Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vorstellung von Entscheidung zwischen Sidious/Vader und Luke im ROTJ!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Vader- Fan, 5. Juni 2005.

  1. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Wir kennen den Film von ROTJ, dass Sidious gegen Luke mit Blitzmacht-Tod fordert.

    Jetzt habe ich eine andere Vorstellung:

    Luke liegt am Boden mit verwundet und ist wehrlos.

    Was ist luke dann reagiert, wenn Sidious zu Luke eine wichtige Entscheidung gibt.

    Sidious sagt zu Luke: "Entscheide Dich selbst, ob du zur Dunkle Seite bekehren sollst oder stirbst sofort"

    Das wäre für Luke eine schwierige Entscheidung! Vader hätte sich auch von Imperator' s Entscheidung zufrieden stellen. Luke will nicht sterben lassen, könnte leicht zur dunkle Seite gehen statt zu sterben lassen.
     
  2. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Mal abgesehen davon, dass man deinen Post kaum lesen kann auf Grund deiner Grammitkschwäche, denke ich, dass Luke sich entschieden HAT, er stirbt lieber als zur dunklen Seite der Macht zu wechseln. Und der Imperator stellt ihm die 'Frage':'wenn du dich nicht bekehren lassen willst, musst du sterben...'*Blitzgedonner*.
    Was einen aber immer noch nicht die Frage beantwortet warum er 'kampflos' sich dem Imperator ergibt. Vader lag gefechtsunfähig am Boden, und Luke schmeißt sein Lichtschwert weg...Weiß er, dass er kein Chance gegen den Imperator hat?!
     
  3. ist jetzt OFFTOPIC, aber :

    Schau mal in die Signatur von Darth Vader - Fan und denke mal nach ;)
    Hier befinden sich nach weitere Infos dazu, lesen und nachdenken !


    Zum Thema : Der Imperator ( Sidious ) will Luke zeigen daß er keine Wahl hat. Entweder stirbt er oder er läuft über. So interpretiere ich die Szene, die übrigens eine schöne Paralelle zu AOTC darstellt...

    EDIT : ich glaub ich habe die Frage mißverstanden :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2005
  4. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Ich denke er hofft noch immer auf das Gute in seinem Vater. Er bittet ihn ja noch um Hilfe, was Vader dann ja schließlich auch tut.
     
  5. oje

    oje loyale Senatswache

    Wenn Luke dem Imperator angreift, würde er die dunkle "Seite" der Macht nutzen. Palpatine sagt ja selbst er sei "wehrlos". Luke würde also gegen die Grundsätze der Jedi verstossen. Andererseits weiss er, dass er keine Chancen hat den Todesstern lebend zu verlassen, wenn er sich dem Imperator nicht anschließt.
     
  6. Ashlan Boga

    Ashlan Boga junges Senatsmitglied

    Das ist ein guter und wertvoller Tipp und sicher gut gemeint.
    Aber ganz ehrlich: ich habe nichts gegen Darth Vader Fan, aber nach vier-fünfmal Lesen des Ausgangspostings hab ich immer noch Probleme dieses Posting zu verstehen.

    Ich hab das Posting auf das du geantwortet hast in der selben Weise verstanden... Unklarheit, was jetzt genau gemeint/gefragt ist... und darum halte ich die Maßregelung für zu hart.

    @Darth Vader Fan kannst du vielleicht nochmal ein kleines bisschen klarer sagen WORUM es dir geht?

    Wessen Zwickmühle ist jetzt wichtig? Lukes? Vaders? alle zusammen?
     
  7. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Warum sollte Luke zur dunklen Seite der Macht sich hinbewegen, wenn er einen Sith tötet...?!
    Obi Wan tut das auch, und er ist ja wohl die Definition eines rechtschaffenden Jedis....
    aber das ist jetzt irgenwie ehh zu off topic...

    @Darth Vader Fan:
    Verzeih mir bitte, war etwas voreilig, und hab' mal wieder wichtige Tatsachen unterschlagen, da nicht gelesen...sorry....
     
  8. die habe ich auch, aber dafür kann man ja nachfragen ;)

    Wieso Maßregelung ? Habe ich LupinIII gemaßregelt ? Bin doch kein Mod hier, nur normaler User, nicht mehr und nicht weniger. Vielleicht liegts auch am Avatar... :konfus:
    Mit meinem Posting wollte ich eigentlich nur um bischen mehr Toleranz bitten.
    Natürlich ist sein Posting schwer zu verstehen, aber man kann sich die Mühe machen es zu interpretieren.

    Nochmal zurück zum Topic : ich verstehe es jetzt so wie Iella. Luke hofft immer noch auf das Gute in seinem Vater, denn er hat sich ihm ja genau mit diesem Ziel gestellt : Er will seinem Vater bekehren und auf die helle Seite der Macht zurückziehen. Nachdem ich AOTC zum ersten mal gesehen habe ist mir diese Parallelle aufgefallen :

    Luke wird von Palpatines Machtblitzen gequält. Vader erinnert sich daran wie Count Dooku es bei ihm vor 20 Jahren gemacht hat. Er erinnert sich wieder daran wer er einmal war und wer die "bösen" sind. Also greift er ein und rettet damit nicht nur seinen Sohn sondern auch sich selbst.

    Edit : @LupinIII : schön daß Du Dich bei Darth Vader-Fan entschuldigst, find ich toll :)
     
  9. Jonny

    Jonny Gast

    Luke wollte tatsächlich lieber Sterben, als zur dunklen Seite zu kehren. Ich meine das er das sogar sagte!?! Für ihn gibt es nur ein Weg: Die helle Seite der Macht. Und da niemand freiwillig sterben will (im Normal fall) Versucht er sich zusätzlich an seinen Vater zu wenden, damit er ihn hilft und das Imperium stürzt!

    IMO
     
  10. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Denke auch das Luke auf keinen Fall zur dunklen Seite wechseln wollte und bereit war seinen Tod in Kauf zu nehmen. Und hätte Vader nicht Palpi in die Mangel genommen hätte dieser Luke bestimmt getötet.

    Sidious (die kranke Sau :D ) war ja so zornig weil Luke nicht so "pariert" hat wie er es wollte. ;)
     
  11. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    ja es geht um zwischen Sidious und Luke. Du kennst den Film "ROTJ", was Sidious zu Luke letzte Satz "Jetzt wirst du sterben" sagt, bevor er mit Todblitze gegen Luke angreifte.

    Diese Szene hätte ich mir andere neue Vorstellung von Sidious' s Satz "Entscheide dich................" eingefügt.


    Ich nehme dein Entschuldigung an. Das ist ein fair Lösung! Mach gut!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2005
  12. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Hey, ich genoss eine gute Erziehung....:D
    Es reicht 'Lupin' zu schreiben, die 3 I kann man weglassen, da bin ich net so pingelig.
    Back to Topic:
    Trotzdem verstehe ich und verstand ich damals schon (als ich nur die OT kannte) nicht, warum Luke nicht den Imp. angreift....und sich quasi kampflos ergibt...ODER ist er schon so stark in der Macht, das er wusste, das er so seinen Vater wieder zur Guten Seite bringen kann....*arrgggh-gehirnknoten*
     
  13. Darth Feder

    Darth Feder Botschaftsadjutant

    Strenge dich mal ein bisschen an^^. Mit ein bisschen Übung versteht man schon was er sagen will. Er ist gehörlos, deshalb beherrscht er die Grammatik nicht richtig.
     
  14. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Er hat ja den Imp. angegriffen. Aber Vader hat ihn angefangen. Danach der Kampf mit Vader. Vader wird unglücklich getroffen - Hand weg. Palpi kommt und brutzelt Luke nieder. Wie soll er sich da noch ohne Schwert in der Hand irgendwie wehren?

    Er hätte eh keine Chance gegen Sidious...aber hat sich nicht bekehren lassen. :braue

    Also du hast die Szene jetzt aus einen anderen Blickwinkel betrachtet oder was? :confused:

    Sidious hat ja Luke vorher paarmal gefragt und fast angebettelt. Irgendwann ist das Maß voll. Dann noch Vader den Arm abgeschlagen...da wird Palpi eben wütend. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2005
  15. oje

    oje loyale Senatswache

    IMHO war Sidious viel zu ungeduldig Hätte er Luke nach seinem Sieg über Vader etwas Zeit gegeben, so wäre Vader zu diesen Zeitpunkt schon gestorben. Aber nein Palpi musste sich einmischen. Luke erkennt wie ähnlich er seinem Vater geworden ist und verschont Vader. Bei Anakin hat sich Palpi jahrelang Zeit genommen ihn zu "überzeugen" bei Luke war seine Geduld schon nach 6? Stunden zu Ende.
     
  16. Tenuous

    Tenuous Dunkle Jedi-Meisterin

    Darüber hat sich GL anscheinend keine Gedanken gemacht. Oder Sidious hat gemerkt das er Luke nicht bekehren kann, also hat er sich gedacht "Grillen wir doch ein bisschen, Leia ist ja noch da und bei der lass ich mir mehr Zeit."

    Vielleicht hatte Sidious diese Zeit auch nicht und hatte noch etwas anderes vor :D

    Edit: Mir ist gerade noch etwas eingefallen: Man kann doch nur zur hellen Seite bekehren, denn das ist doch immer gut, man kann doch nur zur dunklen Seite verführt werden oder der dunkeln Seite erliegen 8 (oder wie man das nennen mag...). Ich weiß, ich bin eine Klugscheißerin...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2005
  17. oje

    oje loyale Senatswache

    Sidious wusste nichts von Leila *denk*
    Ok, ändere in verführen oder erliegen. BTW damit passt Du gut in dieses Forum...
     
  18. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Alsoooo..

    Ich denke mal das Palpi, gar nicht so viel Zeit hatte um Luke zu "bekehren"
    da er ja erst auf dem TS starken Kontakt zu ihm hatte.
    Luke meines erachtens sich die dunkle Seite schon zu nutze machte, bezeichnend finde ich auch das Luke nur in Schwarz rum lief.
    Luke hatte ja auch mit der dunklen Seite Vader besiegt, ... Angst..... um seine Schwester.
    Und Palpi ja immer gern so einen gehabt hätte.
    Und Palpi wohl auch Vader Konflikt spürte und daher Eile geboten war,
    entweder macht Luke den Schritt oder nicht.
    Und nach ROTS, ist die Szene mit der in Palps Büro zu vergleichen, mit der konstanten Vader.
    Nur hatte Palps sich mit Vader Konflikt verrechnet, Vader hatte sich wieder für seine Familie entschieden, diesmal halt für Luke.

    mfg
     
  19. Darth_Plagueis

    Darth_Plagueis Zivilist

    In den alten Büchern von George Lucas steht ja auch drinnen, das Luke versucht die Machtblitze des Imperators abzuwehren, ohne Lichtschert...

    So wie es Yoda bei Count Dooku und Sidious getan hat...
    Doch dabei hatte er keinen Erfolg!

    Der eigentliche Protagonist ist meiner Ansicht eh Anakin Skywalker und nicht Luke, da er ja am Ende den Imperator vernichtet und so seine Bestimmung des Auserwählten erfüllt...
    Nur mit ein paar Umwegen halt...

    Ich fand auch das Ende der Episode VI ziemlich geil beschrieben im Buch, als Luke Vader die Maske abnahm und er sich nun wieder an all seine geliebten Dinge erinnert, wie seine Frau, seinen Freund Obi Wan und wieder seinen Stolz und Größe bekommt...
    (aber das gehört wohl nicht hierher...*sorry*)
     
  20. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Naja, ich weiß nicht ob jemand der mal ein wenig böse guckt sich gleich an der dunklen Seite bedient.

    Es guckt bestimmt jeder Jedi mal grimmig aus der Wäsche. Sogar Yoda.
     

Diese Seite empfehlen