Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum sind die Klone nicht so stark wie Jango?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Anakin\Vader, 17. März 2005.

  1. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Jango tötet in der Arena einen Jedi ohne Probleme und bereitet auf kamino Obi-Wan einige, aber warum sind die Klone nicht so stark wie Jango?
    Sicherlich fehlen ihnen die Erfahrung und die Selbstständigkeit, aber deswegen können sie nicht einmal später als Sturmtruppen die Ewoks besiegen und sterben auf Genosis reihenweise.
     
  2. Darth Schaf

    Darth Schaf Podiumsbesucher

    Moin,

    einfach weil Jango ein mehr oder minder wichtiger Charakter ist, und es nunmal Tausende als Individuum unwichtige Klonkrieger gibt, die man als Regisseur reihenweise sterben lassen kann ...
    Ich denke, dass es unsinnig ist, eine Erklärung dafür zu suchen. Es ist nunmal so, dass Jangos nicht reihenweise sterben können, weil es nur einen gibt.
    Jar Jar zerstört in Ep I auch etliche Kampfdroiden, und in der OT werden auch immer mehr Ties vernichtet als X-Wings ...

    Abgesehen davon ist Jango wohl ein eindeutig viel besserer und abgeklärterer Kämpfer.
     
  3. ClouD Strife

    ClouD Strife Zivilist

    ich denke mal das es an der ausrüstung liegt...
    und vll weil die klone ein paar sachen nicht von ihm haben :confused:
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Im Film wird doch gesagt, daß die Kloner die Klone verändert haben und Jango wollte extra einen einzigen unveränderten Klon für sich. Wenn alle den Freigeist und die genaue Intelligenz von Jango hätten, könnte man sie nicht so als Armee kontrollieren und einsetzen. Um den Gehorsam zu steigern muß man den Willen und das Ego runterschrauben... und das geht auf Kosten von Leistungsfähigkeit.
    Passt denn niemand mehr auf, wenn er sich einen Film anschaut? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2005
  5. Corran

    Corran Done with all this twisting of the truth...

    Ausserdem wird die stärke ja kaum genetisch definiert...
    Stärke erlangt man durch Training....
    Aber anscheinend meinte der Autor dieses Thread nicht die körperliche Stärke...
    Allein schon die Kampferfahrung (Jango hat schon mehrere Jedi auf seinem Gewissen -> Galidraan) is net in 10 Jahren zu erlernen... - dann die genetischen Unterschiede...
    Nur ARC-Trooper, 2nd Gen Commanders und Elite CLone Commandos können es in etwa mit Jangos "Stärke" (^^) aufnehmen...

    Alleridings sind bei diesen Befehlsverweigerung und Verrat nicht selten, daher werden ARCs z.B. in Stasis-Kammern im Tiefschlaf aufbewahrt und erst in Krisensituationen "geweckt" ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2005
  6. Detch

    Detch Gast

    Aber was ist bei Schlacht von Endor noch von den 1,2 Millionen Klonen übrig? Die Zahl der einsatzbereiten Klone war am Ende der Klonkirege imo nur noch halb so groß... Trotzdem sollten Elitetruppen besser mit Teddybären zurechtkommen.

    Wie schon gesagt, wurden die Klone verändert.
    An oberster Stelle stand da halt absoluter Gehorsam. Und wenn deswegen ein paar klone mehr sterben, ist das doch letztlich auch egal. Hätten die Klone noch den Grad an Selbstständigkeit den Jango hatte, würden sie sich bestimmt nicht plötzlich gegen ihre langjährigen Kameraden stellen.
     
  7. Geist

    Geist greiser Botschafter

    "Ohne Probleme" ist zuviel gesagt. Der Jedi, den er tötet - Coleman Trebor - will ansich Dooku gegenübertreten, nicht Jango, und scheint im ersten Moment fast überrascht, als Jango eingreift.
    Außerdem war sein Tod letztendlich nicht unbedingt Fetts Verdienst, sondern seine eigene Unfähigkeit: den zweiten Schuss, den Jango auf ihn abfeuert, kann Trebor zwar mit dem Schwert abfangen, lenkt ihn aber versehentlich falsch um und der Querschläger trifft Colemans eigenen Arm. Dadurch tut sich in seiner Deckung kurzzeitig eine so starke Blöße auf, dass Jangos dritter Schuss ungehindert seinen Brustkasten trifft und ihn nach hinten wirft. Ich glaube übrigens sogar, dass Coleman nach dem Treffer nur bewusstlos und noch nicht tot war. Erst der Aufprall nach dem langen Sturz dürfte ihn endgültig getötet haben.

    Außerdem ist Jango erstens mal besser ausgerüstet als die Klonkrieger... und du siehst ja, was in der Arena passiert, gleich nachdem sein Jetpack kaputt geht: ab der Kopp...

    Hinzu kommt, wie du selbst sagst, seine langjährige Erfahrung und Ausbildung als professioneller Killer. Er ist Kopfgeldjäger, die Klone sind Soldaten. Jangos einzige Aufgabe besteht darin, seine Arbeit zu tun und zu überleben. Die Klone hingegen sind bis zu einem gewissen Grad entbehrlich, zumindest für ihre Auftraggeber, und ihnen fehlt Jangos Selbsterhaltungstrieb. Als Fett von Windu in der Arena entwaffnet wird, taumelt er beinahe zurück und versucht noch davonzufliegen (was ja, wie gesagt, wegen dem beschädigten Jetpack nicht klappt). Ein Klonkrieger hätte wahrscheinlich gewusst, dass er in dem Kampf den kürzeren zieht und sich noch in seinem letzten Atemzug mit der Vibroklinge dem Feind entgegengeworfen.

    Weiters kann man davon ausgehen, dass vermutlich während oder nach den Klonkriegen die Produktion von Klonsoldaten stark zurückgegangen, wenn nicht gar völlig eingestellt worden sein dürfte. Bis RotJ vergehen nochmal fast fünfundzwanzig Jahre... bis dahin sind selbst die jüngsten Klone "verdorben" (Wachstumsbeschleunigung... mit rund 50 gibt man keinen guten Soldaten mehr ab). Auf Endor kämpften also zum Großteil "echte" Leute. Laut Angaben des Imperators handelt es sich dabei zwar um einige seiner besten Männer, aber trotzdem sind sie der schieren Übermacht der Pelz"monster" nicht gewachsen. Sie könnten sogar, trotz ihrer zahlenmäßigen Unterlegenheit, den Sieg davontragen, rein hypothetisch... leider entert jedoch Chewbacca mit seinen beiden kleinen Kumpels ja einen AT-ST, was das Schlachtenglück endgültig wendet. Die Imperialen brauchen schon mal eine Zeit lang, um mitzukriegen, dass sie von einem ihrer eigenen Walker angegriffen werden; in dieser Zeit kann ein haariger Rebell in einem Kampfläufer ganz schönen Schaden anrichten.

    Außerdem sollte man nicht vergessen, dass beim Bunker, der ja lediglich den "Hintereingang" der Militäranlage darstellt, vermutlich nicht einmal die Hälfte der verfügbaren Endor-Soldaten des Imperiums gesammelt waren. Die meisten waren wahrscheinlich zur Sicherheit in der Militärbasis stationiert, um sie zu verteidigen. Hat ihnen natürlich nicht viel geholfen, als nachher der ganze Laden in die Luft gegangen ist.
    Als der Stützpunkt zerstört wurde, dürften sich dann mit ziemlicher Sicherheit auch einige der im Wald versprengten Imperialen ergeben haben.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Beim klonen wird nur der Körper dupliziert,nicht der geist,und nicht die erworbenen Fähigkeiten.
    Daher können die Klone nicht auf einer Augenhöhe wie Jango spielen.
     
  9. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    Ich glaube sogar noch weniger. Von den 1,2 Millionen ursprünglichen Klonen war gegen Ende des Krieges, soweit ich informiert bin, weniger als ein Drittel noch am Leben. Diese haben sich aber, durch verschiedene Kampfbedingen und Schauplätze, so sehr verändert, dass keiner mehr dem anderen gleicht.

    Weiters bilde ich mir ein mal gelesen zu haben, dass die Wachstumsbeschleuniger im Alter viel schneller zum Einsatz kommen, als bei den Kleinkindern. Viele Klone mussten schon nach 2 Jahren des Krieges aufhören, weil sie einfach zu alt waren.
     
  10. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    lol seit ihr lustig!!

    immer diese klein denker

    glaub ihr wirklich das es nur 1,2 Millionen Klone gab??????

    ich denke wir sollten uns in die 100mio+ gegend denken

    was sind 1,2 mio das reicht ja grad so für nen sektor aber nicht für einen galaxisweiten krieg

    ich hoffe das ihr in episode 3 endich überzeugt werdet.

    mfg ketan :braue
     
  11. BobaFett

    BobaFett Botschaftsadjutant

    Die Wachstumsbeschleuniger wurden nach einer bestimmten zeit abgesetzt, wäre doch bescheuert die besten Soldaten der Galaxis ( abgesehen von den originalen Mandalorianern) dermaßen schnell altern zu lassen, dass sie nur 2 Jahre im Einsatz sein können...

    ich denke mal, dass es viel mehr Klone geben wird... könnte ja neue Aufträge geben um den Nachschub zu sichern, außerdem hat eine "standard Armee" eine Truppenstärke von ca. 150.000 Mann (für jeden Jedi-Meister im Rat eine)

    P.s.:
    >>>wie Kaat schon sagte, die meisten wenn nicht gar alle SOldaten / Besatzungen über Endor waren Individuen, keine Klone... Ausgebildet auf Planeten wie Carida etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2005
  12. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    jep, 6 Monate nach Beginn des Krieges waren 1,2 Millionen Klone einsatzbereit!

    sie werden nciht abgesetzt - ein Klon geht mit 30 organischen Jahren (und dem Körper eines 60 Jährigen in Rente)


    Quellen: Shatterpoint, Feindkontakt
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein wurden sie nicht... sie altern weiterhin doppelt so schnell weiter wie zuvor. Das beschleunigte Wachstum ist genetisch veranlagt (durch die Manipulation) und nicht mit Medikamenten verursacht.
    Und ein Soldat kann mehr als 4 Jahre im Einsatz sein :rolleyes: Klone können ohne weiteres ihre 20 Jahre dienen...


    PS: alpha7 war schneller
     
  14. BobaFett

    BobaFett Botschaftsadjutant

    Was ist das denn für ein "Schwachsinn". Gelernte Kloner können keinen Alterungsprozess stoppen den sie ausgelöst haben ?? Sehr dünn...
     
  15. Corran

    Corran Done with all this twisting of the truth...

    Man kann kaum nachträglich in den Genen rumpfuschen, um die Wachstumbeschleuniger zu "deaktivieren". Ausserdem wär das ein Riesenaufwand, jeden einzelen Clone zurück nach Kamino zu rufen und ne OP machen o_O
     
  16. BobaFett

    BobaFett Botschaftsadjutant

    Im Film wurde nur gesagt, dass Wachstumsbeschleuniger eingesetzt wurden um schneller ein Kampfähiges Alter zu erreichen. Da wäre es doch sehr unlogisch, äußerst dämlich, die Prozess bei erreichen des Zielalters nicht zu stoppen...

    Gibts ne Quelle zu eurer Meinung ?
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nur weils dir nicht passt ist es gleich "Schwachsinn"? Tolle Einstellung... die Kaminoans haben diesen Alterungsprozess nunmal genetisch in die Grundsubstanz der Klone festgelegt und ab da sind sie im Einsatz. Dann wird nichtmehr weiter an ihren rumgewerkelt sondern dann sollen sie kämpfen und für das Wohl der Repbulik sterben.

    Zudem wurde nie etwas von "Wachstumsbeschleunigern als externen Stoff" gesagt... nur, daß das Wachstum beschleunigt sei. In der Sekundärliteratur ist dann direkt ausgeführt, daß es sich hier um genetische Manipulation handelt.

    Die Quelle für unsere "Meinung" wurde schon von alpha7 genannt. Bitte versuch dem Disskussionsverlauf soweit zu folgen, daß du alles mitbekommst, was wir dir sagen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2005
  18. BobaFett

    BobaFett Botschaftsadjutant

    OP, ? das ist ein genetischer Prozess ... der könnte durch verscheidene Substanzen doch bestimmt im Ausbildungslager aufgehoben werden, wenn die KLoner es hinkriegen einen organischen Körer bis ins kleinste Detail nachzugestallten, dann können sie auch ihren selbst verursachten Alterungsprozess beenden..

    Kriegs nicht gleich in falschen hals Mensch, hab ich mich nicht klargenug ausgedrückt, ?? es geht mir nicht gegen den Strich, dass das so sein soll, oder ihr es gesagt habt, sodern das es sehr unlogisch ist...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2005
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es ist aber nicht so... die Quellen wurden dir schon genannt. Akzeptiere diese Fakten oder akzeptiere sie nicht. Aber versuche diese Sachen nicht als "Theorien" von uns abzutun ;)

    EDIT: und bitte verzichte auf Doppelpostings... danke :)
     
  20. BobaFett

    BobaFett Botschaftsadjutant

    ....................JAJA, .........

    Wo in Hard Contact kommt denn die "Erklärung" über die wachstumsbeschleuniger ?
     

Diese Seite empfehlen