Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Warum durfte Piett weiterleben.

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Jedihammer, 3. Dezember 2003.

  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Admiral Ozzel mußte streben, als er bei Hoth versagt hatte.
    Neda starb ebenfalls.Warum tötete Vader bei bespin nicht, als der Falke auf Lichtgeschwindigkeit gehen konnte ?
     
  2. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Weil er wusste, dass Pietts Männer den Antrieb deaktiviert hatten. Vader hätte bemerkt, wenn Piett ihn angelogen hätte. Auch war es nicht Pietts Schuld, dass R2 nun mal ein pfiffiger Droide ist. Needa und Ozzel haben einfach nicht zu entschuldende Fehler gemacht, welche Aufgrund ihrer Ausbildung nicht hätten passieren dürfen!
     
  3. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Naja, die Männer hätte den Hyperantrieb so manipulieren müssen, dass er nicht mehr auf die Schnelle zu reparieren ist. Man könnte also Piett ein Versagen unterstellen.
    Aber ich denke in diesem Moment war Vader mit seinen Gedanken ganz woanders. Er hatte gerade seinen Sohn wieder getroffen und ihm die Warheit über ihn gesagt. An dieser Stelle dürfte schon Vaders "Konflikt" begonnen haben.

    Vielleicht hat er auch Anweisung von Palpatine bekommen, dass er nicht mehr als 2 Imperiale pro Woche umbringen darf. :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2003
  4. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Vielleicht hatte er ja auch was übrig für Piett?
    Kann ja sein das er ihn geschätzt hat oder so.

    Ausserdem denke ich das Vader nicht wahrlos mordet.
    Er überlegt sich schon sehr gut wen er zur welchen Zeit erwürgt.
    Zu diesem Zeitpunkt war es seiner Ansicht nach wahrscheinlich unangebracht.
    Ausserdem würde ja niemand mehr für ihn arbeiten wollen wenn er grundsätzlich seine Leute abwürgt.;)
     
  5. Balmorra

    Balmorra Offizier der Senatswache

    Vader wusste nunmal auch, dass Piett einer der kompetentesten und vor allem loyalsten Offiziere der Todesschwardron war...ihm war wohl klar, dass Piett von da an extra engagiert und fehlerfrei zu arbeiten erstrebt, somit war es für den Admiral auch ein ziemlicher Ansporn. Btw, Vader hat Piett - wenn ich mich recht erinnere - persönlich ausgewählt auf seinem Schiff zu dienen, also wäre es auch etwas seltsam, wenn er ihn dann gleich wegen diesem einen ihm nicht einmal direkt vorwerfbaren Vorfall umbringt... ;)
    Wobei natürlich auch das kürzliche Aufeinandertreffen mit Luke ein entscheidender Faktor gewesen sein wird, er hat sicher gebrütet, was er nun machen wird und war deshalb - wie flava schon sagte - geistig nicht ganz anwesend, was in der Szene irgendwie auch herüberkommt, finde ich...
    Aber die erste Erklärung gefällt mir einfach besser :D
     
  6. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    jo, das ist wieder eine der genialen Szenen der OT. Man meint wieder, dass man durch die Maske von Vader hindurchsehen kann. Genauso wie im Ende von E VI. Einfach herrlich :D
     
  7. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    To flavaflav you listen.
    Die Angst war in Piett's Gesicht geschrieben, er wußte, daß er diese Panne unter normalen Umständen mit seinem Leben bezahlt hätte. Vader aber hatte nur seinen Sohn im Kopf.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Ich glaube nicht,daß Vader etwas für Piett übrig hatte.
    Er war für ihn nur ein Werkzeug.Ausserdem drohte er ihn ja schon im Asteroidenfeld "Entäuschen auch Sie micht nicht noch einmal, Admiral".

    Auch glaube ich nicht,daß irgendein Imperialer Offizier jemals
    gefragt wurde, ob er mit Vader zusammen arbeiten will;)
     
  9. Balmorra

    Balmorra Offizier der Senatswache

    Denn dann wäre er IMHO sehr einsam auf seiner Executor :D
     
  10. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Wer weiß? Es gibt sicher genug Aasgeier in der Flotte des Imperiums, die in Darth Vaders lustigem Offiziers-Meucheln eine Chance auf den eigenen Aufstieg sehen und keine Bedrohung ihrer Verfassung.:D

    Zur Ausgangsfrage kann ich mich nur flavaflavs treffender Analyse voll und ganz anschließen.
     
  11. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Auf alle Fälle waren die besten Offiziere der Imperialen Flotte auf der Executor stationiert.
     
  12. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Laut dem EU? ROFL!
     
  13. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    @figurehead
    Über solche Aussagen kann ich nur lauthals lachen.
    Was wüsstest du denn ohne das EU?
    Nichts.
    Keine Technikinfos, keine Charakternamen, keine Hintergrundinformationen...
    Nur das was du im Film siehst und hörst oder die spärlichen Infos aus den Drehbüchern und das ist im vergleich zum restlichen Star Wars der reinste Witz.
    Aber wenn dir das besser gefällt, bitteschön. Lebst du halt mit deiner beschränkten Sichtweise. Aber dann komme nicht mit irgendwelchen Infos zu Spezies und deren Heimatplaneten, Flottenstärken und Schiffsbaureihen, Befehlsfolgen im Imperium, Funktionsweise irgendwelcher Waffen, usw. Das ist nämlich alles EU ;)
     
  14. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Wunden Punkt erwischt, was?;)
    Die Sache ist doch folgende: alles EU ist reinste Spekulation.
    Deshalb schmeiße ich auch nicht wild mit irgendwelchen technischen Daten um mich, und deshalb bleibe ich grundsätzlich skeptisch, wenn solche Angaben gemacht werden.
     
  15. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Na ja, sei doch mal ehrlich, figurehead, die werden auf dem Todesstern bzw. der Executor nicht gerade die Leute als Mannschaft haben, die mehrmals durch ihre Prüfungen gerasselt sind.... :p
    Deswegen ist es auch ohne EU mehr als logisch, daß in Eliteverbänden auch Elitesoldaten sind, oder? ;)

    @Druid
    Gaaanz, ruhig, Goldenrod! ;)
    BTW, meine PN gekriegt?
     
  16. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    nein, laut gesundem Menschenverstand, wie Horatio sehr gut dargelegt hat ;)
     
  17. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Na ja, ich will nicht unfair sein, ich selbst gehe davon aus, daß auf dem Schlachtschiff schlechthin nur die besten Männer beschäftigt wurden. Das diktiert die Logik, wie Horatio und Batou schon schrieben. Nur ist es kein Fakt, deshalb das ROFL.
    Wenn ich etwas Spekulatives schreibe, betone ich das auch immer.

    Ach, und Druid, nicht mehr sauer sein, hm?;)
    Das schlägt bekanntlich auf den Magen.
     
  18. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Ach figurehead, ich bin doch nicht sauer. Sonst wäre anstatt dem ;) Smilie am Ende dieser :mad: Smilie gestanden.
    Und wenn du meine Beiträge ansiehst, dann wirst du bemerken, daß ich eigentlich nie den roten Smilie verwende. Ich bin tolerant und das wünschte ich mir bei so manch Anderem auch...
     
  19. Remus

    Remus Gast

    Ich denke schon, dass er Pietts Fähigkeiten schätzte oder zumindest der Meinung war, unter Umständen bald an Offiziersmangel leiden zu können. :D

    Pietts Vorname lautete ja nicht umsonst "Firmus", gelle? ;)
     
  20. Lieutenant Kettch

    Lieutenant Kettch Dienstbote

    jop auf der Executor waren nur die besten Offiziere der Imperialen Flotte. Deshalb "trauert" Thrawn auch so um den verlust der Executor (laut EU ;) )
     

Diese Seite empfehlen