Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Was bedeutet eigentlich relativ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 26. Juni 2003.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Klar liegt es im Auge des betrachtens ,aber was bedeutet für euch "relativ" ....

    ist es ein vergleichswort für uns ,für allgemein bekanntes .was größer ist oder kleiner .mehr wert hat wie das andere .....dazwischen liegt dann relativ

    ist alles relativ........
     
  2. ernesto

    ernesto hasta la victoria siempre

    realtiv bedeutet nichts anderes, als einen bestimmten Bezugspunkt auszuwählen.
     
  3. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    im duden steht: bezüglich, verhältnismäßig, vergleichsweise, bedingt

    nunja.... is mir eigentlcih relativ egal ^^
     
  4. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Jo, auf Wissen.de steht:
    "relativ
    [lateinisch]
    auf etwas bezogen; bedingt, eingeschränkt, verhältnismäßig (Gegensatz: absolut). - Verb: relativieren."

    Ich denke, damit hätten wir dieses Thema relativ gut erklärt, oder? ;)
     
  5. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Wurde so von einem Lehrer mal so erklaert: Relativ oft ist oft, aber nicht sehr sehr oft. Halt nicht ganz oft. Relativ wenig, nicht ganz wenig.
    Und um wie die anderen zu sein: Das duerfte jetzt relativ klar sein.
     
  6. Miles

    Miles Ian Miles

    Um einen bekannten Wissenschaftler zu zitieren:

    e=mc² :D :D :D

    die relativste Relativitätstheorie..


    Und einer meiner Lieblingssprüche ist: Normal ist relativ.
     
  7. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    jetzt könnte man aber diskutieren was den " Normal" das ist ja auch so eine Frage??:D
     
  8. Miles

    Miles Ian Miles

    äääääääääh.

    Auf die Frage, was normal ist, antworte ich IMHO mit meinem Lieblingsspruch: Normal ist relativ ;)


    Ein Teufelskreis.
     
  9. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Aber wirklich das ist ein Teufelskreis! Weil wenn du "normal bist, sind alle anderen "unnormal" das bedeutet nicht die anderen sind unnormal sondern du. Aber ob das jetzt jemand versteht weiss ich nicht.:p
     
  10. Miles

    Miles Ian Miles

    ich verstehe es, hoffe ich, denke ich, glaube ich, was auch immer.


    also Einstein war relativ normal, also anormal, denn er kann als son Wissenschaftler nicht normal sein.

    das bedeutet, relativ normal zu sein, ist eigentlich anormal bzw. eben NICHT normal zu sein.
     
  11. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    relativ normal = im Vergleich mit anderen normal
    = verglichen mit anderen normal
    = vergleichsweise normal

    Jetzt kommts nur drauf an, mit was man vergleicht :D

    Walter
     
  12. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Naja, der Ansichtspunkt ist halt die Sache. Und das ist halt wieder dieses "relativ".
    Und "normal" nur von einem gewissen Punkt aus, da sich dieser Punkt änden kann, ist es realtiv. Normal ist realtiv.
    So, hat mich jemand verstanden? ;)
    Kann auch sein, dass ich mic verplappert hab.
     
  13. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    e=mc^2 hat nichts mit der Relativitätstheorie zu tun.

    Vielmehr beschreibt diese kurze Formel den "einfachen" Zusammenhang zwischen Masse und Energie (und ist damit für die Thermodynamik von essentieller Bedeutung).

    Und wie schon mehrfach erwähnt beschreibt "relativ" einen Zustand, der sich an einem besonderen Bezugspunkt orientiert.

    Fünf Flaschen im Keller sind relativ wenig. In diesem Satz ist der Bezugspunkt der Keller, wobei man davon ausgeht, daß sehr viele Flaschen im Keller sind.
     
  14. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Relativ normal ... ? Ich würde sagen ich bin relativ normal, sprich empfinde mich als normal, andere würden mich vielleicht nicht als normal klassifizieren (welcher normale Mensch fotografiert Werbung, nur weil da "imperial" drauf steht?), aber das ist mir relativ egal, interessiert mich wenig, was die anderen sagen ^^

    Relativ ist ein Bezugspunkt, der für einen jeden Menschen anders aus sieht, man könnte statt "das ist relativ normal" auch sagen "das ist meiner meinung nach normal" würde auf's selbe raus kommen, denke ich zumindest ...

    Grüße, Lynn
     
  15. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Also ich bin normal und alle anderen sind relativ anders. Ganz einfach :)
     
  16. Tonga Riro

    Tonga Riro Senatsbesucher

    relativ ist immer relativ ..
    Und es ist immer subjektiv. Man sollte das Wort 'relativ' eigentlich aus dem Woerterbuch streichen, eigentlich ebenso wie 'eigentlich' .. das sind relativ gesehen doch eigentlich nur Fuellwoerter.

    Nun, und relativ normal gibt es so gesehen eigentlich nicht. Das ist ja eigentlich nur wieder von deinem relativen Standpunkt aus gesehen.

    Das ist eigentlich relativ verwirrend :alien
     

Diese Seite empfehlen