Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VI Warum David Lynch die Regie bei ROTJ abgelehnt hat

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Master Kenobi, 15. Dezember 2009.

  1. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wenn man das Schaffen von David Lynch betrachtet, wäre er einer der letzten, die man sich als Regisseur einer Star Wars Episode vorstellen könnte. Tatsächlich wurde Lynch seinerzeit von Lucas das Angebot gemacht, ROTJ zu inszenieren. David Lynch lehnte dies aber ab und äußerte sich nun endlich dazu:



    Quelle: http://www.slashfilm.com/2009/12/10/david-lynch-talks-about-not-directing-return-of-the-jedi/

    Ist ganz amüsant, wie David Lynch das Treffen mit George Lucas umschreibt, auch wenn er mit den erwähnten Wookiees die Ewoks meinen dürfte.
    Jedenfalls hat es mich schon immer gewundert, wie GL ausgerechnet auf David Lynch gekommen ist, der kaum der richtige Mann für Unterhaltungskino sein dürfte. Wäre allerdings interessant gewesen, wenn Lynch das Angebot angenommen hätte. Wahrscheinlich wäre man sich heute noch nicht einig, wie man den Film interpretieren soll. ;)
     
  2. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Auf jeden Fall wäre der Kaiser noch um weiter skurriler geworden, da könnten wir uns sicher sein und Jabba erst Recht. ;)
     
  3. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    das glaub ich gerne. wobei twin peaks den spagat zwischen anspruch und massentauglichkeit einigermaßen geschafft hat.
    aber da wären wohl zwei welten aufeinander geprallt, die comicbuch-charaktere von sw und einem regisseur, der ziemlich verstörendes geschaffen hat.
    interessant wäre es dennoch gewesen :kaw:
     
  4. tomsan

    tomsan Offizier der Senatswache

    ....und er hätte es bestimmt geschafft, irgendwo einen tanzenden Zwerg + rotes Telefon einzubauen :D
     
  5. Tessek

    Tessek Gast

    Komisch. "Dune" hat er ja auch gut hingekriegt und es ist Science Fiction.
    Und SW war ja nie reine Sci-Fi, von daher kombinierte Lucas scho vorher andere Genres.

    Denke eher er war abgeschreckt vom allmaechtigen Produzenten Lucas...

    Kann die Kritik so also nicht wirklich verstehen....ein Lynch RotJ wäre bestimmt interessant geworden.
     
  6. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Naja, aber Dune kann man mit SW sogut wie garnicht vergleichen. Zu der komplexen Welt von Dune, in der zudem ein Großteil in der Gedankenwelt der Protagonisten erklärt wird, passte Lynch's eigenwilliger Stil jedenfalls perfekt.
    Heute würde mir eine SW-Episode im David-Lynch-Stil vermutlich sehr zusagen (vor allem nach dem PT-Debakel), aber anno 1983 im zarten Alter von 12 hätte ich wohl eher so :confused: :verwirrt: reagiert.

    Das kommt noch dazu. Nachdem sich Kershner bei TESB ja die ein oder andere künstlerische Freiheit gegönnt hatte, weswegen es ja auch andauernde Diskussionen mit GL gab, suchte Lucas für ROTJ letztlich mit Richard Marquart einen soliden Handwerker, der seine (GL's) Vorstellungen möglichst genau umsetzte.
    Daher ist mir ohnehin schleierhaft, wie der Schorsch weiland auf den bereits damals als exzentrisch bekannten Lynch kam, und auch noch dachte, es wäre eine gute Idee, ihm ROTJ anzutragen, nachdem er schon mit Kershner diverse Probleme gehabt hatte.

    C.
     
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Selbst Kubrik hat sich bei einem Projekt gebeugt. Das hätte der Lynch sicherlich auch geschafft - oder aufgegeben.

    @Tessek

    Dune ist doch einer der SciFi Filme der für den unbedarften Zuschauer sowas von wirr ist. Wenn man den Roman nicht gelesen hat versteht man die hälfte kaum. Das Design ist ebenfalls total strange, selbst oder grade für einen SciFi Film.Die Fahrzeuge und Gebäude sehen alle absolut strange aus. An diesem Film ist kaum etwas was der normale Zuschauer nicht als Strange empfindet. Sogar die Props sind äussert strange wie die "Frosch Erfrischungsdrink"-Presse, die Katzenmelkmaschine, die Kampfübungsmaschine, die Schallmodule etc.

    cu, Spaceball
     
  8. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    David Lynch ist ein Schwätzer und er sollte mal lieber wieder einen guten Film drehen. Inland Empire ist schließlich auch schon wieder ein paar Jahre her und der war schon total verkorkst.
    Es gibt von ihm auch die Geschichte, dass er Dune nur gemacht hat, weil er am Telefon anstatt Dune June verstanden hat und er dachte, dass es um den Song "Hey June" von den Beatles geht :rolleyes:

    Aber wie sich alles mit der Zeit wiederholt. Erinnert mich an die Zeit Ende der Achtziger, wo es auch plötzlich opportun wurde SW zu bashen. Who cares :zuck:
     
  9. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Möglich, aber für den Lucas Schorsch wäre das dann der gleiche Stress gewesen, wie schon bei TESB, vielleicht sogar noch schlimmer, wenn er dauernd mit einem Regiesseur hätte rumhändeln müssen, der sich künstlerische Freiheiten rausnimmt.


    Ist ja eine wahnsinns Geschichte, die nur leider daran krankt, daß der Beatles-Song "Hey Jude" heißt....:rolleyes:

    C.
     
  10. Tessek

    Tessek Gast

    Nunja, Jabbas Palast sollte ja auch strange rueberkommen, von daher waere die Wahl vielleicht nicht die schlechteste gewesen... ;)
    "Dune" mag wirr sein, aber dennoch hab ich ihn schon als Kind gerne gesehen.

    Mag auch daran liegen, dass der Film, wie bei Star Wars auch, Sci-Fi und Märchen zu mixen weiss.

    Auch lustig, dass Lynch ein Jahr nach RotJ diesen Sci-Fi Film gedreht hat. Vielleicht hat Lucas ihm ja doch irgendwie Lust gemacht, mal was Futuristisches zu drehen... ;)
     
  11. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Naja, die Romanvorlage von Dune spielt(e) inhaltlich allerdings in einer komplett anderen Liga als Star Wars und ich kann mir schon vorstellen, daß es für Lynch reizvoller war, das bis dahin wohl komplexeste Sci-Fi-Universum auf die Leinwand zu bringen, als den dritten Teil einer Filmreihe, die bis eher für leichte Unterhaltung mit einer größtenteils jugendlichen Fan-Szene bekannt war.

    C.
     
  12. Tessek

    Tessek Gast

    Es bleibt dennoch Science Fiction, mit der er angeblich nichts anfangen kann.
    Irgendwie beissen sich seine Worte mit seinen Taten.
     
  13. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Tja, da siehste wie verwirrt der Typ damals war - Doppel-:rolleyes: ;)
     

Diese Seite empfehlen