Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was will uns der Imperator da sagen...?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Allande, 26. November 2003.

  1. Allande

    Allande Palpatines Meister

    Guten Tag!

    In ROTJ gibt es einen Satz von Palpi zu Luke, den ich bis heute nicht recht verstehe, in etwa:

    "...dir sollte aber klar sein, dass dein Vater niemals der dunklen Seite entsagen wird, so wie es dir einst ergeht..." :confused:

    Ist das hier ein leichter Übersetzungsfehler bzw Interpretationssache?

    Bedeutet das, dass der Imperator weis, dass Luke eines Tages der Dunklen Seite abschwören wird, oder das auch er (Luke) irgendwann nicht mehr nein sagen kann...??
    :confused:

    Hoffentlich wisst ihr was ich meine... :D

    C U
     
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Er denkt, er stände kurz davor Luke, ebenso wie Anakin damals, entgültig zur dunklen Seite zu ziehen. Wenn das geschehen wird, was der Palpi ja ziemlich fest glaubt, wird auch Luke der Dunklen Seite und Palpi nie mehr entrinnen können.
     
  3. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Dieses "so wie es dir einst ergeht" bezieht sich nicht darauf, dass Luke eines Tages der dunklen Seite entsagt, sondern darauf, dass es ihm genau wie seinem Vater ergehen wird.
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Der einfachste und eindeutigste Weg, diese Frage zu klären, ist, einfach den englischen Originaltext zu Rate zu ziehen. Das ist sowieso ein wissenschaftliches Standart-Prinzip: man lese die Originalquellen. :D

    Und der englische Text lautet wie folgt: "By now you must know your father can never be turned from the dark side. So will it be with you."

    Und da sieht der Sachverhalt eindeutig aus. Der erste Satz ist ziemlich gleich. Ok, semantisch wird in der deutschen Fassung Vader in der Aktiv-Form gesehen ("er wird niemals entsagen"), wogegen in der Originalfassung Vader in der Passiv-Form steht ("man wird ihn niemals bekehren können"). Mögliche Deutungsunterschiede dieser Aussage will ich jetzt aber mal unter den Tisch fallen lassen, das wäre jetzt wirklich übertrieben... ;)
    Der zweite Satz im engl. ist aber eindeutig: "So wird es auch dir geschehen."
     
  5. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Wie Poli schon richtig bemerkt hat, ist die deutsche Übersetzung nicht immer ganz genau...
    Mich würde mal interessieren, wo (oder ob) es englischsprachige Filmscripts zu Star Wars (andere Filme natürlich auch ;) ) gibt. Ich meine jetzt insbesondere die OT, da TPM und AotC ziemlich gut dokumentiert sind, was zumindest die DVD angeht.
     
  6. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

  7. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Man sollte auch nicht vergessen das der Imperator ziemlich überheblich gewesen ist.
    Er hat einfach gedacht das es so kommen wird. Und wenn er es so gedacht hat sollte es auch so geschehen, von seinem Standpunkt aus gesehen.;)
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Man sollte trotzdem nicht übersehen, daß es immer noh Menschen gibt. die kein Englisch verstehen.
     
  9. Admiral_Piett

    Admiral_Piett Podiumsbesucher

    In EPVI hat der Imperator nix gemerkt. Nich mal das Skywalker in der Nähe ist. Genauso wie die Jedis in EPII net merken, dass Palpatine Darth Sidious is
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Tja, da hast Du recht.
    Nur leider vergessen das immer ziemlich viele Leute, besonders, wenn sie über die deutschen Übersetzungen meckern, stimmt's? ;)
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich kann doch drüber meckern, wenn sie scheiße gemacht ist!
    wenn Leute zB übers Öffentliche Verkehrsnetz einer Stadt lästern is das auch ihr gutes Recht, wenn dieses besagt Verkehrsnetz eben poodoo ist und zu teuer etc... da sagt auch niemand "moment mal... die vergessen jetzt aber die Leute die kein Auto haben...die Schweine!" ...äh ja *räusper*...
    was ich damit sagen will: niemand der Kritiker will den Deutsch-Sehern die Show stehlen... aber man darf ja wohl miese Arbeit mal kritisieren :)
     
  12. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Absolut richtig! Außerdem ist es im Zeitalter des Internets so gut wie unmöglich ohne Grundkenntnisse von Englisch ein bissel was zu machen, da schon sehr viele Prgos usw. nur in eglisch gehalten sind. Ich will hier jetzt niemanden ankreiden...aba mit ein bissel Mühe bekommt man das auch mit. Durch DvDs z.B is mein englisch viel besser geworden, weil man sich, wenn man sich den Orginalton anschaut, an die Sprache gewöhnt und sie einfach besser vesteht usw. Mein Tip: kleiner englischkur...haben bekannte von mir auch mal gemacht...

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  13. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Mir ist schon klar, daß einige Leute kein Englisch können. Das ist doch auch nicht ehrenrührig. Ich hab selbst fünf Jahre lang Russisch in der Schule gehabt, kann aber trotzdem außer den ersten Lektionen fünfte Klasse (Menja sowut Polonius. Ja shiwu f Berlinje. U menja jest brat...) und dem obligatorischen dostoprimetschatjelnost, das wirklich jeder kennt, der mal Russisch hatte, diese Sprache überhaupt nicht mehr.
    Warum sollte das dann mit Englisch bei vielen Leuten nicht anders sein? ;) Und deshalb hab ich doch extra auch eine Rückübersetzung ins Deutsche in meinen Post gepackt. Ich hätte ja auch einfach das englische Zitat so stehen lassen können, ohne Erläuterungen, denn eigentlich spricht es für sich. :cool: Also bitte, das Aufführen der dt. Rückübersetzung in "So wird es auch dir geschehen" war extra als Service für unsere nichtenglischsprechenden Mitglieder gedacht. ;)
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Calm down, Myaha! :p
    Ich habe übrigens kein Auto.... :D

    @Kyle
    Ist es wirklich nötig, Englisch zu können?
    Mein Windows zuhause ist auf deutsch, genauso mein Browser....
    Auch das PSW.
    Gehe ich auf www.spiegel.de erscheint das Magazin in deutscher Sprache.
    Und auch wenn heutzutage mit Begriffen wie Browser, InternetExplorer, surfen etc um sich geworfen wird, wissen die Leute genau, was es bedeutet (Browser? Damit geht man ins Internet - aber was heißt Browser?)?
    Es gab kürzlich eine Studie über Werbeslogans und interessanterweise wußten viele Leute, welcher Slogan zu welcher Firma paßte ("be inspired" :D ), aber nicht, was das überhaupt bedeutet.... ;)


    Allerdings möchte ich nicht leugnen, daß man mit ein wenig Selbststudie und unter zuhilfenahme von Bücher, DVDs etc. sein Englisch deutlich verbessern kann.....so habe ich es nämlich geschafft! :D
     
  15. moses

    moses Botschafter

    sorry, was bitte gibt es an diesem satz nicht zu verstehen? liegen hier eventuell mangelnde deutschkentnisse vor? :p
    palpi spricht ein etwas antiquirtes deutsch, das aber trotzdem vollkommen korekt ist.

    wirklich? wie kommt es dann das die o-ton fanatiker immer so penetrant über die deutsche fassung herziehen? niemand hat die dazu aufgefordert. :rolleyes:

    im übrigen: welchen inhaltlichen unterschied gibt es den bei diesem satz zwischen englisch und deutsch?
     
  16. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Niemand hat dich dazu aufgefordert hier zu posten - du machsts trotzdem, und niemand beschwert sich. Was ich meine: solange es nicht persönlich gegen jemanden gerichtet ist kann doch jeder sagen was er meint - und naturgemäß sind die, die etwas kritisieren meistens "lauter" als die, die kein Problem damit haben.

    Englisch ist sicher nicht lebenswichtig. Es hilft nur manchmal, und macht auch keinen schlechteren menschen aus einem. Ein Großteil der Informationen im Internet ist nun mal auf englisch, angefangen mit Starwars.com. Englisch zu lernen ist nicht so schwer, solange man nicht unter Druck steht. Einige haben es in der Schule, und das würd ich für nen guten Anfang halten. Englische Bücher und Filme können ein übriges tun. Ich persönlich würde nicht auf die NJO auf deutsch warten wollen ;)
     
  17. TheObedientServant

    TheObedientServant junges Senatsmitglied

    Ich schaue mir auch häufiger den O-Ton an, aber dies veranlasst mich nicht ständig über die deutsche Synchronisation zu meckern. Vor allem nicht bei der OT. Meiner Meinung wurde bei der OT noch richtig gute Arbeit bei der Synchro abgeliefert.

    Und bitte kommt mir nicht mit: "D. h. aber Kessel-Run und nicht Korsal-Flug!" Mir ist das nämlich egal, weil es für die Geschichte vollkommen uninteressant ist.
     
  18. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Mannomann, was hab ich hier losgetreten, indem ich das engl. Drehbuch zitiert habe? :rolleyes:

    Fakt ist, in diesem speziellen Fall kann die dt. Übersetzung missverständlich rüberkommen. Das sieht man allein schon daran, daß dieser Threat überhaupt exisitert. Also entweder, wir hätten uns jetzt hier seitenweise darüber unterhalten können, wie das wohl gemeint sein könnte, oder... genau: schau'n wa doch ma in det Ojinoldrehbuch. :p Genau das hab ich gemacht. Wenn das auch so missverständlich formuliert gewesen wäre wie die dt. Synchro, dann hätt ich's gar nicht erst gepostet. War's aber nicht. Sondern es beantwortete die Frage so eindeutig wie es nur geht. Eindeutiger, als es die dt. Sprachfassung in diesem konkreten Fall gekonnt hätte. ;)

    Also bitte, ich hab doch niemanden gezwungen, für diesen Thread hier englisch zu lernen. Hab schließlich eine wörtliche Übersetzung in's deutsche gleich noch mitgeliefert.
    Und wenn in Zukunft eine Frage auftauchen wird, deren konkrete Antwort sich nur in englischsprachigen Publikationen finden läßt, werde ich auch weiterhin so verfahren. Also was wird in Zukunft passieren? Wird jedes mal, wenn ich ein amerikansiches Buch, einen amerikanischen Comic, oder einen amerikanischen SW Insider zitiere, so eine Grundsatzdiskussion über die englische Sprache entstehen? Tourt mal wieder runter... ;)
     
  19. moses

    moses Botschafter

    natürlich kann jeder filme/bücher/was-weiss-ich in englisch/deutsch/was-anderes hören/lesen, und wenn man will auch andere sprachfassungen kritisieren. nur in diesem speziellen fall vertstehe ich diese nicht. der satz ist für mich total verständlich und inhaltlich mit dem englischen gleich. das nicht wortwörtlich übersetzt wurde stört doch nicht im geringsten die verständlichkeit. zumindest mich nicht.
     
  20. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    @moses

    Sehe ich auch so.
    Der Satz wurde meiner Auffassung nach Inhaltlich 1:1 übersetzt.
    Ich kann da echt keinen Unterschied erkennen.
     

Diese Seite empfehlen