Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Warum hat Anakin im Episode III Roman Ein rotes Lichtschwert???

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Jediknight94, 21. März 2008.

  1. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Hallo! Ich lese gerade den Roman zu Episode III von Matthew Stover, und bin auf etwas sehr komisches gestoßen: Auf Seite 396 , wo Anakin die Seperatisten auf Mustafar abschlachtet, wird gesagt: "Die scharlachrote Klinge schnitt in den Kopf [...]" Was soll das? Es sind doch sogar Bilder vom Film mit in diesem Buch drin, und im Film hat Anakin ein blaues Lichtschwert...ist das ein Fehler oder Absicht?:confused::confused::confused:

    P.S. Kann mir vielleicht bitte wer per PN erklären, wie das mit den Spoilern geht, also dass man die erst markieren muss...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2008
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weil die Filmromane voller Fehler sind, die sich ständig mit den Filmen an sich widersprechen. Darum lese ich sie sehr ungerne und lasse Info aus diesen Büchern lieber ganz weg bzw betrachte sie sehr kritisch.

    Siehe auch Owen als Obi-Wans Bruder oder andere Dinge, die so nie ihren Sprung in die Filme schafften...

    Einfach ignorieren... du weißt ja, wie es im Film richtig war.
     
  3. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Ja, ich verstehe nur nicht, dass das niemandem aufgefallen ist, der Roman ist ja höchst offiziell...
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Leute, die den Roman überprüfen, wissen ja auch noch nicht, was Lucas da alles noch ändern wird und inwiefern das alte Script, das die Autoren bekommen, dann auch auf der Leinwand noch wirklich vollständig ist.

    Insofern hat sich da einiges im Laufe der Zeit verändert. Schau dir die Szene an, in der Mace im Film Obi-Wan und Anakin am Raumhafen empfängt. Ist im Roman komplett anders.

    Die LFL Leute, die das überprüfen können ja nicht in die Zukunft sehen und vorhersagen, was Lucas da noch alles rausnehmen und reinstopfen wird.
    Und genausowenig können die Romanautoren bis zur Fertigstellung des Filmes warten und sich dann in wenigen Tagen nen Wolf schreiben...

    Darum die ganzen Widersprüche in den Filmromanen.
     
  5. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Hier ist jetzt die Frage:
    Ist es ein Romanfehler, oder doch ein Filmfehler:verwirrt:
    Ich halte ja immer das für "Richtig" was ich zuerst gesehen/gelesen habe.
    So habe ich Star Wars zuerst gesehen, danach gelesen.
    Bei anderen Filmen (z.B. Der goldene Kompass) habe ich mir zuerst den Roman durchgelesen, nun war der Film im Kino.
     
  6. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Also ich denke es ist auf jeden Fall ein Romanfehler! Die Produktion des Film stand immer unter der Aufsicht von Lucas, und wenn dieser gewollt hätte, dass Vader ein rotes Lichtschwert hat, so hätte er das auch umgesetzt, wo hingegen der Roman nicht so sehr unter Lucas' Augen war.
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Romanfehler... Star Wars ist ein Film, zu dem ein Roman erschienen ist. Somit kann es sich nur um einen Adaptionsfehler handeln.

    Bei Filmen zu Romanvorlagen ist dies dann anders rum zu sehen. Letztendlich würde auch niemand behaupten, Tolkien hätte einen Fehler gemacht, weil er keine Elben in Helms Deep eingebaut hat, diese aber im Film deutlich zu sehen sind ;)
     
  8. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Ich glaub da muss man einfach eine "Fallunterscheidung" vornehmen.
    Bei Star Wars Ep 1-6 sind die Romane sozusagen zum Film erschienen, sie sind also sozsuagen direktes Beiwerk zum Film.
    Bei "Der Goldene Kompass" oder "Herr der Ringe" haben wir eine Buchverfilmung. Es wird also ein schon bereits vorhandenes Buch genommen, dazu ein Drehbuch geschrieben und dann verfilmt.
    Bei Star Wars ist es anders herum. Das Buch ensteht zum Film, der Film ensteht also zuerst. Wenn auch nur aufm Drehbuch, aber der war zuerst da.
    Ebenso bei fielen Filmen die keine Buchvorlage haben wie Batman Begins, usw!
    Bei Underworld weiß ich das grad gar nicht!
    Wenn du das unterscheidest, kannst du relativ klar sehen wo der Fehler lag.
    Auch wenn du HDR zuerst guckst und dann liest, ist der Fehler im FIlm und nicht im Buch zu suchen!

    EDIT: Minza war schneller^^ sogar mit ähnlichen Beispielen.
    Ich sollte schneller Tippen!
     
  9. Matthspace

    Matthspace loyale Senatswache

    Im Filmbuch zu Episode 2 kämpft Anakin gegen Dooku mit einem grünem Lichtschwert,obwohl es weiter vorn heißt das er(wie im Film) eine blaue Klinge hat.Selbst wenn das Absicht war,wo ist die Erklärung???
     
  10. Micah Giiett

    Micah Giiett Offizier der Senatswache

    Das grüne Schwert war ja nicht sein eigenes. Sein blaues Schwert wurde in der Fabrik schwer beschädigt und nach seiner Gefangennahme hätte man es ihm ohnehin abgenommen. In der Arena werfen die beiden Jedi Nicanas Tassu und Sephjet Josall ihm und Obi-Wan Ersatzschwerter zu. Und das, das Anakin erhält, hat halt eine grüne Klinge. Das ist allerdings doch im Film genauso. Deswegen verstehe ich nicht, wo da im Buch ein Fehler vorliegen soll.
     
  11. Lord XR

    Lord XR Exzentrischer Sammler

    Ist die Frage, ob das mit Anakins rotem LS für den Film eine Zeit lang so geplant war. Das würde auch das Hasbro Toy mit wechselbarer Farbe erklären.
     
  12. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Wo ist da der Fehler? Wie schon gesgat wurde, kämpft er im Film auch mit einem Grünem!
     
  13. Matthspace

    Matthspace loyale Senatswache

    Aso,leider habe ich den Film lange nich mehr gesehen und deswegen hab ich gedacht das er ne blaue Klinge hat.Und das LS mitdem Obi-Wan gegen Dooku kämpft ist auch nicht seins,oder was?:confused:
     
  14. Mace@Windu

    Mace@Windu endlich mal wieder hier.

    Nein, das ist das, was Obi-Wan bekommen hat, und sein eigenes (erhaltenes).

    M@W
     
  15. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Anis wird doch in der Droidenfabrik zerstückelt und Obi bekommt seins bei der Verhaftung abgenommen (Wie kan er eigentlich später wieder dran?)

    Jedenfalls bekommen sie als die große Schlacht in der Arena beginnt, von einem anderen Jedi, jeweils 1 Lichtschwert zugeworfen.

    Obi hat wieder ein blaues, und Ani halt ein grünes.
     
  16. franzelot

    franzelot Overlord


    vieleicht wurde es entdeckt bei dem durchstöbern der verlassenen gebäude, oder er hat sich ein neues gebastelt...
     
  17. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Er hat sich natürlich eun neues gebaut, oder hast du nich nie sein Episode III Lichtschwert gesehen. Erheblich anders als das in II.
     
  18. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Natürlich kenne ich seins aus Epi3. Wäre ja gelacht.
    Aber in Epsidode 2 habe ich nie sehen können, welches er hat.
    Könnte ja sein, dass er sein Tpm Schwert irgendwo in den Klonkriegen verloren hat und schon vor AotC sein dünnhalsiges Schwert gehabt hat.

    Also hat er in AotC noch mit seinem Tpm Schwert gekämpft?

    Und was ist eigentlich aus Qui-Gons Lichtschwert geworden:confused:
    In Planet der Verräter, hat Obi ja damit gekämpft.....
     
  19. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Also: In Phantom Menace fällts runter, taucht nicht wieder auf. Das "Übergangsschwert" ist Qui-Gons. In AotC hat er sich ein neues gebaut, im Stil vom alten, nur mit ein paar kleinen Änderungen. Dieses Schwert wird ihm abgenommen, und deshalb baut er sich nach der Schlacht von Geonosis das, das wir schon aus A New Hope kennen. Alles klar?
     

Diese Seite empfehlen