Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Episode VII Spoiler Vorteile von BB?

Dieses Thema im Forum "Episode VII (mit Spoiler)" wurde erstellt von riepichiep, 6. Dezember 2015.

  1. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Ich frage mich ein wenig, warum die BB-Reihe (mit BB-8) entwickelt wurde.
    Welche Vorteile hat ein BB gegenüber einem R2?

    Die R2-Einheiten können sich mit ihren Rollen fortbewegen und ggfs. sogar fliegen. Somit sind Hindernisse kein Problem.
    Die BB-Einheiten können (nur?) rollen - somit sollte z.B. Trepphoch eine große Herausforderung sein, oder?

    Die Aufnahmen wirken allerdings so, als könnte ein BB schneller als ein R2 rollen. Er wäre also, bis ein Hindernis auftaucht, schneller.

    Klar ist, eine BB-Einheit ist (deutlich) kleiner als eine R2-Einheit. Somit scheint das eine kompaktere Geschichte zu sein (ein Ziel, das wir ja bei unserer Technik auch kennen).

    Aber - wo übertrupft ein BB noch einen R2?
     
  2. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Naja, bisher haben wir von BB8 ja recht wenig gesehen.
    Ich kann mich an eine Beschreibung eines Konzeptbildes erinnern, in der von einem "schwebenden Droiden" die Rede war. Eventuell hat die Baureihe statt der Düsen der R2-Modelle ja einen Repulsorlift o.Ä.
     
  3. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Warum haben die neue X-Wings gebaut? die alten sind doch auch geflogen?!

    Es geht immer weiter, es gibt immer wieder was neues. Etwas, was anders aussieht, was kleiner oder größer ist, neue Technik hat etc. Das muss nicht immer besser sein, Hauptsache, es ist anders.

    Ist doch bei uns auch so. Wir haben verschiedene Hersteller für Smartphones, die im Prinzip alle das gleiche können, die einen sind bei der einen Sache vorn, die anderen bei anderen. Und immer kommt was neues dazu, woraufhin andere Sachen angepasst werden müssen. Früher musste man nur damit telefonieren können, dann brauchte man unbedingt eine Infrarot-Schnittstelle, Bluetooth, Internet und all das. Und damit hat sich auch das Design der Telefone verändert. Und warum haben die Telefone heute keine Tasten mehr? Die waren doch gut und haben ihren Zweck erfüllt....?!
     
    Ben, Darth Agnan, Mad Blacklord und 2 anderen gefällt das.
  4. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Wenn ich da nur an die verschiedenen Systeme in verschiedenen Autos denke, die im Prinzip das gleiche sind nur eben unter einer anderen Lizenz laufen. Klassisches Beispiel hierfür ist der Bremsassistent (iBrake, City Safe, PSS, ACS) alles gleich.

    Vielleicht ist BB-8 auch nur ein Prototyp oder hat es über die Testphase nie heraus geschafft. Übrigens wenn ich mich an den Trailer so recht erinnere, hat die runde Form den Vorteil, dass BB-8 z.B. bei einem Überschlag des Schiffes einfach weitermachen konnte, bzw. sich nicht groß davon stören lassen hat. Eine R2 Einheit wäre vermutlich auf dem Kopf gelandet, wenn es ein überraschendes Manöver gewesen wäre.
     
  5. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Vielleicht hat er ausfahrbaren Düsen wie R2?
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Um die Frage zu beantworten denke ich,das wir erst noch mehr über die Serie sehen und wissen müssen um zu urteilen.
     
  7. MasterKalibur

    MasterKalibur Senatsbesucher

    Auf jeden Fall ist er schon mal deutlich wendiger und schneller als R2D2. Gegen ihn wirkt R2D2 etwas antiquiert.
     
  8. Owrek

    Owrek Zivilist

    Meiner Meinung nach war der Hauptgrund für dieses Design schlichtweg die Tatsche das viel gelaufen / geflohen werden muss. Und da ist halt die Kugel wahrscheinlich die schnellere Möglichkeit sich fortzubewegen, auch denke ich das er dadurch um einiges wendiger wurde als eine R2 Einheit. Die Größe ist aus ähnlichen Gründen gewählt, denn eine R2 Einheit hätte nie in die Bodenluke des Falken gepasst.
    Ich denke das erst durch diese Vorsätze das Design dann gewählt wurde?!
    Die Treppe wird für beide eine gleich große Herausforderung sein, auch R2 hat nicht gleich seine Düsen benutz wenn er zu einer Treppe kam. PS: In der klassischen Trilogie hatte er wahrscheinlich noch gar keine oder?

    Dazu eine kleine Off-Topic Frage: Habt ihr eine Ahnung wie die Macher sich das logisch erklären wollen, dass sich die Turbine (wenn die S-Flügel in Angiffpostion sind) in der Mitte Teilt? Die haben ja jetzt keine vier mehr sondern nur noch 2!
     
    Mad Blacklord und Sparkiller gefällt das.
  9. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Also jetzt nach dem ich den Film gesehen habe erkenne ich keine Vorteile die der Fußball hat die nicht auch R2-D2 hätte erfüllen können.
     
  10. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Korrekt, BB-8 ist einfach ein flotteres, beweglicheres (er kann ja z.B. auch Treppen nutzen, wo andere Droiden gross "rumdüsen" müssen) und auch putzigeres Design als R2. Letzteres hat man im Kino ja schnell an den positiven Zuschauerreaktionen gemerkt.
     
    Ben, Minza und riepichiep gefällt das.
  11. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    R2-D2s Gehen ist ja mehr ein watscheln. Der Droide ist daher eher ungeeignet für Wüstengebiete und den ganzen Sanddünen. Die Heimstätte wo Luke und Lars Owen lebt, ist ja, wie im Drehbuch auch beschrieben, eine Salzfläche. Da konnte R2 auch problemlos mit seinen Rollen fahren.

    Anmerkung: Zu den Episoden 4-6 gibt es ja auch aufschlussreiche Making-of 's. (...)

    Daher denke ich, man braucht kein Ingenieur zu sein, um sagen zu können, welcher Droide besser für einen "Wüstenplaneten" geeignet ist.
     
  12. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Es könnte auch einfach sein, dass die BB-Serie eine höhere Rechenleistung hat, als die R2-Serie. In Clone Wars hat man auch die R3-Serie damit beworben, dass sie 'schneller' ist als die R2er.
    Das Design von BB ist vielleicht einfach praktischer, vielleicht aber auch nur weil der Konstrukteur das Design hübsch fand.

    Out-Universe: Man brauchte halt einen 'neuen' Droiden, der Zuschauer anlockt. BB8 sieht nett aus und viele finden ihn süß. Vom Charakter her scheint er ja ähnlich bzw. gleich mit R2 zu sein.

    Nur das weder R2 noch BB8 ursprünglich dafür gedacht waren, auf einer Sanddüne zu surfen, sondern als Astromechs konstruiert waren. ;)
     
    Antiriad gefällt das.
  13. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Das ist allerdings war!
     
  14. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Offensichtlich sind das dann vier Halbrunde. Wie genau das funktionieren soll, muss man wohl in das neue Buch zu Raumschiffe und Fahrzeuge schauen. ;)
     
  15. Blaue Milch

    Blaue Milch Zivilist

    Naja... Er kann schnurren, wie ne Katze. Find ich gut.
     
  16. Owrek

    Owrek Zivilist

    Und er kann "Daumen hoch" zeigen :thup:
     
    riepichiep gefällt das.
  17. Vanitas

    Vanitas Scavenger

    Wahrscheinlich für den Knuddelfaktor ;)
     
  18. Sir Ben Kenobi II

    Sir Ben Kenobi II Botschaftsadjutant

    Wenn ich mir das so anschaue, müsste sich BB-8 doch eigentlich noch schlechter für die Wüste eignen. Ich glaube, R2 hat auf seinen Rollen zumindest Profil, was ihm vielleicht das Vorankommen im Sand ermöglichen kann. Aber BB-8 ist eine glatte Kugel. Wenn der jetzt im Sand liegt und sich zu drehen beginnt, dann würde doch zwischen seiner Hülle und dem Sand gar nicht genug Reibung zustande kommen, um ihn vorwärts zu bewegen, oder?
     
    Luther Voss gefällt das.
  19. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Beim drehen schien dies wohl kein allzu großes Problem darzustellen. Immerhin ist das ja ein voll funktionsfähiges Modell das sie da von BB konstruiert haben und der rollt da ja immerhin sichtlich über den Sand. Irgendwie müssen die das also schon bewerkstelligt haben. Ist schließlich kein CGI Droide. Allerdings wird beim Film ja immer ein wenig getrickst.
    Laut Enzyklopädie soll er sogar besser für die Wüste geeigneter sein als seine Vorgänger, da der Sand nicht so leicht in sein Getriebe/Servomotoren kommt.
     
  20. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Bei den Dreharbeiten von "A New Hope" haben die auch zum Teil getrickst und zwar mit Brettern. Schau mal genau hin. (...) Bei lockeren Treib-/Mahlsand kommt R2 mit seinen Rollen halt nicht ganz so gut voran, wie der BB-8, der nun mal ein "Kugeldroide" ist. Das ist halt so. Da müsste R2 schon watscheln mit seinen beiden seitlichen Armen.
     

Diese Seite empfehlen