Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum Yavin 4 und nicht Coruscant?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Force Entertainment, 26. April 2005.

  1. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Hallo!

    Ich frage mich warum Coruscant später nicht mehr die Hauptwelt ist und vorallem... warum werden die Jedis nach Episode6 nicht wieder im Tempel ausgebildet? :confused:
     
  2. Jenny

    Jenny furchtlose Söldnerin

    Au was beziehst du dich, wenn du sagst: Hauptwelt?

    Jedi oder NR oder was???
     
  3. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Corscant ist in den PT's und davor der sitz des Senates und so... und Luke bildet seine Jedi auf Yavin aus... nicht im Jedi Tempel... warum?
     
  4. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Als Luke mit der Neuschaffung des Jedi-Ordnens begann, war die Neue Republik noch sehr jung und hatte noch viele Feinde. Es wäre wohl zu riskant gewesen, die neuen Jedi auf Coruscant (das gerade erst zurückerobert war) im Jedi-Tempel auszubilden. Außerdem eignet sich der Tempel auf Yavin IV mindestens genauso gut dazu. Luke gefiel's dort und er blieb auf Yavin. ;)
     
  5. Der Machterhabene

    Der Machterhabene Freund von Hulabaloo, verrückter spaßvogel und eno

    Das tut er aus dem grund ,da seine ersten ich glaube 12 jedi alle ein wenig eigensinnig waren.Einer z.B. konnte die gedanken der menschen hör und es nicht abstellen.Was glaubst du wie der auf coruscant abgegangen wär^^?.
     
  6. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Zudem sollte man nicht mitten in einer Großsstadt versuchen seine Schüler auszubilden. Wie willst du sie inmitten dieses hektischen Platzes Ruhe und Frieden finden, den du unbedingt brauchst um neue (erwachsene) Schüler mit der Macht vertraut zu machen. Luke suchte einen Platz an dem sich die Schüler und er nur auf das Studium der Macht konzentrieren konnten. Da kommt einen eine unbewohnte Dschungelwelt doch sehr gelegen.

    Hinzu kommt noch der damalige Zustand von Coruscant. Nachdem der wiedergeborene Imperator (kein Buch, sondern die "Dark-Empire"-Comics) seinen Rückeroberungsfeldzug gestartet hatte, wurde auch die Hauptwelt der Neuen Republik arg in Mittleidenschaft gezogen. Wedge Antilles ist am Anfang der Reihe noch damit beschäftigt die Trümmer wegzuräumen.
     
  7. Mal Gedeean

    Mal Gedeean alias DAN SALEM

    Ruhe und Frieden haben die Jedi doch zu Zeiten der AR auch auf Corouscant gefunden. Warum später nicht auch?
    Aber steht der jeditempel da überhaupt noch? Ich dacht, Corouscant wäre noch Jahre nach Endor in Imp-hand??!?

    MINZA, HELF UNS!!!
     
  8. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Nein, so lange war Coruscant nicht mehr in imperialer Hand. Nur noch ca. 2 Jahre oder so. Die Gründung von Lukes Jediakademie fand einige Jährchen später statt. Deshalb ist es auch gar nicht so unwahrscheinlich, dass der alte Jeditempel seit Endor schon arg in Mitleidenschaft gezogen wurde oder in DE gar zerstört worden ist. Sonst hätte Luke es bestimmt zumindest in Erwägung gezogen den alten Jeditempel zu verwenden.
     
  9. bJm

    bJm Sporadisch auftretende Anomalie

    Also... Wiewso Yavin 4? Naja, ich stelle es mir problematisch vor, in einem Jedi Tempel (steht denn der überhaupt noch? Bei den ganzen Kämpfen um C. muss ja doch einiges schon zu schaden gekommen sein o_O ) junge (graue vor allem!) Jedi auszubilden,

    Natürlich kann man jetzt streiten, ob ein alter Sithtempel oder ein Jedi-Massaker-Ort besser ist. Aber Fakt ist, dass Luke ja nicht wußte, dass Exar Kun's Geist auf Yavin 4 sein Unwesen treibt bzw. treiben wird. (Ist das im EU schon Spoiler?)
    Ich denke vor allem, dass Coruscant zu sehr von der dunkeln Seite "beansprucht" ist. (Zumindenst wenn man Luke's Wortn in "Das dunkle Imerpium - Teil 1" glauben schenkt)

    Für mich symbolisiert aber auch Yavin 4 als Ort für eine Akademie etwas ala "Zurück zum Ursprung". Einfach neu anfangen. Denn die Jedis in der Anfangsgeschichte des Jediordens waren ja doch auch "grau" - nicht?
    Nunja, ich warte mal gespannt, was Minza dazu sagt. :)

    Die Jedi Akademie Trilogie steht nicht mehr unter Spoilerschutz aber Episode 3 schon !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2005
  10. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    ihr könntet auch auf mich warten ;)

    warum wurde nicht im Tempel ausgebildet? Ganz einfach - Palpatine hat den Tempel kaputtgemacht. Es wird in mehreren Werken beschrieben, wie Palpatine mit Jedi-Artefakten umgegangen wird, und ich glaube in NJO 12 wird beschrieben, dass
    . Ergo: Er ist kaputt. Einzigstes Problem dabei ist George Lucas, der diesen verdammten Tempel ans Ende von Episode 6 gebaut hat, aber der Schluss ist sowieso falsch. :D

    zu Coruscant an sich wurde ja schon alles gesagt: Es wurde wieder "Hauptwelt" mit Senats- und Regierungssitz und so weiter.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2005
  11. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Sollte dies ein Spoiler sein, 1000 Dank!
    Sollte es nur eine Eingebung deinerseits sein, würde ich das das nächste Mal kennzeichnen, damit du nicht blöd angemacht wirst.

    Ansonsten wurde der Tempel höchstwahrscheinlich beim Start des Lusankaya oder bei den Kämpfen rund um Dark Empire oder von einem "Nachfolger" Palpatines (Ysanne Isard, Sate Pestage) zerstört.
    Es gab ihn halt nicht mehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2005
  12. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Mei, ich dät sagen, dass er das gemacht hat, weil er ein wenig Isolation wollte, so nach dem Vorbild von Yoda und Ben, die ja (zum Schluss) auch als Eremiten unterwegs waren. Und wenn er nur dieses Dasein der Jedi kannte und nicht wusste bzw. nicht mitbekommen hat wie das war, dass es da mal nen großen Tempel auf Coruscant hatte, dann hat er das halt so gemacht, wie er das kannte.

    Zumal Coruscant auch erst 3,5 Jahre nach Endor zurückerobert wurde (glaube ich kurz vor Thrawn). Und Yavin 4 kannte Luke ja schon, Coruscant kannte er nicht.
     
  13. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Coruscant war nach der Rückeroberung stets ein heisses Pflaster. Alleine die Geschehnisse in Dark Empire sollten Grund genug dafür gewesen sein, von Coruscant als Standort für die Jediakademie abstand zu nehmen. Dumm nur, dass Luke von einem sithverseuchten Ort zum nächsten gezogen ist. Aber die Geschichte von Star Wars zeigt, dass die Jediakademien den Ärger magisch anziehen.

    Sei es nun Dantooine (KotoR I), Yavin(JAT, YJK & NJO), Coruscant(EP3) oder das Raumschiff Chu'untor(CoPL). Ich behaupte, dass es keinen sicheren Ort für eine Akademie gibt. Dafür haben die Jedi einfach zuviele Feinde.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein sorry... dem ist nicht so. Man sieht den Tempel am Ende von Return of the Jedi noch auf Coruscant stehen.

    Warum Luke Yavin IV auswählte? Weil er ein Experiment durchführte. Er bildete zum ersten mal wirklich viele Jedi aus und das über längere Zeit. Er wußte nicht, wie sie sich machen würden, wie viele davon zu kleinen Vadern werden würden und was noch alles so passieren könnte.
    Darum suchte er sich einen Ort der Zurückgezogenheit, wo auch mal was schief laufen kann, ohne daß gleich die ganze Hauptwelt in Mitleidenschaft gezogen wird.

    Er brauchte einen Ort fern ab jeglicher Aufmerksamkeit, wo weder Schaulustige noch imperiale Attentäter innerhalb den nächsten Jahren vorbeischauen würden und wo er sich alleine um die Ausbildung seiner Jedi kümmern konnte.
    Auf Coruscant wäre das alles nicht möglich gewesen: jeder seiner Schüler, der einen Fehltritt machte wäre sofort in den Medien und würde eventuell auf den Straßen zwiwschen hochrangigen Senatoren laufen. Jedes Problem würde ein Hilfsgesuch an den neuen Jedi Master nach sich ziehen... weil Luke "doch schonmal da sei". Jeder Furz würde stören und der Orden wäre wieder unter der Fuchtel der Regierung, was Luke ja nicht wirklich wollte. Er wollte eine gewisse Art von Selbstständigkeit... von der Regierung gebilligt aber dennoch nicht Teil der Regierung. Und das schaffte er nur auf einer Welt, die nicht unter republikanischer Kontrolle war. Yavin IV war somit ideal, da sich hier auch noch beste Trainings-Situationen (Dschungel etc), Machtfoki (auch wenn sie dunkel waren aber dennoch Machtfoki wie die Tempel ;)) und vor allem schon bereitstehende Unterkünfte (was für einen geldlosen Neu-Orden nie falsch ist) befanden...

    Das sind die Motive für die Wahl von Yavin IV.
     
  15. csThor

    csThor Emotional angeschlagener Pilot mit leichtem Dachsc

    War es nicht so, daß dieses letzte Bild von Coruscant am Ende von RotJ erst mit den ganzen "Verschlimmbesserungen" von Lucas dazukam? Ich hab das Original auf Video gehabt und da war die Szene nciht drin. Ich hätte auch drauf getippt, daß Palpi diesen ihm so verhaßten Ort dem Erdboden gleichmacht und seinen Palast draufsetzt.
     
  16. Phileas

    Phileas Zivilist

    Es stellt sich doch auch die Frage, wofür der Tempel vom Imperium genutzt wurde. Gibt es dazu irgendwelche Informationen?

    Wenn er z.B. in ein Gefängnis umfunktioniert worden wäre, ist es durchaus verständlich, das Palpatine ihn hat stehen lassen. Die symbolische Wirkung hätte sich umgekehrt. Nur den Tempel einfach leer stehen lassen, würde keinen Sinn ergeben.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Palpatine benutzte den Tempel wahrscheinlich als privates kleines Labor für seine Sith Alchemie... zum Lustwandeln und die Erinnerung an die guten alten Tage, wo er im Jedi Blut watete.

    Machen ja heutzutage Eroberer auch noch mit den Palästen und Tempeln der Besiegten (siehe Irak)...
     
  18. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    ich weiß, das habe ich ja auch geschrieben gehabt. Für mich ist das Ende von Episode 6 deswegen falsch, ganz einfach. Oder das ist nicht der Tempel. Oder... was auch immer. Ich lasse mir jedenfalls nicht wegen einer halben Sekunde Gebäude in großer Entfernung mein Bild von Palpatine zerstören. Für mich hat Palpatine den Tempel kaputtgemacht, und daran wird sich auch nichts ändern...
     
  19. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    @Badehaubendealer:

    Er könnte ihn ja immer noch kaputtgemacht haben bzw. lassen. Nämlich in den Zeiten von DE. Allerdings macht die ganze Sache überhaupt keinen Sinn.

    In der Jedi Adademy Trilogy wird Yavin IV nicht als Alternative zum Jedi-Tempel erörtert. Entweder er ist kaputt. Oder er steht noch. Aber als Luke vor dem Senat um die Erlaubnis zur Neugründung des Ordens bittet, sagt niemand: 'Meister Skywalker, wir sehen uns dann nachher im Tempel ;-)'.
    Und natürlich hatte Luke keine Ahnung von der Geschichte von Yavin IV. Wenn die Tempel zur Machtfokussierung dienten, hat er das erst nach dem Kontakt mit Exar Kun rausgefunden ;-).

    Minzas Argumentation ist nicht schlecht. Allerdings ist das auch wieder unvereinbar mit Badis Erinnerung/Zitat an diesen NJO-Band, demnach niemand mehr wissen soll, wo das Ding gestanden hat.

    Und die erste Zahn-Trilogie gehört eigentlich auf den Müll. Zu dieser Zeit stand der Tempel nämlich noch [es sei denn, die böse Isard hat ihn abgerissen, aber auch das müßten wir dann wissen], der Klon vom alten Jorus dürfte Luke eigentlich nicht interessieren. Auf Coruscant gibt's doch Holocrone genug mit Sith- und Jedi-Wissen ;-).
     
  20. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Ich glaube nicht, dass Luke zur Thrawn-Zeit schon soviel Jedi-Wissen auf Coruscant fand. Mir gefällt da schon die Spur mit der Lusankaya besser. Entkam Corran nicht durch so eine Art Jedi-Museum?
     

Diese Seite empfehlen