Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum wollte Sidious Amidala töten, bzw. einen Vertrag unterzeichnen lassen?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von podracerHH, 12. Dezember 2005.

?

Warum sollte Amidala den Invasionsvertrag unterzeichnen:

Diese Umfrage wurde geschlossen: 11. Januar 2006
  1. Sidious/Palpatine hat einen Denkfehler begangen

    6 Stimme(n)
    85,7%
  2. George Lucas hat einen Denkfehler begangen

    1 Stimme(n)
    14,3%
  1. podracerHH

    podracerHH Gast

    Hallo & guten Tag... bin neu hier im Forum.. vielleicht gab es die Frage schon einmal.. ich kenne die Antwort aber leider nicht...:

    Warum wollte Sidious in Episode 1, dass Amidala seinen Invasionsvertrag unterzeichnet? Bzw. warum wollte er ihren Tod?

    Nur dadurch, dass letztlich alles schief gelaufen ist und sie via Tatooine nach Coruscant flüchtete, konnte sie doch das Mißtrauensvotum überhaupt erst stellen, dass Valorum entmachtete...!?! Wenn sie den Vertrag unterzeichnet hätte, wäre doch gar nichts passiert..!? Und wenn sie gar getötet worden wäre, hätte sich - so werden die Bürokraten dargestellt - keine Sau für das Schicksal Naboos interessiert..
    Palpatine wäre also gar nicht an die Macht gekommen und hätte die (dann nicht enttäuschte/betrogene) Handelsföderation auch nicht zur Separatistenbewegung anstiften können...

    Danke für Euer Interesse!
     
  2. SkyRenson

    SkyRenson Kopfgeldjäger

    Es ist kein Denkfehler weder von Sidious noch von GL.

    Sidious war der Senator von Naboo und hätte mit der Invasion und dem töten von Königin Amidala genau dasselbe erreicht, nämlich ein Misstrauensvotum gegen Kanzler Valorum. Ihr Auftauchen hatte ihm nur nur geholfen und ihn in seiner Aussage bestätigt, aber er wäre auch ohne sie zum Obersten Kanzler geworden, da er viele Freunde im Senat hatte.

    Der Invasionsvertrag war nur eine Farce und der Vicekönig sollte sie ja töten wie Qui Gon und Obi Wan herausfinden.

    Und ein Krieg bzw. eine Invasion von Naboo hätte bestimmt die Republik erzörnt und wäre sicherlich ein großes Thema geworden da die Handelsförderation allein gehandelt hatte und ohne die Zustimmung des Senates. So hätte Sidious schon wieder mehrere Gegner ausgeschaltet und ist seinem Ziel ein Stück näher. Amidalas Auttauchen und das Finden des kleinen Anakin sind dagegen für ihn Glücksfälle die alle nur dazu beitragen das sich dieser Prozess stark verschnellert.
     
  3. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nicht wirklich. Das hört sich sogar sehr schlüssig an ^^

    Palpatine hat mit der ganzen Aufführung einfach unglaublich viel Sympathie im Senat eingefangen. "Der Arme Senator, dessen Heimatplanet angegriffen, besetzt, mißhandet und vergewaltigt wird... den müssen wir jetzt aber wirklich unterstützen." ;)

    Amidala war nur eine Schachfigur im ganzen Plan, die er gewillt war zu opfern, wenn es ihm die Stimmen seiner Kollegen zuspielt... und wenn es nur Stimmen des Mitleids sind :braue
     
  5. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Die Frage hab ich mir auch schon gestellt und bin eigentlich zu einem ähnlichen Ergebnis gelangt. Auch wenn die Filme darauf keine Antworten geben, sollte deutlich werden, dass sich Palpatine jeder Entwicklung entsprechend anpassen kann. Und als Amidala und die Jedi widererwarten entkommen, beeinflusst er sie eben derart, dass sie selbst den Senat anzweifelt. Egal, wie man es dreht und wendet, es läuft auf Erfolg hinaus.
    Palpi wollte sicherlich auch nicht, dass Maul so abtritt, aber dann holt er sich eben gleich den nächsten unzufriedenen Jedi, der eigentlich noch viel effektiver ist, nämlich Dooku. Ist dasselbe Prinzip.
    Leider muss man recht viel in die Filme reindenken, bzw. das EU studieren, um wirklich durchzusehen.
     
  6. Xair

    Xair Senatsmitglied

    Dem kann ich zustimmen.
     
  7. Darth DuLeo

    Darth DuLeo Gründer von PROJECT FuLL ST.P / Jedi-Schüler in ge

    alles geplant

    Ich denke auch dass Er die Königin Amidala, nur für seine Pläne benutzt hat !
    Sie ist die Stimme des Volkes und Er wusste das er durch Sie mehr Macht ergreifen konnte. Egal, wie Sie sie sich entschied !
    Nun war es nur noch eine Frage der Zeit, bis Er zum Kanzler ernannt wurde.
     

Diese Seite empfehlen