Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum spricht Sidious mit der Handelsförderation?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Son of Odin, 25. Mai 2005.

  1. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Entweder habe ich was verpasst, oder das ist vielleicht ein ziemlich schwerwiegender Plotfehler. Habe letztens AotC gesehen, und Dooku erzählt Obi1, dass die Handelförderation von Sidious ausgetrickst wurde. Und in RotS sind die alle auf einmal wieder Freunde von Sidious? Was geht den da ab? :confused:
     
  2. capone007

    capone007 Gast

    naja...Sidious benutzt sie ja nur um die klon-armee zu "aktivieren". und in RotS will er ja auch dass sie getötet werden...ich denke das war gemeint.
     
  3. Dirrtyioo

    Dirrtyioo Senatsbesucher

    Die Handelsförderation weiß nicht das sie von sidious ausgetrickst wird. Auch sah sie damals die Schlacht um Naboo auch nich als trick von Sidious an.
    Ich denke Dooku lügt da er Obi-Wan auf die dunkle Seite locken will, was aba nich klappt
     
  4. Noodles

    Noodles ach kA

    ich glaube nicht das dooku lügt, weil sidous will die handelsförderation ja echt austricksen.
    EDIT:eigentlich ist das ja ein riesiger komplott in epi I macht er die blockade damit er an die macht kommt, in epi II spielt er die handelsförderation gegen die republik aus, um die republik langsam zu zerstören, was er in epi III ja dann auch macht.
    deswegen wollte er ja eigentlich alle (handelsförderation und republik) austricksen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2005
  5. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

     
  6. Mr. Lightside

    Mr. Lightside hofft intensiv auf eine PT-DVD Box

    Ich glaub, ich sollte mir langsam mal dieses Labyrinth of Evil kaufen... :)
     
  7. Mindtrick

    Mindtrick Dienstbote

    ausserdem sprechen wir hier von sith, die denken eh immer an sich selbst und lügen was das zeug hällt
     
  8. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Nein es ist kein Plotfehler. Zu begin des Klonkrieges wussten nur wenige der Separatisten, was tatsächlich los war. Nute Gunray am aller wenigsten. Nachdem aber der Krieg ausgebrochen war, führte Count Dooku die Separatisten-Führer an den wahren Meister heran. Gunray dürfte das am allerwenigsten gefallen haben, aber was sollte er schon machen? Sidious war ein Phantom. Nur Tyranus wusste wer Sidious wirklich war und Tyranus/Dooku hielt dicht.
    Und einfach die Seite wechseln konnte Gunray nach allem was war nicht, dafür hatte er einfach zu viel riskiert.
     
  9. Vyse

    Vyse Zivilist

    Ich versteh trotzdem nicht, wieso Count Dooku das mit der Sith Verschwörung in der Republil, Obi Wan so ehrlich gebeichtet hat.
     
  10. general-michi

    general-michi Botschafter

    nun, ich seh das so, Vyse, das er ihn stürzen wollte, irgendwann. denn man beachte:
    Anakin sagt zu padme, das er palpatine stürzen kann, wenn er will und mit padme herrschen kann. ähnliches sagt er zu luke in E5, und dooku sagt dies in einem ähnlichen gespräch zu ob1, das ist bestimmt kein zufall, oder? es gibt noch andere theorien, aber ich glaube, dooku sah dies echt als eine option an, auch wenn er sich selbst vermutlich wenig hoffnung machte
     
  11. Crosis

    Crosis Tony Montana


    Ja ich möchte dazu noch folgende These ergänzen:
    Palpatine trifft mit Gunray ein Abkommen um eine rießige Droiden-Armme zu bauen.
    Er wusste aber das die Republik schon vorher die Bestellung einer geheimen Klonarmmee eingewilligt hat, bzw. diese einfach in Bestellung gegeben wurde.
    Durch den Angriff auf Naboo wird der Frieden der alten Republik gestört,leider misslingt der erste Plan von Palpatine und so sucht er vor ep.II verbündete um die Republik zu stürtzen, lässt sich in der Republik allerdings als Kanzler wählen.Er führt die Jedis auf den Richtige Spur zur Klonarmee und kann diese durch die Bedrohung der Seperatisten rechtfertigen.
    Und nun beide Armmeen die unter seiner Kontrolle stehen gegeineinander ausspielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2005
  12. Nute Gunray

    Nute Gunray Mr. Vizekönig 2002

    Das ist mir auch aufgefallen und schön, dass ich jetzt weiß, dass Gunray vorher aufgeklärt wurde.

    Trotzdem finde ich es etwas unrealistisch: Nute Gunray weiß jetzt, dass er wieder betrogen wurde und dann steigt er nicht aus?!
    Er hat doch genug Kampfdroiden oder Droidekas, die ihm gegen einen kleinen lächerlichen Imperator schützen könnten.

    Dann heißt er Lord Vader in Episode 3 auch noch Willkommen... :konfus:

    Tja, das liegt wohl daran, dass er feige ist :o Aber auch dumm? Bestimmt nicht, sonst wäre er nicht so schnell Vizekönig geworden
     
  13. Vyse

    Vyse Zivilist

    Ach, Crosis, dank Deines' Posts wirft sich mich noch eine weitere Frage auf: Hat Sidious wirklich dafür gesorgt, dass die Jedi die Klonarmee auf Kamino entdecken? Es sah doch viellmehr danach aus, als ob er das Attentat auf Padme fehlgeschlagen ist, und Obi Wan durch Zufall und Ermittlungen nach Kamino kam. Ich schätze mal nicht, dass Sidious das so vorhergesehen hat. Aber wie hätte dann der Plan von Sidious ausgesehen? Er konnte ja schlecht als Palpatine plötzlich auf Kamino hinweisen.
     
  14. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Sowohl gegen die Republik als auch gegen die Separatisten müsste er sich schützen... und da ist es dann vielleicht doch besser bei den Separatisten zu bleiben. Außerdem weiß er nicht, dass er wieder hintergangen wird. Von allen Anführern mutmaßt er das wohl am stärksten, aber gleichermaßen hofft er auch am stärksten, dass Sidious diesmal keine Hintergedanken hat.

    Du vergisst hierbei, dass Palpatine auch dafür verantwortlich ist, dass Obi Wan und Anakin auf Padme aufpassen.
    Sicherlich war ihr Tod auch von Palpatine aus vorgesehen (mit ihrer Rückkehr unter Anakins Schutz nach Naboo, konnte er diesen Misserfolg allerdings kompensieren), das die Jedi bei der Verfolgung des Attentäters aber auf die Spur der Klonarmee gebracht werden, war durchaus ebenfalls beabsichtigt... und dieser Teil des Plans ging ja auch auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2005
  15. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Nute Gunray ist ziemlich feige und willigt alles ein, Hauptsache er wird nicht getötet.
     
  16. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Ich nahm eher an, dass hier Sidious versucht Anakin von seinem Meister zu entzweien, indem er halt den anderen wichtigen Menschen in seinem Leben (neben seiner Mutter) wieder zurück in sein Leben ruft.

    Und dass Obi Kamino entdecken sollte (das es also zum Plan gehörte) halte ich für zweifelhaft.
    Jedenfalls ist Dooku erstaunt, dass Obi auf Geonosis auftaucht. (Warum sollte Sidious es seinem vertrauenswürdigen Schüler verschweigen, dass er vorhatte den Krieg schon jetzt zu beginnen ?) (Quelle LOE)


    Ich nehem mal an, dass Sidious eher noch gewartet hätte, bis sich die ganze Sache noch ein wenig hochschauckelt, die Separatisten sich richtige gefestigt haben (man darf nicht vergessen, dass weder die Handelsföderation noch der Bankenclan schon den Vertrag unterschrieben haben, das Treffen auf Geonosis sollte so eine Art Werbung und nochmalige Propagandasitzung sein: Seht her wie stark und toll wir Separatisten sind, wäre ja dumm wenn ihr euch nicht uns anschließen würdet!).
    Auch ist die Droidenarmee noch nicht so weit (sonst würden sie wohl kaum so schnell gegen die Klone verlieren).
    Wahrscheinlich hätte er es später eingefädelt, dass die Republik (wahrscheinlich auch ein Jedi, einfach eine vertrauenswürdigere Quelle, zudem kann man das später bei der These: "Putsch der Jedi gegen die Demokratie" noch hinzufügen: " Erinnert euch, wer hat die Armee entdeckt ? Wer hat sie aufstellen lassen ? Genau es waren die Jedi! Ergibt es jetzt nicht einen Sinn?)
    die Klone in die Hände bekommt.

    Nur ein paar Überlegungen.
     
  17. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Hübscher Text... wiederspricht mir nur nicht; ich schrieb nirgendwo davon dass es Plan war, dass Obi Wan Jango tatsächlich stellt, oder ihm nach Geonosis folgt.
     
  18. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Edit: Erst lesen, dann posten *dummerVogeldummdummdumm*

    Es war aber ein Risiko.

    Dennoch widerspricht die Logik, dass die Separatisten für einen Krieg noch nicht 100% gerüstet waren, dem Plane, dass Obi die Klone finden sollte!

    Gegenargumente?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2005
  19. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Wieso?

    Die Jedi können doch ruhig eine Weile über das Rätzel der Klonarmee grübeln - welches sicherlich verschlusssache bleiben wird - währenddessen Rüsten die Separatisten weiter auf und führen ihren Erstschlag.
     
  20. Darth Malak

    Darth Malak loyale Senatswache

    Ist doch ganz einfach, er wollte misstrauen sähen und die Jedi verwirren. ;)
     

Diese Seite empfehlen