Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

warum tragen nur jedis/siths laserschwerter?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von fujikuroi, 21. Oktober 2003.

  1. fujikuroi

    fujikuroi Gast

    hallo zusammen, bin neu hier und hab doch direkt mal ne frage:

    tragen im star wars universum nur jedis und siths laserschwerter? wenn ja warum ?
    ich meine wenn ein "normaler" mensch lange mit einem laserschwert trainieren würde, könnte er es doch bestimmt auch recht gut beherrschen, sicherlich nicht so wie ein jedi aber immerhin so das es doch eine gute alternative zum blaster für ihn werden könnte... also warum tragen nur jedis laserschwerter ?
    sind sie die einzigen die wissen wie man so ein ding herstellt? kann ich mir nicht vorstellen ich meine gemessen an anderen technologien die in den filmen noch so vor kommen ist das laserschwert an sich ja nichts soooo besonderes....
    also jungs und mädels, klärt mich armen unwissenden newbie auf!

    P.S: wenns die frage schon mal gab, sorry, hab mit der suchfunktion nix gefunden
     
  2. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ein Laserschwert ist eine elegante Waffe mit der nur wenige vernünftig kämpfen können.
    Die Jedi und die Sith können dies aber dank der Macht sehr gut.

    Ausserdem ist es Tradition.
    Man könnte es mit den alten Samurai vergleichen.
    Die haben ja auch alle spezielle Schwerter gehabt und sie könnten auch sehr gut damit umgehen.

    Also ein "Normalo" könnte mit einem Lichtschwert wahrscheinlich nur Türen öffnen aber nicht effektiv damit kämpfen.
     
  3. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Willkommen im Forum :)

    Ich denke, das es extrem viel Können und gute Reflexe erfordert, ein Lichtschwert erfolgreich zu führen, da man schließlich nur den Griff fühlt - die Klinge hat kein Gewicht. Durch ihre Verbindung zur macht verfügen Machtbenutzer über die nötigen Reflexe, wie man ja auch bei Anakin und seinem Podracer sehen kann. Dazu kommt, das man, wenn man einen Fehler mit dem LS macht, schnell ein paar Körperteile einbüßt, und allein das sollte Normalsterbliche abschrecken.
    Der LS-Gebrauch ist also keinesfalls auf Jedi und Sith beschränkt, aber die Vorteile, die man als Machtbenutzer hat sorgen dafür, das diejenigen, denen sie nicht zur Verfügung stehen sich lieber auf einen guten Blaster verlassen - der ja zudem noch eine größere Reichweite hat. Ein machtfreier Kämpfer kann mit einem LS gegner in sagen wir 2 Meter ENtfernung kaum angreifen - sie ihn mit Blastern schon - und wieder haben machtbenutzer den Vorteil, Blasterschüsse reflektieren zu können.
    Fazit: einem Jedi bietet ein LS eine starke Angriffswaffe und eine gute verteidigung. Einem "Normalo" bietet sie selbst mit sehr hartem Training nur eine Angriffswaffe, jedoch ohne Verteidigung gegen Blaster, ergo der Normalo greift gleich selbst zum Blaster und sucht Deckung.

    (Mist, wieder wer schneller... :rolleyes: )
     
  4. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Obwohl es alte Zeichnungen von Ralph McQuarrie gibt, bei denen sogar Sturmtruppen Lichtschwerter tragen und Lichtschwerter als allgemeine Waffe gelten.

    Lucas hat das dann aber verworfen, da er das Lichtschwert zu einer weitaus mystischeren Waffe ausbauen wollte. (Das ist jetzt zwar nicht die Erklärung von der Logik her, da kann ich mich meinen Vorpostern nur anschließen, aber ich wollte auch mal meinen Senf dazugeben!)

    PS: Willkommen im Forum.:)
     
  5. Hmmm, ähm, auch ohne Macht kann man Laserschüsse abwehren. Das leigt an der Beschaffenheit des lichtschwertes und nicht an der Macht.
     
  6. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Klar kannst du das.
    Nur versuche mal ohne Macht einen Laserschuss zu treffen.;)
     
  7. goodDarthVader

    goodDarthVader Senatswache

    Wie schon erwähnt - mit einem Lichtschwert kann man zwar tolle Sachen anstellen, wie zB Türen einschmelzen, allerdings ist man gegen einen Blasterschuss ziemlich sicher ziemlich machtlos, wenn man keine Kenntnisse der Macht besitzt :) Versuch mal, mit einem Ritterschwert eine Pistolenkugel abzufangen ;) Das Schwert als Solches ist im realen Leben nicht umsonst nutzlos geworden, deswegen trägt wohl auch bei Krieg der Sterne niemand ein Lichtschwert, außer jenen, die damit wirklich umgehen können, und das sind nun mal Jedi und Sith.
     
  8. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Das wäre dann so wie Baseball, nur mit einem viel schnelleren Ball ;) Jeder Fehlschlag wäre einmal gestorben.

    Heutige Soldaten oder Kriminelle nehmen auch lieber eine Schußwaffe als ein Schwert. Es ist eben eine Waffe aus der Vergangenheit...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2003
  9. Hmmm, ein Laseschuss ist aber 1. langsamer als eine Pistolenschuss, 2. größer und sichtbarer.
     
  10. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ja schon.
    Aber schau dir Episode 1 und 2 mal an wie man da parieren muss.
    Ich denke als "Normalo" wirst du zwar ein paar Glückstreffer landen können aber lange überleben kannst du wohl vergessen.
     
  11. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    Bitte? Wieso soll ein LAserschuß langsamer als ein Pistolenschuß sein. Laser ist Licht also lichschnell... ne Pistolenkugel kriegt so ungefähr 600 sachen drauf (glaub ich aber nagelt mich nicht drauf fest)
    Und auch wenn wir vom Blasterschuß ausgehen (welches kein Licht, sondern beschleunigte Teilchen sind) würd ich immer noch davon ausgehen, dass dieser schneller ist als ein Schuß aus einer Pistole.
    Trotzdem wär es wohl für jemanden, der den Schuß nicht wie Machtsensitive (und auch die nur mit Training) schon früh "spürt" so gut wie unmöglich einen Schuß genau zu treffen (man schaue sich nur Luke in ANH an).
     
  12. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Selbst wenn das zutrifft - woruber sich streiten ließe - könntest du einen gut sichtbaren Schuss abwehren, der aus einem krummen Winkel aus der Deckung heraus unvorbereitet auf dich abgefeuert wird? Was ist mit zwei Schüssen? Und selbst wenn du das schaffen solltest, du stehst immernoch da, dein LS als einzige Deckung, und einmal zu spät reagiert und alles ist aus. Abgesehn davon wirst du kaum die zeit haben Schüsse effektiv, d.h. treffsicher zu reflektieren. EIn jedi könnte theoretisch zwei Angreifer mit ihren eigenen Schüssen ausschalten - könnte das jemand mit verminderten - da machtfreien - Reflexen auch? Das dürfte selbst einem guten baseballspieler schwer fallen ;)
     
  13. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Man bedenke auch, dass die Jedi tagelang metitieren bis sie so ein Laserschwert fertig haben.
    Sie verbinden die Teile mit der Macht. Ob das aber etwas mit der Funktion des LS zu tun hat weiss ich nicht. Könnte mir aber vorstellen, dass ohne diese enge Bindung mit der Waffe man selbst als Machtbegabter schwierigkeiten hätte sie optimal zu bedienen.
    Aber eine wichtigere Frage ist doch, warum nicht alle Infanterie-Einheiten solche Schilde wie die Gungans in Ep. I haben?
    Das wäre doch wohl ein Vorteil. Besonders bei solch offenen Bodenschlachte, wie z.B. auf Geneosis
     
  14. Hoesel[The Blade]

    Hoesel[The Blade] Dienstbote

    ja n freund hat maln mod für JK2 gemacht wo man auch n schild tragen konnte aber mal unter uns wo bleibt den da der spaß
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Weil nur Jedi oder Sith über die Macht gebieten.
    Bedienen kann wohl jeder ein Laserschwert.
    Zum wirklichen Beherrschen bedarf es wohl der Macht.
     
  16. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ich denke das liegt einerseits am Energieverbrauch, und vielleicht auch an unangenehmen nebeneffekten - z.B. Verbrennungen bei Berührung. Bei vielen Waffen und Schilden ist ja auch die Hitzeentwicklung der generatoren das hauptproblem - am Ende sprengen sie den, den sie beschützen sollen. Ausserdem brauchst du zwei Hände um eine Waffe richtig abzufeuern, womit willst du dann das Schild halten? ;)
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    So in etwa. Man muss sich das so vorstellen, dass z.B. der Sturmie das LS wie einen Knüppel verwenden würde. Aber es wäre für ihn nur eine plumpe und noch dazu für sich selbst gefährliche Nahkampfwaffe. Aber die Anmut und Präzision, mit der ein Jedi oder Sith ein LS handhaben, wird er nie erreichen können.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    darf man hier auch EU Sachen anbringen? da isses nämlich so, daß auch sehr selten andere Personen (sowohl machtsensitive als auch nicht-machtsensitive) einen Lightsaber führen... wenn auch nicht so geschickt wie Jedi oder Sith!
     
  19. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Um nochmal auf die Geschwindigkeit der Blasterschüsse zurück zu kommen. Wenn diese so schnell wären wie Licht, könnte man sie nicht sehen. Eigentlich ist es nicht einmal möglich, dass Blasterschuss aus Laserlicht bestehen, da man Laserlicht von der Seite nicht sehen kann (geht nur, wenn man Partikel in die Luft bringt ^^).
    Was die Geschwindigkeit angeht, kann man sich ganz sicher streiten, ich denke jedoch, dass die Blasterschuss genau so sind, wie sie sind, damit es für den Zuschauer hübsche optische Effekte gibt. Wenn Lucas festgelegt hat, dass Blasterschuss langsam sind, sind sie es eben, da kann man mit unserer Physik schlecht argumentieren.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Blaster-Technologie basiert auf Energie/Plasma... nicht auf Licht ;)
     

Diese Seite empfehlen