Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was haltet ihr von Roger Federer?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Shinta, 6. Juli 2003.

  1. Shinta

    Shinta a.k.a Aya

    Was haltet ihr von Roger Federer?
    Also mein Landsman finde ich den besten Tennisspieler dens giebt! was haltet ihr von ihm?
     
  2. Remus

    Remus Gast

    Klar ist er ein super Tennisspieler. Auf jeden Fall wird er mal ein ganz Großer.;)
     
  3. Shinta

    Shinta a.k.a Aya

    Es ist Vollbracht Roger Federer hat um 17:08:35Uhr (Schwizer Zeit *g*) als erster Schweizer das Wimbledon Turnier gewonnen!!

    Vor ihm schon eine Schweizerin namens Martina Hingis
     
  4. Winter

    Winter WickedGamePlayer*hopless Freak*TreeLionSupportTeam

    Hingis die hat für mich ein Dachs....... was macht die jetzt eigentlich? zum glück lang nicht mehr gehört von ihr
     
  5. N_osi

    N_osi Mr. Amidala

    So ich kram den Thread mal wieder raus. Ist ja noch witzig. Federer gehört mittlerweile wieder zu den grossen und auch Hingis (Ja die hat eindeutig nen Dachschaden :p ) ist wieder dabei. Find ich lustig wie sich die Dinge so entwickeln, v.A. da ich durch Zufall auf den Thread gestossen bin.
    Gruss Nosi
     
  6. Agen Kolar

    Agen Kolar Senatswache

    Ah Federer. Einer der wenigen Tennisspieler, die ich kenne. Habe ihn vor kurzem in Genf gesehen (hat im Palexpo gespielt).
     
  7. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Ich befasse mich ja schon seit einigen Jahren mit Tennis.
    (Wollte schonmal einen Tennis Thread aufmachen, aber da gäbs wohl zu wenig Interessierte)

    Roger Federer ist neben Schüttler und Kiefer mein Lieblingsspieler.
    Es ist einfach unglaublich wie er spielt, das sieht man bei keinem anderen.
    Er hat unglaublich viel Gefühl in der Hand, das sieht man schon allein an seinen Rückhandslices. Das macht niemand anders so gut.
    Seine Topsspins präsentiert er um einiges besser (bzw schneller rotierend) als andere Spieler.

    Nochdazu ist er auch ein sehr sympathischer Spieler, was zB Interviews betrifft.
    Da muss man nur einmal Eurosport einschalten wenn grad ein GrandSlam ist.

    Bin mal gespannt wie es bei ihm im Masters Finale aussieht. :)
     
  8. N_osi

    N_osi Mr. Amidala


    Oh einen interessierten hättest du zumindest ;)
    Verfolge zwar zur Zeit Tennis nicht mehr so wehement wie früher, aber ist doch immer wieder schön ein Match anzusehen. Und Roger Federer ist halt im Moment wirklich eine Klasse für sich!
     
  9. Mitth'raw'nurodo

    Mitth'raw'nurodo Imperial Outer Rim Fleet Grand Admiral

    Ich habe früher mal in Basel gelebt und die Entwicklung von Roger Federer schon seit langem verfolgt.

    Irgendwann 99 erinnere ich mich an ein Interview mit ihm, da sagte er, dass er mal die No1 werden wolle. Damals habe ich das für das übliche Gerede junger Spieler gehalten. Man konnte bei ihm schon immer sehen, dass er sehr grosses Ballgefühl und eine enorme Schlagvariabilität hatte, allerdings schien mir sein Spiel zu "oldschool". Es war einfach recht drucklos, wenn auch schön anzusehen, ähnlich einem Stefan Edberg, nur dass in den 80ern Powertennis noch nicht so verbreitet war. Bei den Junioren war Federer super, ich hätte ihm aber niemals zugetraut bei den Senioren dermassen gut zu werden.

    Ich hab mich gewaltig girrt. Heutezutage ist Federer (neben Safin) für mich der einzige Grund mal Tennis zu gucken. Nichtnur ein absolut perfekter Spieler, sondern auch ein grosser Sportmann. Immer 100% fair, freundlich zu jederman und nimmt sich selber nicht so wichtig. Wenn er weiterhin gesund und frei von schwerwiegenden Verletzungen bleibt wird er Sampras' Rekorde womöglich brechen.

    Schade finde ich nur, dass er keine vergleichbar starken Gegner hat, wie Sampras sie in Agassi, Courier, Ivanisevic, Becker, Rafter, Chang usw. hatte. Da siehts doch heute ziemlich mau aus. Lauter Spezialisten und Federer der einzige wirkliche Allrounder. Safin kommt vom Talent noch am ehesten an ihn ran, aber der oftmals entweder verletzt, oder hat grad keinen Bock auf Tennis.

    Wegen Hingis. Die konnte ich bis gegen Ende ihrer "ersten Karriere" überhaupt nicht leiden. Das hat sich dann aber um 180 Grad gedreht. Inzwischen finde ich sie wirklich toll. Vor allem aber, richtig sexy. Es ist diese leicht arrogante Lächeln, das mir früher so auf den Keks gegangen ist. Heute finde ich das richtig rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.:D
     
  10. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Ich finde eigentlich, dass der einzige der etwas an Federer ran kommt Rafael Nadal ist.;)
    Gut er ist kein Allrounder, aber ich glaube das ist Safin auch nicht. :verwirrt:
    Ich glaube Nadal ist auch der einzige Spieler gegen den Federer eine negative Bilanz hat.

    Eben das gefällt mir eigentlich an seiner Spielweise.
    Es gibt keinen anderen Spieler der so oft einen Slice einstreut. ;)

    PS: Haas hats ja auch schon wieder verbockt mit dem Masters. :rolleyes:
    Ich hoffe, dass es jetzt dann für Schüttler und Kiefer wieder bergauf geht.
     
  11. Mitth'raw'nurodo

    Mitth'raw'nurodo Imperial Outer Rim Fleet Grand Admiral

    Safin hat immerhin schon Grand Slams auf verschiedenen Belägen gewonnen. Das wird bei Nadal wohl nie passieren. Vor allem kann Safin Federer, wie bei den Australian Open 2005, auch dann schlagen, wenn der super spielt, während Nadals Spiel sehr stark darauf aufgebaut ist, den Ball im Spiel zu halten, bis Federer irgendwann einen Fehler macht.

    Ich vermute ehrlich gesagt auch, dass Nadal seinem Stil bald Tribut zollen muss. Spieler, die nicht so viele selbst erzielte Punkte machen und den Gegner in langen Ralleys zu Fehlern zwingen müssen, scheinen früher nachzulassen. Das hat man schon bei Chang und Hewitt gesehen. Nadal hat fast nie ein "leichtes" Match. Einfach von der Grundlinie wegblasen kann er seine Gegner nicht und sein Aufschlag ist auch nicht so stark. Seine Spiele sind oft sehr harte Arbeit und erfordern viel physische, aber auch psychische Kraft.
     

Diese Seite empfehlen