Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was passierte mit Obi-Wan in ep. 4

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von -DK-Ron Zabor, 23. Juli 2002.

  1. Der Verschwand einfach...
    obwohl Qui-Gon-Chin oder wie immer man ihn schreibt...
    und Anakin ( er wurde ja zur hellen seite bekehrt) da blieben und man sie verbrannte...Yoda blieb auch da...
    also warum?
     
  2. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Zuerst einmal der Name wird Qui - Gon Jinn ausgeschrieben ;)

    Zu Obi Wan Kenobi :
    Er hatte sich während der Zeit der "Jedischlachtung" Auf Tatooine versteckt gehalten,weil er nur dort in Sicherheit war, zwischen den Felsen und der Wüste, und weil Tatooine ein eher einsamer und von Hutten regierter Planet war, somit war also gewährleistet das so schnell niemand auf die Idee kommen würde das Obi Wan sich dort verstecken würde! Erst nachdem Luke und Leia geboren waren zeigte er sich wieder, und trennte die beiden um sie vor Ihrem "Vater" Darth Vader zu schützen, und als Luke alt genug war bildetete er ihn zusammen mit Yoda aus....
     
  3. Wurth Skidder

    Wurth Skidder Jedi Knight

    Na ja das weiss niemand so genau, man munkelt das es was damit zu tun hat das Obi Wan sich auf seinen Tod vorbereiten konnte und so eins mit der Macht wurde! Qui Gon und Anakin wurden ja unvorbereitet getötet (na ja Anakin war zwar noch am leben, aber er war wahrscheinlich zu schwach!)

    PS.: Ähmm du hast nich zufällig Episode 6 gesehen oder? Yoda verschwindet nämlich sehr wohl ;)
     
  4. [g4ndtimo]

    [g4ndtimo] Podiumsbesucher

    Anakins "nicht-verschwinden" könnte man mit dem Umstand erklären, dass er vorher sich nicht auf den Tod vorbereitet hat. Das wird ja kein Prozess von 2 Sekunden sein.
     
  5. OK
    dass mit Yoda hab ich mich verguckt
    egal aber das mit den Geistern (Obi-Wan Yoda und noch einer Wahrscheinlich Qui-Gonn Jinn) die kommen immer wieder vor was soll ddas? aber Obi Wan hatte eigendlich keine Zeit zu reagieren...
    der wurde fast sofort nach dem der das Lichtschwert nach oben gehalten hatte getötet des is schon komisch...
     
  6. Craven

    Craven junger Botschafter

    Anakin ist auch verschwunden, warum könnten wir sonst am Ende von RotJ seinen Geist neben Yoda und Obi-Wan sehen? Was da auf dem Feuer verbrutzelte, war wahrscheinlich nur seine Rüstung.


    Craven
     
  7. |-Dr0pA-|

    |-Dr0pA-| Sith-Nagetier

    Qui-Gon ist ja wie man in Episode 2 hört, auch eins mit der Macht geworden, denn er hat ja zu Anakin gesprochen. Zwar haben wir ihn noch nicht als Lichtwesen gesehen, aber das kommt vielleicht in Episode 3. Und er hat sich ja nicht aufgelößt. Und ob Anakin sich in ROTJ aufgelößt hat kann man ja nicht 100%tig sagen.

    Und GL will ja in Episode 3 endlich erklären, warum Qui-Gon sich nicht "aufgelößt" hat. Warten wirs mal ab.
    Aber die Theorie mit dem "erst auf den Tot vorbereiten müssen" finde ich scho ganz gut.

    Dr0pA
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2002
  8. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Es gibt ja auch die Theorie, dass die Technik, die es Obi-Wan, Anakin und Yoda ermöglichte, einfach nach ihrem Tod zu verschwinden, erst nach Qui-Gons Tod entdeckt oder genauer erforscht wurde. Es gibt zwar welche, die aufgrund Yodas Überraschung, als dieser in AotC Qui-Gons Stimme hört ("Anakin, no") sagen, dass dies sogar Qui-Gon selbst war, aber sicher weiß man noch gar nichts.
     
  9. Wurth Skidder

    Wurth Skidder Jedi Knight

    @ bene: Obi Wan konnte sich sehr wohl darauf vorbereiten!! Glaubst du Vader hätte ihn besiegt wenn Obi "ernsthaft" gekämpft hätte!! man sieht doch ganz klar wie er mit einem wissenden lächeln zu Luke blickt, die Augen schliesst und sein Lichtschwert vor sich hält.
     
  10. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    @ Sarid : Es ist keine Technik die ihnen das verschwinden nach ihrem Tod ermöglichte, sondern sie sind eins mit der Macht geworden sind. Qui Gon Jinn war noch kein Jedimeister zu dem Zeitpunkt soviel ich weiss, die anderen waren es sehr wohl....
     
  11. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Ob Qui-Gon nun Meister war, weiss ich nicht (glazbe aber schon), aber Obi-Wan war definitiv kein Jedi-Meister, als er in ANH von Vader getötet wurde und danach verschwand. Er war bis zu seinem Tod ein "gewöhnlicher" Jedi-Ritter und hat den Meister Titel nie erreicht.

    Ansonsten gehe ich mit Sarids Posting konform, dass die Jedi diese Technik erst später lernen, besonders Yodas überraschter Gesichtsausdruck nach Qui-Gons Ausruf hat mich davon überzeugt.
     
  12. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    genau!!! Obi Wan hat sich geopfert, damit Luke einen Grund hat sich Vader später vorzunehmen. Es war seine Bestimmung von vader umgebracht zu werden.
    Man sieht das echt total deutlich. Er schaut noch mal ob Luke da ist udn es sieht, und dann ist es so als würde er sagen "So bitte" und zack :( :(
     
  13. DarkAnakin

    DarkAnakin Obi-Wan's sehr junger Padawan

    Genau das hätte ich jetzt auch geantwortet, wenn cih nicht vorher die ganzen Posts gelesen hätte.
    Qui-Gon war nicht vorbereitet, aber Vader schon. Das konnte man unter der Maske nicht erkennen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch verschwunden is - ich hab mir nämlcih auch gedacht: Man konnte Obi-Wan, Yoda und Anakin als lebendige Macht sehen - Qui-Gon nicht, weil er plötzlich im Kampf gestorben is.
     
  14. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Qui-Gon war ein Jedi-Meister und da ja bekanntlich Obi-Wan nie einer gewesen ist, spricht das eigentlich schon mehr für eine "erlernbare" bzw. eine Vorbereitung benötigende Technik. Und was das Einswerden mit der Macht betrfft, wird denn nicht jeder Jedi, wenn er eine bestimmte Kontrolle über die Macht erlangt hat eins mit der Macht? Durch den Tod löst sich ja der Geist von der "rohen Materie", wie Yoda so schön sagte.
     
  15. Inferno

    Inferno Allianz-Mitglied & Vorstandszicke(r); Hai Society

    Genau so ist es
     
  16. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Zudem hab ich den Verdacht das es auch an der Lebensweise eines Jedi + dessen Taten daran liegt ob er "sich auflöst" oder nicht, denn zb die Sith verschwinden nie, es sei denn die werden in irgendeinen Reaktor oder in ne Giftige Brühe (Xanatos) befördert......
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Stimmt. Da hatte ich bisher auch noch nicht gedacht. Wieder ein Indiz mehr, dass für eine erlernbare Technik spricht.
     
  18. Inferno

    Inferno Allianz-Mitglied & Vorstandszicke(r); Hai Society

    Kann sein dass es von mir Spinnerei ist, aber die Jedis in den Filmen, die tatsächlich verschwinden, scheinen sich vor dem "Auflösen" bzw. "eins mit der Macht werden" zu konzentrieren (schließen dabei auch die Augen)...

    Wer weiß,...? ;)
     
  19. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Die Sith konnten ja auch als Geister wieder zurückkehren.
     
  20. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Nenn mir auch nur einen Sith-Geist? Und bitte, kein EU. Das geht in weiten Teilen noch davon aus, daß alle Jedi verschwinden.

    Was Anakin angeht, so gibt es verschiedene Indizien, die darauf hinweisen, daß er nicht aktiv mit der Macht eins, sondern vielmehr von Obi-Wan zu sich gerufen wurde.
    Damit blieben Yoda und Obi-Wan die einzigen Jedi (nach Qui-Gon), die die Technik des Auflösens gelernt haben.
     

Diese Seite empfehlen