Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Vertrag DaalaX mit der Republik

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Admiral DaalaX, 12. Februar 2003.

  1. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    So mal den lieben Republik Spielern den Vertrag in die Erinnerung rufen.

    Dieser Vertrag hat noch immer seine Gültigkeit und wurde meinerseits noch immer nicht gebrochen.

    Er sagt aus das ich von meinen Palneten keine Feindseeligkeiten gegen die Republik ausführen darf. Ist nicht getan worden es folgte kein militärischer Angriff auf die Republik. Und mein Planet ist Byss, der ist der mir gehört alle anderen die mir gehörten sind wie auch Byss bestandteil des Sith-Imperiums.

    Somit darf gegen Byss keine Militärischen Operationen übernommen werden, vom Militär der Republik (Jedis liegen nicht in der Zuständigkeit der Republik) Deswegen ist auch eine Entführung einer Jedi keine Verletzung, da es 1.keine Militärische Operation war. ".Die Jedis ihren Orden unterstehen und nciht der Republik.

    Somit ist noch immer der Vertrag am laufen. Er endet sobald etwas von Byss aus gestartet wird was eine Militärische Aktion betrifft. Nehme ich an einen Krieg gegen die Republik Teil, greifei hc aber nciht über Byss an sondern über einen anderen Planeten bleibt der Vertrag noch immer in betrieb, weil nichts im Vertrag einen Angriff auf die Republik untersagt. Er untersagt mir nur von MEINEN Planeten was zu tun, und das ist nun nur mehr Byss. Und an den Vertrag halte ich mich auch.

    Somit habt ihr lieben Republik Bürokraten ein Problemchen, und haltet euch lieb an den Vertrag ich halte ihn. Denn alles was ich unternehme ist nicht auf den Vertrag oben, das eine Verletzung bedeutet ;) Ich schaue gut auf das und habe en Vertrag sehr gut in Erinnerung :D
     
  2. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Falsch. Die Jedi sind ein elementarer Bestandteil der Republik und dienen ihr als Wächter und Beschützer. Sie sind damit neben dem Militär als weitere Schutztruppe der Republik einzustufen. Schon allein die Tatsache, dass sich der Jedi-Tempel auf Coruscant befindet und Jedi immer wieder im Senat und auch als Helfer in militärischen Missionen anzutreffen sind, indiziert, dass sie zur Republik gehören. Außerdem müsste das eigentlich jedem RSler klar sein, da die RS-Jedi ja auch diesselbe Stellung haben wie der Jedi-Orden der Filme.

    Das hat zur Folge, dass jede feindliche Handlung gegen einen Jedi auch eine Verletzung des Friedensvertrags zur Folge hat. Und das ist ja bekanntlich auch schon geschehen mit der Entführung der Jedi-Padawan Dhemya. Außerdem befinden sich ja, wie man bei der Entführung gesehen hat auch Leute des Geheimdienstes auf Coruscant, ohne dass die Republik davon weiß. Das ist eine Verletzung des Gebietes der Republik und damit auch eine Verletzung des Friedensvertrags. Und wenn man bedenkt, dass auch keine Anstalten gemacht werden, die Entführte wieder freizulassen liegt hier auch ein Bruch des Vertrages vor...

    Deshalb wäre ich an deiner Stelle vorsichtig, solche voreiligen Schlüsse zu ziehen, Laxi. ;)
     
  3. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Re: Re: Vertrag DaalaX mit der Republik

    Im übrigen ist die Entführung eines Bürgers der Republik ein kriegerischer Akt.:rolleyes:
     
  4. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Öhm Laxi, und deine Leute, die gerade Corellia versuchen zu terrorisieren, die sin auch sicher nich von Byss........
     
  5. wenn man nicht George Bush heißt braucht man Beweise
     
  6. Casia de Lieven

    Casia de Lieven Kanzlerin der Republik a.D.

    Ich stimme Sarid in allen Punkten zu. Die Entführung richtet sich gegen ein Mitglied der Republik und damit auch gegen die Republik selber. Die Jedi sind fester Bestandteil der Republik, wie Sarid schon ausführte. Damit ist der Vertrag gebrochen worden.
     
  7. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na


    :D :D

    Du redest hier vielleicht nicht mit George W Bush, aber mit MIR ^^

    Also, meine liebe Syal hat zB ein paar Blutreste gesammelt, Computerdatenbanken etc, etc, etc. außerdem ne Nachricht von meinem Agenten :rolleyes: also bitte, verschone mich mit solchen Kinkerlitzchen, wie das ich keine Beweise hätte....

    @Casia u. Co: Selbst wenn das mit der Jedi nciht gelten sollte, spätestens mit Corellia ist er jetzt gebrochen.
     
  8. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Mich würde dieser Vertrag mal interressieren,denn wenn der so sit ie Laxi beschrieben hat,dann stimmt da was nicht.
    Ich meine,das wäre ja so als ob Deutschland über die Schweiz Österreich angreifen würde und dann meint das wäre kein kriegerischer Akt weil sie nicht aus ihren Territorium gekommen sind.:rolleyes:
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Was heißt hier Beweise? Du hast wohl Laxis Bekennerkomnachricht vergessen, hm? Die kannst du gern im Jedi-Tempel nachlesen, ca. 10-15 Seiten zurück. In der sagt unser Admiral jedenfalls, dass Sarid sich nach Byss (der Ort wurde in der Nachricht zwar vergessen, aber Byss ist gemeint) begeben soll, damit Dhemya wieder freikommt.

    Einen besseren Beweis als sowas gibt es doch gar nicht. Und wenn man dann noch die Ermittlungen des Geheimdienstes hinzunimmt, dann ist die Vertragsverletzung wasserdicht nachgewiesen. ;)
     
  10. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Hier haben wir vorligen dass Angriffe,die von Byss ausgehen nicht erlaubt sind.Und was denkst du waren deine Entführungsaktionen?

    Und damit haben wir das Recht Byss zu Schlacke zu machen.
    Dein Vertrag Laxi,alles dein Vertrag.:p

    Quelle: http://www.projektstarwars.de/forum...d=275045&highlight=Friedensvertrag#post275045
     
  11. Casia de Lieven

    Casia de Lieven Kanzlerin der Republik a.D.

    Das ist ja absoluter Schwachsinn. Die Regierung trägt die Verantwortung für ihre Mitglieder. Wenn es natürlich eine einzige Person gibt, die einen Friedensvertrag torpediert, dann wird das meist über Diplomatie geregelt, aber wenn derjenige, der den Vertrag geschlossen hat, Schwierigkeiten macht, dann ist der Vertrag hinfällig.
    Und nur weil der Angriff nicht aus dem eignen Territorium gekommen ist, heißt es noch lange nicht, daß es kein Angriff war. :rolleyes:

    Man sollte vor dem Handeln über die Konsequenzen nachdenken. Wie war das doch? Erst denken, dann handeln?
     
  12. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    äh ... ich will mich garnicht allzusehr einmischen, aber vertrag hin oder her ... der tatsache das DaalaX ein reguläres und sogar sehr sehr hochgestelltes mitglied des Imperiums ist bringt doch den logischen schluss mit sich das das imperium auf jeden fall auf einen offenen angriff reagieren wird. und zwar unverzüglich.

    MTFBWY
    Sel
     
  13. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    ähm Sel... falls die Republik reagiert... dann reagiert sie auf einen Angriff von Seiten des Imperiums

    1. Die Sache mit Laxi die hier angesprochen wurde

    und

    2. Befinden sich Mitglieder des Imperiums dabei einen Bürgerkrieg auf Corellia anzuzetteln. Ich kann mich nicht daran erinnern dass so etwas mit mir abgesprochen wurde und deshalb wird alles was eure Leute auf Corellia unternehmen was der Republik schadet im RS nicht gezählt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2003
  14. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    1. ist mir klar, aber da es sich bei der entführung ja nicht um einen kapitalen angriff wie zB *nachdenkt* sagen wir ein angriff auf Coruscant handelt sondern eben nur um eine entführung ... das kann man ja nicht mit einer schlacht gleichsetzten ... zumindest nicht aus der sicht eines normalen bürgers. aber mir is es sowieso egal.

    2. *grumbel* hat er nichts gesagt ?

    wie auch immer ... Bürgerkrieg. das wäre dann ein krieg zwischen den bürgern der NR, nichtwahr ?

    MTFBWY
    Sel
     
  15. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    okay.. ich geb zu ich hab mich etwas unklar ausgedrückt.

    1. Es war ein Angriff innerhalb des Jedi Tempels auf einen Bürger der NR. Der Jedi Tempel ist eines der Wahrzeichen der Republik welches von euch damit angegriffen wurde und durchaus als Kriegserklärung gesehen werden kann.
    Des weiteren hat Laxi den vertrag gebrochen der immer noch zwischen uns bestand.
    Ich meine... der Republik ist natürlich jeder Bürger wichtig aber alleine in den Jedi Tempel da mal einfach so reinzumarschieren und Ärger zu machen is verdammt übel.
    Weiterhin wurde hier Laxis Ysalamiri zu einer Entfürhrung benutzt. Auch nicht fair, da wir diese Wesen sowieso im RS abgeschafft haben udn jetzt wird das einzig überbliebene noch für solche Dinge genutzt. Genau wie ihr meinem Wort mit der Tarnvorrichtung nicht getraut habt fordere ich dass das Ysalamiri umgehend abgeschafft wird. Ihr fragt wie? Einfach so wegzaubern wie wirs mit unserer Tarnvorrichtung machen mussten.

    2. Dieser Punkt ist eine Offplaydiskussion, keine Inplaydiskussion. Das hätte ich vorher sollen erwähnen. Soweit ich weiß weiß die NR nämlich inplay noch nicht dass die Imps dahinterstehen.
    Outplay hatten wir uns aber doch so geeinigt dass alle Stories die die andere Seite betreffen (vor allem wenn sie dieser Schaden könnten ) mit der Seite abgesprochen werden. Es hat keine Absprache stattgefunden und deshalb war und bin ich auf diese Sache immer noch (hoffentlich verständlicherweise) nicht allzu gut zu sprechen.
    Wo landen wir denn wenn ich jetzt einfach auf all eure Planeten meine Militärs schicke, die dort überall mal nen Bürgerkrieg anzetteln ohne das vorher mit euch outplay abzuklären? Ne.. so kann man kein vernüftiges RS spielen.

    Ich weise letzendlich nochmal darauf hin dass ich recht gute Laune habe und hier nicht nur dumm rummotzen will (ich schreibe das weil einige sagen dass meine OPs imemr so schrecklich sauer klingen ;) ).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2003
  16. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Naja, das stimmt so nicht. Sie haben unserem Wort getraut. Wir dürfen sie nicht mißbrauchen.
    Aber die Ysalamiri sind in unserem RS auch abgeschafft worden. Bis auf einen, den Laxi behalten durfte. Aber dieser kann keine so großte Blase aufbauen, wie man sie bräuchte, um die ganzen Jedi im Tempel an der Nase herumzuführen. Einer alleine kann höchstens ein minimales Feld aufbauen. Selbst im EU hat Talon Karrde mehr Ysalamiri gebraucht.
     
  17. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    doch Padme, es stimmt so.
    Meinem Wort haben sie nicht getraut und deswegen wurde der Flotte auch jegliche Tarnvorrichtung genommen.
     
  18. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    so ich hab nur noch ganz kurz zeit.

    folgendes:

    ich habe DaalaX schon eine PN geschickt er möge alle seine schritte doch bitte mit dir absprechen, und ich habe es ihm vorher auch schon gesagt.

    weiteres wegen den tarnvorrichtungen, haben wir uns aufgeregt WEIL sie absolut unfair und unrealistisch verwendet wurden. das hat nichts damit zu tun das ich [ich kann nur für mich sprechen] dein wort nicht zähle oder dir nicht vertraue.

    MTFBWY
    Sel
     
  19. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Laxi hat sein Ysa in diesem Fall absolut unfair eingesetzt. Der Jedi Tempel steht voll mit den besten leuten der Republik und da rennt er durch wie Gammastrahlung durch Papier.
    Ich habe das Angebot gemacht die Schiffsanzahl welche eine Tarnvorrichtung haben auf 3 Schiffe zu beschränken und war bereit euch mein Wort zu geben dass diese Tarnvorrichtung nicht für Dinge genutzt wird die euch direkt Schaden.
    Natürlich ist das alles Interpretationssache aber letzendlich sehe ich das so dass die Seite des Imperiums mein Entgegenkommen und mein Wort nicht geachtet hat.
    Ich weiß, das du meinem Wort traust und ich traue auch deinem. Aber von allen anderen war ich einfach nur enttäuscht und damit ende.
    Das das Imperium dann noch seine "Spezialwaffen" (in diesem Fall das Ysa) nutzt um uns wirklich Schaden zuzufügen ist eine zusätzliche Enttäuschung.
    Ist jetzt egal, die Sache hat sich für mich erledigt und ich habe gelernt was ich von manchen Leuten zu denken und zu erwarten habe.
     
  20. Iceman

    Iceman Led Manice

    Ich möchte noch anfügen, dass wir mit dem letzten Ysalamiri DaalaX eine Freue machen wollte, welche ihn gegen die Übermacht von Machtwesen schützen soll. Dies war zur Verteidigung gedacht, doch seit der letzten Änderung dieses Gesetzes ist wieder eine Menge Zeit verstrichen. In Anbetracht, dass es in unserem Rollenspiel mittlerweile von Macht unsensitiven Wesen nur so wimmelt, und der Tatsache wegen, dass DaalaX sein Geschenk offensiv einsetzt (über alle Absprachen hinweg), lässt mich die Diskussion anregen, ob man auf Ysalamiri in Zukunft ganz verzichten möchte.

    Zur Diskussion des Vertrages: Ich sehe den Vertrag ebenfalls als sehr gefährdet an, und unter gewissen Umständen wurde er gebrochen.

    Gruss

    Ice
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2003

Diese Seite empfehlen