Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was waren eure Lieblings SW Toys?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Darktrooper, 8. Mai 2011.

?

Was waren eure Lieblings SW Toys?

  1. Lego Star Wars

    11 Stimme(n)
    33,3%
  2. Hasbro Star Wars Actionfiguren

    11 Stimme(n)
    33,3%
  3. Star Wars Videospiele

    5 Stimme(n)
    15,2%
  4. Star Wars Kostüme

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Star Wars Gesellschaftsspiele

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Micro Machines Star Wars

    2 Stimme(n)
    6,1%
  7. Laserschwerter, Blaster

    4 Stimme(n)
    12,1%
  1. Darktrooper

    Darktrooper Zivilist

    Erinnert ihr euch noch an eure Kindheit und wie damals Star Wars alles beeinflusst hat?
    Hier könnt ihr angeben, was eure Lieblings Spielzeuge waren :)
     
  2. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    also bei mir war das eindeutig lego star wars .)
    das endor set mit luke und den beiden speederbikes war mein aller erstes!
    danach folgte der x-wing und qui-gon und jar jar im jungel
    und danach der ganze rest, bis 2006 ungefähr da hab ich zwar noch mit gespielt aber dann hab ich mir nix neues mehr gekauft!

    Actionfiguren hatte ich nie!
    nur einen geonosianischen krieger, den sie mir mitgeschickt hatten, weil es bei meinem TFAT/i-Kanonenboot legoset lieferschwierigkeiten gab!
     
  3. Also bei mir waren das die Action Figuren, mit dennen bin ich groß geworen.
     
  4. Lasombra

    Lasombra Düsterer Beherrscher der Galaxis

    Actionfiguren und sowas ;) :

    [​IMG]
     
  5. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Ganz klar die 3 3/4 inch action Figuren. Namentlich die Figuren von Kenner der OT. Damit bin ich groß geworden. Lego Star Wars gabs in meiner Kindheit nur, wenn ich irgendwas gebaut habe, was nach Star Wars hätte aussehen können. Das "richtige" bzw die Sets von Lego gabs für mich ein wenig zu spät, auch wenn ich dann als Jugendlicher das ein oder andere doch noch gekauft habe. Den Actionfiguren bin ich aber (jetzt mehr als Sammler) bis heute treu geblieben und mag das sehr, zum einen viele alte Figuren zu haben, aber jetzt auch verstärkt welche der neueren Kollektionen zu kaufen.
     
  6. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Mir geht's genau wie meinem Vorposter. Lego Star Wars? Ich hätte meinen rechten Arm dafür gegeben und gegebenenfalls mit der Zunge und den Füßen die Teile zusammengebaut. Gabs nicht!

    Actionfiguren waren mein ein und Alles. Und natürlich Raumschiffe, wenn man welche günstig auf dem Trödel erwischt hat.
    Ich erinnere mich da an größere, Plastikraumschiffe, und an kleinere aus Metall.

    Sehr stark in Erinnerung geblieben ist mir mein Lieblingsraumschiff, ein TIE-Fighter aus Metall, bei dem irgendwann der rechte Flügel abfiel, und den ich immer und immer wieder geklebt habe. Und dann noch einmal und noch einmal, und danach auch nochmal.

    Des Weiteren gabs da einen etwas größeren X-Wing aus Plastik, den mochte ich auch. Den hatte ich aber auch aus Metall und in kleiner, da konnte man auch die Flügel auf- und zu klappen. Wenn ich noch wüsste, wer die damals hergestellt hat, dann könnte ich nach Bildern suchen.

    Oder mir noch mal einen kaufen :D



    Ich weiß auf jeden Fall noch dass die Figuren damals erheblich billiger waren als heute.
    Mein Vater hatte meinen Bruder und mich sogar schon vor die Frage gestellt, ob wir lieber jeden Sonntag zwei Mark Taschengeld haben wollten, oder ob wir uns von einem "Vorratsteller", den mein Vater angelegt hatte, jeden Sonntag eine Star Wars Figur aussuchen wollten.
    Da griffen wir natürlich lieber zur Figur, was sollten wir denn auch mit Geld, wa?


    Edit:

    Ich weiß noch, dass ich auf jeden Fall Chirpa hatte:

    [​IMG]


    Der kostet heute 35 Euro! Ich geh kaputt.


    Also als (kleineres) Metallspielzeug hatte ich:

    TIE-Fighter
    X-Wing
    Slave 1
    Bespin Wolkenwagen

    Als größeres Spielzeug aus Plastik:

    B-Wing
    X-Wing
    Y-Wing


    An mehr erinnere ich mich nicht.
    Und der Y-Wing gehörte eigentlich meinem Bruder, ich zähle ihn trotzdem dazu ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2011
  7. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Die kleinen Metallraumschiffe waren ebenfalls von Kenner und wurden damals ähnlich wie die Figuren auf Blisterkarten verkauft.

    [​IMG]

    Aus der Kollektion hatte - bzw. habe - ich den Snowspeeder, den besagten Tie-Fighter (bei mir fiel auch immer ein Flügel ab... :konfus:) und den Sternzerstörer, der ein wenig größer ist, und damals als einziger in einem Klarsichtkarton verkauft wurde.

    Meine Lieblingsspielzeuge als Kind waren auch ganz klar die Action-Figuren sowie die dazugehörigen Fahrzeuge von Kenner (noch nicht von Hasbro damals), mit denen ich immer sehr gern gespielt habe, und die ich auch nicht weggegeben habe, als ich älter wurde. Nachdem die Teile ein paar Jahre in einer Kiste verbracht haben, bildeten sie ab Anfang der 90er den Grundstock zu einer mittlerweile recht respektablen Sammlung, zumal man zu dieser Zeit noch einiges von dem alten Zeug auf Flohmärkten und Spielzeugbörsen zu halbwegs erträglichen Preisen ergattern konnte. :D

    Star Wars Lego war damals sozusagen Science Fiction, und etwas, das unsere kühnsten Träume bevölkerte. Ich erinnere mich noch, daß ich mit einem Kumpel einen ganzen Nachmittag damit verbracht habe, einen X-Wing mit funktionierenden Flügeln auszutüfteln und zu bauen. Das Ding war zwar am Ende total bunt, weil wir natürlich kaum graue Steine hatten, hat aber wirklich funktioniert. :kaw:

    C.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2011
  8. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Kenners 12" Boba Fett und die Atari 2600 Jedi Arena.
     
  9. Darktrooper

    Darktrooper Zivilist

    Ich finde, früher waren die Spielzeuge einfach schönes :) Irgendwie mag ich das Klassische
    Zeug lieber als das neue hochmoderne Zeug.

    Am schönsten fand ich immer auf der Intermodellbau den Star Wars Stand. Da gab es für wenig Geld Figuren und Fahrzeuge.

    Einige davon habe ich auch noch heutzutage.
    Und was IMMER wichtig war, keine Sets. Die Abenteuer habe ich mir immer selbst vorgestellt und auch Nicht-Star Wars Spielzeug dazu gemischt ;)
     
  10. Aidoann

    Aidoann Hat bis Unendlich gezählt. Zwei Mal.

    Ganz klar Actionfiguren ^^
    (Als ich in dem kaufwütigen Alter war, bzw in dem Alter, wo man sich die noch vom Taschengeld eines Pre-teens leisten konnte gab es noch kein Lego-Star Wars, aber wenn, hätte ich es unter Garantie ebenfalls aufgesogen ^^)
    Ausserdem hatte ich ein Paar von den Micro Machines Raumschiffen.
    Wirklich 'gespielt' hab ich mit dem Zeug allerdings nie, sondern hatte viel mehr Spass daran beispielsweise die Figuren kunstvoll in Sandkästen, Blumentöpfen oder ähnlichem in Szene zu setzen ^^
    (Das meiste von meinem SW-Zeug hab ich auch heute noch - mit einigen Neuzugängen dabei - und das bleibt auch in meinem Haushalt ^^)
     
  11. Lila

    Lila Zivilist

    Also als ich angefangen habe Star Wars zu gucken/mögen, war ich schon aus dem Alter raus wo ich hätte mit all diesem Zeug gespielt und ich glaube andererseits hätte ich auch reichlich schiefe Blicke geerntet...
    Aber da ich als Kind ständig mit Lego gespielt habe, wäre es wohl bei mir das gewesen, nicht zu vergessen das Lichtschwert. So etwas ist cool, so etwas will doch jeder irgendwie haben.
    Wobei, was ich auch extrem cool finde, letztes Jahr auf einer Halloweenparty war ein Darth Vader :D dem habe ich allerdings den ganzen Abend die Maske gemopst, weil ich die so toll fand :D... war also kein sehr überzeugender Darth Vader ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2011
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ganz klar die Actionfiguren plus Zubehör von Kenner aus meiner Kindheit. :kaw: Ich habe auch alles noch, auch wenn manches natürlich ein wenig mitgenommen ist, da aktiv damit gespielt wurde (drinnen, draußen, im Sand, im Schnee....).

    Favoriten waren der geniale Schneegleiter (eines der wenigen Spielzeuge mit gutem Soundeffekt), der Millennium Falcon, X-Wing, Y-Wing, der weiße TIE Fighter und der AT-ST. Außerdem fand ich die kleinen Mini-Rigs aus der Zeit von TESB großartig, die zu ROTJ haben mir nicht ganz so gut gefallen.

    Lieblingsfiguren: Luke (Pilot und TESB), Han (blaue Jacke aus TESB), Darth Vader, Boba Fett, C-3PO, R5-D4, die Figuren im Hoth-Outfit und viele andere. Eine besonderen Status nimmt der Power Droid ("Gonk") ein, denn die Figur war das erste, was ich von Star Wars überhaupt hatte.
     
  13. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ich habe nicht allzuviel Spielzeug von Star Wars. Ein paar Lego-Sets (das Lieblingsstück dabei ist der unten abgebildete X-Wing), einige Lichtschwerter (darunter ist mein größtes Schmuckstück: Obi-Wan ROTS FX), und ich hatte mal ne selbergenähte Robe. Hängt sogar noch im Schrank, hat mir jedoch in der ersten Klasse gepasst.
     

    Anhänge:

  14. Karto Trtor

    Karto Trtor Jedi-Ritter der Neuen Republik Premium

    Bei mir waren es meine ganzen micro machines und die hasbro lichtschwerter
     
  15. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    [​IMG]

    Damals für 29.99 Mark beim Wal-Mart gekauft. Der steht jetzt auf'm Expedit-Regal. :braue
     

Diese Seite empfehlen