Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vorschlag zur Gliederung der Supersektoren acht und neun

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Vhiran Nakcohh, 7. März 2016.

  1. Vhiran Nakcohh

    Vhiran Nakcohh Zivilist

    Liebe Rollenspieler,
    in der Diskussion mit Agustin kam ich auf die Idee, das Amt des Sektoradjutanten mit der Koordination eines Subsektors von 2-5 Systemen zu verbinden und einem Moff hierbei 2-5 Sektoradjutanten zu unterstellen. Beispielhaft habe ich diese Organisationsstruktur für die Supersektoren acht und neun ausgeführt.

    Für die Supersektoren acht und neun haben wir folgende Konstellation aus Wookiepedia, die ich in meinen Vorschlag überführe, hierzu lege ich bestimmte Sektoren zusammen.

    Supersektor 8:
    Dann würde ich wie folgt zu Moff-Sektoren zusammenfassen:
    1. Braxant und Myto: 13 Systeme in drei Subsektoren
    2. Obtrexta, Dnyali und Carrion: 16 Systeme in vier Subsektoren
    3. Clacis: 12 Systeme in drei Subsektoren
    4. Perinn und Velcar: 13 Systeme in drei Subsektoren
    5. Dantus: 15 Systeme in drei Subsektoren
    6. Prefsbelt: 17 Systeme in vier Subsektoren
    Folglich ein Großmoff, sechs Moffs, 20 Sektoradjutanten und 86 Gouverneure für Supersektor 8.



    Supersektor 9:
    Folglich ein Großmoff, fünf Moffs, 15 Sektoradjutanten und 62 Gouverneure für Supersektor 9.


    Ich habe diesen Vorschlag mit der OL vorbesprochen und stelle ihn hiermit zur Diskussion.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. Tom West

    Tom West Schlammfresser mit glänzender Rüstung und IMP OL Premium

    Finde es schön wie viel Arbeit und mühe hier herein gesteckt wurde :) Ich finde die Gliederung nicht schlecht, wie du die Anzahl der Moffs, Sectordajudanten und Gouverneure ausgearbeitet hast. Auch wenn die zahlen gut aussehen, könnte ich mir trotzdem vorstellen, die Sektoradjudanten zu verringern, um sie so noch wichtiger zu machen in der Verwaltung.
     
  3. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Ich finde die Arbeit sehr schön und du hast dir viel Mühe gegeben, allerdings sehe ich das ganze aus einem anderen Winkel.

    Zum einen verkompliziert es das ganze meiner Meinung nach doch ziemlich. Ich finde einfache Strukturen übersichtlicher, besonders auch für Neulinge. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Konzept für einen Neuling einfach zu durchschauen ist und man es vor allem erklären müsste.
    Mein zweiter Punkt ist, dass Momentan in diesem Bereich nur du und Augustin tätig sind. Dies bedeutet, dass zwei Spieler in diesem Gebiet tätig sind, wobei ich mal so frei bin noch anzusprechen, dies nehmt mir bitte nicht übel, einer davon in seiner Aktivität nicht sehr stark ist. Ein Konzept wie dieses sollte darauf augebaut sein auch auf Dauer zu funktionieren und daran glaube ich einfach nicht. Dies tut mir sehr leid. Hinzu kommt, dass im Bereich der Politik nicht so viele Spieler aktiv sind. Sprich die Reihen sich so schnell auch nicht füllen werden. Du hast eine hohe Anzahl an Gouvernoren und Sektoradjutanten angegeben. Natürlich wäre es toll sollte man Spieler finden die diese Reihen besetzen. Da ich jedoch schon seit einigen Jahren im PSW spiele, kann ich mich nicht wirklich an eine Zeit erinnern in der wir hätten sagen können, dass im Bereicht der Politik eine so große Frequenz gewesen wäre, dass man eine solche Idee hätte ausspielen können. Natürlich lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Allerdings glaube ich weder daran, dass es wirklich umgesetzt wird noch daran, dass es wirklich ausgespielt wird. Vielleicht sehe ich es auch zu negativ, mir wäre es jedoch wichtiger in erster Linie erst einmal Neulinge für die Politik zu interessieren. Klein anfangen, das ganze richtig aufbauen und dann sehen was man machen kann, ehe man über etwas nachdenkt, was ich für zu "kompliziert" ansehe.

    Gruß
    Alaine
     
  4. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Ich sehe es ganz ähnlich wie Alaine. Der Einsatz ist zwar löblich und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, allerdings erkenne ich darin keinen echten Mehrwert für das Spiel. Eine so stark ins Detail gehende Information über die Sturkturen des Imperiums wird in der Praxis wohl selten bis nie gebraucht, nehme ich an. Vielleicht übersehe ich da etwas, aber ich kann mir im Moment nicht vorstellen, wofür das nötig ist. Oder hast du dafür eine spezielle Verwendung im Sinn, für die es nötig ist, vielleicht für eine konkrete Story oder einen Charakter?
     
  5. Vhiran Nakcohh

    Vhiran Nakcohh Zivilist

    Grundsätzlich gibt es ja viel mehr Systeme und Planeten als namentlich bekannt sind und deswegen zwangsläufig in die Zuständigkeit der Sektoradjutanten fallen. Reine Rohstoffsysteme z.B.



    Danke. Vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt und wahrscheinlich auch die Überschrift falsch gewählt. Es ging um die Frage, wofür ist ein Moff zuständig und wofür ein Sektoradjutant. Konkret: Wie viel Macht haben sie und andersherum zu fragen: Hat jeder Sektor einen Moff? Was ist ein Sektor? Stimmen diese mit dem überein, was uns Legends anbietet?

    Meine Idee war hierbei, die aus dem Militär bekannte 2-5 Regel anzuwenden und zu zeigen wie erstaunlich gut sich das 2-5 System übertragen lässt. Ich will die detaillierte Struktur, wie ich sie für Supersektor acht und neun beschrieben habe, nicht absolut festsetzen, sondern eine Orientierungshilfe für Größe geben.

    Wenn ich das Beispiel Dubrillion nehme, dann liegt der Planet im Dubrillion-System, welches im sog. Myto-Sektor liegt. Wenn dieser Sektor nun einen Moff und mehrere Sektoradjutanten hat, was mache ich dann als Sektoradjutant, was die planmäßige Beförderung nach Leitfaden wäre? Mit meinigem Vorschlag würde sich zeigen, dass der Myto-Sektor tendenziell zu klein ist für einen Moff und tendenziell eher ein Sektoradjutant hierfür zuständig ist.

    Ich möchte es noch einmal betonen, ich wollte mit dem Beispiel lediglich zeigen, wie gut sich das System nach unten durchbrechen lässt.


    Die beschriebenen Positionen werden sicherlich nicht alle mit SCs besetzt werden, aber es wird deutlich, welche Mengenrelationen bestehen.



    Danke auch dir. Das Beispiel für Supersektor neun hat für mich (aktuell?) keine Verwendung, diente letztlich nur dazu, die Übertragbarkeit der Idee zu visualisieren. Im Supersektor acht ist der Braxant-Myto Sektor für das Spielen auf Dubrillion nicht ohne Bedeutung, weil der Moff somit auf Bastion residiert und ein Sektoradjutant den Myto-Sektor verwaltet.

    Bei meinem Story-Vorschlag beispielsweise würde sich ein Moff, der mit seinem gesamten Stab vor Ort ist vorrangig um Probleme kümmern und nicht einem Gouverneur die Arbeit überlassen.
     
  6. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Verstehe. Ich weiß nicht, ob überhaupt jemand, der es gelesen hat daraus das schließen würde, was du gerade beschrieben hast. Für mich war es jedenfalls nicht ersichtlich und selbst mit deiner Erklärung jetzt, halte ich die Aufstellung für zu kompliziert und nicht wirklich brauchbar.
    Für mich stellt sich nach wie vor die Frage, für was es gut sein soll, bzw was es im allgemeinen bringen soll.
    Auch hier wäre es mir persönlich wichtiger weitere Mitspieler im Bereich Militär und Politik zu bekommen.
     
  7. Mas Nerlo

    Mas Nerlo Ritter des Ordens der Jedi Premium

    Ich habe mir die Story auch mal durchgelesen und sehe darin auch keinen Grund, dass so eine Auflistung für die Story nötig ist.

    Auch bin ich der Meinung (Nachdem ich den Imp-Verwaltungs-Leitfaden noch einmal überflogen habe), dass es neben der Verkomplizierung (Kann man das so schreiben? :D ) für Neueinsteiger auch eine Einschränkung der Positionen eines Moffs/Großmoffs und Sektoradjutanten mit sich bringt, da man hier nun vorgefertigte Muster hat, in die man sich fügen muss. Es wäre nicht mehr möglich, vielleicht einen Gouverneur zu spielen, der wesentlich ambitioniertere Pläne entwickelt und später als Moff über ein größeres Gebiet als hier vorgeschrieben herrschen möchte. Dem würde das (momentan nur in Supersektor 8 und 9) verwehrt werden.

    Das System und deine Arbeit in allen Ehren aber ich schließe mich hier (Auch als mehr oder weniger aktiver Senatsspieler [glaubt man fast nicht]) Wonto und Alaine an. Bei dem geringen Interesse, dass hier an einer bespielten Politik herrscht, braucht man so ein System nicht, es schränkt vielleicht sogar manche Idee ein.

    Es ist ein Forum und nicht reale Politik (Da ich mir so ein System in der Realität des Imperiums durchaus genauso vorstellen kann) und da muss man es mit Bürokratie nicht immer so genau nehmen :P

    LG

    Enrico
     
  8. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Eine gewisse Einschränkung sehe ich auch. Die Einteilung als solches ist mir auch nicht so sympathisch. Für mein Empfinden ist es zu eng gefasst. Immerhin würde es bewirken das ich in einem Sektor "gefangen" bin. Die Offenheit würde mir schlichtweg fehlen. Wir wären ganz schnell an einem Punkt, der vielleicht dazu führen könnte bestimmte Charaktere irgendwann nicht mehr spielen zu können, weil man zu eingeengt ist. Jedenfalls wäre es meinem empfinden nach so. Ich persönlich hätte keinen Spaß daran mich in einem Sektor bewegen zu müssen. Dafür schätze ich viel zu sehr das offene Spiel im psw.
     
  9. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Wie meinst du das denn? Sorry, aber meiner Kenntnis nach ist es doch genau so, dass man sich als Moff in einem bestimmten und im Vornherein festgelegten Raum als dortige oberste Instanz der Verwaltung IP bewegt. Das vorgeschlagene System soll doch genau dafür gut sein, dass sich die Vielfalt an Möglichkeiten und das spielerische Potential erhöht. Das Verwaltungsgebiet nimmt prinzipiell ja zu, und nicht ab. Deshalb verstehe ich auch @Mas Nerlos Argumentation nicht so wirklich.

    Eins sei gesagt: Ich will eure Zweifel keineswegs leichtfertig beiseite kehren, aber hier wäre es mir wirklich recht, wenn ihr eure Bedenken etwas genauer erklärt und/oder euch die eigentliche Intention dieses Vorschlags nochmals zu Gute führt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2016
  10. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Da ich federführend die beiden Leitfäden zur Imperialen Verwaltung geschrieben habe, möchte ich mich nur kurz einmischen (Tom West hatte mir den Vorschlag vorab schon einmal via PN zukommen lassen):

    Meiner Meinung nach kann man die Aufstellung gerne als "atmosphärisches Leitbild" nehmen, weil es einfach eine Ausformulierung der knappen Angaben aus dem Leitfaden ist. Mit Horatio werde ich als Sector Adjutant zwar einen anderen Weg gehen (Er wird gewissermaßen Teil der "Sektorregierung"), aber da man in der Regionalverwaltung auch weiterhin die territoriale Schiene fahren kann, passt das als Vorschlag doch ziemlich gut.

    Bei der Spielerzahl, die mit ihren Charakteren (dauerhaft) politisch aktiv im Rollenspiel tätig ist, dürfte, denke ich, sowieso jedem klar sein, dass man hier nicht alle Stellen besetzen kann (weder mit Spielercharakteren, noch mit nichtspielbaren Charakteren) - aber diese Intention würde ich den beiden, Agustin und Nik Ren, auch nicht unterstellen wollen.

    Kurz und knapp: Meiner Meinung nach kann man das ruhig so machen - auch wenn sich der Mehrwert (naturgemäß) eher in Grenzen halten wird. :)

    Grüße,

    Aiden

    P.S.: Ein Tätigwerden als Sector Adjutant oder gar Moff führt meiner Meinung nach auch nicht dazu, dass man dann irgendwie in seinem Bereich "gefangen" ist. Irgendwelche Anlässe, um in der großen, intergalaktischen Politik mitzumischen, lassen sich auch da finden - genauso wie bei einem planetaren Verwalter. ;)
     
  11. Nik Ren

    Nik Ren Padawan Okin Ail

    Was ist mit mir? Ich glaube du meinst jemand anderen, oder?
     
  12. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Nö. Da spricht schon die selbe IP Bände.

    Grüße,

    Aiden
     
  13. Nik Ren

    Nik Ren Padawan Okin Ail

    Ähm, ich vermute mal sehr stark, dass jemand anderes den gleichen oder falls das nicht geht einen sehr ähnlichen Namen hat, das ist mein einziger Account und außer mir kann in meiner Familie sonst niemand Star Wars auch nur im entferntesten leiden, daher sollte auch dadurch keine Ähnlichkeiten vorhanden sein
     

Diese Seite empfehlen