Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was haltet ihr vom derzeitigen Schönheitswahn?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Leonie Sims, 18. April 2008.

  1. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Was haltet ihr vom derzeitigen Schönheitswahn?

    Unsere Heidi sucht mal wieder nach dem Supermodel. Superdünne knochige Models, die außerdem noch am Computer verfälscht und noch dünner mit Riesenoberweite gemacht wurden, bringen tausende Teenager in die Magersucht und auf die OP-Tische der Schönheitschirurgie. Ich kenne ein Mädchen, die sparte monatelang auf eine Haarverlängerung. Dies hielt 3 Monate. Es gibt Frauen, die wollen keine Kinder, weil sie ihnen ihre Figur versauen könnten. Nicole Kidman ist schon seit Wochen schwanger, aber man sieht bedenklicher Weise kaum Bauch, weil sie trainiert wie eine Irre, um ihre Figur zu behalten. Dabei wollte sie doch sehnlichst ein Kind!? Angelina J. hingegen ernährt sich eigenartig, um danach weiter im Filmgeschäft dabei sein zu können. Junge Männer hocken in Muckibuden und stopfen gefährliche Gifte zum Muskelaufbau in sich rein.
    Wo soll dies noch hinführen? Gepflegt sollte jeder durchs Leben gehen. Aber dieser Schönheitswahn ist für meine Begriffe zu viel. Er macht sogar krank. Sind die inneren Werte eines Menschen nicht wichtiger?!Verkommen wir nicht zur Oberflächlichkeit? Selbst die Kirche beschäftigte sich kürzlich mit dem Thema, denn es kann behinderte und kranke entstellte Menschen noch mehr aus der Gesellschaft ausschließen.
    Wie seht ihr das?
     
  2. general-michi

    general-michi Botschafter

    Mit sochen Themen sollte man hier aufpassen, da es schnell eskalieren kann und ich weis, wo von ich rede;)
    Eigentlich hat es das Thema in dieser Form schon gegeben, schau mal nach, sind interessante Sachen dabei...
     
  3. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Tatsächlich? Hatte vorher extra noch rumgesucht.
    Ich hoffe doch nicht, dass es gleich eskaliert.
     
  4. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Also so wie der Schönheitswahn aktuell abläuft geht da auch einiges schief. Also unters Messer würde ich mich für extrem grobe Schnitzer auch legen, aber mein Gesicht mit Botox aufpumpen bis ich es nicht mehr bewegen kann ist einfach zu viel (siehe z.B. auch Kidman).
    Ich habe nichts dagegen, wenn jeder Mensch gut aussehen will, aber irgendwann muss die Oberflächlichkeit auch mal aufhören. Also OP, schön und gut, viel Geld ausgeben - wers machen will solls machen, aber sobald es mit Finger in den Hals oder Drogen anfängt... nein Danke!
     
  5. Thurgan

    Thurgan Opfer der Pizzasucht

    Ich kann dem nur 100%ig zustimmen. Ich chatte ab und zu gern und vor ein paar Wochen war eine 17-Jährige im Chat, die ganz offensichtlich ein Ernährungsproblem hatte. Ich hab mir die Zahlen nicht gemerkt, aber für ihre Größe wog sie definitiv zu wenig und wollte trotzdem noch ein paar Kilo abnehmen.

    Man kann natürlich nicht dem Fernsehen allein die Schuld daran geben, aber ich denke schon, dass solche TV Shows wie "Germanys next Topmodel" da keinen guten Einfluss auf die Jugend haben. Da wird Schlank- bzw. Dürrsein als Idealvorstellung dargestellt ohne dabei auf die Gefahren hinzuweisen. Wer von Natur aus sehr schlank ist und sich trotzdem gut und gesund ernährt ... ok, warum nicht? Aber manche hungern sich quasi auf dieses Niveau herunter, gefährden dadurch ihre Gesundheit, schwächen ihr Immunsystem etc. ... das kann nicht gut sein.

    Aber dass für die meisten dieser TV Shows Unterhaltung wichtiger ist als Aufklärung ist ja leider nichts Neues ... ich schaue eh kaum noch fernsehen. Ab und zu mal ne Serie oder nen Film, das war's.
     
  6. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Schönheit. Das Thema würd ich ja fast gerne in den Philosophie-Thread verlegen.

    Schönheit ist Ansichtssache. Was dem einen gefällt, lockt den nächsten nicht hinter'm Ofen hervor.
    Jeder darf und sollte sich sein eigenes Bild machen, aber dabei alle anderen Versionen akzeptieren.

    Jetzt mal konkret zum Thema:
    Hier geht es nicht um schön oder nicht-schön. Hier, so glaube ich, geht es um den Massenwahn, den die Medien auslösen und dem so viele folgen.

    Ja, ich will auch 30-35 kg abnehmen. Ja, ich lauf auch brav zum Fitneßtraining (endlich).
    Aber was ist mein Ergebnis?
    Ich will absolut nicht so aussehen, wie es mir Models vormachen.
    Wenn ich mein absolutes Ziel erreiche, bin ich rein rechnerisch immernoch übergewichtig, ich werde weiterhin meine Knubbelnase haben, meine hohe Stirn und meinen stechenden Blick.
    Klingt nicht hübsch? Mir wurscht, mir und so einigen anderen gefällt das sehr gut.

    Ich bin nicht Nicole Kidman, ich bin nicht Kylie Minogue und ich bin absolut und entschieden nicht Naomi Campbell.

    Und wenn mehr junge Mädchen und Frauen allen Alters das auch kapieren würden, gäb's schonmal einige Probleme weniger auf der Welt; denn lustigerweise stehen genausoviele Männer auf Klappergerüste, wie auf Vollschlanke ;)
    Jeder Topf findet sein Deckelchen.
     
  7. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Mir gehen diese durch Medien geschaffene und gehypte Schönheitsideale schon irgendwie auf den Senkel. Da werden zum Teil Schönheitsideale geprägt, die mit der Wirklichkeit kaum noch was zu tun haben. Plastische Chirurgen profitieren davon natürlich immens, denn heutzutage legen sich manche Leute wegen wegen jeder Banalität unters Messer. Unglaublich, was einige an sich verändern lassen... Klatschblatt/Fernsehsender suggeriert, Körperteil XY wäre zu klein/zu groß/zu schlaff/zu straff/zu schrumpelig/zu haarig/zu kahl oder was auch immer, so dürfte es nicht sein, schon rennen schon wieder ein paar Hühner zum plastischen Chirurgen. Und wie sehr durch solche Schönheitsideale z.B. Bulimie gefördert wird, sollte auch klar sein.

    Ich halte nichts vom Schönheitswahn. Nur weil so ein Schrott wie z.B. "Germany's next Topmodel" ausgestrahlt wird, muß noch längst keine Frau so aussehen. Bevor sich manche Silikonbrüste so groß wie Medizinbälle einpflanzen lassen und sich die Lippen aufspritzen lassen, bis sie ein Schlauchboot im Gesicht haben, sollte sie sich lieber mal vor Augen halten, daß viele der großen "Vorbilder" nur Haare auf dem Kopf haben, damit der darunter befindliche ungenutzte Hohlraum schön warm gehalten wird.

    Der "Schönheits"wahn schlägt für mich einfach zu viele absurde Wege ein. Gutes Aussehen ist ja nicht zu verachten, aber es sollte auch was natürliches haben.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Diese Frage haben wir in ähnlicher Form erst kürzlich diskutiert.
    Zunächst einmal müßten wir uns einig werden, was eigendlich schön ist(daran scheiterte bereits die letzte Diskusion).
    Die Schönheit liegt m.E. im Auge des Betrachters, sie ist subjektiv und muß m.E. Keinesfalls der Meinung der Mehrheit entsprechen.
    Ich z.B. finde ein richtiges 50 000 Tonnen Schlachtschiff oder einen Kampfhubschrauber einfach majestetisch schön.Die Mehrheit der Menschheit findet dies mit Sicherheit nicht. Wer hat den jetzt Recht ?
    Oder der Geschmack auf Frauen bezogen.Ich persönlich stelle keine besonderen Ansprüche, aber eines wäre mir sehr wichtig. In meinen Augen sollte eine Frau etwas in der Bluse haben. Ich finde eine Frau sollte anständige Titten haben.
    Aber auch das ist nur mein persönlicher Geschmack.Wenn das jemand anderen egal ist, wer hat jetzt Recht ?


    Um Leonis Frage zu beantworten, so neige ich zu den Meinungen von Master Kenobi und meinem lieben Würfelchen.
    Es ist die natürliche Schönheit, die für mich wichtig ist.Jeder muß sich darüber im klaren sein, daß er so ist, wie von der Natur erschaffen wurde.Und auch eine Frau oder ein Mann mit ein paar Kilo zuviel auf den Knochen kann sehr anziehend wirken.
    Wenn die Kilos richtig verteilt sind, kann dies sehr erotisch wirken.

    Was solche Shows wie "Gemanys next Top-Model" angeht, so ist meine Meinung über solche Shows und deren Zuschauer wohl allgemein bekann.
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Warum derzeitig?? Der Typ Twiggy war schon in den 60ern aktuell und nicht erst seit "Germany's Next Top Model"...

    cu, Spaceball
     
  10. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Spaceball,
    in den 60-gern gab es mich noch nicht, daher für mich unrelevant. Ich lebe jetzt und es stört mich jetzt.
     
  11. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Naja, um es auf den Punkt zu bringen: die Mode schreibt einem in Wellen immer wieder vor, was man für schön zu halten hat.
    Ob das nun die figurlose Twiggy ist, ob das eine klapperdürre Naomi Campbell ist, oder ob das eine vor Fett unbewegliche Rubens-Frau ist, ist dabei eigentlich Jacke wie Hose.

    Ich mag die Dove-Werbung zur Zeit, die etwas mehr in Richtung Individualismus geht und zu suggerieren versucht, daß Schönheit überall zu finden sein kann.
    Da sie damit aber momentan noch allein steht, hat sie damit nur Minimalen Erfolg IMHO.

    Mir egal. Natürlich ist das ganz nett, wenn man es schafft, halbe Verkehrsunfälle zu provozieren, weil einem jeder nachsieht (oh mei, is des lang her :( )
    Aber letztendlich muß ich eigentlich nur mir gefallen und erst an zweiter Stelle meiner Frau. Alle anderen kommen weit danach.
     
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Schön das du meine Aussage absolut nicht verstanden hast. Vielleicht solltest du dir mal gedanken darüber machen warum das heute so ist. Das kommt eben daher das seit 40 Jahren superdünne Models in den Medien präsentiert werden. Damit wäre dann auch deine Frage wohin das alles führt beantwortet. Schließlich erleben wir seit 40 Jahren das es schlichtweg nur noch extremer wird aber es ändert sich an der Sache als solches nichts. Also wird das auch in Zukunft nicht anders sein...

    cu, Spaceball
     
  13. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Ach so meintest du das. Habe ich in der Tat falsch verstanden.Dennoch sind die Ausmaße jetzt ganz anders als früher.Habe Sendungen über Magersüchtige gesehen im Fernsehen, da wird einem ganz anders. Und unter Schönheit und schlank verstehe ich was anderes als man es scheinbar heute in den Medien und in der Modebranche versteht. Früher gab es Models mit Figur. Heute sind das Scheintote, die über den Laufsteg schleichen. Hinter der Bühne fallen die scheinbar um. Oder andere Stars und Sternchen, die immer dünner werden! Vorher sahen die viel besser aus. Auf einmal fangen die an mit hungern wie die Olsen-Zwillinge. Denkt mal früher an Schauspielstars, Lollo ( Gina Lollobridgida-hoffentlich richtig geschrieben), was die für eine super Figur hatte. Scheinbar gilt dies heute als dick oder vollschlank.
     
  14. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ehrlich gesagt hab ich eher das Gefühl das es besser ist als in den 90ern. Ich meine, es werden in der Modewelt neue Regeln eingeführt, im Fernsehen seh ich zwar auch dünne Frauen aber eigentlich nur normal schlankes, das andere ist mir nicht so aufgefallen. Germanys Next Topmodel hab ich nicht gesehen, aber diese Gewinnerin mit den roten Haaren die für Disneyland und irgendeine Haarsache wirbt find ich auch noch normal und nicht Superdürr. Also diese Probleme die lange angeprangert wurden seh ich nicht mehr sos tark wie noch vor einigen Jahren.
     
  15. Jace

    Jace Abgesandter

    Hatte die nicht riesige Fakebrüste? Willst du sowas als gutes Beispiel anfügen? o_O




    Ich versteh den ganzen Wirbel um den Schönheitswahn in der westlichen Zivilisation nicht.
    Wenn sich Afrikaner am ganzen Körper verstümmeln, sagt auch niemand was.


    Übrigens versteh ich nicht warum Germanys Next Topmodel an den Pranger gestellt wird. Hat jemand die Frauen da gesehen? Von denen sind die wenigsten richtig dürr.. hab ich jedenfalls den Eindruck.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2008
  16. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Eh Jace, wen meinst du eigentlich?^^ Mein Beispiel oder das was Leonies? Was meins anging:

    Es ging mir um die Fülligkeit des Körpers nicht um die Brüste an sich und wenn jemand meint größere Brüste haben zu wollen halte ich das für absolut vertretbar, jedenfalls für vertretbarer als Bulemie als Schönheitsideal was einfach eine Krankheit ist, aber größere Brüste bringen einen ja nicht wirklich um.
     
  17. Jace

    Jace Abgesandter

    Nein ich meinte Leonies. Hab irgendwie gar nicht gemerkt, dass ich sie gar nicht zitiert hab.
    Habs editiert.
     
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich glaube du weisst gar nicht wer Gina Lollobrigida ist. Hier ein Foto:

    [​IMG]

    cu, Spaceball
     
  19. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Models müssen seehr sehr schlank oder meinethalben auch dünn sein,einfach um Ihren Job zu machen.Die Designer entwerfen Modekollektionen nunmal für Größe 34.Ob das nun dem Schönheitsideal entspricht oder nicht lassen wir mal dahingestellt.
    Falls nun junge Mädels auf der ganzen Welt diesem Beispiel hinterher hecheln zeigt das für meine Begriffe nur das auch zwischen deren Ohren nur der Hohlraum existiert den MK schon angesprochen hat.Selbstbewusstsein und die Fähigkeit dem Gruppenzwang zu widerstehen ist nicht zuletzt auch eine Frage der Erziehung.

    Ansonsten halte ich es mit dem alten Fritz..ein jeder nach seiner Facon...Mir muss nicht alles gefallen was allgemein als "schön" gilt,und was ich für schön halte muss nicht zwangsläufig mainstreamtauglich sein..
     
  20. Jace

    Jace Abgesandter

    Deswegen frage ich ja auch? o_O
    Jetzt kann ich das Bild zuordnen.
    Ich hatte Lolo Ferrari im Kopf.
     

Diese Seite empfehlen