Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Warum Darth Vader später so viel Böser?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Testa, 6. Juni 2005.

  1. Testa

    Testa Jedi

    Warum wird Anakin später so DERMAßEN böse?
    Ich meine in Episode 3 macht der das Meiste ja noch aus überzeugung im Recht zu sein und es für den Frieden zu tun.

    Später dann ist IV,V und VI ist der einfach nur noch Böse und tötet Leute nur weil die was falsches sagen oder so und ich allgmemein ziemlich Brutal...aber wieso???
     
  2. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Meiner Meinung nach sieht man innerhalb der Filme das Hoch von Vaders Bösartigkeit in Episode III.
    Nach diesen Ereignissen kann er nicht mehr zurück und hat nur noch die Chance den Imperator zu dienen.
    Zu Vader in der OT: Ein Profi der seine Arbeit macht.
    Ich sehe bei ihm nicht unbedingt Bösartigkeit, die das Level von Tarkin oder vom Imperator erreichen würde.
    Vader funktioniert in der OT einfach so, wie man es von ihm erwartet.
     
  3. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Vader´s Hass auf sich selber treibt ihn zu solchen Taten und macht ihn zu dem gewissenlosen Heel den wir kennen und mögen ;)
    Er ist der Auffassung Padmé getötet zu haben, ist total erbost darüber, dass er sich nur noch halbwegs als Mensch bezeichnen kann und ich denke er weiß auch das er den falschen Weg gegangen ist...
     
  4. visyoneer

    visyoneer ...

    Zu dem Aspekt des Zurückkönnens:

    "Die dunkle Seite dich verzehren wird, wie einst den Schüler von Obi-Wan."
    Ich denke ab einem gewissen Punkt in der dunklen Seite ist eine Selbstkontrolle nicht mehr möglich, die dunkle Seite hat einen richtig im Griff, wie eine Sucht eben. Irgendeine Form von Psychoterror oder Synapsenbesetzung muss die dunkle Seite bei Entzug entgegenstellen, um den Wirt weiterhin auszuschlachten, und ihn zu binden. Ist zwar meine eigene Theorie, aber andernfalls hätten doch weitaus mehr "Opfer" der dunklen seite entsagen können, also muss da eine Art von Manipulation vorgehen. :)
     
  5. Adrian Ryan

    Adrian Ryan Offizier der Senatswache

    Und doch bringt ihn das Leid seines Sohnes wieder zurück....weg von der dunklen Seite...und wenn Luke seinen Vater nun (aus Versehen) getötet hätte......? dann wäre Luke wohl vom Imperator getötet worden....oder hätte ihn auch zur dunklen Seite der Macht bekehrt....allerdings wäre der Imp so oder so gestorben...
     
  6. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich denke er hat einfach resigniert. Wenn man nichts mehr hat was einem irgendetwas bedeutet, dann kann man so grausam sein wie man will, man hat ja nichts mehr zu verlieren. Oder anders gesagt
     
  7. Testa

    Testa Jedi

    Ganz gute erklärungen.
    Trotzdem fällt es mir schwer, so einfach anzunehmen das Anakin einmal so dermaßen krank wird (halt durch die dunkle Seite, aber trotzdem).
     
  8. Darth Haze

    Darth Haze Lord der Hasen

    hallöchen :) ,

    finde die Theorie auch super, aber ob er wirklich weiss, dass er den falschen Weg gegangen ist? Immerhin war er ja auch davon überzeugt, dass er so stark sein wird, dass ihm das Imperium gehören wird.
     
  9. oje

    oje loyale Senatswache

    Sehe ich genau so, die Ermordung der Jünglinge halte ich für das Abscheulichste was Vader jemals getan hat.
     
  10. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Vader glaubt sich zur OT-Zeit immer noch im Recht. Und ohne ein Paar Eier zu zerschlagen kann man nunmal kein Omlett machen. Er macht halt seinen Job, kalt und erbarmungslos. Man muß auch kein Psychopat sein, um zum Massenmörder zu werden, ein besonders starkes Pflichtgefühl reicht da allemal.
     
  11. Igi

    Igi Minzas privater Großtroll

    Ist Vader in der OT Trillogie wirklich sooooo Böse oder ist es immer noch nur das Bild das wir von ihm haben?

    Denke nachdem Padme tot ist, ist er inenrlich zerbrochen und von da an wollte er einfach nur Frieden und Ordnung in der Galaxis haben. Die Imperiale Ordnung. Er ist einfach vom Weg abgekommen und baute wohl immer mehr seine eigene kleine Scheinwelt auf um Klar zu kommen. Und irgendwann hat er angefangen an die Imperiale ordnung wirklich fest zu glauben.
    Ausserdem wollt er ja selber den Impi weghauen und dann? Dann wäre er Impi und müsste sich ebenfalls mit den Rebellen und und anderes gesocks das nicht mitmachte bei der Imperialen Ordnung rumschlagen, also warum sich nicht gleich darum kümmern?

    Ausserdem war Vader eine recht emotionale Figur. Da kommt der kleine Wicht daher und sagt zum mächtigsten Machtanwender (zumindest war er es mal) "Macht? Haha", da dachte er wohl, na pass mal auf kleiner Wicht.
    Und bei seinen Brückenoffizieren war es das selbe? "Wie du hast versagt? Na warte! Könnt ihr eigentlich nichts richtig machen?"

    Aber vielleicht erfahren wir ja noch mehr in dem neuen Buch das rauskommen soll.
     
  12. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Pöse war sehr wohl schon, pustet nen Planeten mit weg,
    hat Regen verschleiß an Offiziere,steht immer mit in der ersten Reihe.
    ANH mit seinem Fighter
    TESB mit dabei beim Bodenangriff
    ROTJ das ist er mehr mit Luke beschäftigt,aber auch da nimmt er es in die Hand.

    Ok er ist der Lakai Imps, aber nen guter . ;)

    mfg
     
  13. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Er hasste sich selbst und er wollt UNBEDINGT seine Frau vor dem Tod retten. Eine Liebe kann so stark sein und EINIGES bwegen (deshalb fand ich am Ende dieses NEIN! etwas zu schwach ^^).
     
  14. oje

    oje loyale Senatswache

    Alderan? geht voll auf Tarkins Konto, ok Vader hat es nicht verhindert aber das hätte ja auch seinem Ruf geschadet. Mit seinen Verschleiss an Offizieren hat er vlt. sogar den Rebellen geholfen, sehe ich jedenfallls nicht so tragisch. das er bei Kämpfen mit an vorderster Front ist sollte man ihn hoch anrechen.
     
  15. Count Dubullah

    Count Dubullah loyale Senatswache

    Also, Vader ist doch nicht böse! Er ist der Gute. Zumindest aus seiner Sicht. ;)

    Und die, an denen er Böses tut (naja, das klingt jetzt nicht sehr wortgewandt, ich weiß), sind die, die nicht auf der Seite des Guten (also seiner) sind. Oder zumindest nicht genug auf seiner Seite. So ein dreckiger Rebell zum Beispiel, will sein gutes Werk zerstören, nieder mit ihm!

    So eine verlorene Seele hat halt abstruse Gedanken. Mir tut er leid. Und tat er auch damals schon. Die Bösen sind doch zumeist die am ärgsten gebeutelten. *schnüff*

    Hihi. :p
     
  16. [Lord]G!zmo

    [Lord]G!zmo Dienstbote

    Vader ist verbittert er hat nichts mehr der einzige de rihm "halt§ gibt ist der imperator und der stachelt ihn warscheinlich zu dieser boshaftigkeit an d.h. er erwartet es von ihm
     
  17. Nobody

    Nobody Podiumsbesucher

    Naja das böseste was ich von Anakin bzw Vader gesehen hat, war die Szene in Episode 3 wo er die Jünglinge ermordet, da war echt das ganze Kino bei uns, erschüttert!!

    Warum er böse wird, naja am Ende von Ep 3 is er körperlich und seelisch so zerstört, das wird der Imperator sich zu Nutze machen und ihn weiterhin immer weiter zur dunklen Seite zu drängen.....

    Der Imperator ist an allem schuld.......der Depp
     
  18. Chosen One

    Chosen One Senatsbesucher

    Ich glaube er wurde nicht immer böser.

    Seine "böse" Seite war immer schon in ihm.

    Seine "Anfälle" von Wut und Hass, seine Machtgelüste kamen schon seit langer Zeit immer wieder durch.

    Aber er konnte seine dunkle Seite beherrschen. Denn da waren auch noch die Ideale der Jedi, die er gelernt hat und an die er doch wenigstens im Großen und Ganzen geglaubt hat. Da waren Leute, die ihm was bedeuteten, wie seine Mutter, Padme, Obi-Wan, Qui-Gon,... Da waren idealistische Ziele, für die er es zu kämpfen wert fand.

    Am Ende von EIII ist das alles weg. Alles positive an ihm wurde ausgelöscht. Von jetzt an beherrschte seine dunkle Seite ihn.
     
  19. Testa

    Testa Jedi

    Hey Leute,
    ist zwar wieder ein ältere Thread aber muss trotzdem was dazu sagen:

    Also mir erscheint es immer noch bisschen unnachvollziehbar wie aus dieser verwirrten, verzweifelten und eigentlich ziemlich gutmütigen Person sowas eiskaltes werden kann.
    Ich meine ne Zeitlang konnte er nicht mal sehen wie Klongkrieger sterben und will ihnen direkt zur Hilfe eilen (einfang episode 3) und später tötet der Generäle nur weil die mal was nicht richtig hinkriegen.

    Ich meine die Jedi und die Seperatisten hat er ja im Glauben irgendwie was richtiges und notwendiges zutun getötet.
     
  20. YoDa of DarkNess

    YoDa of DarkNess Progamer

    meiner meinung nach is nich der imp dran schuld, sondern die tusken... da mir der vorfall mit anakins mutter in der wüste doch schon der erste schritt richtung dunkle seite erscheint...

    nagut allerdings kann man dann auch sagen es ist wattos schuld, wat verkauft er einfach die mutter :P
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.