Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum "Angriff der Klonkrieger"?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Nadonja, 11. April 2005.

  1. Nadonja

    Nadonja Dienstbote

    Ich habe mich gefragt, warum Episode II "Der Angriff der Klonkrieger" heißt. Die Klone sieht man doch nur 5 min lang in Aktion, und da greifen sie nur die "Bösen" an und verteidigen damit die Hauptpersonen! Ich weiß, dass damit die Klonkriege beginnen, aber das ist doch nicht die Haupthandlung in diesem Film! Gut, ich seh ein, dass man es nicht "Anakin, der Padawan" nennen kann (wovon die Geschichte ja vordergründig handelt), aber warum kann man nicht sagen: "Die Seperatistenbewegung" oder "Der Zerfall der Republik".

    Hoffe, ihr habt Ideen :D
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Man sieht die Klone etwas länger in Aktion als 5 Minuten und der Film handelt nunmal vom Anfang der Klonkriege, in denen die Klone eine wichtige Rolle spielten. Ob sie nun die Helden oder die Feinde angreifen ist ja eigentlich egal... sie greifen an und somit ist das Wort "Angriff" nicht falsch gewählt.

    Lucas hat einen Tick mit diesen alten 60er und 70er Jahre Titeln... "Das Imperium schlägt zurück" ist ja auch genauso aufgezogen. Das sind einfach so Titel, die man früher auf Groschen-Romanen oder Comics gelesen hat... klingen trashig ;)
     
  3. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    In militärischer hinsicht sind es ja auch tatsächlich die Klonkrieger, welche den ersten, militärischen Angriff gegen die Seperatistenbewegung führen.
    Alle anderen Aktionen, welche vorher von beiden Seiten getätigt wurden, zählen wohl eher zu Diplomatischen und Geheimdienst/Spionageaktivitäten.
     
  4. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Ich hätte den Film "Beginning of the Clone Wars" gennat, aber "Attack of the Clones" ist auch nicht so schlecht, auch wenn es nicht ganz so passend ist.
     
  5. Nadonja

    Nadonja Dienstbote

    ja schon, die Klonkrieger greifen an, aber der Film handelt doch nicht nur davon, dass die Klonkrieger angreifen! Der Film handelt doch eigentlich von etwas völlig anderem! Unter "Angriff der Klonkrieger" stelle ich mir einen Film vor, wo man z.B. Vorbereitungen auf/gegen die Attacke der Klonkrieger trifft... aber in diesem Film waren sie eher der "Deux ex machina", der alle rettet... keiner der Hauptpersonen, zumindest der guten, hat einen solchen Angriff erwartet... der Film handelt vordergründig davon, dass sie versuchen, die Seperatisten zurückzuholen bzw. rauszufinden, wer Padme umbringen will...
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Aber dann müßten dir Titel wie "Eine neue Hoffnung", "Rückkehr der Jedi Ritter" oder "Die Dunkle Bedrohung" doch auch nicht sonderlich zusagen. Auch hier geht es nicht außschließlich um die im Titel genannten Aspekte.

    Für Episode VI wäre dann ein Titel wie "Sieg der Rebellion" viel besser gewesen ;)

    Ich finde den Titel "Attack of the Clones" doch sehr passend...
     
  7. Nadonja

    Nadonja Dienstbote

    Aber "Sieg der Rebellion" verrät ziemlich viel über den Inhalt...

    Eine Neue Hoffnung finde ich gut, da es in diesem Film hauptsächlich um Luke geht: Die Neue Hoffnung

    Das Imperium schlägt zurück passt auch, da der Film von anfang (Vertreibung der Rebellen von Hoth) bis zum Ende (Han Solos Kabonisierung) das Imperium die Oberhand hat und sich "rächt" für das, was in ANH passiert ist.

    Die Rückkehr der Jedi-Ritter passt zwar auch nicht so gut, weil die Jedi ja erstmal weniger werden als mehr (am Anfang des Films sind es 2, am Ende nur noch einer), aber ich habe mich halt zu sehr dran gewöhnt, um mich aufzuregen :D

    Die Dunkle Bedrohung passt perfekt, da der Film ja eher fröhlich ist, aber immer die Drohung in der Luft schwebt, dass das nicht so bleibt.

    Aber "Angriff der Klonkrieger"? Gut, sie werden ausgebildet, sie greifen an, aber das ist eher eine Nebenhandlung! Zufällig entdeckt sie Obi-Wan auf Kamino und na gut, da kann man da auch Nutzen draus ziehen, aber eigentlich geht es doch nicht um die Klonkrieger (und erst recht nicht deren Kriegswesen), sondern um Anakin, die Seperatistenbewegung und das Aufspüren von Padmes Mörder!
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es geht nicht direkt um die Klone an sich aber sehr wohl um den Anfang der Kriege... und das ist für Episode III und den Werdegang von Vader eben doch wichtig. Alles in dem Film führt zur Eskalation der Verhältnisse zwischen der Republik und der CIS und somit zu den Klonkriegen.

    Aber ich verstehe, wenn du den Titel "befremdlich" findest. Haben die Leute zur Zeit der alten Filme auch bei den damals neuen Titeln...
     
  9. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich find eigentlich schon, dass die Titel gut zu den Episoden passen. In dunkle Bedrohung nimmt Sidious Plan langsam Formen an, in Ep II beginnt der klonkrieg, in Ep III werden sich die Sith an Republik und Jedi rächen, in Ep IV kommt mit Luke und Co. eine neue Hoffnung für die Rebellion, die in Ep V durch Schlag der Imperialen wieder als Verloren gilt und durch die Rückkehr der Jedi bzw. des Jedi doch das das Böse besiegt...

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Naja, ich sehe AOTC zwar als schlechtesten Titel aller sechs Episoden, aber zum Inhalt paßt er schon einigermaßen. Lucas hätte sich schon was besseres ausdenken können, aber der Titel verdeutlicht schon den Aufmarsch der Klonarmee.
     
  11. Darth Osiris

    Darth Osiris Yodas junger Padawan

    Ich glaube, dass es LG eher um den Umriss der Geschichten geht.
    Ich finde auch, dass Titel wie "Die Seperatistenbewegung" passender gewesen wären, aber die Bewegung ist eben für die gesammte SW-Geschichte recht uninteressant. Durch sie wurden viele Schicksale entschieden, aber im Endeffekt ist es ein Teil, der nicht notwendig ist. "Der Angriff der Klonkrieger" bringt eine viel größere Wende mit sich (, auch wenn ich "Der Beginn der Klonkriege" passender gefunden hätte, da der "Angriff" doch wohl recht umstritten ist). Durch ihn wurde die Republik gestürtzt und Palpatine kommt an die Macht. (Natürlich muss ich auch hier wieder differenzieren und sagen, dass es nicht nur der Klonkrieg war, aber die Klonkrieger sind nun mal Sidious mächtigste Waffe.)
    Die Klonkriege beginnen mit Episode II und somit ist der Titel gar nicht so schlecht; auch, wenn er nicht viel über den Inhalt des Filmes aussagt.
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Fakt ist,die Clonsoldaten greifen auf Geonosis die Separatisten an.
    Egal ob sie es zur Verteidigung der Republik tun,oder nicht.
    Sie greifen an.Sie führen einen Angriff durch.
    Daher ist der Titel korrekt
     
  13. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich hatte auch mal so seine Gedanken über den Titel gemacht . Ich denke es stimmt so wie die meisten hier sagen , dass die Klone die Separtisten angreifen. Ich hätte mir noch denken können , dass mit Klone nicht gliech die Klone gemeint sind . Sondern eher die separtisten Bewegung. Sie überzeugden ja mehre Planeten dazu sich ihnen anzuschließen und der Republik sich abzutrennen. Und das könnte man als Angriff auf die Republik sehen. Klingt komisch? Ist es auch :D
     
  14. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Höhepunkt des Filmes ist schließlich der Aufbruch der Klonkrieger in die Galaxis- übrigens ein Hänger, der mich weitaus unbefriedigter und gespannter auf den nächsten Teil zurückgelassen hat als das Friede-Freude-Eierkuchen-Ende von Episode I- um die Separatisten zu zerschmettern, worauf der Film letztendlich auch hingearbeitet hat, also sehe ich nicht, warum der Titel unpassend sein soll. :)
     
  15. Perios

    Perios Alter Weiser

    Als der Titel veröffentlicht wurde, mußte ich unwillkürlich an "Angriff der Killertomaten" denken. Auf Star Wars Union wurde schon vor einiger Zeit diese Theorie dargelegt:Titel Theorie
    Sehr aufschlussreich, warum welcher Titel für die Episoden genommen wurde. Und wie man sieht, zutreffend.
     
  16. DarthSidious15

    DarthSidious15 Sith Lord aus Leidenschaft

    in star wars handelt es sich hauptsächlich um die jedi und die sith. in episode EI tauchen die sith nach langem "schlaf" auf, die jedi sind besorgt = die dunkle bedrohung
    in episode 2 werden sie mächtiger (kontrolle der separatisten, der kanzler ein sith...). die klone werden die jedi in EIII auslöschen obwohl sie in EII erstmal auf der seite der guten stehen. GL gibt uns schon eine vorwarnung dass der "ANGRIFF" nichts gutes bedeutet. = angriff der klonkrieger
    in EIII werden die Jedi ausgelöscht, die sith sind an der absoluten macht. = die rache der sith
    in EIV geht eine neue hoffnung auf - luke - der würdig ist die jedi-kultur wieder aufzubauen.
    in EIV taucht der ultimative bösewicht zum ersten mal auf - der imperator - er will Luke. Vader befolgt den befehl und ergreift den sieg über luke in dem er ihn seelisch ("ICH BIN DEIN VATER") den schock verpasst = die jedi (luke) sind erstamal net so mächtig. = das imperium schlägt zurück
    in EVI werden die sith ausgelöscht und die jedis haben das szepter der macht. = die rückkehr der jedi-ritter

    die titel der episoden wurden sehr passend ausgewählt auch bei der 2. episode,
     
  17. Mr. Lightside

    Mr. Lightside hofft intensiv auf eine PT-DVD Box

    Richtisch... Lucas kann man viel vorwerfen, aber bei der Titelwahl hat er immer ein sehr sehr gutes Händchen bewiesen :)
     
  18. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich finde den E2-Titel eigentlich auch ziemlich verwirrend/befremdlich... da teile ich Nadonjas Meinung durchaus. Möglicherweise handelt der Film ja wirklich in erster Linie von dem Angriff der Klonkrieger... das kommt allerdings nicht wirklich rüber. Andererseits, bei HdR: Die Rückkehr des Königs wird Aragorn ja auch erst ganz am Ende gekrönt... :rolleyes:
    Find' ich komisch, da der Titel sowohl treffender als auch melodramatischer hätte ausfallen können... sowas wie "Vengeance of the Dark Side" oder so :D
     
  19. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Was ja irgendwo das Selbe bedeutet wie "Revenge of the Sith" ist, ooooder? :braue
     
  20. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Obwohl ich finde das statt "Sith" des "Dark" besser gepasst hätte, außerdem würde man sich nicht jedesmal die Zunge brechen wenn man den Titel ausspricht. Ich find "Dark" einfach Zuschauerfreundlicher als "Sith"(*heul, ich will "Rise of the Empire"* :( ). Würde bestimmt auch mehr Zuschauer in die Kinos locken, die mit dem "Sith" nicht viel anfangen können.

    Find ich auch.
     

Diese Seite empfehlen