Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was sich früh bindet...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Casta, 27. November 2002.

  1. Casta

    Casta junger Botschafter

    Viele Leute, die das erste Mal verliebt sind, halten ihre Beziehung für die einzig Wahre und die Beste. Man überlegt, lange, vielleicht sogar für immer zusammen zu bleiben. Andere wiederrum haben sehr viele Freunde, "wechseln" regelrecht und können sich nicht lang an einen festen Partner binden u.s.w.

    Bei jedem Menschen ist es unterschiedlich...niemand weiß, wo und wann die Liebe hinfällt.

    Wie siehts da bei Euch aus...haltet Ihr es für übertrieben, sich gleich an die erste große Liebe zu binden, oder soll man ausprobieren und immer "weitermachen" mit anderen Partnern, nach dem Motto "Man weiß nie, was man verpasst?" :rolleyes:

    Wie ist Eure Meinung bzw. Einstellung...

    Casta
     
  2. slain

    slain junger Botschafter

    Hm, schwierig.
    Also ich finde diese "3-Monats"-Bezihungen nicht wirklich gut. Meiner Meinung kann das keine wirkliche Liebe sein, außerdem sind ein paar Monate wohl zu wenig um jemanden wirklich kennen zu lernen. Meiner Meinung braucht man dafür Jahre.

    Und ob ich mich an die erste große Liebe binden würde? Hm, also ich denke mal, dass es bei jedem anders is. Also ich lasse das auf mich zu kommen, wenn es keinen Grund gibt und ich meine Partnerin immer Liebe, wieso nicht?

    :rolleyes: Irgendwie spreche ich da ja aus Erfahrung. Immerhin bin ich gerade mit dieser großen Liebe zusammen und es ist wirklich schön, wunderschön sogar. Und ich habe irgendwie wirklich das Gefühl das ich den Rest meines Lebens mit dieser Person verbringen kann.
    Auch wenn sich das "verbringen" momentan etwas schwierig gestalltet, da wir so weit weg voneinander wohnen. Trotzdem kann ich immernoch nich meine Gedanken von ihr abbringen und es wird wirklich immer schlimmer mit der Liebe.
    Ich habe das Gefühl, als ob ich diese Frau jeden Tag mehr lieben und brauchen würde.
     
  3. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Gutes Thema.
    Darüber hab ich mir schon Gedanken gemacht. Kann es sein, dass ich schon den Partner für's Leben gefunden habe?
    Wenn ich mein Herz frage, dann ist die Antwort klar: Alles ist möglich, wenn Liebe im Spiel ist. In meinem Fall muss auch die Macht beteiligt gewesen sein.
    Ich liebe meinen Freund und will auch meine Zukunft mit ihm zusammen verbringen, und soviel von der Gegenwart wie möglich. Wie lange es hält und ob ich irgendwann was bereuen werde, möchte ich nicht wissen. Erst will ich mein Glück genießen.
     
  4. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Das glaube ich auch. Ich hatte einigen von diesen Beziehungen und im Nachhinein waren sie Zeitverschwendung.
    Meinen Verlobten würde ich schon als meine große Liebe bezeichnen und ich hoffe, das ich den Rest meines Lebens an seiner Seite verbringen kann. Wir sind bereits nach paar Monaten zusammen gezogen und bis jetzt habe ich keinen Tag bereut.

    Aber ich bin auch noch realistich genug, das es damit morgen schon vorbei sein kann. Vielleicht trifft er morgen jemanden und verliebt sich auf den ersten Blick. Das kann man nie vorraussehen, Liebe geht ihren eigenen weg.
    Deshalb geniese ich jeden Tag mit meiner großen Liebe und freue mich jeden Morgen neben ihn aufzuwachen.
     
  5. Drunken-Yoda

    Drunken-Yoda /dev/null

    Ich hab zum ersten mal nun eine Beziehung laufen, schon seit Juli glaub ich...
    Ich wünsch mir echt, dass die Beziehung so lang wie möglich hält, auch wenns ne Fernbeziehung is. Und dass die Beziehung im weiterem Leben (ich mein 20+) noch hält? Ich kanns nich sagen, aber ich wünschs mir...

    Und etz kommen sicher mal die kommentare, dass ich jung und unerfahren bin, aber in dieser hinsicht bin ich mir sogar sicher, dass ich mal auf dem rechten weg bin, und ned nen umweg geh...
    Weil ich keinen anderen gehen will...
     
  6. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Mhm, schwierig.
    Wenn man den/ die Richtige trifft wieso nicht?

    Ich habe mich mit 18 Jahren auch gebunden, denn mir gefielen diese Ich- gehe- mit- dir-solange- wie- gerade- Lust- habe- Beziehungen nie wirklich.
    Und heute weiß ich, daß es nicht das Wahre war. Ich bin mit einem guten Freund zusammengekommen. Und wir haben es geschafft uns in 4 Jahren gehörig wehzutun. Aber man lernt aus solchen Dingen. Naja, und das letzte Jahr haben wir nur nebeneinander hergelebt.

    Und mal ehrlich, nur weil der "Trend" zu wechselden Beziehungen hingeht, muß man das nicht mitmachen. Nur weil einige Millionen Menschen im Kopf haben, sie würden etwas verpassen? Solange man morgens in den Spiegel sehen kann und mit dem zufrieden ist, was man hat, ist alles in Ordnung.
    Ich habe manchmal das Gefühl, daß manche Menschen eine total verpeilte Einstellung von Liebe haben. Immer Friede, Freude, Eierkuchen. Und sobald sich Probleme auftun, flüchten viele. Neu anfangen ist auch bequemer und einfacher.
    Probleme, Streit und Ärger sind niemanden angenehm, aber sie gehören dazu.

    Und wenn man sowas übersteht, dann geht auch die Beziehung daraus gestärkt vor.
    Liebe wächst mit der Zeit. Und sie verändert sich auch.
    War es am Anfang das Kribbeln im Bauch, so wird es mit der Zeit das Gefühl, daß es einen Fels in der Brandung gibt. Sicherheit, Geborgenheit, Vertrautheit und Ruhe prägen oft das Bild.

    Ich habe das Gefühl, daß ich einfach alles zusammen in einer Person gefunden habe. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß er ein Teil von mir ist.
    Und ich kann mir sehr gut vorstellen mit meinem Schatz den Rest meines Lebens zu verbringen.
    Auch wenn er weit wegwohnt, ich bereue keinen einzigen Tag, an den wir bisher zusammen sind. Und ich hege die Hoffnung, daß das Schicksal noch eine ganze Weile läßt.
     
  7. Nun denn, die Frage lautet: Was sich früh bindet .... !
    Was versteht ihr denn unter Bindung ? Ich habe in meinem Leben bis jetzt zwei längere Beziehungen gehabt. Bei beiden habe ich gedacht, dass wäre die einzig wahre Beziehung. Ich bin aber nie auf den Gedanken gekommen zu heiraten, noch bin ich mit meiner Partnerin zusammen gezogen. Hat sich nie ergeben, natürlich haben wir eine Menge Zeit zusammen verbracht. Leider sind diese Beziehungen, dann nicht so weiter verlaufen wie ich mir das vorgestellt hatte. Habe mich schon ein paar Mal gefragt, ob es daran lang, dass ich nicht mit ihr zusammen gewohnt habe ? Anderseits sollte es daran auch nicht scheitern, zumindest nicht wenn es "die" Liebe ist. Ergo war sie es wohl nicht.
    Und was den heutigen Trend zur Schnelllebigkeit betrifft, ist das wirklich so ? Ich glaube viele Leute werden durch andere Probleme (beruflich) in ihrem Leben so unter Beschlag genommen, dass sie machmal wirklich den leichteren Weg gehen. Gut ist das bestimmt nicht. Aber ich bin fest davon überzeugt wenn die/der Wahre vor jemandem steht, dann merkt man das auch und wird sich im späteren Verlauf der Beziehung richtig Mühe geben. Ich hoffe jedenfalls das ich das merke.
     
  8. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    hmm ich würde sagen.. nagel auf den kopp getroffen. genauso würde ich die sache auch in worte hüllen. leider kommt es viel zu häufig vor, dass menschen sich bei beziehungsproblemen ins selbstgebuddelte loch zurückkriechen und ihnen einfach auf diese weise aus dem weg gehen wollen. nur.. das bringt keinem weiter, erst recht nicht der beziehung. liebe ist liebe, sie zerbricht nicht einfach durch ein kleines problem, was durch meinungsverschiedenheiten oder missverständnisse verursacht wurde. liebe ist etwas, was verbindet.. verbindet.. hmm körper, geist, seele und herzen..hmm.. liebe ist eben.. einfach nur fühlbar und nicht beschreibbar.
    zum thema..
    ja.. teils teils würde ich sagen. zum einen sollte man sich grade wenn man noch sehr jung ist (12, 13..) nicht alles rosarot ausmalen und behaupten es sei die einzig wahre und für ewig haltende große liebe.. insofern man meint sich verliebt zu haben. zum anderen ist es daher von vorteil, wenn man erst einmal erfahrung sammelt.. viele verwirklichen das durch 2 wochen beziehungen (tja wenns denn hilft..), andere nutzen dafür ihren partner. untereinander erfahrungen sammeln und austauschen.. das hängt aber nun mal von jedem selbst ab. meine persönliche einstellung dazu hat sich wohl bewährt, meine freundin ist meine zweite freundin überhaupt.. und schau an.. man könnte denken die liebe erreicht nie ihren höhepunkt. ich halte verdammt wenig von diesen dämlich kindischen beziehungsgehoppe, nur weil einer denkt er sei der held schlecht hin und könnte jedes mädchen für 2 wochen die augen verdrehen, gibt ihm das lange nicht das recht, fremde herzen jedes mal aufs neue zu brechen. das hass ich so derbe.. desswegen habe ich die.. emmm methode? gewählt, durch eine lange beziehung meine erfahrungen nach und nach zu sammeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2002
  9. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Naja ich bin noch relativ jung (19) und bin auch nicht zum ersten mal verliebt. Aber ich kann mir wirklich vorstellen mit meiner jetzigen Partnerin alt zu werden. Ich höre immer von Freunden " du bist doch noch jung was willst du dich jetzt schon fest binden du kannst doch noch so viele kennen lernen" und ich denke irgendwo haben sie auch recht. Aber da is immer noch dieses Gefuehl da ich glaub das schimpft sich liebe :rolleyes:
     
  10. moses

    moses Botschafter

    DRUM PRÜFE WER SICH EWIG BINDET OB SICH NICHT WAS BESSERES FINDET :D

    klingt doof, stimmt aber. ;)
     
  11. SomebodY

    SomebodY Gesperrt

    Also ich glaube an die große erste Liebe!

    Ich bin im Moment mit meiner Grundschulfreundin zusammen. Meine erste große Liebe.
    Hab sie zischendurch ein paar Jahre nicht gesehen. Da hab ich mich auch in andere verliebt. Aber die hatte ich nicht als Freundinnen. Jetzt hab ich sie wiedergesehen, und das Feuer ist wieder entfalmt worden...

    :)
     
  12. slain

    slain junger Botschafter

    Hm, ich glaube nicht, dass das bei den Meisten so is, da man doch diesen neuen Trend meist bei Menschen in meinem Alter (also so 15-18) festzustellen ist und die haben ja noch keine Arbeit.
    Vielleicht gehen die einfach auch nur auf das Äußere, Betohnung auf nur. Ich glaube es können wirklich nur sehr wenige bestreiten, dass sie nich auch aufs Aussehen achten. Auch wenn Liebe ja bekantlich blind macht.
    Aber zurück zu unserer "Jugend". Die Mehrheit schaut einfach ob die Frau/Mann gut aus sieht und natürlich cool is...immerhin muss man ja damit rumprohlen können :rolleyes:
     
  13. Tionne

    Tionne don't waste your time or time will waste you Premium

    Meinen ersten Freund hatte ich mit 13, das hat gehalten bis ich 15 war, also relativ lange... (ok war auch ne Fernbeziehung....) und früher konnte ich mir nie vorstellen, dass das einmal zuende sein würde, ich habe diese Person so geliebt :) Ich behaupte jetzt sagen zu können, das er meine erste große Liebe war. Aber auch die ist zuende gegangen eines Tages, und inzwischen habe ich wieder einen Freund... zwar "erst" seit 6 Wochen, aber manche Beziehungen halten net viel länger. (unsere aber schon..... von so kurzen Beziehungen halte ich nichts, das ist doch einfach nur zwecklos).
    Irgendwer hat in diesem Thread gesagt (ich glaub slain wars), dass man manchmal Jahre braucht um eine Person richtig kennenzulernen. Genau das glaube ich auch. Ich habe das Gefühl, meinen Freund mit dem ich seit 6 Wochen zusammen bin immer noch nicht richtig zu kennen. An einer Person gibt es immer so viel Neues zu entdecken ... und bis man jemand richtig gut kennt, dauert es eben seine Zeit.

    EDIT: Was ich vergessen hab: Ich möchte einfach nicht so weit vorausplanen, so nach dem Motto "wenn dann und dann mal Schluss ist" oder so Pläne machen die weit in die Zukunft reichen ... ich möchte mich da nicht festlegen, es kann so viel passieren, das kann man gar nicht voraussehen... ich lass einfach alles auf mich zukommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2002

  14. Der Trend oder die Entwicklung ist aber nicht nur bei Jüngeren zu bemerken. Es gibt in Deutschland immer mehr Single Haushalte, die Ehen werden zu einem großen Prozentsatz wieder geschieden. Ich glaube schon das, dass die ganze momentane Situation der Gesellschaft in diese Richtung tendiert. Ob und wann da wieder gegen gesteurt wird ? Keine Ahnung, vielleicht sollte jeder bei sich selber beginnen. Also Notiz für mich: Raus aus dem Singlehaushalt ! ;-)
    Und was das Optische angeht, keine Panik das war damals bei uns genauso. Wenn die Leute erstmal älter werden, dann werden diese Dinge nicht mehr das wichtigste. Das kommt von ganz alleine.
     
  15. phollow

    phollow Botschafter

    liebe... hm... ich halte net viel von liebe. ich habe oft gedacht, ich hätte meine wahre liebe gefunden (das waren auch beziehungen die über 8 monate gingen), aber es war doch nie so... es war abhängigkeit und einbildung! ich hatte schon einige beziehungen, manche 2 wochen, manche 2 monate, manche sechs und 2 die 10 monate waren... länger ging das bei mir nie, irgendwie wird mir alles immer zu langweilig, ich brauche abwechslung (ich weiss, dafür werde ich jetzt runtergemacht, aber ich bin wenigstens ehrlich), und ich liebe reize und das unbekannte ;)

    liebe... raubt uns zu jeder zeit unsere kraft, wenn wir verliebt sind, können wir uns auf nix anderes konzentrieren, vernachlässigen (ungewollt) unsere freunde, und wenns krieselt, sind wir traurig und niedergeschlagen... alles in allem ist liebe fast nur nervenaufreibend und anstrengend...

    ich glaube schon das es wahre liebe gibt, aber nicht auf der beziehungs ebene... meine oma z.B., die hab ich sooo geliebt, und ich tue es immer noch, 2 jahre nach ihrem tot... an ihrer beerdigung bin ich fast zusammengebrochen, das war heftig. jedesmal wenn ich an sie denke, muss ich weinen: das ist liebe...

    aber in beziehungen... ne, diese art der liebe is nich auf zeit, ich mein, diese liebe kann den test der zeit nicht bestehen. es geht nicht. wobei liebe sowieso relativ ist...

    pholly
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2002
  16. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Was sich früh bindet, so heist der Thread, also dazu denke ich:

    Aus Erfahrung weis ich, das die 1.Beziehung die ein Mensch macht meisntens nicht funktioniert, vielleicht weil man noch keine Erfahrung in Bezeihnungsdingen hat und somit Fehler machen kann. Aber Erfahrungsgemäss hält die erste Liebe bei fast keinen Menschen.

    Was schade ist. Ich hatte bisher in meinen Leben 2 Beziehungen sie waren beide Fernbeziehungen und dann kamm da eine 3.Person, mit der beinahe etws geworden wäre, und so eine Art Fernbeziehung hatten wir ja auch bevor wir uns kannten..

    Bei allen dieser Frauen war ich ihre erste Bezeihung, vielleicht hat es auch deswegen nicht funktioniert. Aber bei meiner 2.Freundin dachte ich am Anfang sie wäre meine große Liebe, weil sie so viel mit mir gleich hat, aber halt noch nicht genug.

    Sie verließ mich und ich war 8 Monate down und nur durch eine andere Person mit der leider nichts wurde, kam ich über meine Ex hinweg. Und diese Person liebe ich noch immer auch wenn ich es anfangs verleugnet habe. Etwas was mich selber verdammt verrückt macht. Aber wer weis vielleicht war es eh besser das sie jetzt jemand anderen hat, weil ich ihre erste Bezeihung geworden wäre und die hält so gut wie nie.

    Irgendwie war es ja schon (fast) eine Beziehung. Ich frage mich erlich warum ich sie am Anfang verleugnet habe. Sie ist die perfetke Frau für mcih sie mag genau das was ich auch will, sowas wie sie habe ich noch nie gesehen. Aber wenn ich sie nciht haben kann habe ich mir eins geschworen will ich keine mehr.

    Somit ist für mich das Kapitel Liebe komplett abgeschlossen, meine letzen Gefühle habe ich an sie verschenkt, und ein 3.mal will und lasse ich mir mein Herz nicht mehr brechen....

    Somit auf keinen Fall nocheinmal verlieben.
     
  17. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    ..

    eine form der liebe, die von der liebe zu einem partner völlig abweicht..
     
  18. phollow

    phollow Botschafter

    wow, ich wußte das sich irgendjemand sinnlos daran aufhängen würde! Danke, du bestätigst mal wieda alles...

    na wie toll! :D mega kommentar, supa, klasse! bist du so ... oda weißt du wirklich nicht was ich meine bzw. worauf ich hinaus will, hm?

    mal ganz im ernst: war dein post wirklich nötig, oda war das nur "standardmäßig" gegen jemandem, der die meinung der allgemeinheit nicht teilt, hm???
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2002
  19. slain

    slain junger Botschafter

    Hm, bloß ist die Frage, ob das die Meisten auch wollen.

    Ich denke mal, dass wenn der Partner einen wirklich liebt. Er auch diese Fehler verzeihen kann.
     
  20. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Wirklich lieben ? Sowas gibts nicht ?
    Jede Beziehung egal ob man den anderen liebt irgend einmal sagt die andere Person es ist aus, oder was auch immer.

    Und ich habe es aus Erfahrung gesehen bei den meisten Leuten ist es auch so, wer bleibt schon mit seiner ersten Freundin für immer zusammen ? Keiner, oder welche Frau mit ihren ersten Freund auch so gut wie keine.

    Deswegen, wurde es wahrscheinlich auch nie etwas bei mir, vielleicht sollte ich beim nächsten mal hoffen das sie schon einen Freund hatte. Wenn ich mich überhaubt mal wieder verliebe....
     

Diese Seite empfehlen