Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wasser auf Tatooine

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 1. Mai 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Früher soll es auf Tatooine ja mal Meere gegeben haben. Was meint ihr, wie ist der Planet zu einem Wüstenplanet geworden?

    corvus albus
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Nun ja, ich denke mal, dass es das gleiche Problem sein könnte, welches Afrika hat: Desertifikation
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Vielleicht besaß der Planet früher eine dichtere Atmosphäre und als die verschwand haben die beiden Sonnen den von da an ungeschützen Planeten ausgetrocknet.
    Gab es früher nicht mal auch Wasser auf Mars und Venus? So ähnlich könnte es auch auf Tatooine mit der Verdunstung abgelaufen sein wie auf diesen beiden Planeten.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Gerade weil Tatooine zwei Sonne hat, müsste das noch schnneler gegangen sein...irgendwie.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    vielleicht ist der planet auch in eine andere umlaufbahn gerutscht? Dass z.B. durch heftigen Asteroidenbeschuss (unglaubwuerdig, aber koennte sein) der Planet "verrutscht" ist. vielleicht liegt, wi in Afrika, das Wasser ja auchnoch unter dem Boden
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Dann müsste man das Wasser aber nicht mühsam der Atmosphäre entziehen. Einfache Brunnen würden dann ja reichen.

    corvus albus
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Das kommt natürlich immer drauf an wie tief du so einen Brunnen bohren musst. So 6 oder 7 km sind ne ganze Menge. Ausserdem haben sie ja Wasserkollektoren. Das sind die weissen Röhren die an jeder Ecke rumstehen die dem Wind das Wasser entziehen. Das ist übrigends auch so eine Sache aus Dune. Da heissen die Dinger Windfallen und funzen genau so.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen