Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum hat Count Dooku ein krummes Laserschwert?!

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Lord Clone, 23. Juni 2005.

  1. Lord Clone

    Lord Clone Gast

    Hallo zusammen,

    warum hat Count Dooku ein krummes Laserschwert?!
    Wollte der wie Mace Windu auch eine Extrawurst?!
    Hoffentlich weiß das einer von euch...

    mfg:
    Clonecommander​
     
  2. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    man man wie kommt man auf solche fragen?
    habt ihr nix zu tun?
    die meisten jedis bauen ihr lichtschwert selbst wie auch dooku und er steht halt auf krumme ;)

    sonst steckt nix dahinter

    ketan
     
  3. darth greedo

    darth greedo LucasArts Avatar Hersteller

    Count dooku hat ein krumes saber da es eleganter und schneller ist für ihn.
     
  4. Shepard

    Shepard LVskywalker

    seh ich genauso. Die Lichtschwertgriffe spiegeln halt den Geist der Jedi/Sith wieder von dem sie getragen werden ;)

    es heisst übigens Jedi... ;)
    Ein Jedi, viele Jedi
    Plural = Singular :braue
     
  5. Arakhnor

    Arakhnor Podiumsbesucher

    Doku hatte ein krummes Lichtschwert, weil es keiner Gerade gebogen hatte :D


    kA. vielleicht liegts besser in der Hand
     
  6. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    @Arakhnor: lol ;)

    Count Dooku hatte ein krummes Lichtschwert, weil man genau wie bei der Doppelklinge aus Teil 1 halt mal wieder was anderes bringen wollte, als die normalen Lichtschwerter.
     
  7. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Cooku nutzt einen alten Stil, einen Fechtstil.

    Da ist ein krummer Griff leichter zu führen als ein gerader.
     
  8. Lord Clone

    Lord Clone Gast

    Hi,

    danke für die Answers.
    Die beste Antwort wäre ja gewesen: "Weil es so ist!" :D
    Alles gute und glaubwürdige Argumente, danke.

    mfg:
    Clonecommander​

    PS: Dann kann jetzt der Treahdt gesperrt werden...
     
  9. debiler

    debiler Zivilist

    Hey, hey! Tag erstmal. Ich bin neu hier, hab aber schon ne ganze Weile als unregistrierter Gast mitgelesen.

    Ich hab mir das mit Count Dooku's lightsaber immer so erklärt, dass es einfach zu so nem alten Haudegen passt, eine Waffe zu führen, die ein wenig an einen Spazierstock erinnert. Findet ihr nicht auch? In den Händen eines anderen würde es nicht so gut wirken, aber in denen des Fast-Rentners Dooku kommt der Griff sehr elegant und passend rüber.
     
  10. Babyface

    Babyface Jedi-Ritter der sich auf die Premiere von Spidey 3


    herzlichst wilkommen hier im psw-forum,

    is schon ne sehr gute theorie die du aufstellst, aber da musst du noch hinzufügen, das der krumme griff halt am besten zu dooku´s lichtschwert-stil passt...er is halt ein eleganter kämpfer, der denn fechtstil ausüßt...


    mfg basti
     
  11. Lando

    Lando Langstreckenläufer

    Die Spazierstock-Theorie gefällt mir sehr gut. Ein Dooku mit krummen Lichtschwert sieht wirklich viel eleganter und adeliger aus. Er wird nicht umsonst der "Graf" genannt. ;)
     
  12. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Allerdings wird er das nicht, denn er ist ein Graf und wäre "Count Dooku" kein eingetragenes Markenzeichen, dann wäre Count auch korrekt in der deutschen Fassung mit Graf übersetzt worden. ;)
     
  13. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Warum, warum ist das Lichtschwert krumm? :D

    Vielleicht hat er auch chronische Sehnenscheidenentzündung und musste auf ein ergonomischeres Lichtschwert zurückgreifen. Ich mein z.B die Logitech Mäuse die haben auch an manchen Stellen geschwungene Dinge drin da fragt man sich auch "Was soll das" und dann merkt man, dass sie in der Hand liegen wie... {VARIABLE_FUER_BEISPIEL}


    Der Faktor "In der Hand liegen" ist das ausschlaggebendste. Und vielleicht ist er auch etwas kreativer gewesen als er sein Lichtschwert konstruiert hat. Vielleicht steckt ein Künstler in ihm.
     
  14. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Yoda: Jedis habe ich herangebildet achthundert Jahre lang...
    :braue
    Aber ich stimme dir prinzipiell zu. ^^

    Ich finde Dookus gekrümmten Griff übrigens ziemlich cool! Und ich finde, gerade diese mysthische, auf den ersten Gedanken hin nicht zu erklärende Extravaganz (denn beim ersten Mal Sehen kann man sich doch nur fragen: "WARUM!???") macht das Schwert so besonders. Es ist nicht so außergewöhnlich wie das von Maul, dass sich die Unterscheidung so stark hervorhebt; aber es hat genau den richtigen Ungewöhnlichkeitsfaktor, um es zwar als gegeben hinzunehmen, aber trotzdem im Stillen darüber nachzubrüten, warum zum Teufel dieses verflixte Ding eigentlich krumm ist. :)
    Ich würde glatt sagen, dass es mein Lieblingsgriff ist, wenn ich nicht aus Prinzip etwas gegen alles in Episode II hätte. :D

    P.S.: So kann ein Dooku-Schwert-Rohmodell aussehen, dass mit Abflussrohren und Verbindungsmuffen aus jedem herkömmlichen Baumarkt gebaut werden kann: click! :konfus:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2005
  15. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Es ist von dem original nicht zu unterscheiden!! :stocklol:
     
  16. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich kann mir vorstellen, dass das Rohmodell von Dookus Griff für AotC wirklich nicht sooo viel anders ausgesehen hat. :braue
     
  17. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Stimmt, da kannst Du sogar Recht haben. Bisschen verkleidung drumrum, paar Zierelemente und schon ist man fertig. :)
     
  18. Darth Holgous

    Darth Holgous Zivilist (?)

    Ich glaube im Visual Dictionary zu EII (das ich selber leider nicht besitze) gelesen zu haben, dass Dooku schon als Padawan etwas eitel war und deshalb unbedingt ein Lichtschwert konstruieren wollte, das sich stark von dem seines Meisters Yoda unterschied. Auch durch seinen archaischen Makashi-Schwertstil wollte er sich von Yoda absetzen.
    Zuerst, als ich im Kino war, habe ich mir gedacht: Krummer Griff, so ein Quatsch. Aber schaut mal genau hin (auf der DVD): Dookus Kampfstil basiert auf kreisenden, fliessenden Bewegungen. Und mit mit einem krummen Griff kann man leichter, d.h. mit weniger Kraftaufwand, die Laserklinge kreisen und wirbeln lassen. Ich hab's selber probiert - natürlich nicht mit Lichtschwert, aber mit Staubsaugerrohren. Da gibt's ja auch krumme und gerade Staubsaugergriffe. Man merkt einen Unterschied, das Kreisen lassen geht geschmeidiger mit dem krummen Griff.
    Dooku (und auch ich mit meinem Staubsaugerrohr mit Krummgriff) hält die Hände fast am gleichen Punkt vor seinem Oberkörper und lässt die Klinge hauptsächlich durch Verdrehung der Hände gegeneinander kreisen. Mit dem krummen Griff hat man dazu einen besseren Hebel.
     
  19. blubbyLuke

    blubbyLuke Dienstbote

    Was in diesem Forum echt lustig ist, ist dass hier in einem Thread eine Frage gestellt wird und alle antworten eigentlich gleich sind nur jeder formuliert sie nochmal nders...Vielelicht ist das auf dem Board hier Tradition aber irgendwie find ich das komisches....Reicht es nicht, wenn einer einfach ne Antwort gibt und die anderen das einfahc so im Raum stehen lassen, wenn es richtig ist...?

    Dooku hat halt diesen Schwertgriff, weil er seinem eleganten Lichtschwertstil entspricht und halt für ihn am komfortabelsten ist....Liegt halt besser in der Hand
     
  20. Geist

    Geist greiser Botschafter

    @blubbyLuke:
    Wir können ja nicht alle schreiben "Jo, hab' ich auch gewusst!" Das wäre dann Spamming. :D
    Und die Gelegenheit zum Klugscheißern lässt man sich als eingefleischter PSWler halt einfach nicht entgehen; wer wären wir denn, wenn wir unser Wissen nicht demonstrieren würden? :braue

    Und das verrückteste ist, alles zu dem Thema wurde schon gesagt. Und ich schreibe immer noch weiter! Warum schlafe ich eigentlich nicht? :konfus:
     

Diese Seite empfehlen