Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Video & DVD - Kommentar] Langsam ist's nicht mehr lustig: Der König der Löwen 3

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von S-3PO, 13. Dezember 2004.

  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ich habe mir dieses Wochenende endlich mal "Der König der Löwen 3", der im Übrigen in Amerika "Der König der Löwe 1 1/2" heißt (hätte hier auch so heißen sollen! :mad:), gegönnt. Ich muss sagen - Schlecht!
    "Der König der Löwen" war damals ein risen Erfolg. 2 Oscars und eine Menge Fans heimste der "erfolgreichste Trickfilm aller Zeiten" ein. Da war es klar, dass dieser Spaß ein ComeBack haben musste. 1997 war es dann soweit! "Der König der Löwen 2: Simbas Königreich" erschien sofort auf VHS & DVD. Die Abenteuer mit Kiara und Kovu waren zwar nicht so gut wie im ersten Teil, aber immerhin war es ein toller Film, der ebenso gut im Kino laufen hätte können.
    Zu aller erst, bevor ich jetzt einen Kommentar über den dritten Teil abgebe, muss ich sagen, dass ich nicht unbedingt ein Fan damals von Timon & Pumbaa gewesen bin (der Vogel Zazu war eher mein Typ, hatte auch mehr Ähnlichkeiten mit C-3PO). Als 1 Jahr nach dem Start des ersten Teils die Serie der Beiden im TV lief, habe ich zwar einige Male eingeschaltete, aber nur weil meist im Anschluss eine Folge mit Rafiki, dem Affen, oder Zazu, dem Vogel, kam. 1999 kam dann ein eigener Film auf VHS & DVD. Gut, bis dahin ja alles okay, aber schon jetzt haben meiner Meinung nach die Beiden langsam angefangen zu nerven.
    Dann kam der schreckliche Höhepunkt - "Der König der Löwen 3", der Anfang 2004 auf den Markt kommen sollte, sollte noch einmal um die Story des ersten Teils gehen. Und das Schlimme: Aus der Sicht von Timon & Pumbaa!! D.h. wie sie Scar besiegt "haben" usw.
    Schon dann war mir klar, dass dieser Film ein Flop ist. Hätte man es nicht bei einer eigenen Serie bzw. einem eigenen Film belassen können? Hätte man wenigstens die Fortsetzungen des Originals vor dem Duo in Acht lassen können und womöglich die Beiden wieder nur in Nebenrollen erscheinen lassen können?
    Naja, wenigsten war der Film, als ich ihn letztens sah, nicht so schlecht wie ich dachte. Ein paar Witze waren wenigstens dabei, aber trotzdem hätte man den Totel ebenso als "Timon & Pumbaa 2" belassen können und eine richtige Story für den dritten Film erfinden können.
    Alles in Allem komme ich auf den Entschluss, dass T&P für den "Untergang der Löwen" verantwortlich sind. Schade eigentlich, wobei die Beiden doch Anfangs noch ganz nett waren.
    In Liebe, Super-3PO ( ;) )
     
  2. Detch

    Detch Gast

    Ich hab nur den Kinofilm gesehen.
    Von Direct-to-Video Veröffentlichungen halte ich eher Abstand. Die Qualität von Disney lies ja schon so merklich nach, aber dann sowas. Ich kann mir auch ncit vorstellen, dass Mulan 2 so toll ist.

    Die Geschcihte von Simba gefällt mir dennoch ganz gut. Auch wenn's geklaut ist...
     
  3. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Pfui Disney!

    Diese ewigen Direct-To-Video-Releases von Sequeln zu erfolgreichen Disney-Filmen gehen mir auch auf die Nerven. Aber solange sie Schneewitchen und die 7 Zwerge in Frieden lassen...

    Walt Disney würde sich im Grabe umdrehen, wenn er das mitbekommen würde!
     
  4. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ja, Teil 1 ist wirklich klasse (sollte ihn mal wieder sehen ;)) ... Teil 2 hab ich noch gut gefunden, aber nicht mehr.
    Von diesem dritten Teil hab ich zum Glück bis jetzt noch nichts gehört. Die Geschichte aus der Sicht von T/P?! Die sind mir schon in ihrer eigenen Serie dauernd auf die Nerven gegangen (ich seh die manchmal, dank meiner Schwester ;)).
    Werd mir sowas auch sicher nicht ansehen. Walt Disney sollte mal wieder neue (keine Fortsetzungen, das kommt kaum gut!), gute Trickfilme machen (Animationsfilme sind schlecht, von Shrek mal abgesehen).
     
  5. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Vorweg muss ich zugeben, dass ich den Film noch nicht gesehen habe; kam irgendwie nie dazu. Prinzipiell hat das Konzept aber schon Potential, natürlich nur als humoristische Einlage, ernstzunehmen ist das nicht. Das ist wie Stoppards 'Rosencrantz & Guildenstern' bzw. die SW-Adaption 'Tag and Bink are Dead'. Natürlich erleben wir den Film aus der Perspektive von Nebencharakteren ganz anders als sonst; das ist der Sinn.

    Kann man so nicht sagen. Auch Pixar war Fortsetzungen nie grundsätzlich abgeneigt; solange man eine gute Story dafür hatte, hatten Lasseter und Co nichts dagegen. Bei 'Toy Story 2' war das der Fall (imho sogar der beste Pixar), gegen einen dritten Teil hat man sich gesträubt. Was Steve Jobs aber sauer aufgestoßen ist, war die Weigerung Disneys (Michael Eisners), TS2 als vollwertigen Teil des Kooperationsvertrages anzusehen (hätte Eisner da zugestimmt, wäre 'Cars' schon nicht mehr automatisch von Disney vertrieben worden). Einer von vielen kleineren Punkten, die schließlich zur Trennung geführt haben.
     
  6. Scud

    Scud Team Coco

    Fortsetzungen sind selten so gut wie der erste Film.
    Hab bis jetzt nur den ersten Teil gesehen, und fand ihn klasse.
     
  7. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Die grösste Frechheit war und ist immer noch Aladdin: Dschaffars Rückkehr.
     
  8. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    ich finde mit am härtesten war "Pocahontas 2".. ich hab den Film (Teil 1) damals geliebt! Die Beziehung zwischen John und Pocahontas.. und in dieser schrecklichen Fortsezung kommt er nur kaum vor und am Ende findet sie eine neue Liebe und er, Gentleman wie er ist ;) , akzeptiert es ohne was zu sagen.. und das bei der Liebe seines Lebens ;)

    König der Löwen 2 war noch ganz ok.. ich fand ihn bei weitem nicht so gut wie Teil eins. Teil drei habe ich in der Videothek stehen sehen und nur mit einem Kopfschütteln bedacht.

    Das Porblem ist, wir haben uns in die Originale verliebt, haben uns an die Geschichten gewöhnt und wenn sie durch Fortsetzungen verändert werden oder andere Figuren plötzlich die alten Huptfiguren ersetzten, wehre ich mich jedenfalls dagegen. Nachdem ich zwei mal enttäuscht wurde, habe ich mir fest vorgenommen, immer nur Teil 1 zu sehen und fortsezungen einfach nicht zu beachten :)
     
  9. Smash

    Smash Gast

    Ja der 1. Teil war am besten.
    Der 2. ging noch,aber dass die noch einen dritten rausbringen enttäuscht mich.Wie kann man bitte so einen schönen Film mit Vortsetzungeng ruhinierenß:(
     
  10. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Um mal noch einen schrecklichen Missbrauch anzuschneiden (der angesprochenen von Lion King und Pocahontas is ja schon schlimm genug):

    In einem land vor unserer Zeit

    Da komtm jetzt der 9. Teil müsste es sein. Gott oh gott oh gott.
    Der erste Film war super..wunderbar...wunderschöne Story, wunderschön gezeichnet. Aber der Mist der folgte.......die Figuren sahen schlimm aus, die Stimmen veränderten sich...von der Handlung fang ich erst gar nicht an. Und solangsam nach dem 9. Teil (hab ab Teil 4 aufgehört zu gucken) fragt man sich dcoh: Auch Dinso werden doch mal erwachsen :confused:

    echt schlimm.....
     
  11. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Ja, ganz genau. Ich denke, damit hast du es ganz gut auf den Punkt gebracht. Gerade bei Pocahontas, wie du's auch schon geschrieben hast, ging es mir auch so. Pocahontas ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme, ich mag die Musik, die Story... einfach alles an diesem Film. Und dann kam der zweite Teil und hat alles verdorben. Wobei man zur Story sagen muss (von wegen, dass sie John Smith wegen John Roolfe hat sitzen lassen), dass das ja auch in echt so war (ok, an anderen Stellen hat Disney sich auch nicht an die echten Vorlagen gehalten :rolleyes: aber egal).

    Zu König der Löwen...

    ich hab mir schon vorgenommen, als ich das erste mal von diesem dritten Teil gehört habe, ihn auf keinen Fall zu gucken. So lustige Einlagen sind ja ganz nett, aber alles in allem war König der Löwen (für mich) nunmal keine Komödie. Also will ich jetzt auch keine im dritten Teil haben. Ganz einfach. :D
    Teil 2 "Simbas Königreich" fand ich ja auch schon ziemlich schwach. Eigentlich war das die gleiche Geschichte wie im Original, nur mit andern Figuren :rolleyes: - naja fast *g*. Ich hab den Teil zwar auf Video UND sogar auf Hörspielcassette und die Geschichte ist ja auch wirklich nett, aber sie reicht nunmal nicht ans Original an. Gut, muss sie vielleicht auch nicht.

    Im großen und ganzen jedoch kann ich nur mal wieder sagen: 70 Prozent aller Fortsetzung sollten lieber nicht gefertigt werden.


    *ches*
     
  12. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe nur den ersten gesehen und finde ihn auch einsame spitze und nach den ganzen Beiträgen hier denke ich das ich mir wohl nie Teil 2 oder 3 ankucken werde, aber wie schon erwähnt wurde kann man getrost die meisten ( nicht alle ) Fortsetzungen vergessen.
     
  13. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    ich habe heute mal die neue Fernsehzeitung aufgeschlagen und was musste ich sehen?? Über die Weihnachtstage bis ins neue Jahr hinein, kommen
    Der Glöckner von Notre Dame 2
    Toy Story 2 und
    Aladdin 2-Dschaffars Rückkehr

    Ich sag mal nichts dazu :D ;)
     
  14. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Sämtliche Walt Disney Fortsetzungen, damit meine ich die Zeichentrickfilme, den die Pixarstreifen sind KEINE Walt Disney Filme, die werden nur von denen vertrieben, sind qualitativer Megaschrott.

    Die jeweiligen ersten Teile, seis Lion King, Das Dschungelbuch oder sonst was, wurden in jahrelanger Arbeit erstellt. Ein haufen genialer Zeichentrickkünstler schufen in dieser Zeit wahre Meisterwerke. Die Fortsetzungen hingegen werden in kürzester Zeit dahingeschludert und haben die Qualität der Zeichentrickserien, die Disney auf den Markt wirft. Die Zeichnungen sind liebloser, wesentlich einfacher gehalten um nicht zu sagen im Gegensatz zu den Originalen einfach nur primitiv.

    Ich finde Lion King ist der beste Walt Dinsey Film aller Zeiten, aber Teil 2 ist einfach nur schlecht, sei es von den Zeichnungen, vom Humor oder einfach von der Handlung her.

    Ich gucke mir seit Lion King 2 prinzipiell keine Fortsetzung eines erfolgreichen Walt Disney Zeichentrickfilms mehr an, weil mir dafür das Geld zu schade ist.

    Btw.... was Pixar angeht, so haben die das einzig Richtige gemacht......die finden sowieso schnellstens nen neuen Ditributor....weil die einfach nur Qualität liefern.
     
  15. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Der gehört in die Aufzählung nicht mit rein, jedenfalls nicht, wenn sie rein negativ gemeint gewesen sein sollte. TS2 ist ein wunderbares kleines Meisterwerk, das sich weder vor seinem Vorgänger noch vor vielen Filmen aus Disneys Goldenen Ären verstecken muss.

    "Die Fortsetzungen" sollte man vielleicht durch "Die Fortsetzungen, die darauf ausgelegt sind, gleich als Kaufvideo zu erscheinen, ohne den Umweg übers Kino zu nehmen, und die nicht zu den kanonischen Werken zählen" ersetzen. Für 'The Rescuers Down Under' (Bernard und Bianca im Känguruhland) trifft das, was du sagst, nämlich nicht zu, obwohl der Film eine Fortsetzung ist :).
     
  16. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Der König der Löwen ist immer noch einer meiner Lieblingszeichentrickfilme und eigentlich auch der letzte aus dem Hause Disney, der wirkliche Qualität besaß. Ich hab auch irgendwo und -wann mal gelesen, dass sich Disney ganz aus dem Kinogeschäft zurückziehen will, um ihre einstigen Erolgsfilme in Ruhe ausschlachten zu können. Für mich existiert diese Firma nicht mehr. Warum nicht neue Filme mit den originalen Figuren? Donald und mickey?

    Die Zukunft gehört Pixar und Dreamworks und das ist auch gut so. ich freu mich schon auf Shrek 3.
     
  17. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!


    Ich muss zugeben, das ich diesen Film nicht gesehen habe, aber Walt Disney hat es sich mit seinem Geschäftsgebaren selbst versaut und mich als Kunden diesbezüglich verloren......
     
  18. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Gibt es, wenn auch mit durchwachsenem Ergebnis:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002ID41W/
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002YLA08/

    'Bernand und Bianca 2' ist von 1990 (zwischen 'Arielle' und BatB und wird deshalb leider oft übersehen), das war vor den ganzen Mist-Fortsetzungen und Michael Eisners Quasi-Alleinherrschaft. Ich fand den Film sehr sehenswert; für Technik-Freaks allen deshalb schon interessant, weil er der erste CAPS-produzierte Trickfilm war (seitdem geht nichts mehr ohne Computer). Schöne Musik von Bruce Broughton, keine Lieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2004
  19. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Hmm...vielleicht sollte ich mir den mal doch angucken.....Thx 4 info.
     
  20. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    @Wraith
    Die beiden kenne ich noch nicht, finde es aber lobenswert, dass die alten Figuren noch was zu tun bekommen. Bevorzugen würde ich aber mal einen richtigen Kinofilmen mit den Originalfiguren und nicht eine bekannte Vorlage die dann verkitscht wird und eigentlich allen anderen Vorlagen ähnelt, die vorher verhunzt wurden.
     

Diese Seite empfehlen