Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Videospiel] Die Soul Calibur Reihe

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Detch, 29. Oktober 2005.

  1. Detch

    Detch Gast

    [​IMG]

    Dieser Thread soll sich um die Videospielreihe Soul Calibur drehen. Die Spiele sind Beat'em'Ups aber nicht im klassischen Sinne wie zum Beispiel Tekken oder Virtua Fighter, denn bei Soul Calibur duellieren sich die Charaktere noch zuätzlich mit Waffen. Die Waffenvariation ist ziemlich groß und reicht von normalen Waffen wie Schwertern oder Äxten bis hin zu so exotischen Sachen wie Nun-Chakus oder "Kreisklingen"(quasi Hulla Hoop Reifen für Erwachsene). Die Kämüferrige gestaltet sich ebenso abwechslungsreich.

    Die "Story" ist eher nebensächlich. Es geht um das böse Schwert Soul Edge und das gute Schwert Soul Calibur. Ja, das suchen dann die Kämpfer und wenn sie sich treffen, kämpfen sie.

    Vor zehn Jahren erschien mit Soul Edge er erste Teil auf der PS1. Mit dem bald erscheinenden Soul Calibur 3 gibt es also schon 4 Teile.


    Soul Calibur 3
    Publisher/Entwickler: Namco
    Genre: Beat'em'Up
    Spieleranzahl: 1-2
    Release in Deutschland: 23. November 05
    Infos: Bilder, Videos

    Ich hab mit Soul Calibur 2 auf dem Gamecube mein erstes Soul Calibur und auch mein erstes Beat'em'Up gekauft. Und ich wurde nicht enttäuscht. Bis heute hab ich das Spiel laut dem Zeitmesser im Spiel 78 Stunden gespielt, bin im Waffenmeistermodus auf Level 77 und hab alles mir bekannte freigespielt. Auch wenn das teilweise mit sehr viel Frust verbunden war. Den Multiplayer hab ich natürlich auch sehr sehr langen mit meinen Freunden gespielt. Da finde ich gut, dass auch ungeübte Spieler das Spiel sehr schnell beherrschen. Und einen dann durch pures Button Mashing abziehen:D

    Soul Calibur 3 werde ich mir selbstverständlich auch wieder holen und hoffe ebenso lange an ihm Spaß zu haben. Ich bin vor allem auf den Charakter Erschaffungs Modus gespannt. Das Gameplay wird sich wohl laut ersten Tests nicht verändert haben.

    Wie findet ihr Soul Calibur, holt ihr euch den neuen Teil? Und wie steht ihr dem Genre generell gegenüber?
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Also, ich bin im Besitz von Soulblade und Soul Calibur II, und find beide ziemlich geil.
    Anders als bei den meisten Beat'm Up Spielen (wie Tekken) besitzen hier ja (so gut wie) alle Charaktere Waffen, und irgendwie macht dies den gesamten Spielfluss schneller und interessanter, als wenn alle nur mit der bloßen Faust kämpfen würden. Und auch die Story - Modi haben wirklich Spaß gemacht. :)

    Soul Calibur III werd ich mir auf jeden Fall holen, ich freu mich schon sehr drauf. Endlich darf ich wieder neue Charaktere freispielen bzw. steuern.
    Besonders freu ich mich hierbei natürlich auf den Charakter Design Modus, ich kann es kaum erwarten, meinen eigenen Charakter zu erstellen. ;)
    Hoffentlich haben sie diesmal aber mal den Arcarde Modus besser gemacht. In Soulblade hatte jeder Charakter am Ende des Spiels mindestens (!) ein Abspannvideo, in Soul Calibur II dagegen wurde das Ende einfach mit Text erzählt - das fand ich schon ein bisschen enttäuschend...:(
     
  3. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    AU, ICH FREU MICH WAHNSINNIG AUF TEIL 3!!! :)

    Habe zwar bislang nur Teil 1 komplett durchgespielt, aber der zweite Teil war trotz des teilweise etwas unfairen Waffenmeister-Modus sehr gut spielbar. SoulEdge besitze ich natürlich auch, aber das habe ich nur am Anfang von Zeit zu Zeit auf der PS1 gezockt und leider später komplett das Interesse verloren, als Tekken 3 kam.
    Mein Lieblings-Charakter ist übrigens Maxi. Nur schade, dass man ihn nicht mit zwei Nunchakus ausstatten kann. ;)
     
  4. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Ich oute mich mal als Informationsbeschaffer. :)

     
  5. Detch

    Detch Gast

    Ichh ab heute meine Version aus England bekommen(ist da gestern schon erschienen).:)
    Ich werde nachher mal einen Erfahrungsbericht schreiben.

    So, nachher ist leider etwas später geworden.
    Das Spiel ist in seiner Essenz immernoch so gut und genial wie Teil 2. Das Gameplay hat sich nicht großartig verändert und die Kämpfer haben noch viele ihrer alten Moves. Aber das gehört sich ja auch so.
    Die Arenen sind wirklich grandios geworden. Imo sind sie deutlich besser als die von Teil 2. Feuer, Bilder, die man herunterschlagen kann, Geländer die zerbersten und der Boden kann auch ordentlich umgepflückt werden.
    Der Storymodus der Caharaktere ist ganz nett, aber im großen und ganzen immer dasselbe und nicht sonderlich interessant. Chronicles of the Sword ist auch sehr nett gemacht, allerdings gibt es reichlich Zwischensequenzen, die das ganze doch erheblich verlangsamen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2005
  6. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    So, seit Mittwoch habe ich nun auch Soul Calibur III, und ich muss sagen, ich bin wirklich sehr sehr zufrieden damit. :)

    Die neuen Spielmodi sind wirklich klasse geworden, besonders die Farbveränderung der Standardcharaktere im Character Creation Modus haben's mir angetan (ich hab sofort Tira ein neues Outfit verpasst, das giftgrün war einfach nur hässlich, und auch Mitsurugi sieht mit schwarzem Kostüm viel cooler aus ;)), aber auch die diversen anderen Modi sind diesmal wirklich sehr cool gemacht.

    Naja, hauptsächlich spiele ich aber bisher den "Tales Of Souls" - Modus, der Waffen und neuen Charaktere wegen.
    Auch dieser ist meiner Meinung nach relativ gut gelungen, es ist cool, dass man diesmal soviel Freiraum im Storymodus hat. Außerdem finde ich's wirklich schön, dass beim dreier wieder mehr Videosequenzen vorhanden sind, die hab ich im 2er vermisst.
    Was mir dagegen leider negativ aufgefallen ist, ist das diverse Videosequenzen (z.B. mit Tira und Zasalamel) bei jedem Charakter wiederholen, auf Dauer wird das ein wenig langweilig.
    Außerdem passt das mir überhaupt nicht in den Kram, dass man nicht abspeichern kann, was haben die sich dabei nur gedacht! :mad:

    Naja, insgesamt ist der ToS - Modus trotzdem wirklich gut, besser als der von SCII, aber gegen den original "Edge Master Modus" aus Soulblade kommt er bei mir nicht an.

    Naja, hier noch ein paar Dinge, die mir in ersten drei Tagen schonmal positiv aufgefallen sind:

    - Bessere Arenen: Wer hätte es gedacht, das Team hat tatsächlich noch eins draufgelegt, was die Hintergründe anbelangt. Diese sind diesmal noch detailierter und schöner geworden als beim Vorgänger. Mein Favorit ist ja die Arena mit der auf Lava schwimmenden Plattform, woran erinnert mich das wohl? :D

    - Rock ist wieder da! Rock war einer meiner Lieblingscharaktere in Soulblade, und ich war damals wirklich traurig, dass er in SCII nicht dabei war (den "Rock- Ersatz" Astaroth fand ich nie wirklich prickelnd). Es ist wirklich cool, dass man ihn im 4. Teil endlich wieder spielen kann! Nur schade, dass er all die coolen Tricks von früher verlernt hat..:rolleyes:
    Jetzt müsste nur noch Li Long wieder auftauchen, und die Sache wäre perfekt.

    - Neue Charaktere: Ok, über Tira mag man streiten, aber Zasalamel ist auf jeden Fall wirklich cool geworden. Das Konzept von einem Sensenmann hatte ich persönlich schon vor 8 Jahren, nach Soulblade, und ich finds wirklich cool, dass dies nun endlich verwirklicht wurde.
    Und auch Setsuka ist cool geworden. Es gibt zwar eigentlich schon genug Charaktere mit Schwert, aber Setsuka hat wenigstens Stil. ;)
    (Mal eine blöde Frage am Rande: Wieviele Charaktere gibt es eigentlich insgesamt?)

    - Lizardman ist ein eigenständiger Charakter mit Hintergrundgeschichte.
    Das fand ich persönlich ziemlich cool, weil er in SCII ja nur ein Bonuscharakter ist ohne Hintergrundgeschichte, ohne Anleitung für die Tricks im Trainingsmodus und ohne Waffenauswahl.


    Naja, mal sehen, was ich sonst noch für Dinge entdeck. Hab ja noch genug zu tun bei soviel Charakteren und soviel Modi. :braue
    Welchen Modus ich auf jeden Fall auch noch ausprobieren muss ist der "Chroniken des Schwertes" - Modus, dazu bin ich bisher noch nicht gekommen...
     
  7. Detch

    Detch Gast

    Yep, ich finde es auch dämlich, dass sich die Videosequenzen immer wiederholen. Selbst Zasalmiel(oder so) kämpft gegen sich selbst. Ein paar Variationen hätte es schon geben können.

    Na ja, ich finde nicht, dass das bei den kurzen Charaktermissionen nötig ist. Wäre aber ganz nett gewesen, wenn es trotzdem drin gewesen wäre, damit man sich wieder beruhigen kann. Mit ein paar Charakteren habe ich vorzeitig abgebrochen, weil ich nur noch angenervt war.

    Die Arenen gefallen mir auch richtig gut.
    Mein Favorit ist bisher die Arena von Cervantes. Das zerbrochene Schiff im Sturm sieht imo einfach klasse aus.

    Von den drei wirklich neuen kann ich bisher mit Setsuka am besten umgehen. Die gefällt mir ganz gut. Ansonsten spiel ich miestens mit Siegfried.

    Ich hab mich auch sehr gefreut, dass er diesmal nicht so ein Schattendasein fristen muss.

    BTW: Ich finde eine Berserkervariation hat was von Sauron.
     
  8. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Naja, wenigstens wird in der Story erklärt, warum er gegen sich selbst kämpft. ;)

    Naja, immer wenn diese Spezialkämpfe kommen würde ich mir schon eine Speicheroption wünschen, um gleich danach nochmal anzutreten, falls man verliert (was leider oft der Fall ist :rolleyes: ).
    Dieser steinere Koloss zum Beispiel, gegen den Zasalamel kämpft, ist doch beim ersten Mal kaum zu besiegen, genauso wenig die 20 Lizardmen bei Mitsurugi oder dieser Shadowman...

    Welche Arena mir auch sehr gut gefällt ist diese dunkle, wo nur die Charaktere sichtbar sind und alles andere im Schatten liegt.
    Naja, apropos Cervantes: Ich finde es seltsam, dass er von Sequel zu Sequel mehr zu einem Zombie zu mutieren scheint. In Soulblade ist er ja noch ein ganz "normaler" Pirat, in SC dagegen seht er eher aus wie eine wiederauferstandene Wasserleiche...
    (Naja, btw: Blickt eigentlich noch jemand durch die Story der SC - Reihe? Ich hab da so manche Schwierigkeiten, weil mir nicht so ganz klar ist, welches Ende im Storymodus denn nun als das offizielle genommen wird.


    Ich spiel die meiste Zeit mit Mitsurugi. ;)
    Der ist und bleibt auch nach wie vor meine Lieblings - Figur.

    Stimmt, aber auch Nightmare erinnert an "Herr der Ringe", schließlich schwingt er die Souledge im Vorspann genauso wie Sauron seinerzeit die Keule geschwungen hat. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2005
  9. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    bitte löschen
     
  10. Detch

    Detch Gast

    Ja, da wäre das wirklich gut. Oder Will-O-The Wisp.

    Also ich durchblicke die Gesamtstory nicht so ganz, aber ich weiß so ungefähr, wie die einzelnen Personen zueinander stehen. Aber ich bin auch erst seit dem zweiten Teil dabei^^
    Die teilweise offenen Enden im Storymodus werden wohl erst im nächsten Teil fortgeführt, oder?

    Einer meiner Freunde spielte bei SC2 auch immer mit dem. Wenn er das Damascus Sword genommen hat, war's teilweise schon arg nervig.

    Yep. Das Intro gefällt mir generell ziemlich gut.
     
  11. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich hab Soul Calibur II damals für den Gamecube gekauft, nicht nur weil ich Zelda Fan bin ^^ und fands seitdem ziemlich geil. Das neue Game sieht ja auch recht vielversprechend aus, jedenfalls mag ich diese Genre und die Reihe ist allgemein sehr gut.
     
  12. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Was ich bei der Soul Calibur Reihe mal wieder nicht verstehe ist, nach welchen Kriterien hierzulande die FSK - Behörde ihren Altersbeschränkungsstempel auf das Produkt draufdruckt.

    So ist es mir völlig schleierhaft, warum SCIII ein FSK: 12 bekommen hat, während SCII damals ein FSK: 16 erhalten hat.
    Wenn ich ehrlich bin kann ich vom Grad der Gewalt keinen Unterschied bemerken, außerdem müssten sie SCIII eh strenger bewerten, da man mehr nackte Haut sieht als je zuvor (zumindest kann man seine Figuren im Charakter Creation Modus danach gestalten :braue ).
    Noch unverständlicher wird das ganze, wenn man sich anschaut, welche Freigabe "Soulblade" bekommen hat: "FSK 18".
    Und das, wo auch damals schon kein einziger Tropfen Blut während des Kampfes vergossen worde, sondern nur lauter kleine weiße Pixel - Pünktchen. :D

    Siehe hier:
    http://digilander.libero.it/pixel81/soulblade.jpg

    Und hier:

    http://www.emulatronia.com/fotos/soulblade1.jpg

    Ich begreif echt nicht, warum damals so hart durchgegriffen wurde und heute so locker. Waren früher die Gestze strenger?
     
  13. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Ich hab das Spiel - und bin ziemlich enttäuscht!! Genau wie bei Tekken 5 wurde der Schwierigkeitsgrad immens erhöht, so dass man schon auf leichter Stufe ab dem 5. oder 6. Gegner keine große Chance mehr hat, weiterzukommen. Bin erst mit Cassandra einmal durch und habe im Schweiße meines Angesichts echt die Schnauze voll von dem Game! :mad:
     
  14. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ach, der Schwierigkeitsgrad ist doch gar nichts.
    In Soulblade damals war das ganze noch viel extremer, weils bei einigen Charakteren Gegner gab, die man nur mit ellenlangen Tastenkombinationen besiegen konnte. ;)

    Ich persönlich find's gut, dass sie die Gegner so schwer gemacht haben, das macht die ganze Sache doch interessanter, und eigentlich hab ich bisher auch keine sonderlichen Schwierigkeiten. Spätestens beim 3. Anlauf ist jeder Gegner besiegt.
     
  15. Detch

    Detch Gast

    Man muss sich halt mal angucken, was damals technisch möglich war. Würde heute noch jemand daran denken, Doom 1 zu indizieren?:D Wenn man danach ginge würden heute ziemlich viele Spiele eine Freigabe ab 18 erhalten.


    Teilweise sind die Gegner echt schwer.
    Aber ich hab letztens das Blocken für mich wiederentdeckt und seitdem sind die Kämpfe eine ganze Ecke einfacher. Aber mit manchen Charakteren kann man halt besser und mit anderen schlechter.
     
  16. Detch

    Detch Gast

    So, ich hab heute mal etwas intensiver den "Chronicles of the Sword" Modus gespielt und ich finde jetzt deutlich besser. Es ist doch nicht so langsam und undynamisch, wie ich am Anfang dachte. Ich hab jetzt das dritte oder vierte Kapitel beendet und bisher war das mehr oder weniger ziemlich einfach. Im Gegensatz zum "Tales of Souls" Modus stört es mich hier richtig, dass man nicht innerhalb einer Mission abspeichern kann( es sei denn ich hab's noch nicht gesehen). Im Moment sind die Mission noch kurz, aber ich könnte mir vorstellen, dass sie später schwerer und vor allem länger werden.
     
  17. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Sagmal, gibt es eigentlich schon das Lösungsbuch zu Soul Calibur 3?
    Ich hab im Internet mal danach gesucht, aber nichts gefunden.

    Ich bin's nämlich langsam leid, ohne Konzept durch die Spielmodi zu irren, ohne zu wissen, was ich tun muss um das und das freizuschalten.
     
  18. Detch

    Detch Gast

  19. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Danke für den Link, ich bin wirklich beeindruckt, wieviele Charaktere es diesmal gibt, und besonders freut's mich natürlich, dass alle Soulblade-Charaktere dabei sind (sogar Hwang und Li Long). :D
    Schade nur, dass auf der Seite nirgens beschrieben steht, welchen Charakter und welchen Pfad man im Story - Modus einschlagen muss, um auf den und den noch freizuschaltenden Charakter zu treffen. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen