann kein Verräter, weil er vollkommen legal handelt. Sein Thronfolger und die Nutzniesser des Adels sehen das trotz dieser Rechtslage vermutlich aber ganz anders,... :braue

    (Obwohl Charles I. tatsächlich wegen Hochverrats angeklagt, verurteilt und am 30. Januar 1649 auf Schloss Whitehall enthauptet wurde. Allerdings wollte der wohl eher keine Republik gründen.)

    Aber rein logisch und semantisch gesehen gebe ich dir vollkommen recht. Wenn ich mich recht erinnere hat sich Charles vor Gericht ja auch nicht verteidigt, weil er die Anklage für blödsinnig hielt.
     
  9. Lord Leo

    Lord Leo Vergenz der Macht

    Man muss an dieser Stelle auch wissen, wie viel der Graf überhaupt über die Machenschaften seines Meisters weiß.
    Denn nur weil er sagt, dass der Senat von einem Sith kontrolliert wird, heißt das noch lange nicht, dass er weiß, dass es Palpatine ist.
    Ich glaube nicht, dass der Ex-Jedi vom Doppelleben seines Meisters weiß.
    Das gäbe doch im Ep.3 Kampf gegen Anakin große Verwirrung. :ani
    Oder gibt es dazu was im EU ?
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Er muß es wissen,das Sidious und Palpatine der Selbe sind.Er sieht ja Siedious immer wieder persönlich.Ausserdem gibt es ja nur zwei Sith,und einer ist er selber.Also muß zwangsläufig der andere Sidious sein.
     
  11. Lord Leo

    Lord Leo Vergenz der Macht

    Mir sit schon klar, dass er weiß, dass Sidious ein Sith ist, aber warum sollte Palpatine dan der selbe sein.
    Hat Palpatine ihm seine Idendität verraten.
    Dokou (sorry, wie wird er geschrieben) hat ihn doch immer nur unter seiner Kutte gesehen und muss ihn nicht erkannt haben !
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ein Sith kennt seinen Meister.
    Und er hat ihn zumindest in EP II ganz klar in dem Hangar gesehen.
     
  13. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Immerhin ist SW eine Fiktion, und Lois Lane erkennt ja beispielsweise auch nicht Clark Kent als Superman, obwohl das ja nun noch offensichtlicher ist.
    Ich halte es nicht für sehr wahrscheinlich, aber durchaus möglich , dass Dooku seinem Meister nicht unter die Mütze geschaut hat.
    Dooku könnte z. B. davon ausgehen eine niedere und unbekannte Charge im Senat würde Sidious´s Drecksarbeit machen. Ausserdem gibt es ja immer noch Fans, die nicht dran glauben dass Sidious=Palpatine ist, also warum könnte nicht eventuell auch Dooku zweifeln?

    P.S: Was heisst eigentlich "sideous"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2005
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader


    Dooku weiß über die Identität von Sidious bescheid.
     
  15. Lord Leo

    Lord Leo Vergenz der Macht

    Okay, wenn es so ist...
    Und wenn der Dialog stimmt, ist es ja wohl eindeutig !
    Sith sind halt unberechenbar !
     
  16. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ist wahrscheinlich von "insidious" entlehnt, dem engl. Wort für "hinterlistig", "heimtückisch".
     
  17. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    wieso müssen die alle ne bedeutung haben, vader und maul hatten auch keine.
     
  18. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    doch. Vader kommt von Invader=Einmarschierer und Maul heißt im englischem Schlägel
     
  19. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Dookus zweiter Vorname, wenn er denn einen hat, ist nicht Tyranus sondern 'Treue bis in den Tod (zu Sidious)'. Verrat ist zwar eine theoretische Option, die sich vor allem deshalb aufdrängt, da Darth Tyranus ständig die Möglichkeit hätte, seinen Meister im Krieg auflaufen zu lassen, die wird aber nur 'mal kurz gedanklich angerissen und dann wieder fallengelassen.





    Dooku hat Obi-Wan auch nur die Wahrheit erzählt, weil Sidious ihn dazu aufgefordert hatte. Das war alles abgesprochen und vom Meister abgesegnet.

    Vielleicht wollte Sidious erreichen, dass Obi-Wan zur Konföderation überläuft, um die Beziehung zu Anakin zu zerstören. Das ist der einzige Sinn an der Aktion, der erkennbar bleibt, wenn wir berücksichtigen, dass Tyranus im Hangar versucht, Kenobi und damit die Wahrheit über Sidious zu töten.
    Natürlich ist es nicht weiter schlimm und von Tyranus und Sidious eingeplant, wenn Dookus Erzählungen den Jedi allgemein bekannt werden. Aber damals, auf Geonosis, war das Ganze schon eine Versuchung Obi-Wans im politischen Sinn, das Misstrauen etc. war nur ein Sekundärnutzen.

     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Im Buch "Labyrinth of Evil", bei dem Lucas tatkräftig Informationen verstaute wird aber gesagt, daß dem nicht so war. Dieses Buch verknüpft einige Punkte, die im Film nichtmehr besprochen werden konnten und ist überaus canon. Lies dieses Buch, dann weißt du, wies wirklich ist: Tyranus will Sidious hier nicht verraten :)
     

Diese Seite empfehlen