Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Von Fitness bis zum Bodybuilding - Wer geht ins Fitnessstudio -

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von general-michi, 25. April 2007.

?

Ich gehe ins Fitnessstudio, weil...

  1. ich mich fit halten will

    9 Stimme(n)
    16,7%
  2. ich durchtrainierter aussehen will

    14 Stimme(n)
    25,9%
  3. weil ich Bodybuilding betreibe

    5 Stimme(n)
    9,3%
  4. weil meine Freunde auch hingehen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. ich gehe nicht ins Fitnessstudio, weil...

    26 Stimme(n)
    48,1%
  1. general-michi

    general-michi Botschafter

    Der Fitnesswahn hat Deutschland relativ spät gepackt...während in Holland, England oder eben in den USA die Fitnessstudios mehr und mehr ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft wurden, etablierten sich derartige Einrichtungen erst Mitte der 90er Jahre.
    Klar, es gab schon früher Fitnessstudios, keine Frage, aber diese wurden weitesgehend von Bodybuildern oder Sportlern wie Fussballspielern als Ergänzung und Kräftigung der Kondition undMuskulatur genutzt.

    Heute hingegen halten sich immer mehr Menschen fit; sei es aus gesundheitlichen Gründen, trendbedingt, auf Grund von Eitelkeit und Prestige oder sportlicher Ehrgeiz. Die Gründe sind genauso vielfältig wie die Besucher selbst.
    Es gibt nicht viele öffentliche Einrichtungen indem die Spannweite der Gesellschaft so ausgedehnt ist wie im Fitnessstudio.
    Das Thema ist so aktuell, daß sogar in der Uni Vorlesungen über dieses Phänomen gehalten werden, Artikel geschrieben, sogar spezielle Zeitschriften veröffentlich (von Mens Health bis Sport Revue), was ebenfalls deutlich macht, wie verschieden doch die Zielgruppen sind. Sogar Diplom, Master und Doktor Arbeiten werden darüber verfasst.

    Es ist unsinnig zu leugnen, das Fitness ein wichtiger Bestandteil der heutigen Gesellschaft geworden ist.
    Doch wie sieht es im PSW aus? Haltet ihr euch sportlich Fit oder verzichtet ihr aus Zeitgründen oder Bequemlichkeit gänzlich auf Sport.
    Oder geht ihr ein paar mal die Woche joggen um den Monatsbeitrag eines Fitnessstudios zu sparen.
    Reicht euch vielleicht der Sportverein, in dem ihr euch aufhaltet oder trainiert ihr lieber für euch, um euren Körper fit zu halten oder gar Berge von Muskeln aufzubauen?

    Wer betritt hier "freiwillig" ein Fitnessstudio und was genau sind eure Ziele?
     
  2. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Ich spiele normalerweise zweimal die Woche Badminton, um eine gewisse Grundfitness beizubehalten. Da ich ansonsten keinerlei Gewichtsprobleme habe und nicht verstehe, was mir persönlich dickere Oberarme und breitere Schultern bringen würden, belasse ich es damit.
     
  3. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    Ich denke nicht, dass Fitness nur bestandteil der heutigen Gesellschaft ist. Früher war man halt im Verein und hat sich so fit gehalten.
    Heute gehen immer weniger Menschen in den Verein und es gibt immer mehr "Bürojobs". Wer ins Fitnessstudio geht ist halt flexibel, weil er sich kaum an feste Trainingszeiten halten muss.

    Ich selbst halte mich Durch Volleyball fit. Ich geh zweimal die Woche trainieren (im Verein ;) ). Im Winter ausschließlich Halle, im Sommer noch ebach dazu.
    Nebenher hab ich ein paar Hanteln um die Muskulatur zu trainieren und geh hin und wieder mit Freunden am Wochenende Kicken.
     
  4. Tiara

    Tiara ~The fabulous Scaramouche {doing the Vandango}~ Of

    Ich war heut morgen zum ersten Mal in nem Fitnessstudio. Allerdings auch nur, weil meine Freundin dort arbeitet und mich mal mitgenommen hat.
    Es war schon echt gut, aber ich hab momentan nicht wirklich Lust, Geld dafür auszugeben. Diverse Übungen lassen sich auch ohne unterstützende Geräte machen (z.b. Sit-ups). Okay, im Fiddi mags besser sein, da man nen Trainer dabei hat,aber was solls?
    Seit Anfang des Jahres gehe ich einmal wöchentlich ins Volleyballtraining. Seit zwei Wochen habe ich Joggen für mich entdeckt. Ich persönlich finde es einfach viel schöner durch den Wald zu laufen als auf nem Laufband....

    lg
     
  5. Jedi-Meister Revan

    Jedi-Meister Revan Hippie, Clerk, Sozialist und whatever

    also ich war bis jetzt zwar schon ein paar mal im Fitnessstudio, aber ich weiß echt nicht ob es sich lohnt dafür so viel Geld auszugeben, da ich einige Übungen auch zu Hause machen kann, also Gewichte heben, Sit Ups und andere Bauchmuskelübungen, Liegestütze und zudem habe ich noch ne Rudermaschine und einen Stepper, also wie gesagt ich bin noch am überlegen ob ich regelmäßig ins Fitnessstudio gehen soll.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    ich gehe nicht ins Fitnessstudio, weil...

    ich ein Ergometer (auch bekannt als Heimtrainer) besitze und deswegen in den eigenen vier Wänden in die Pedale trete. Außerdem schwimme ich gerne mal ein paar Bahnen.
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich habe während meiner Bundeswehrzeit ein Fitnessstudio ausprobiert (respektive die kaserneneigene Einrichtung) und mußte fesstellen, daß mir das überhaupt nichts bringt, langweilig und völlig demotivierend ist. Dann spiele ich lieber Badminton, geh ein paar Bahnen schwimmen oder spiele 3 Stunden Fußball. Da habe ich für mich persönlich mehr von und es macht mehr Spaß.
     
  8. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ich war schon in Fittnesstudios, hat mir aber weniger gefallen.
    Liegt wohl daran dass die Leute dort alle für sich allein trainierten und total apatisch auf Ihren Fahrrädern, Steppern usw. rum geturnt sind.
    Nach dem Motto: Hauptsache man hat das schlechte Gewissen nach dem letzten Burger wieder beruhigt.
    Ich weiß es ist nicht überall so, aber eben ein abschreckendes und einschneidendes Erlebnis. Also...

    ich gehe nichts ins Studio, weil...

    ich nicht Unmengen an Geldern ausgeben will, dafür, dass ich vor mich hin trainiere, meistens Schlecht beraten werde und ich mir den Spaß am Sport vermiese.
    Ich trainiere Capoeira mit einem gewissen Ziel, in einer Gruppe.
    Das ist mehr als nur Fitness. Es ist Tanz, Kampf, Musik, Kultur usw.
    Besser als wie ein Pferd mir Scheuklappen auf einem Fahrrad ohne Räder zu sitzen und die letzte schwarzwälder Kirschtorte ab zu schwitzen.

    Wer Fitt bleiben will, dem kann ich nur raten:

    Pfeifft auf die ganzen überteuerten Studios! Geht Zwei- bis Dreimal die Woche in ein Hallenbad schwimmen und Fahrrad fahren.
    Macht bestimmt mehr Spaß, ist billiger und hat den gleichen Effekt.

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2007
  9. Bao-Dur

    Bao-Dur Dritter imperialer Zabrak, der in den Müllpressen

    Also ein Freund von mir geht da schon länger hin und nimmt mich ab und zu mit. Sobald ich alleine Fahren darf, d.h. in knapp 60 Tagen, werd ich mich da auch anmelden. Es bringt mir persönlich nichts, wenn ich einmal um unseren See laufe. Sind zwar 3,5km aber Laufband mag ich einfach viel mehr. Und bei uns ist das so, das man 30€ im Monat zahlt und dann einen persönlichen Plan bekommt, je nachdem was man machen will. Ich bin da um 1. mein Bauchli wegzukriegen und 2. ein paar Schulter, Brust und Bauchmuskeln zu bekommen, muss kein Waschbrettbauch sein, aber den Waschbärbauch weg wäre toll.
    Neben dem Plan bekommt man einen Trainer zur Seite gestellt, der einen berät, was ich sehr gut finde. Und nachdem meine Eltern das mitfinanzieren find ich das keine schlechte Idee.
    Ich habe knapp 2 Jahre Handball und ein Jahr Badminton gespielt und muss sagen, so toll Mannschaftssport auch sein mag, wenn man im FiStu ist, kann man sein Ding durchziehen, ohne ständig auf was ein Turnier zu achten was dann eventuell ansteht. Und ich will ja auch nicht erlernen, wie ich Profi im Schwimmen werde, sondern einfachen Muskelaufbau und Fettabbau betreiben...
     
  10. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Ich gehe nicht ins Fitnessstudio.
    2x in der Woche Fußballtraining + Sonntags Punktspiel
    und 1x die Woche Laufen reicht glaube ich um fit zu bleiben. ;)
     
  11. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    @ Bao-Dur

    Du magst mir vielleicht nicht glauben, aber schwimmen, ist eine der besten Möglichkeiten, Fett weg und Muskel an zu trainieren.
    Beim Schwimmen werden nämlich sämtliche Muskelpartien plus die Kondition trainiert.

    Außerdem läuft man nicht Gefahr, durch falsche oder mangelnde Beratung und Einweisung der Geräte, sich Haltungsschäden an zu trainieren.

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2007
  12. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ich gehe auch ins Fitnesstudio (eines nur für Frauen). Einfach, weil ich sonst keinen Sport mache und eben eine gewisse Fitness behalten möchte.

    Mir gefällt es dabei eben die von Calli erwähnte Abwechslung der Trainingsmöglichkeiten und vom Wahnsinn des Opas erwähnte Unabhängigkeit von Trainingszeiten.
     
  13. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ich war mein Leben lang ein sehr sportlicher Mensch. Nach meinem schweren Motorradunfall 2000 war ich 9 Wochen KO. Ich habe später wieder Fitnesscenter angesteuert aber für mich sind das alle frustrierte. Geht raus, geht in den Wald spazieren und das kommt aufs gleiche. Das meiste was ein Fitnessstudio anbietet kann man locker daheim machen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2007
  14. Major_Horsk

    Major_Horsk ÖSith, Mutant mit der Fähigkeit ohne höhere Hirnfu

    :) Schwimmen ist bei weitestem der gesündeste Sport. Man sollte nur die richtige Technik beherrschen. Wenn du deine 40 Längen schwimmst, bringt es sehr wohl was.


    Ich brauche zZ kein Fitnesscenter ... 50km die Woche laufen, 2x im Verein Basketball und Iaido müssen reichen. Das ewige Stufen auf -und ab in der Arbeit hat auch einen gewissen Effekt.

    Ab und zu trainiere ich 10 Minuten in unserem Fitnessraum, aber sehr unregelmäßig, bei mir bringt es sowieso nichts, weil ich kein Fett zum umwandeln habe :D

    ... und Fitnesscenter mit den ganzen Kreatin und Anabolikern Schulkern, den aufgeblasenen Kerln zu den überrteuerten Preisen, danke nein - aber jedem das seine.
     
  15. DarthRandal

    DarthRandal Rasierwasserschurke

    Und denkt dran vorm und beim und nachdem Training immer schön einen durchziehen, das hilft der Kondition. Hat schon der Arnold so gemacht und seht was ein propper Kerlchen er geworden ist...



    <object width="425" height="350"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/ykOoWluW6HQ"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/ykOoWluW6HQ" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="350"></embed></object>
     
  16. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich gehe nicht ins Fitnessstudio, weil ich keine Zeit habe. Ausserdem habe ich den Tag durch schon genug Bewegung, da ich doch täglich meine Physiotherapieübungen mache un die sind, manche wissen es vielleicht auch, nicht von schlechten Eltern.
     
  17. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Ich gehe nicht. Zwar hätte ich es bestimmt nötig aber ich kann einfach die Disziplin nicht aufbringen. Ich schaffs meistens ein halbes Jahr und danach ist dann wieder Feierabend. Und da es ja nur so blöde Jahresverträge gibt, die man nie und nimmer kündigen kann und dann am Ende noch automatisch verlängert wird lass ich es lieber ganz. Muss mir mal was anderes suchen. Schwimmen is da ne sehr gute Idee :)
     
  18. Hoot

    Hoot Gast

    da ich nur am we wirklich zeit habe und ich vom kumpel ne monatsfreikarte bekommen vor knapp ner woche bekommen habe, werd ich das aufjedenfall bis zur beendigung dieser freikarte durchziehen. macht besonders spass wenn man mit paar freunden dahin geht. dann kann man sich gegenseitig anspornen, rumquatschen, etc. :) . ansonsten jogg ich gerne, mach klimpzuege und/oder liegestuetze und das alles nur fuer einbisschen zeitaufwand und kostenlos und ich muss noch nichtmal dafuer mein we einlpanen ;) .

    mir geht es dabei nicht, wie ein muskelberg auszusehen, so will ich naemlich nie werden, sondern darum, zu wissen, z.b. keine probleme damit haben sein eigenes gewicht hochzubekommen, die raucherlunge auf trapp zu halten, oder weil ich mich nachm sport einfach besser fuehle. und da ich eh ein feind von diaeten bin, brauch ich einfach einen ausgleich.

    and last but not least: ich brauch die fitness bzw. kondition, um nicht in den innendienst verdonnert zu werden ^^
     
  19. general-michi

    general-michi Botschafter

    Ich habe schon bei mehreren gelesen, das Freunde ein grosse Rolle spielen im Weg zum Fitnessstudio, aber anscheinend will es keienr in der Umfrage zugeben;)
    Mir ist klar, das es oft eine grosse Rolle spielt, denn ich habe das nicht aus Spass als Antwortmöglichkeit hinzugefügt...
     
  20. Hoot

    Hoot Gast

    nunja, es gibt nen riesen unterschied, ob man ins fitnessstudio geht, weil die freunde hingehen oder fuer sich selbst und die freunde sind dann eher ein bonus ;) . ich hab keine probleme damit allein zu gehen, ich treib ja auch sonst ausserhalb des fitnessstudios (2 oder 3 s?) nur alleine sport, aber mit freunden machts einfach mehr spass :p
     

Diese Seite empfehlen