Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was habt ihr gegen JarJar??

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 4. Juni 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Eine Frage, die mir persönlich sehr am Herzen liegt. Weil JarJar einer meiner Lieblingscharaktere ist (neben Han Solo, aber das ist ein anderes Thema, den Han ist einfach nur genial- ist halt auch ein genialer Schauspieler)

    Warum ich ein Fan von JarJar bin? Naja, er ist der einzige der Gungan, der näher vorgestellt wird. Daher wehre ich mich auch gegen die Aussage, ALLE Gungans wären tapsig...siehe Cpt. Tarpals, und alle anderen Gungan halten JarJar auch für besonders ungeschickt. Nun, er hebt sich herzerfrischend von den anderen Chararkteren ab:
    - Ein Jedimeister mit einem Dickschädel ohne Ende.
    - Ein Padawan mit einem ebensogroßen Dickschädel
    - ein kleines, alleskönnendes Kind....erinnert mich stark an Wesley Crusher *würg

    JarJar dagegen ist ein Charakter wie Du und ich. Etwas ungeschickt, mit Ängsten und Fehlern. Er bringt meiner Meinung nach ein wenig "Normalität" in die arg überzogene Welt von TPM. Er ist liebenswert aufgrund seiner Fehler. Mögen wir den einen anderen nicht auch trotz oder zum Teil auch wegen seiner Fehler? Oder sagt mir hier einer ernsthaft, er könne sich mit QuiGon oder Amidala identifizieren???:lol: Davon träumen, ok. Aber denken wie sie zu sein?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    JarJar ist ne riesen Nervensäge, Qui Gon isn Oberlehrer und das mit Anakin und Wesly Crusher stimmt :lol: , die wenigen Charaktere aus Ep1 die mir gefallen sind: Mace Windu, Obi Wan und Captain Panaka
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Gebongt, Panaka und Mace Windu sind echt super, sie sind auch echt gut dargestellt. ObiWan...naja, er ist ein wenig arg trotzig, aber vielleicht kommt das daher, daß er einen Oberlehrer als Meister hat. Aber ich muss zugeben, daß die Rolle des Qui mit Liam Neeson gut besetzt ist- wie übrigens die anderen Rollen auch gut besetzt waren, da kann keiner GL einen Strick drehen. Hoffentlich können wir nach EpII das Lob so stehen lassen!
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Genau dass sellbe wie beim letzten Posting zu genau diesem Thema... Da war schon mal genau das selbe auf dem Programm gestanden....

    HWC
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    wir hassen jarjar nicht, wir mögen ihn nur nicht

    *sinnvolleantwortichweiß*
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    ich find jarjar auch gut!!!!
    dem vergleich wesly-anakin stimme ich zu!!!!! es kann nur noch besser werden!!!!! anni kann alles, und ist total arrogant ??minispoiler????- wie ja auch in epi2 zu sehen sein wird!!! ???minisoilerende?????--

    obi und qui sind zwei totale dickköpfe wobei obi dabei noch ein bisschen humor zu haben scheint!!!!!!

    zu dem identifizieren: ja klar ich sehen aus wie amidala und habe die mavht von qui das geld von amidala und......
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Jar Jar ist cool. Er bringt ein paar gute Aktionen in den Film und erinnert mich ein wenig an mich.
    Ich kann im RL manchmal auch so dämlich, begriffsstutzig sowie tolpatschig sein :)

    Oder Antilles?

    Hehe
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Dass ICH JarJar nicht mag, liegt unter anderem an seinen Witzen, die ich gar nicht witzig finde *g*. Das iss dieser übertriebene Humor, über den ich in Filmen einfach nicht lachen kann.
    Es sieht immer so aus, als wolle er besonders witzig sein, dabei iss er einfach nur total doof.

    Außerdem nervt er mich mit seinem Gelabere und vor allem seiner nervigen Stimme (Im Original ja noch schlimmer als in Deutsch!).

    Und identifiziren...mit JarJar?
    Also iiiiiiiiiiich bin bestimmt nich so tollpatschig wie DER!
    (außerdem seh ich ned so aus *ggggg*)

    Fazit: "Lieber Mr Lucas...bitte lass JarJar sterben."


    *leia*

    ;)
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Jepp.. sowen kenn ich auch.... wir haben auch jemanden, der den Spitznamen JarJar trägt.. der Typ fesselt sich selober mit seinen eigenen Füssen an einen Stuhl, so schusselig ist er!!!!

    HWC(ich muss weg...*aufdieUhrklopf!*)
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Wollte eigentlich nicht, gebe aber nun meinen Senf auch noch ab:

    Ich HASSE Jar Jar. Bitte nehmt dies nicht persönlich. Wie schon erwähnt, passen sein Verhalten und seine Witze nîcht in den Film.
    Doch was ich ihm (oder George Lucas) besonders übelnehme ist, dass er den Bodenkampf auf Naboo total zerstört hat. Ich erinnere insbesondere an die Szene, als er sich in einem am Boden liegenden Blaster verhedderte und mit diesem am Fuss verschiedene Droiden ausschaltete. Auch sein verhalten im Kampf lies sämtliche Spannung und Dramaturgie im Keim ersticken. So etwas passt, nach meiner Meinung wohlgemerkt, nicht zu Star Wars.
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Was zu dem Thema führt, inwiefern TPM ein echter SW im alten Stil ist....:(
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    HTML Comments are not allowed
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Was haben wir gegen Jar Jar? Thermaldetonatoren, Vibroklingen, Blaster und so weiter ;)

    Nee, im Ernst. Ich mag ihn. Sogar sehr. Und ich kann über ihn lachen. Immer noch. Nach dem bestimmt mittlerweile zwanzigsten Male TPM. Warum? Weil mir die Idee, die hinter seinem Charakter steht, sehr gut gefällt. GL will mit Jar Jar sagen, das auch das scheinbar nutzloseste, überflüssigste Wesen seine Daseins-Berechtigung hat und von großem Nutzen sein kann.

    Zu dem Argument, das Jar Jar TPM und besonders die Gungan-Schlacht zerstört hat, kann ich nur sagen, derartiges gab es schon in ROTJ ( Ewoks). Und es passt sehr wohl zu Star Wars.

    Denn SW ist noch nie ein todernstes Thema gewesen. Das man es mit Jar Jar Binks etwas übertrieben hat, mag durchaus sein. Aber witzige, lustige Elemente gab es in jeder SW-Episode. Ich kann damit leben, das Jar Jar Binks jetzt ein Teil von SW ist. Was für eine Wahl habe ich auch?

    Ööhmm... wo ist Anakin arrogant in TPM?! Er ist sehr selbstbewußt, okay, aber zur Arroganz ist da imho noch ein Unterschied.

    MTFBWY, Jeane
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    warum ich Jar Jar nicht mag???
    Duse, Michse, Wirse, Ihrse... das geht mir tierisch auf die Nerven, wenn ich TPM kucke. Jar Jar ist einfach zu kindisch. Also, ich hab lieber einen ruhigen Chewie als Nebenfigur und ständigen Begleiter!
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Nichts, aber das weisst du ja schon BD...wie wär#s Aaron...wolln wir uns wieder outen? Wie war das doch gleich? Wir nehmen alles?
    Also ich hab da MARK *g* , die Ewoks und Jarjar im Program.
    Im Ernst, gross gestört hat er mich nich und das mit dem O-Ton...ich find Exquiiiiise me besser als Verschuldigung.

    take care
    Lena
     
  16. Guest

    Guest Gast

    JarJar

    ganz einfach BD
    ICH SASS BEI EP1 DIE GANZE ZEIT IN MEINEN GUT GEPOLSTERTEN SESSEL UND HABE MICH DIE GANZE ZEIT GEFRAGT:
    WANN HAUT DIESES NERVENTE ENTWAS ENDLICH AB!
    DAS SCHLIMMSTE WAR DAS MAN IHN SO SCHLECHT VERSTANDEN HAT!
    ABER DENN ERSTEN SATZ DEN ICH MIR VON EP1 GEMERKT HABE WAR:
    "ichse geben auf"
    DENN ICH AUCH NUR NOCH DEN GANZEN TAG GESAGT HABE!*lol*
    *scheißALK*

    O.K byebye
    Jessi
    MDMMES
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Nur so ne Frage: Was ist mit den Ewoks nicht in Ordnung?
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    naja, so ein paar kleine Teddys gegen imperiale Sturmtruppen... zweifelhafter Sieg...
     
  19. Guest

    Guest Gast

    JarJar

    Hallo zusammen!
    Also ich mag JarJar. Er ist nervig, steht immer fehl am Platz in der Gegend rum, neigt zur Hysterie (*waaaaah, wir haben wieder Monster!!!*) und tritt in jeden Fettnapf, der ihm vor die Füße fällt. Seine Leute haben ihn deswegen auch rausgeschmissen... Tja, also ein armer kleiner Loser auf der ganzen Linie. Und genau das macht ihn doch irgendwie liebenswert. Man will ihm zwar den Hals umdrehen, aber trotzdem find ich ihn wirklich witzig.
    Und daß er nicht zu Star Wars paßt, kann ich auch net finden. Schaut euch nur mal diese ganzen verrückten Viecher bei Jabba oder in der Cantina an... die sind teilweise echt hart am Wind; ich denk nur mal an Sy Snootles Gesangseinlage oder Salacious Crumb.
    Naja, aber was man so hört, hat George Lucas die Reaktion der meisten Fans auf JarJar berücksichtigt und wird ihn in Episode II nicht mehr so überdreht und betont durchgeknallt darstellen.

    Gruß,
    Shmi :cool:

    P.S.: Also was habt ihr alle gegen Anakin? Das ist doch ein wirklich lieber kleiner Bengel :lol:
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Was habt ihr gegen JarJar??

    Hi!

    Also erstmal, Episode I ist in der deutschen Übersetzung wirklich sch..ße. Jar Jar nervt nur rum, Anakin ist ein absoluter Oberkotzbrocken, Yoda hat ne falsche Stimme, 3PO hat ne falsche Stimme, Palpatine und Sidious haben verschiedene Stimmen... Das könnte man noch weiterführen.
    Also damit erstes Fazit: Ein Film, der den im Deutschen den Titel "Star Wars: Die dunkle Bedrohung" heißt, kann nicht gut sein. Ich warte immer noch auf "Krieg der Sterne: Die dunkle Bedrohung". Vielleicht ist die auch auf deutsch cool.

    Dann mal weiter: Ich mag Jar Jar. Ich habe drei Vorstellungen von TPM gebraucht, um ihn zu mögen, aber jetzt ist er mir ans Herz gewachsen. In eine Episode I muß ein solcher Charakter rein. Denn Georgie hat uns mit TPM einfach so ins Geschehen geworfen. Bei ANH hatten wir wenigstens noch Obi-Wan, der uns ein bißchen was über die Macht, die Vergangenheit, usw. erzählt hat. Bei Episode I fing es einfach an. Jar Jar kompensiert das ein bißchen. Für all die Leute, die mit Episode I ihr Star Wars Abenteuer beginnnen, ist Jar Jar eine Art Leitstern. Er nimmt sie an der Hand, tappt mit ihnen in ein "paar" (na ja, eigentlich alle) Fettnäpfchen und zeigt ihnen die Welt von Star Wars durch die Augen eines kindlichen Entdeckers.
    Auf gewisse Weise ist also Jar Jar, nicht Anakin, oder die Jedi, oder die Republik, oder Naboo, der wirkliche Beginn der Saga. Und das ist doch auch gut so. In den alten Filmen wurde Jar Jars Rolle von zwei Droiden, einem tollpatschigen Feuchtfarmer (nichts gegen Mark @Lena ;) ) und einem Jedi übernommen, der sein Leben eigentlich schon hinter sich hatte. In Episode I war das nicht möglich. Die Republik stand relativ gefestigt da, die Jedi waren stark und jung und alles war in Ordnung. Der einzige, der sonst Jar Jars Rolle hätte übernehmen können, war Anakin. Was aus ihm einmal werden würde, wußten alle, deshalb viel er irgendwie als Führer aus.
    Tja, und so ist das nächste Fazit: ohne Jar Jar würde Episode I ihre Rolle als Anfangsfilm der Saga gar nicht ausfüllen können.

    Nun mal zu den Witzen, die Jar Jar reißt, oder zu den Pannen, die er verursacht. Ich gebe manchen von euch recht, einiges war mir auch zuviel. Aber ich finde die Szene, als Jar Jar mit dem Mund in den Energiestrahl von Anakins Pod gerät, immer wieder cool. Oder auch der Part, als er sich zum ersten Mal mit seiner Zunge eine Frucht schnappt und dann seine Entschuldigung stammelt, oder auch die Szene, als er Padmé erklärt, wer er ist, und woher er herkommt. Es gibt so viele Szenen, die durch Jar Jar einfach lebendig geworden sind, und deshalb fände ich TPM ohne ihn einfach langweilig und leer.

    Und das bringt mich zum letzten Punkt: die Zeit. Episode I spielt in den letzten Tagen der Republik, vor den zerstörerischen Klonkriegen und dem Imperium. Alles ist sauber und freundlich, selbst die "Bösen" sind irgendwie etwas heller, es ist einfach eine schöne Zeit. Chewie oder Han hätten da nicht hineingepaßt. Auch kein ähnlicher Charakter. Es gibt einfach keinen wirklichen Anknüpfungspunkt für eine "Piratenfigur" wie Han oder Lando. In den nächsten beiden Episoden wird sich das ändern, und ich glaube, in Episode III werden wir uns fast wünschen, daß endlich mal die Sonne aufgeht, oder daß Jar Jar irgendwas zerbricht. Die beiden nächsten Filme werden wohl in keinem Fall so viel zu lachen bieten, wie Episode I, und deshalb sollten wir froh sein, daß wir TPM so haben, wie es ist. Außerdem, wie kann man besser zeigen, wie dunkel die Welt geworden ist, als indem man vorher die "gute alte Zeit" darstellt?! Die Zeit von Jar Jar Binks...
     

Diese Seite empfehlen