Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was Ewan Mcgregor über uns denkt

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von ObiWans Girlfriend, 13. Juli 2002.

  1. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    Hm, viele werden jetzt aufheulen und sagen "Kann uns doch total egal sein, was er denkt!"
    Denk ich ja eigendlich auch, aber ich bin nun mal Fan von ihm, und daher fühl ich mich schon manchmal angesprochen von dem was er in einem Making of zu Ep 1 über SW Fans gesagt hat.

    Er sagte mittlerweile könne er die SW Fans schon riechen wenn sie in seine Nähe kämen, zu einem großen teil seinen sie ihm unheimlich. Er wolle niemanden vor den Kopf stoßen, aber die Fans scheinen ihm nicht alle beieinader zu haben. Und er fände es lächerlich, wenn sie ihm sagen "Möge die Macht mit dir sein" sagen.
    Und er fände sie ziemlich komisch.

    Man kann natürlich nachvollziehen, dass er sich von der großen fangemeinde bedroht fühlt, aber ist das was er sagt nicht etwas hart uns gegenüber?
    Und was ich mich noch frage, meint er überhaupt uns? Muss ich oder ihr euch davon angesprochen fühlen, oder gibt es noch wahnsinnigere als uns :rolleyes: ?
    Ich meine, ich würde ihm nicht sagen "Möge die macht mit dir sein" wenn ich ihn sehe, aber ansonsten?
    Was meint ihr? Meint der uns?
    Stellt er sich nicht ein bisschen an? Ich meine, es nervt vielleicht diesen Spruch von jedem zuhören, aber er tat so als wäre es total absurt ihm die Macht zu wünschen. Und er wisse gar nicht was die dann von ihm erwarten, das wäre doch lächerlich.
    Da finde ich stellt er sich echt an, ist doch nur ein Joke, die erwarten doch gar nichts.
    Und ich finde man kann, oder sollte doch auch die Fans respektieren, die SW als Religion wählen.
    (zu berücksichtigen ist wohl, dass er ein original-Schotte ist und die halten ja schnell alles für absurt und bescheuert was nicht ganz normal ist)

    Und sagt mir jetzt nicht, ich soll mich nicht drum kümmern, weil er mich eh nicht kennt und ich ja machen kann was ich will.
    Ich will einfach nicht zu den Leuten gehören, die er komisch findet:(
     
  2. Annie

    Annie Gast

    er hatt total recht . sehr viele SW fans sind doch merkwürde unheimliche Gestallten.Und wenn mich einer auf der straße mit "Möge die macht mit dir sein" ansprechen würde ich ihn auch für bekloppt erklären.
     
  3. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Das hat mir damals schon gezeigt, daß er nicht mit Herz bei der Arbeit ist. Nach seiner Aussage war er in seiner Kindheit auch ein großer Star Wars Fan. Jetzt, wo er bei einem Star Wars Film dabei ist, ist es nur noch ein Job wie jeder andere für ihn. Die Aussage hat meinen Eindruck von der lieblosen Darstellung des Obi-Wan in Epi 1 nur bestätigt. Für mich ist er einfach der falsche Schauspieler für diese Rolle...
     
  4. Annie

    Annie Gast

    Es ist doch auch nur ein Job wie jeder andere. Sw besteht aus Filmen . Es sind blos Filme.
     
  5. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Ein Schauspieler muß sich in seine Rolle hineinversetzen und sie mit aller Ausdrucksstärke und Leidenschaft spielen, die ihm möglich ist. Ob das jetzt Star Wars oder sonst irgend ein Film ist. Wenn man seine Texte nur lieblos herunterleiert, dann hat das nichts mit Schauspielerei zu tun. Kein Film ist wie der Andere, keine Rolle ist wie die Andere. Deshalb kann es auch kein Job wie jeder Andere sein...
     
  6. Annie

    Annie Gast

    Er war nicht lieblos , er hatt seine Sache gut gemacht.
     
  7. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Finde ich nicht. Wie oben bereits geschrieben war mein erster Einduck, daß er es ohne Herz gespielt hat und dieser Eindruck ist geblieben. Im Gegensatz zu Christensen, da sieht man von Anfang an, daß er mit Leidenschaft in die Rolle des Anakin geschlüpft ist.
     
  8. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    naja, so würde ich das auch nicht sehen.
    Er hat sich laut eigener Aussage mit der Darstellung von Obi Wan (das bezog sich jetzt auf Ep2) viel mühe gegeben.
    In Ep1 hatte er kaum möglichkeiten da großartig toll zu sein, das gab doch das Drehbuch schon nicht her.
    Er hat selbst gesagt (weiß nicht mehr wo) dass er sich gefreut hat, dass seine Rolle in Ep2 jetzt mehr möglichkeitet bietet, auch auf Alecs Arbeit einzugehen.
    Als Kind haben ihn die Filme fasziniert, wie viele andere KInder auch. Man muss ja nicht unbedingt ein "Fan" sein.
    Und als Schauspieler ist es auch nicht gerade erfolgfördernd in SW mitzuspielen, einfach weil man da nicht in dem sinne als Schauspieler gefordert wird. Außerdem, glaub ich ihm, dass es im Grunde gar keinen Spaß macht in einem SW Film mitzuspielen, wegen der ganzen Blue Screen Szenen.
    Ich denke er ist immer noch total platt, das er soviel geld dafür kriegt, deswegen erwähnt er überall wie viel geld er dafür kriegt und wer wäre von so viel geld nicht fasziniert ;)

    Also, er muss nicht selbst begeistert von SW sein, finde ich, wenn er seine Rolle trotzdem ernst nimmt, was er meiner meinung nach tut (sieht man in Ep2)
    was ich nur meinte war, dass ich finde, dass er etwas untollerant gegenüber den Fans ist und etwas viel Theater deswegen macht und wir uns deswegen irgendwie angesprochen fühlen?
     
  9. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Hi!

    Ich glaube aber, dass es die Zukunft ist, vor Blue Screen zu drehen. Schließlich erspart man sich so eine Menge Geld. Und die Filme macher wollen Geld sparen, und viel mehr einnehmen.

    Also ich würde es als aufregend empfinden mit jemanden zu spielen der nicht existiert. Da kann man erst zeigen wie viel Vorstellungskraft und Fantasie ein Schauspieler hat.
     
  10. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

    ich find die Aussage auch nicht gut ! das er genervt ist,kann man ja nachvoll ziehen aber das es so kommen musste hätte ich klar sein müssen bevor er sich entschieden hat die Rolle anzunehmen ! is doch logisch das voll der hype um ihm entsteht ! und zu sagen SW wären nur filme is ja wohl auch falsch, wenns nur fime wären würden wir hier nicht im forum sein, keine SW Games zocken oder SW Bücher lesen !
     
  11. Darkshark

    Darkshark Musicmaster


    Ne, also ich find auch nicht das der seine Sache gut gemacht hat.
    Der war gar nich richtig dabei !
     
  12. TukTuk

    TukTuk junges Senatsmitglied

    genau das finde ich auch !!! FÜr mich sah es nach einer "Muss Vorstellung" aus.....

    Naja zum Glück ist er nicht meine Lieblings SW Person :)
     
  13. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    genau das hat Ewan auch gesagt. er meinte, das wäre eben die Zukunft und man müsse sich damit abfinden.
    Aber aufregend stell ich mir das nicht vor, ganz im gegenteil, da wird man ja psychosomatisch von, wochen lang in einem leeren Raum zustehen und mit der Luft zu spielen. :alien

    Bin aber doch erstaunt wie viele hier meinen, dass Ewan schlecht gespielt hat. Meint ihr damit auch in EP 2 oder nur Ep1?
    In Ep1 fand ich ihn auch nicht so berauschend, lag aber meiner meinung nach echt am Drehbuch.
    Und in Ep 2 fand ich ihn am bemerkenswertesten von allen!
    Er hat sich wirklich mit dem alten Ben beschäftigt, sonst hätte er Obi Wan nicht so spielen können wie er es getan hat!

    Übrigens finde ich gut wie Samuel Jackson mal reagiert hat auf einen Jonalisten, der sowas fragte wie "Und, wie ist das so, in einem flachen, dämlichen SF-Film mitzuspielen? Kommt man sich nicht bescheuert vor?" (so hat er es natürlich nicht gefragt, aber man hörte eindeutig raus, dass die Frage so gemeint war)
    Und Jackson erklärte, SW wäre viel mehr als die meisten Leute zugeben, oder glauben würden. Es stecke viel mehr dahinter.
    Das fand ich gut!

    ICh respektiere auch Leute wie Ewan die nicht so einen Hype um SW machen. Aber ich finds traurig, dass er Leute als "lächerlich" oder als Idioten hinstellt, die einfach fasziniert von etwas sind.
    Vielleicht hat er auch nur Angst, man würde ihn dann noch weniger in Ruhe lassen, wenn er sich nicht eindeutig davon distanziert, denn ich glaub nicht, dass er die Rolle nur wegen dem Geld angenommen hat, ein bisschen muss er schon davon was halten, sonst würde er sich nicht für jahre festlegen lassen, die "wahnsinnigen" Fans inkaufnehmen und statt dessen auf "schauspielerfreundliche" Filme verzichten.
     
  14. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Soll er doch, na und? Ich für meinen Teil bin stolz darauf, etwas zu haben, für das ich mich begeistern kann. Und wenn man mich für verrückt oder komisch hält, ist doch egal!
    Im Alltag kann ich mich zwar zurückhalten, aber unter Fans seh' ich keinen Grund, DEN Star Wars Satz nicht zu verwenden.
    Sollte ich Ewan mal treffen, begrüße ich ihn eben mit "Friede und langes Leben!" ;)
     
  15. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Ich persönlich habe von Epi1 gesprochen. In Epi2 hat er eindeutig besser gespielt. Dennoch das letzte Quentchen Überzeugung fehlt auch da.
    Als ich ihn auf der Besetzungsliste zu Epi 1 sah dachte ich: Oh nein, was will der denn bei Star Wars. Hat der nicht schon genug Filme gedreht? Aber bei ihm merkt man, daß er voll in der Rolle von Mace aufgeht. Nun finde ich ihn gar nicht schlecht gewählt.
     
  16. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Ewan ist mit Sicherheit seit seiner Kindheit fest mit SW verhaftet, alleine schon durch seinen Onkel Denis Lawson aka Wedge Antilles.

    In EP1 fand ich Ewan auch nicht so toll, aber das liegt, wie ObiWansGirlfriend schon sagte, eindeutig am Script.

    In EP2 ist er für mich der überzeugendste Char überhaupt und noch dazu ziemlich witzig.

    Was seine "verrückten" Fans angeht (zu denen ich übrigens auch zähle :rolleyes: ) :es ist ja sicher nicht nur so, daß ihn (oder jede(n) andere(n) Schaupieler(in)) die SW-Fans nerven, sondern die Fans allgemein. Kann man ja auch irgendwie verstehen, das Privatleben leidet nunmal drunter. OK, das ist der Preis des Erfolges, aber nerven kann es sicher.
     
  17. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    Hallo! Dich trifft man hier auch mal wieder? *begeistertwink*

    aber muss er uns deswegen gleich für bescheuert erklären?
    Ich BIN NICHT BESCHEUERT!!! VERDAMMT !!! *mitdemfussaufstampf* ;)
     
  18. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Er bekommt genug bezahlt, dass er diesen Nachteil (privatleben) vergessen kann.
     
  19. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

    Samuel spielt auf jeden fall gut ! aber irgendwie spielt er mir dann wieder in zu vielen anderen filmen mit und das stört irgendwie (bei harrison ford auch..aber nicht so extrem)..
    ich fänds irgendwie besser wenn das alles nur schauspieler wären die nach SW ihre Karriere beenden und vorher auch keine Erfolge hatten...dann geht die illusion nich so kaputt ! ;) :D
     
  20. Darth Croon

    Darth Croon winziger Riese

    Aber wenn die nur SW spielen würden hätten die nicht so viel Erfahrung
     

Diese Seite empfehlen