Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

warum werden qui gon und vader verbrennt und obi wan und kenobi verschwinden?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von freeriderniklas, 30. Dezember 2008.

  1. freeriderniklas

    freeriderniklas Jedi Meister und Aufseher im Neuen Jedi-Tempel auf

    hi
    wie in der überschrift beschriben frage ich mich warum Qui Gon und Vader verbrannt werden und Obi wan und Yoda verschwinden?
    es werden ja alle "mit der macht eins"

    sry wegen rechtschreibung bin in eille!!


    danke schonma für antworten
     
  2. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ähm ... however aber "obi wan und kenobi verschwinden?" muss ich trotzdem nicht verstehen oder?

    Über Anakin wird hier gesprochen (der übrigens schon "eins mit der Macht" wird, auch wenn er nicht gleich verschwindet.
    Ich glaube, dass alle Jedi nach ihrem Tod "eins mit der Macht" werden, nur das mit dem Verschwinden ist halt sone Technik die nicht alle drauf haben. Qui-Gon redet ja auch mit Yoda (und später mit Obi-Wan) also ist auch er "eins mit der Macht". Er ist sogar afaik der erste, der es schafft mit den Lebenden in Verbindung zu treten.

    edit:
    Scheinbar werden doch nicht alle eins mit der Macht so wie ich das verstanden hatte. Das erklärt jetzt aber leider nicht, warum Qui-Gon und Anakin nicht verschwinden, sorry..
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2008
  3. Xardo

    Xardo loyale Senatswache

    Lieber freeriderniklas,

    findest du es zuviel verlangt deine Post vor dem Abschicken noch einmal zu überarbeiten und dem Ganzen etwas Struktur und Format zu verpassen?
    Es geht nicht um Rechtschreibfehler, sondern vielmehr um die Lieblosigkeit und fehlende Satzstruktur in deinem Posting. Das würde das Lesen deines Posts auch um einiges vereinfachen.


    Gruß
    Xardo
     
  4. freeriderniklas

    freeriderniklas Jedi Meister und Aufseher im Neuen Jedi-Tempel auf

    ah
    mit Qui Gon wusste ich
    also liegts an der technik
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, es liegt an der Technik...

    Jinn hatte diese Technik (die vor den Neuen Sith Kriegen viele Jedi kannten und auch anwedeten, die dann aber immer mehr in Vergessenheit geriet und den neuen Jedi des reformierten Ordens nur noch als alte Geschichte bekannt war) von den Schamanen der Whills erlernt... aber nicht perfekt. Er kannte das Prinzip, er wußte ungefähr, was man hierzu tun muß.

    Und bei seinem Tod tauchte er in die Lebendige Macht und wandte diese Technik an. Nicht so, wie man es früher meistens tat, sondern eben nur auf der Stufe, zu der er fähig war... und so blieb sein Körper bestehen und er konnte sich auch nur schwer in der Macht manifestieren. Als Stimme, nicht als Astralkörper.
    Doch durch diese Erfahrung konnte er dann Yoda und Kenobi die vollends ausgereifte Technik zeigen und lehren und als schließlich Skywalker starb (der ebenfalls nie diese Technik erlernte), zeigte Kenobi in seinen letzten Augenblicken diese Kunst und somit blieb zwar sein Körper bestehen, sein Geist konnte sich aber dennoch manifestieren.
    Es gab aber auch schon früher Jedi, deren Körper sich zwar nicht auflöste, die sich aber dennoch in der Macht manifestieren konnten, so wie etwa Andur Sunrider.


    Und Jedi verbrennen nunmal ihre Toten, das ist Brauch.
     
  6. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Darf man fragen, woher du dieses detailreiche Wissen über "eins mit der Macht werden" beziehst?:)

    Gruß,

    Jk94
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Aber natürlich darfst du das fragen... und weißt du, was das tolle an der Sache ist? :kaw:
    Du bekommst sogar eine Antwort!! :D ;)

    Welche Jedi vor der Reformation des Ordens so mit dieser Technik in die Macht übergingen und welche nicht, und wenn ja, mit welchen körperlichen Erscheinungen, kann man in den "Tales of the Jedi" Comics nachlesen.
    Da sieht man zB, daß Sunriders Körper nicht verschwindet, er sich aber später seiner Frau in der Macht zeigt.

    Das Wissen über Jinns Lehren im Zusammenhang mit Kenobi und Yoda kann man in den meisten RotS Quellen nachlesen (Roman, Zusatzmaterial etc pp) und die Sache, daß Kenobi das in letzter Sekunde noch dem sterbenden Skywalker zeigt stammt aus dem (zugegebenermaßen nicht so tollen) Buch "Rise and Fall of Darth Vader"...

    Daß sich dann die Jedi des Neuen Ordens auch wieder so auslassen können, zeigen dann die ganzen Bücher, die in der NJO Zeit und danach spielen.
     
  8. darkstar

    darkstar Zivilist

    Vader erscheint auch speter als Geist Quigon nicht.ani
     
  9. Kami23

    Kami23 Senatsbesucher

    Das liegt wohl daran dass es zu Zeiten von ROTJ noch keinen Qui-Gon gab ;)
    Außerdem hatte Qui-Gon die Fähigkeit, als Geist zu erscheinen afaik nicht... eben nur die (körperlose) Kommunikation...
     
  10. WilliamMcGregor

    WilliamMcGregor Padawan

    Vieles haben meine Vorredner ja schon gesagt.

    Qui Gon hatte es als einziger seit langem wieder geschafft diesen Weg zu bestreiten, deswegen höchstwahrscheinlich die Verbrennung, weil er noch nicht alles darüber wusste.

    Obi Wan hatte über 20 Jahre Zeit diese Technik zu lernen, was man übrigens am Ende von Episode 3 erfährt. ;)

    Der einzige der Vader das beibringen hätte können wäre Darth Sidious gewesen, welcher von dieser Technik vermutlich nichts wusste und es somit auch nicht weitergeben konnte.

    Meiner Meinung nach gibt es diese Technik sowieso nur aus dem Grund, dass man im Falle eines zu frühen Ableben seine Sachen noch klären kann.

    Welche Frage mich im Moment noch interessiert ist, was aus Luke wird wenn er wohl mal irgendwann das zeitliche Segnen wird (was entweder ein Heldentod oder ein Alterstod nach meiner Wunschvorstellung wird ;) )
    Wird er als Astral-Abbild zurückkehren oder wird er sich endlich zur Ruhe legen? Oder überhaupt kann er diese Technik?...immerhin hatte er ja das Jedi-Holocron, worin das wissen darüber ja vlt enthalten sein könnte.
    Und Obi-Wan hätte es ihm auch lehren können, was ziemlich hilfreich gewesen wäre, falls Luke stirbt bevor er den Imperator tötet und er somit Leia noch unterweisen müsste, da wäre dieses Talent doch perfekt.

    Naja ist zwar eine Frage die mich brennend interessiert, aber was mir noch viel wichtiger ist, dass Luke noch in so vielen Geschichten wie möglich mitspielt :D

    Cya Drake
     
  11. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Was mich ein wenig stutzig macht ist die Tatsache, dass Luke doch in der Legacy Reihe als Machtgeist auftaucht. Er ist 19 VSY geboren und davon ausgehend, dass seinem menschlichen Körper gewisse Grenzen gesetzt sind starb er spätestens 150 NSY an Alterschwäche.
    Danach müsste er es dann ca. 70 Jahre in der Macht verbringen, was aber ausschließen würde, dass er wieder auf die materielle Ebene zurückkehren kann. Machtgeister können nur eine bestimmt Zeit auf Erden verbringen. Aber Luke ist ja schließlich Luke Skywalker und wird diese Technik sicher perfektionieren.

    Andererseits könnte es auch sein, dass man diese Zeit auf unserer Ebene auch in Häppchen ableisten kann, aber das wurde noch nirgendwo einwandfrei erläutert glaube ich...

    Übrigens ist diese Technik weit leichter als sie sich anhört.

    Unglaublich wie lange ich an diesem kurzen Post geschrieben habe^^.
     
  12. WilliamMcGregor

    WilliamMcGregor Padawan

    Die Legacy Reihe hab ich bisher noch nicht gelesen (was ich vermutlich auch nie machen werde, weil das mir nach den bisher gelesen Kommentaren nicht sehr gefallen wird :rolleyes:).

    Das das zeitlich begreinzt sein "muss" bezweifel ich mal, wenn man in dieser Technik immer schwächer in der realen Welt zu sehen sein sollte, würde das ja bedeuten (meine Meinung :D), dass die Macht nicht möchte, dass man sich in der Macht verkörpert und zu den Leuten in der realen Welt spricht...Sie zieht einen quasi immer langsamer zurück in die "Machtwelt"

    Alternativ könnte man es auch so betrachten, dass man, nachdem man gestorben ist zu einem Wassertropfen wird, der ins Wasser fällt und die Wellen die man erzeugt immer schwächer werden.

    Gefällt mir garnicht, das er als Machtgeist auftaucht, da er in meiner Fantasie nach seinem Tod endlich zur Ruhe liegt


    Wo kann man da genaueres darüber lesen?

    Cya, Drake
     
  13. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    +
    +Hier sind aber nicht die Bücher gemeint, sondern die Comics die nochmals 50 Jahre oder so nach Legacy of the Force spielen (die heißen auch Legacy-Comics, deswegen die Verwirrung.
    Ben meint im ersten Band der Thrawn-Trilogie, dass er nicht mehr mit Luke kommunizieren kann und auch bei Anakins Besuch bei Leia in Truce at Bakura wird angesprochen, dass er nach diesem Besuch es wohl nicht mehr schafft mit jemand Verbindung aufzunehmen. Deswegen hatte auch ich den Eindruck, dass die Machtgeister nur eine gewisse Zeit in der Lebenswelt verbringen könnnen. Vielleicht wird es dann einfach zu schwer bzw. die Verlockungen der Nachwelt zu groß oder so. Dass "die Macht" irgendwas will schließe ich mal aus, da dieses Energiefeld keinen Willen oder so hat, IMHO.

    Na das ist doch mal ein schönes Bild.

     
  14. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Ich habe sie auch (noch) nicht gelesen, das mit Lukes Machtgeist wurde hier irgendwo erwähnt.

    Es ist aber so, bestes Beispiel ist Obi-Wan, der nach zahlreichen Hilfestellungen für Luke irgendwann einfach in die Macht aufging. Er konnte nicht wiederkehren.

    Gefällt mir sehr gut, der Vergleich. Allerdings ist dann natürlich die Frage offen, wieso Anakin in Legacy nochmal erscheinen kann. Vielleicht war er ein besonders großer Wassertropfen (Halb ernst, halb ironisch gemeint^^)

    Hm, spontan fällt mir jetzt nur "Jedi vs. Sith The essential Guide to the Force" ein, aber es gibt ein paar gute Beispiele. Andur Sunrider z.B. Hier mehr zu ihm:

    Andur Sunrider - Wookieepedia, the Star Wars Wiki
     
  15. Noel99

    Noel99 Gast

    Alle Jedi die in einem Kampf sterben werden verbrannt. Außer Obi-Wan-Kenobi. Jedi die an Altersschwäche sterben verschwinden
     
  16. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Das mit den Verschwinden des Körpers sehe ich so, sobald ein Wesen eine bestimmten Grad der Weisheit (Erleuchtung) erreicht hat, kann es seinen Körper freiwillig aufgeben (Wie Obi-Wan, da es für mich so aus sieht als ob sein Körper verschwindet bevor Vader ihn mit dem Lichtschwert berührt) oder er verschwindet nach dem Tod. Das leite ich daher ab da auch der Körper von Ulic Qel-Droma nach seinem Tod verschwindet, obwohl er von der Macht getrennt wurde.

    Na Tradition ist es wohl nicht das Jedi ihre Verstorbenen verbrennen, man sieht ja in "JK: Jedi Akademi" ein Jedi Grab.
     
  17. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Hängt von der Epoche ab. Und warscheinlich auch von den persönlichen Wünschen des Jedi. Wollten sicher nicht alle verbrannt werden, kann auch kulturelle Gründe haben.

    Nope. Du siehst schon in in den Filmen dass viele Jedi sterben ohne zu verschwinden, siehe Geonosis.

    Auch StoneQel Droma liegt nur teilweise richtig. Zum "Machtgeistwerden" benötigt der Machtnutzer eine nichtmal sehr komplizierte Technik, dazu musste man kein Meister sein, die Technik aber beherrschen. Da Ulic das trotz seiner Blockade bewerkstelligen konnte, und auch Vader erst kurze Zeit nach seinem Tod verschwand, wird er erst nach seinem Ableben zur Anwendung kommen.

    Ich hoffe das macht jetzt Sinn, habe zu oft überarbeitet:).
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2010
  18. Meister Korr

    Meister Korr Jedi-Gesanter

    Wo wird den diese Technik beschrieben?

    Aber sonst gefällt mir die Erklärung mit den Erleuchtet sein sehr gut, besser als das was GL verzapft hat.
     
  19. alluvialedaempfer

    alluvialedaempfer Senatsbesucher

    Ich lass mal die PT außen vor. Vader wird verbrannt weil er schon halb maschine ist bzw so gut wie komplett. obi wan verschwindet weil es vielleicht ursprünglich so geplant war das dass mit jedis so passiert. yoda verschwindet ja auch.

    Zitat : "erleuchtete wesen sind wir, nicht diese rohe materie"
     
  20. Darth Andauril

    Darth Andauril Sith-Lady

    Soweit ich weiß, ist auch Anakin/Darth Vader "verschwunden". Luke verbrennt seine Rüstung auf Endor. Das da niemand mehr drin ist, kann man ja nicht sehen, aber ich hab gelesen, dass auch Anakin sich entmaterialisiert hat - eben ohne die ganzen kybernetischen Teile, die blieben zurück ;) Genau wie bei Obi-Wan seine Robe etc. zurückblieb. Alles, was nicht zum Körper gehört, verschwindet. Und Anakin hat 'ne Menge Kybernetik mit sich rumgeschleppt ;) Also nur logisch, dass es so aussah, als wäre er mit Haut und Haar (obwohl, eigentlich nur Haut...) verbrannt worden.
     

Diese Seite empfehlen