Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum kann sich Leia in Episode 6 an ihre RICHTIGE Mutter erinnern?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von w78, 16. März 2005.

  1. w78

    w78 Dienstbote

    Warum kann sich Leia in Episode 6 an ihre RICHTIGE Mutter erinnern, wenn Padme doch angeblich in Episode 3 stirbt?
     
  2. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Entweder kann Leia sich durch die Macht an Padme erinnern oder sie glaubt nur, die Frau, an die sie sich erinnert sei ihre Mutter. Es könnte ja auch Bail Organas Frau oder eine andere Adoptivmutter sein.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie kann Luke Steine schweben lassen? Wie kann Yoda einen X-Wing aus dem Sumpf heben? Wie kann Obi-Wan mehrere Meter aus dem Stand springen und wie kann Vader Ben auf dem Todesstern spüren?

    Durch die Macht... und so hat auch eine Neugeborene (die machtsensitiv ist) ein Band zu ihrer sterbenden Mutter aufgebaut, die endlos traurig ist, deren Aura für das Baby wunderschön ist, sowie alle Mütter für ihre Kinder wunderschön sind.
    Falls die neuesten Bilder richtig zu deuten sind, baut Leia dieses emotionale Band sogar noch im Mutterleib auf, da Padmé noch vor der Geburt der Zwillinge verstirbt.

    Warum soll soetwas nicht gehen, wenn mit der Macht ganz andere Dinge in Star Wars abgehandelt werden, über die sich aber in dem Fall keiner wirklich beschwert... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2005
  4. w78

    w78 Dienstbote

    Toll das werde ich mir merken, wenn mich wieder jemand mit Filmfehlern oder Logikfehlern nerven will.

    Es ist immer die Macht.

    PS: Kann man damit auch Schnittfehler rechtfertigen? Also z.B. :

    Als Obi-Wan versucht, Jango Fett zu fassen, als er von Kamino abhaut, sind Fett und sein Sohn Boba dabei, Kisten auf das Schiff zu laden. Boba warnt Jango (wegen Obi-Wan) und Jango befiehlt Boba ins Schiff zu gehen. Die Szene wechselt, der Kampf zwischen Obi-Wan und Jango beginnt - und die Kisten sind urplötzlich verschwunden!

    Daran ist die Macht schuld!

    oder

    Es gibt eine zeitliche Ungereimtheit, als Obi-Wan versucht, per Funk mit Anakin Kontakt aufzunehmen: Man sieht, wie Obi-Wan R2 anweist, Anakin Bescheid zu sagen, anschließend kommt Ani mit seiner toten Mutter nach Hause, hat Zeit für ein langes Gespräch mit Padme, und erst bei der Beerdigung (die dem Sonnenstand nach wohl am nächsten Tag stattfindet) erscheint R2 und übermittelt seine Nachricht. R2s Pietätsschaltkreise in allen Ehren, aber hat er Obi-Wan wirklich stundenlang warten lassen? (Das anschließende Gespräch per Funk scheint live und keine Aufzeichnung zu sein.) Offenbar wurden hier beim Endschnitt Szenen vertauscht, denn im Comic zum Film stimmt die Reihenfolge


    Daran ist die Macht schuld!

    Als Anakin auf Tattooine weint laufen Tränen sein Gesicht runter. Schnitt. Die Tränen sind weg, das Gesicht ist trocken. Schnitt. Man sieht wieder Tränen. Das ganze zweimal!

    Daran ist die Macht schuld!

    ???
    ;)
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Stelle keine Fragen, wenn du die Antworten garnicht hören willst. Bringt es dir soviel, nach einer Begebenheit zu fragen und dann zu spotten, wenn dir jemand die Erklärung in der Fiktion liefert?
    Sag doch gleich von Vornherein, daß du die Sache schlecht findest und es für dich ein Fehler ist und frage nicht erst großartig nach einer Erklärung... ich habe mir die Arbeit gemacht und sie desshalb ausformuliert... nur um zu sehen, daß du dich darüber lustig machst. Nunja... du mußt es ja wissen.

    PS: und man kann soetwas wie fliegende Steine und emotionale Bindungen durch die Macht (die Leia in TESB sogar unterbewußt zu ihrem Bruder hat... siehe Cloud City) nicht mit Bloopern wie vergessenen Kisten oder seltsamen Schnitten gleichsetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2005
  6. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    @ Minza:
    Deine Erklärung hatte ich mir auch so ähnlich zusammengereimt. Das hat mich aber zu einer anderen Frage gebracht, bzw zu einer Erweiterung der Frage von w78. Warum erinnert sich Leia an ihre Mutter, Luke jedoch nicht? Die Verbindung zu Luke war ja anscheinend sogar stärker
    Da bin ich nämlich noch etwas ratlos. Ideen?
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Luke war noch nie der Einfühlsamere der beiden... das war schon immer Leia. Luke war der Bauernjunge und später der Krieger. Der tollkühne Held und Jedi, der sich mit dem Schwert seines Vaters dem Feind stellte.
    Leia war immer die Diplomatin, die Einfühlsame... diejenige, die die Kämpfer für die Schlacht mit einfachen Worten anstachelte und die jeden mit einem Lächeln auf ihre Seite ziehen konnte. Leia ist auch die, die Luke's Hilferuf auf Bespin wahrnimmt und die, die schon immer instinktiv das Gefühl hatte, mit Luke mehr als nur Freundschaft zu teilen...

    Leia ist der sensitive Teil der beiden... Luke ist der weltliche Part. Leia ist das Herz, Luke ist das Schwert.

    Und auch wenn Padmé wirklich Luke spüren sollte (sich dieser Spoiler also bewahrheitet), kann Leia dennoch ihre Mutter so intensiev durch die Macht wahrnehmen, daß sie sich noch später an sie erinnern kann.
     
  8. w78

    w78 Dienstbote


    Das hab ich jetzt nicht böse oder gegen dich gemeint. Wirklich!

    Ich habe nur einen Kumpel der mich damit meistens sogar schon beim
    Anschauen des Films nervt.

    Und da dachte ich, dass die Antwort "Daran ist die Macht schuld!"
    die ultimative Antwort ist, um ihn zum schweigen zu bringen.

    Allerdings bin ich mir da bei den Schnittfehlern nicht so sicher.

    Kann man da auch eine Erklärung in der Fiction finden?

    Wäre da für Vorschläge wirklich ehrlich dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2005
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt keine Erklärungen für Schnittfehler, Gegenstände die plötzlich in der anderen Hand des Schauspielers sind oder verschwindende Kisten finden. Das sind ganz normale Filmfehler... es gibt keinen einzigen Film, wo soetwas nicht vorkommt.

    Und das ist was ganz anderes als solche Elemente der Geschichte, die nebenbei sogar noch etwas erklären wollen. Wie etwa, daß Leia eine Bindung zu ihrer Mutter hatte und auch instinktiv und bereits eine längere Zeit unterbewußt weiß, daß Luke ihr Bruder ist.
     
  10. Nergal

    Nergal Immortal

    Das würde bei mir nix werden die olle hat Chewie in Ep IV beleidigt und sowas gehört sich nicht. :o
    (Ich weiß das sie später und im EU mit Chewie sehr gut auskommt nur um falschen annahmen vorzubeugen.)

    Aber Leia dachte ja erst das sie auf Luke öhm "scharf" ist und dann kam der Solo naja egal aber ich finde es gar nicht so seltsam das sie sich an ihre mutter erinnern kann, ich denke mal das das durch die Macht kommt(wie bereits erwähnt). Leia hat mit ihren Kindern ja auch schon "Kontakt" als sie noch in ihr Weilen. Deshalb ist das gar nicht so abwegig find ich.......
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ein sehr guter Punkt, der aber hier leider wegen seiner EU-Lastikeit nicht wirklich anerkannt werden dürfte...
     
  12. Nergal

    Nergal Immortal

    Ja, aber der Thread bezieht sich doch auch auf Leia in Ep. VI und dann is das hier doch auch en bissl falsch im Ep. IIIer oder nicht?
    Naja....du bist auch 25 Stunden am tag im PSW oder Minza? :D ;)
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das schon... aber es gibt weniger Leute, die Episode VI als nicht SW dazugehörig sehen als daß es Leute gibt, die das EU nicht als SW dazugehörig sehen ;)
    Glaub mir: ich würde auch die gesammte Fiktion einbinden, wenn es nach mir gehen würde... aber das ist nunmal nicht so und im Grunde ist es ja auch egal. Die Leute, die das EU schätzen wissen mit deinem Hinweis auf Leia's Kinder sehr viel anzufangen :)

    Das kann nur jemand behaupten, der mich genauso lange die ganze Zeit überwacht :braue
     
  14. Nergal

    Nergal Immortal

    Ja mir solls im endefekt egal sein wo er steht solange alle glücklich sind. Aber wie duch auch sagst/schreibst das EU sollte nicht immer nur weil jezz der Thread z.B. im Ep. IIIer steht ausgelassen werden.....aber egal.
    Ich mach mich jezz in die Heia! Viel Spaß noch Minza :D

    Was überwachen?! Wer? Wenn ich den erwische :braue

    Mfg b00n
     
  15. w78

    w78 Dienstbote

    Nö. Wieso?

    Es beinhaltet doch den Spoiler aus Episode 3, das Padme stirbt.

    Ich hab mir schon was dabei gedacht.


    Jedi brauchen nur wenig Schlaf, oder so? *g* ;)
     
  16. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    ..Und wie bereits gesagt wurde, wem die Erklärung mit der Macht zu abgefahren ist, der muß sich mal vor Augen halten, dass der Dialog von Luke und Leia überhaupt nichts beweist.

    Jeder, der sich an diesem "an deine RICHTIGE :eek: Mutter" hochzieht, sollte sich mal die Frage stellen, ob er an seine Mutter zweifeln würde, nur weil jemand vorbeikommt und sagt "Kannst du dich an deine richtige Mutter erinnern ?

    Stellen wir uns doch den Dialog mal ein klein wenig anders vor:

    Luke: "Kannst du dich an deine Mutter erinnern ?"

    Leia: "Sie war die Königin von Alderaan, schön aber traurig....."

    Luke: "Nein, nein ich meine deine RICHTIGE Mutter"

    Leia: "Ach wenn du mich so fragst,......." ;) :D


    Leia weiß nichts von ihrer wahren Identität (anscheinend fühlt sie es aber). Sie sagt in Ep IV doch auch "General Kenobi, vor langer Zeit habt ihr meinem Vater in den Klonkriegen gedient..." -Mir wäre nicht bekannt, dass Obi Wan Kenobi Anakin Skywalker in den Klonkriegen gedient hätte und gefordert hat dies merkwürdigerweise ;) auch noch niemand. :cool:

    Da tust du Luke etwas Unrecht. Natürlich ist Leia Diplomatin und man sieht vielfach wie sich das auswirkt und natürlich ist Luke grundsätzlich der Kämpfer, der Ritter und der Held.
    Aber in Bezug auf seinen Vater ist Luke verdammt einfühlsam, - einfühlsamer kann, glaub ich, kein Mensch sein. Leia könnte dies z.B. nicht.
     
  17. Nachmittag

    Nachmittag Offizier der Senatswache

    Meines erachtens war Leia sowieso immer die härtere, selbstbewusstere von dem Zwillingspaar, Luke war immer ein Träumer, relativ sensibel, obwohl er in RotJ sehr viel an reife gewinnt. Und ich persönlich habe Leias Aussage auch immer auf ihre Scheinmutter bezogen. Spätestens als sich Luke als ihr Bruder und Vader als ihren Vater offenbart, weiß sie, dass sie eine Lüge gelebt hat.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Luke ist derjenige, der seinen Vater wieder ins Licht führt, das ist wahr... aber er ist kein Diplomat. Er kann nicht in die Leute schauen, wie es Leia kann. Besonders im EU wird das auch klargestellt (sorry wegen dem EU wieder)...
    Leia hätte nie die Liebe zu ihrem Vater aufbauen können, auch das ist wahr. Aber Leia ist und bleibt hier der Teil der beiden, der eher einen emotionalen Bund zur Mutter hat. Die beiden sind sich einfach zu ähnlich. Vergleicht mal Mutter und Tochter... beides Poilitiker mit diesem gewissen etwas von Durchsetzungsvermögen, das irgendwann in Waffengebrauch umschwankt ;)
    Wo Luke das Band zu seinem Vater hat, hat Leia das Band zu Padmé...
     
  19. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Da die PT-Jedi zu ihren Eltern auch keine Bindung durch die Macht haben, erscheint es mir unsinnig, anzunehmen, ausgerechnet Leia, deren richtige Mutter u. U. vor der Geburt stirbt, hätte eine solche.
    Natürlich könnte das sein, aber ist für schwer mit dem ROTJ-Dialog vereinbar.

    Der Dialog in ROTJ deutet eher daraufhin, dass Leia als Kind bei ihrer 'richtigen' Mutter gelebt hat und eben ein oder zwei Jahre alt war, als diese verstarb. Natürlich wußten wir damals nicht, ob nicht tatsächlich Bail Organas Frau Anakin Skywalkers alte Flamme war. Hätte ja sein können. Ist jetzt aber nicht.

    Ich gehe davon aus, dass der ROTJ-Dialog heiße Luft ist. Luke weiß gar nichts über das Schicksal seiner Mutter, er schießt also ins Blaue als er Leia danach fragt (und trifft nicht, hat aber einen Einstieg in dieses delikate Gespräch gefunden).
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wir reden hier immer noch über die Kinder des Chosen One... über die Zwillinge, deren Geburt auch schon in Prophezeihungen vorhergesagt wurde. Warum soll sich Leia nicht an Padmé erinnern können? Andere Jedi Kinder können sich noch rudimentär an ihre Eltern erinnern. Auch Obi-Wan hat noch Bilder von seinem früheren Zuhause und seiner Familie im Kopf. Warum also Leia nicht, die in dieser Saga um so vieles wichtiger ist? Wir reden hier über ein Märchen... und in Märchen passieren solche Dinge.
     

Diese Seite empfehlen