Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vibroklingen

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von RedGuard, 7. August 2006.

  1. RedGuard

    RedGuard Gast

    Ich weiß nicht genau ob das hier das richitge Forum ist, aber das wird mir schon jemand sagen.

    Wie ihr alle wisst gibt es in SW Vibrowaffen, die im Griff ein Sonarsender haben und deshalb unmerklich vibrieren, was sie sehr viel schärfer als normale Waffen macht.

    Meine Frage ist ob ihr glaubt, dass solche Messer auch in der Realität geben könnte.
    Weil rein theoretisch sehe ich da kein Hinderniss.
     
  2. S. Taransis

    S. Taransis Durchgeknalltes Irgendwas

    guckst du am besten hier nach! ;)
     
  3. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Danke für das vertrauen. ^^"

    Die gibts sogar in der Realität, nur vielleicht in etwas anderer Form als du denken magst. Die Kettensäge zB ist an eine Klinge mit einem Motor arbeitet, welcher die "Klinge" vibrieren lässt, oder hast je eines dieser grossen Elektorfleischmesser gesehen? Nicht sonderlich anders als ein Vibromesser.

    Sonarsender ist es keiner, sondern ein Vibrationsgenerator. :)
     
  4. RedGuard

    RedGuard Gast

    Wieso?
    Da sind ein Haufen Waffen aufgeführt, aber keine Antwort auf meine Frage, oder?:)

    Edit:
    Lord Garan und ich haben wohl gleichzeitig gepostet.

    Kettensäge, ok.
    Und jetzt im filigraneren Bereich, wie z.B. Küchenmesser?
    Da wär sowas doch sehr sinnvoll.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. August 2006
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt auch elektrische Küchenmesser zum Tranchieren von Braten etc... das ist klein und arbeitet auch wie ne Kettensäge ;)
     
  6. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Aye, genau die meinte ich Minza. Die US-Ami Truthahnmesser ^^ in den meisten Kebabständen gibts ja auch was in der Art.

    Naja, sinnvoll oder nicht, hängt davon ab was damit zerteilen willst. Vibrowaffen sind ja eher dazu gedacht Leute damit in Teile zu Hacken, Vibrowerkzeug funktioniert ähnlich, im Bezug auf Steine, Bäume usw. Ist eher Industriewerkzeug, als etwas für den Hausbedarf, außer du willst grad den Knochen und Tisch mit durchsägen, beim Fleisch schneiden. Was du bedenken musst, in der SW Galaxie kann man grosse Mengen Energie weit kompakter transportieren kann als bei uns, oder wie glaubst du bringen die so was wie ein Laserschwert zum laufen, für sehr lange Zeit, ebenso die Vibrowaffen? Die Elektormesser bei uns hängen allgemein direkt am Netz und die Kettensägen sind verdammt gross weil der Motor und der Tank rein müssen.
     
  7. Mace@Windu

    Mace@Windu endlich mal wieder hier.

    Wenn es schon Messer in der Art gibt, könnte man nicht auch Schwerter damit ausrüsten?
    Wär doch mal ganz interessant, mit sowas zu kämpfen, oder?:braue:

    M@W
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Da heutzutage in HighTech-ausgerüsteten Ländern nichtmehr mit Schwerten gekämpft wird, um seinen Gegenüber zu töten, wird dies wohl nicht passieren, nein... und für Schaukämpfe wäre das dann etwas zu gefährlich und unsinnig, oder? ;)
     
  9. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Man kann Dinge wirklich z.B. durch Ultraschall in extreme Schwingung versetzen und so z.B. etwas schneiden. Das elektrische Tranchiermesser ist dort ein gutes Beispiel. Nur sind in diesem Falle die Bewegungen makroskopisch, bei den Vobroklingen sind diese Mikroskopisch und so noch viel effektiver!
     
  10. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Also ne Kettensäge, kann man ja nicht wirklich mit ner Vibroklinge vergleichen.
    Das Tranchiermesser OK, aber ne Kettensäge?!
    Die schneidet nicht durch vibrieration, sondern reißt eher mit den sich schnell bewegenden Zähnen (erst Schneidezahn, dann Räumzahn).

    Ob das geht, rein technisch gesehen? Keine Ahnung. Aber wozu sollte man so ein Ding bauen? Ist ja heut zu tage völlig sinnfrei.
     
  11. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Das stimmt: Der Vergleich mit der Kettensäge ist schwachsinn. Das System ist von Grund auf vollkommen anders. Bin mir aber ziemlich sicher, dass man durch Ultraschall die Vibration eines Materials so schnell machen kann, dass es durch fast alles schneidet. Problem wäre dann nur das Material der Klinge: an der Klinge entstehen automatisch beim Auftreffen auf ein Material Scherspannungen, die bei einigen Materialien zum Brechen führen!
     
  12. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ultraschall wird sogar in der Technik verwendet. Unter anderem zum Schweissen, Bohren und Schneiden. Dabei brauch man noch nichtmal ein Medium. Denn Schall wird auch durch die Luft übertragen.
     
  13. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    @Cesp: verstehe den Sinn deines Beitrages nicht. Hier gehts doch um Vibroklingen. Um eine Klinge zum Vibrieren zu bringen, braucht man doch ein Medium, nämlich die Klinge. Wenn du die aber dann zu sehr vibrieren lässt und irgendwo draufhaust, kanns sein, dass die Klinge zerspringt, zumal wenn man 2 Klingen aneinander haut!
     
  14. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ne sich von selbst bewegende Klinge oO, wo soll da der vergleich hinken. Gibt auch Vibrowaffen mit "Hacken" und die Vibroklinge zerlegt auch weil sie sich so schnell bewegt, da ist die Klinge selbst die "Zähne". ;P Tranchiermesser funktoniert auch nicht wirklich anders als die Kettensäge nur mit weniger Leistung.
     
  15. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Der Vergleich mit der Kettensäge hinkt in der Bewegungsrichtung:

    bei der Kettensäge läuft ein Band kreisrund und reisst dadurch matterial weg. Bei den Vibroklingen wechselt die Bewegungsrichtung und macht die Waffe dadurch noch schärfer. Da is für mich schon ein kleiner Unterschied...das System da gebe ich recht, ist das gleiche: Bewegung einer 'Schneide'
     
  16. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Nur weil die Kette durchläuft und die Vibroklinge sich halt hin und her bewegt, sind die für dich so unterschiedlich? Die Kettensäge hätte sonst nicht genung Kraft, weil er Motor nicht reicht sie schnell genung Schwingen zu lassen.
     
  17. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ich hab mal was von nem Vibro-Mob gelesen, wie darf ich mir den dann vorstellen?? Vibriert der auch?
    Aber ich will ja den Boden putzen, und nich kleine Stücke raushauen.
     
  18. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Naja, wenn der Mob mit ner weichen Oberfläche über irgendwas drüber fährt, entfernt er bestimmt auch mehr, wenn er vibriert ;))))....

    Ok, Kettensäge als Beispiel geht auch so halb ;))))....
     
  19. Dengix

    Dengix ehemals Dengar

    Da jedes Messer durch Schwingungen schneidet, sehe ich da auch keinen hinkenden Vergleich zu der Motorsäge.
    Außerdem gibt es doch jetzt diese neuen Rasierer von Wilkinson. Wen ich mich nicht irre schneidet der ziemlich genau nach dem Prinzip des Vibromessers, und auch gründlicher, als die Trockenrasierer.
     
  20. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Da kann ich nur zustimmen. Die Messer in den modernen Rasierern kann man mit Fug und Recht als Vibroklingen bezeichnen!
     

Diese Seite empfehlen