Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was haltet ihr davon, dass immer mehr Fans Bücher zu Star Wars schreiben

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von Rijana, 19. Mai 2003.

?

Was haltet ihr davon, dass immer mehr Fans Bücher zu Star Wars schreiben??

  1. Ich finde das super, weitr so

    4 Stimme(n)
    21,1%
  2. Ich finde das beschissen, Fans könen doch nicht alles berücksichtigen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Sollen sie machen, aber das Buch soll nur dann veröffentlicht werden, wenn es wirklich gut ist

    11 Stimme(n)
    57,9%
  4. Kommt drauf an ....

    4 Stimme(n)
    21,1%
  1. Rijana

    Rijana loyale Senatswache

    Immer mehr Fans erfinden weitere Geschichten zu Star Wars Galaxis.
    Was haltet ihr davon????

    Meine Meinung ist, man kann so viel Geschichten erfinden wie man will ud wenn sie wirklich gut sind, dann kann man von mir aus auch ein Buch rausbringen.
    Dafür muss es aber mehr als nur gut sein


    Möge die Macht mit euch sein
    Rijana
     
  2. csThor

    csThor Emotional angeschlagener Pilot mit leichtem Dachsc

    Die Qualität der Stories schwankt doch sehr. Ich lese täglich in den FanFiction Foren von TFN.NET und schaue auch nach was es bei FF.NET so neues gibt, aber in der riesigen Menge von Stories gibt es wirklich nur einige wenige, die das Zeug zur Veröffentlichung haben. Und ich meine nicht nur Schreibstil und Wortwahl, sondern vor allem Geschichte und Handlung!

    Außerdem fallen oftmals Themenbereiche, die nicht so "mainstreammäßig" sind in der Masse an Stories über die "üblichen Verdächtigen" gar nicht mehr auf - oftmals schade, denn gerade die haben die seltsame Eigenart nicht so "klischeehaft" zu sein ...
     
  3. Rijana

    Rijana loyale Senatswache

    Irgendwie interessieren sich nicht viele für dieses Thema, eigentlich schade.
    Ich finde es höchstinteressant. denn es stimmt ja wirklich, nicht nur Bücher sondern auch nur kurzgeschichten und Filme werden gemacht.
     
  4. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Stimmt, FanFic interessiert mich nicht. Es zählt nicht zur Timeline und fällt allein dadurch schon raus. Ebenso interessieren mich die Infinities Geschichten nicht. Also es hängt nicht damit zusammen, daß sie nicht offiziell sind oder von ihrer Quallität. Ich habe einfach schon genug damit zu tun die "richtigen" Geschichten alle zu bekommen, zu lesen und mir zu merken. Würde ich dann auch noch erfundene Geschichten lesen, dann würde ich irgendwann etwas durcheinander bringen.
     
  5. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Auch mir sind Fanfics egal,einfach weil sie nicht zählen und deshalb völlig unwichtig sind. Naja,ich finde es sehr schade,das auf SWU die Fanfic-Abteilung gestrichen wurde:( ...................
     
  6. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Schreiben ist schön und gut, aber von veröffentlichung halte ich nix, da es 1. Infinities (2. Grades) sind und sie außerdem ohne Genemigung geschrieben wurden...

    Das heißt aber nicht, dass man sie verbieten sollte o.ä., da unser RS dann auch geschlossen werden müsste, da es auch nix anderes als FanFic ist...
     
  7. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Wer sich die Mühe macht, ein ganzes Buch zu schreiben, sollte dafür schon mal Anerkennung bekommen. Dass das dann auch gut ist, ist zwar nicht gesagt, aber es ist schon mal mehr als andere zustande bringen.
    Das muss dann ja auch nicht in Goldeinband veröffentlicht werden, aber das im Internet oder unter Freunden zu verbreiten halte ich für gut und sinnvoll. Der Autor muss dann selber entscheiden, ob er seine Ideen publik machen und sich der Kritik aussetzen will oder lieber für sich Spaß daran hat, seitenweise SW-Geschichten zu produzieren.
    Alle Fanfictions sind Infinities, aber deswegen finde ich sie auch gut. Man kann die Charaktere Dinge tun sehen, die sie "in Wirklichkeit" nie machen würden. Ein bisschen Toleranz und Humor in der Beziehung finde ich schon angebracht.
     
  8. csThor

    csThor Emotional angeschlagener Pilot mit leichtem Dachsc

    Die FanFic-Kritiker übersehen scheinbar, daß die "offiziellen" Bücher für viele nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluß sind - FanFiction hingegen erlaubt es einem sich auf die Themen zu konzentrieren die einen selbst interessieren und diese dann auch entsprechend der eigenen Vorstellungen herauszuarbeiten. Oftmals gehen "Nebencharaktere" einfach im Gewühl der Romane unter, die mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt hätten. Ich persönlich habe lediglich die Bücher der X-Wing Reihe, "Entführung nach Dathomir", die "Hand of Thrawn"-Duologie und "I,Jedi" und die letzten beiden waren "Langeweilekäufe". Alles weitere an EU oder Prequelbüchern ist mir schlichtweg sch*egal ...
     
  9. Craven

    Craven junger Botschafter

    Fanfiction interessieren mich auch eigentlich überhaupt nicht. Ich hab so schon genug Probleme, alles aus Büchern, Comics, Spielen, RPGs etc.. zu behalten, da kann ich keine Fanstories gebrauchen, die mir wieder alles durcheinanderwirbeln... für mich zählt nur, was Canon ist.

    Andererseits gibts ja inzwischen auch richtige Fans, die offizielle SW Stories schreiben dürfen, wie z. B. Dan Wallace (Essential Guide to Characters etc..) oder Pablo Hidalgo (der inzwischen für die Datenbank auf starwars.com zuständig ist). Die habens eben geschafft, durch ihr Wissen und ihre Fanaktivitäten ganz nach oben zu kommen.



    Craven
     
  10. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    find ich gut..ich schreib ja auch selber :D
     
  11. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Ich lese selber keine Fan Fic.

    Wenn die Storys gut geschrieben sind finde ich es aber gut - nur: Ich glaube die meisten Geschichten sind einfach DRECK.

    Da lesen Leute ein paar SW Bücher und denken - ach, schreib ich auch mal ne Geschichte.

    Was ich bis jetzt für Dinge von Fan Fic gehört habe - da ziehts mir die Schuhe aus.

    Ich denke SW ist ein schlechtes Thema für Fan Fic - es gibt einfach schon zu viel davon.
    Da was neues zu bringen ist schwierig.

    Ich selber hab weit abstand davon genommen etwas zu schreiben das im SW Universum spielt und mir ne andere Welt gesucht :) - und ich bin froh über diesen Entschluss.
     
  12. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Gestrichen? Wieso weiß ich da nichts von? *gehtindieredaktionundpöbeltrum* :p

    FanFiction-Sektion von SWU
    (ich finde auch, daß eine Sektion namens "Fans for Fans" auf einer deutschsprachigen Seite nichts zu suchen hat, aber leider stehe ich mit dieser Meinung völlig alleine da :rolleyes: )
     

Diese Seite empfehlen