Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Weihnachten nein danke.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Spaceball, 16. November 2003.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Nachdem die Weihnachtsthreads langsam überhand nehmen obwohls weder schneit noch Dezember ist und ich bereits meinen Weihnachtsrappel kriege eröffne ich hiermit den Thread für die Atheisten unter uns.

    cu, Spaceball
     
  2. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    und wir Atheisten feiern das von den Christen hinterhältig annektierte Fest (und das nur, weil sie vergessen haben, wann ihr Chefmeister Geburtstag hatte) der Wintersonnenwende
     
  3. Blackmore

    Blackmore staatlich geprüfter Schweinepriester

    Es lebe das elementare Zerwürfnis des Seins!!
     
  4. GrafSpee

    GrafSpee Senatsmitglied

    Bis auf nen Weinachtsbaum habe ich schon alle Weinachtssachen zu stehen.:D

    Ich mag Weinachten, ich liebe es abends über den Weinachtsmarkt zu schlendern.:)
     
  5. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    Weihnachten sorgt für ein bischen abwechslung, von dieser Seite betrachtet find ichs gut. Nerven tun mir nur die vielen Schrott Artikel die einem vor die Nase gehalten werden. Singende Weihnachtsbäume, nervende Musik, elektronische Engel und die Santa Claus Clobürsten :D .
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @DJ Doena

    Die Christen haben nicht nur das Weihnachtsfest von ner anderen Religion übernommen. Auch Ostern haben sich die Christen zu eigen gemacht. Daneben die Mutter Maria mit Klein Hosen*******e Jesus auf dem Arm haben sie aus Ägypten geklaut.

    cu, Spaceball
     
  7. Blackmore

    Blackmore staatlich geprüfter Schweinepriester

    Was mich an Weihnachten nervt, sind nicht so sehr die Chrsiten (die betrachte ich mit einem lächeln und lasse sie dann weiter ziehen...*g*), was wirklich ätzend ist, ist der ganze Komerz der darum entstanden ist. Es ist einfacht zum ausrasten, wenn man schon ab November (teilweise schon ab Oktober) von den Handelsketten und der Konsumgüterindusrie mit Weihnachtsmusik und Werbung zu geschissen wird.

    (Das sich das Christentum Bräuche anderer Religionen zu eigen gemacht hat, bzw. Bräuche anderer Religionen sich mit dem Christentum vermischt haben ist doch nichts besonderes. Alle Religionen auf der Welt standen unter dem Einfluss anderer Religionsgemeinschaften und Kulturkreisen. Ob die Christen nun was von den "Heiden" geklaut haben oder nicht, ist mir Tofu!)
     
  8. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Ich stell keinen Baum auf, weil ich nicht zusehen mag, wie etwas eigentlich langlebiges traurig bei mir daheim über Wochen hinweg verre**t.

    Ich schenk aber meinen Eltern, meiner Frau und manchmal wenn ich Bock hab, auch noch Freunden zu Weihnachten was Schönes.

    Lebkuchen eß ich im September, weil da sind sie frisch. An Weihnachten sindse eh hart und trocken, da will ich se auch nimmer, außerdem hat man sie dann eh 3 Monate lang überall gesehen...
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich bekomm was zu Weihnachten :eek: :D

    was denn was denn was denn?
     
  10. Ich feier Weihnachten aus ZWEI Gründen nicht!
    Erstens, war ja klar, weil ich nicht die entsprechende Religion vertrete.
    und
    Zweitens: ich hasse Weihnachten als Familienfeier. Alle sind glücklich und heucheln sich an. Ja, liebe Verwandten, ihr habt mir gerade noch gefehlt! Juchu, dann wird ordentlich gefr****en. Am Besten so nen fetten Braten, den eh keiner mag. Aber was sollst, Weihnachten ist ja schließlich nur einmal im Jahr. <- Puhh!
    Und oh ja, die tollen Geschenke. Neben dem üblichen Weihnachteschrott gibts für mich als bekennende Metallerin einen rot-weiß-gestreiften Strickpulli, den die Uroma in liebevoller kleinarbeit selbste gemacht hat aber die Krönung kommt ja noch. Nein, ich bekoome unsinnigerweise (ich habe mir ehrlich nichts gewünscht!) statt ner Blind Guardian CD ein Album von Take That.

    Ja, ihr dürft mich gerne zu den Weihnachtshassern zählen!
     
  11. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Jeder Religion seine Feste: Aber warum zwängen die Christen ihr Weihnachten dem Rest der Welt auf? Muss das sein? Und das was sie aus ihrem schönen Fest gemacht haben ist ehrbärmlicher SCHROTT!

    Ich bin zwar offiziel noch Christin, aber glauben tu ich schon lang nichtmehr dran, und Weihnachten feiern: teilweise. Es gibt ein paar schöne Traditionen, die man durchaus beibehalten kann, vorallem weil meine Familie ja voll mit Christen (gläubigen!!) ist... aber ich muss ehrlich sagen, das ich mich definitiv zurückhalten werde. Herschenken werd ich was- vorallem meinen kleinen Brüdern, der Rest bekommt "Aufmerksamkeiten".


    Aber sonst: Weihnachtskekse schmecken frisch am besten, Lebkuchen ebenso, und Weihnachtsbäume: Hübsch ja, aber es ist Mord.
     
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Warum ist es Mord einen Weihnachtsbaum zu töten? Fressen wir alle Steine oder was????? Der Anteil der Vegetarier mag ja nach BSE und MKS stark gestiegen sein aber die Zeit ist vergesslich. Ausserdem heult niemand den Kornfeldern nach wenn er morgens seine Semmeln blutrünstig aufschneidet, sie ausweidet und totes Obst in Form von Marmelade draufschmiert.

    cu, Spaceball
     
  13. Blackmore

    Blackmore staatlich geprüfter Schweinepriester

    @ Morrighan Zen

    na ja, meine Erfahrung ist, dass man sich für Heilig Abend und die beiden anderen Weihnachtsfeier zwar vor nimmt in der Familie ein "besinnliches" Familienfest zu feiern. Aber durch den ganzen Stress in der Vorweihnachtszeit (eben Geschenke kaufen, Wohnungdekorieren, vielleicht mal in die Kirche rennen, Weihnachtsgans beim Bauern klauen..) dann am besagten Tag derart geladen sind, dass es dann am sogenannten besinnlichen
    Abend dann zum großen Krach kommt und man einen schönen Familienstreit hat. (...und das ganze kann sich dann an Silvester u.U. nochmal wieder holen)

    @ Syal

    na dann halt fröhliches Hanukasch ;)
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    @spaceball: aber die Semmeln und die Marmelade und die Kartoffeln etc ernähren uns... die stehen nicht einfach blöd in der Gegend rum nur damit wir kurz mal hinschauen... ich esse auch Tiere und finde es sinnvoll, wenn sie für diesen Zweck geschlachtet werden aber ich laß mir kein Tier töten, damit ich es im Zimmer liegen habe und es vor meinen Augen vergammelt... DAS ist der kleine aber feine Unterschied bei dieser Sache ;)
     
  15. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    @ Myaha:
    Du würdest dich also nicht über einen Blumenstrauß freuen? ;)

    Ausserdem erfüllen Weihnachsbäume auch ihren Zweck indem sie die Leute ernähern, die sie verkaufen und diejenigen erfreuen, die sie im Wohnzimmer aufstellen und sich von ihrem tristen Alltag abschalten zu können.

    Und bei uns in der Gemeinde gibt es immer um den 20. Januar rum die sog. Weihnachtsbaumaktion, bei der die Bäume von der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr eingesammelt und zur Deponie gefahren werden. Dafür gibt es dann meist ein Spende. Diese Aktion ist absolut notwendig für das Fortbestehen unserer Feuerwehr, denn ohne Jugend gibts keinen Nachwuchs und ohne Personal keinen vernünftigen Brandschutz. Für mich stehen die Bäume also nicht einfach nur rum und verfaulen sondern haben einige wichtige Funktionen, die das Leben in unserer Gemeinde einfach besser macht und den Zusammenhalt zwischen den Bürgern und der Feuerwehr verstärkt. Ich freue mich über jeden, der mit einem Lächeln da steht und uns grüsst, wenn wir mit einem Feuerwehrwagen vorbeikommen und seinen Baum abholen. Das zeigt mir, dass es nicht umsonst gewesen ist, mitten in der Nacht aufzustehen, nur weil mal wieder irgendjemand sein Auto nicht ordentlich warten kann und deswegen sich mehrere Liter Öl über die Haupstrasse verteilt haben.
     
  16. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Ich persönlich sehe es als Beleidigung an, Blumensträuße geschenkt zu kriegen.

    Wenn's n Fremder ist, der meine Einstellung nicht kennt, ist das schon was anderes, mir ist bewußt, daß das ne nette Geste ist... aber freuen? Nein, freuen kann ich mich drüber nicht. Ebensowenig Myaha.
    N Blumentopf is was anderes, aber ich hab das Gegenteil vom "grünen Daumen" also läuft das aufs Gleiche raus :p

    Ich hab Freunden gesagt, wenn sie auf Sträußeschenken stehen, sollnse mir Kräuter schenken. ZB Kapuzinerkresse hat wunderschöne gelbe und rote Blüten, die man essen kann. :) Petersilie sieht auch hübsch aus, und Schnittlauch eh wie dieses Gras, das in so ganz teuren Sträußen drin ist. :)

    Zum Schenken nochmal: (um etwas zum Thema gesagt zu haben)
    Ich liebe es, jemandem eine Freude zu machen. Wenn ich keinen Bock auf Schenken habe, tu ich's auch nicht, nichtmal an Weihnachten oder Geburtstag. Dafür hab ich einfach so zum Nichtgeburtstag mal Bock drauf.
    Aber Weihnachten ist ein schöner Anlaß und ich möcht, daß sich meine Eltern nicht nur über meine Freude bei der Bescherung freuen, sondern selber auch ihre Überaschungen kriegen :rolleyes:

    Edit: ein Hoch auf die freiwillige Feuerwehr und andere Helfer. (ernstgemeint)
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Mir gefällt die Vor-Weihnachtszeit und auch die Weihnachtszeit.
    Leider beginnt die Vor-Weihnachtszeit im Handel schon im September.
     
  18. Ich liebe Weihanchten, und könnte garnicht darauf verzichten, ich bin zwar nicht christlich, sondern atheistisch, feiere aber trotzdem Weihnachten, man kann sich ja auch für andere freuen.
     
  19. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Wär mir neu das Buddhisten Hanuka (sry ich weiß nich wie mans schreibt..) feiern...


    @Space: Ja, aber wir essen Gemüse um zu leben- brauchen wir einen Weihnachtsbaum zum leben, wenns auch einer aus Plastik oder was weiß ich tun könnte?
     
  20. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich weis nicht normal ist Weihnachten ein Fest das schön ist, aber dieses Jahr, wo ich arbeitslos bin.

    Geht es irgendwie an mir vorbei, es kommt mir viel zu schnell.
    Die letzten 2 Jahre habe ich mir einen Baum hingestellt, es sah schön aus und ich mochte den Geruch der Kerzen, kurz nach den ausblasen und es sah gut aus so ein Baum zusätzlich noch eine Lichterkette wie er im Dunkel dann leuchtete.

    Ich finde auch das schenken zu Weihnachten dazugehört, es zeigt, das man an einen Menschen denkt und ist nicht als Unterstützung der Konsum Gesellschaft gedacht, so sehe ich das. Ist ja klar das die heutige Zeit alle Feiern ausnützt, aber heut wollen Firmen und Geschäft mit allen möglichen Dingen Geld machen.

    Auch mit Weihnachten und Ostern, es ist halt Tradition den Menschen die man (sehr) gerne hat etwas zu schenken. Eine Tradition die ich gerne mag, ich schenke gerne und bekomme auch gerne was.

    Aber dieses Jahr, es kommt zu schnell und ich habe leider, irgendwie viel zu wenig Geld. Und für meinen Vater und meinen Bruder bedeutet Weihnachten sowieso nicht viel. Vielleicht besuche ich meinen Vater, weil die Freundin von meinen Vater, für die ist Weihnachten noch etwas. Wenigstens noch eine Person Tradtionsbewusst.
     

Diese Seite empfehlen