Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Weihnachtsessen und -Wuensche - wie verbringt ihr Weihnachten?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Storm{X}Padmé, 20. Dezember 2006.

  1. Da mir der Thread im Rollenspielbereich aufgefallen is... Um "Fremdposten...." zu vermeiden, hier mal das gleiche... Wie verbringt ihr Weihnachten? Wo seid ihr? Wie feiert ihr? Was gibt's zu essen? Und was bringt das Christkind? :P

    Meine Wenigkeit is zu Besuch bei Muttern, wie jedes Jahr... Da die Eltern ja schon vor Jahren auf 50 % zusammengeschrumpft sind, warten dort nur Mama, Oma, meine eine Schwester und dieses Jahr ausnahmsweise, was mich sehr freut, wegen Umbaus ihrer Wohnung meine andere Schwester mit Mann und den zwei Toechtern... Da das genug Besatzung is, kann ich mich dieses Jahr zum Glueck vorm Weihnachtsbaum schmuecken druecken... Das is immer so laestig *G*

    Tagsueber is bei mir persoenlich wohl net viel los, wahrscheinlich werd ich meinen einzigen Wintersport ausleben und eislaufen gehen... Bissl abschalten... Abends gibt's dann Wuerstelsuppe und grooooooooooooosse, leckere kalte Platte mit so feinen Sachen wie franzoesischem teurem Kaese... Dann Gitarre auspacken, paar Weihnachtslieder mit den Kleinen traellern, und die Kleinen kriegen die Geschenke...

    Fuer uns anderen gibt's am 24. nix, weil wir seit zwei Jahren in der Familie wichteln... Jeder schreibt seine Wuensche noch vor der Weihnachtszeit auf, alle Zettel in nen Topf, jeder zieht einen und erfuellt dessen Wuensche bis zu nem gewissen Hoechstbetrag... Damit haben wir uns allen gegenseitig einiges an Geld, Stress und Ratlosigkeit erspart... Die Wichtelaufloesung gibt's dann am 26...

    25. is fuer mich persoenlich Entspannungstag *G* Vielleicht bissl spazieren gehen oder noch mal eislaufen, auf jeden Fall ausgedehntes Nixtun...

    Am 26. kommt dann wirklich die ganze Grossfamilie zusammen, auch Bruder mit Frau und Sohn... Es gibt vermutlich wieder lecker Raclette *sabber*, noch mal bissl singen und dann grosses Wichtelaufloesen...

    Joah soweit zu "bei Stormy's" *G* Ihr seid dran *G*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2006
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Am 24. gibts bei meinen Eltern Gans als Weihnachtsessen.
    Eingeladen sind dann nur noch meine beiden Omas. Punkt 18 Uhr gehts los mit essen ^^
    Wenn dann alles abgespühlt ist (Das gute Geschirr darf nicht in den Spüler :rolleyes: ) gibt es Geschenke.
    Von meinen Eltern + Omas, weiß ich was ich bekommen. Hab konkrete Wünsche abgegeben... also keine bösen Überraschungen.
    Dann zur spätere Stunde kommt beste Freundin + Familie und Anhang vorbei. Dann wird gewichtelt. Vor einigen Wochen haben wir bereits Los gezogen und jetzt wird untereinander beschenkt.

    Am 25. habe ich frei :kaw:
    Ist allerdings schon mit einem Konzert verplant. Zwischen den besinnlichen Tagen muss man ja auch etwas headbangen.

    Am 26. ist dann große Familienfeier bei meiner Oma. 20 Leute +/-
    Erst gehen wir gemeinsam bowlen und dann gibts mal wieder Gans und dann Geschenke :braue
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Heiligabend kocht meine Frau Sauerbraten.
    Am 1.Feiertag gibt es Pute mit Klößen und Rotkraut.
    Am2.Feiertag geht es zu den Schwiegereltern.
     
  4. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    also bisher war es immer so das eigentlich nicht viel los war.

    am 24. war halt nix außer schön ente essen und dann im laufe des tages halt bescherung.

    25. und 26. war dann zu oma und opa wo dann noch onkel und tanten kommen. ab den nachmittag mit kaffe und kuchen, dann wird gequatscht, dann gibts ambendbrot und dann irgendwann nach haus.

    und dies jahr hab ich mir gedacht, ich gestalte weihnachten ein wenig anders und geh vllt. mit meinen freunden feiern. wie und wo genau, das wird dich noch zeigen...ich bin da offen, flexibel und ziemlich spontan.


    lg g~izzel
     
  5. N_osi

    N_osi Mr. Amidala

    Bei uns gehts da relativ gemütlich zu.
    An Heiligabend gibts traditionell Fondue Chinois im Kreis der engsten Famillie, soll heissen Vater, Muter und Schwester mit anschliessendem beschenken :) Am 25. wird dann noch mit den Grosseltern gefeiert, standesgemäss mit einem saftigen Braten :braue Dannach ist Weihnachten eigentlich schon wieder vorbei, doch dann beginnen erst die Ferien. Und da gehts dann richtig ab^^
    Gruss Nosi
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dyesce und ich werden dieses Jahr den 24. bei meinen Schwiegereltern verbringen. Schön gemütlich zusammen rumsitzen, Späße machen, selbstgemachte Kekse futtern, ein paar Spiele spielen, die neuesten Trailer und Musik-CDs meiner Schwiegermom auf den Rechner spielen und dann was leckeres essen... meine Schwiegermom und ich Ente, mein Schwiegerdad und Dyesce vermutlich einen Schweinebraten. Die mögen nämlich keine Ente :p

    Dann werden wir noch Geschenke verteilen (meine Schwiegermom bekommt von mir "Dornenvögel" auf DVD und mein Schwiegerdad einen richtig genialen Räucherspeck vom Wintertollwood :braue) und dann werden wir uns irgendwann wieder nach hause schwingen, weil wir am nächsten Tag Rollenspiel haben ^^

    ...am 25. also RPG. Shadowrun und wir wissen schon: es wird ein Wet Job. Auftragsmord vom Feinsten und das mit meinem neuen Charakter, der ein bisschen brutal veranlagt ist :) Zwischendurch mal meine Mom anrufen, weil die hat Geburtstag. Besuchen kommen geh ich sie nicht, weil sie das nicht mag (Trauma aus ihrer Kindheit, weil B-Day und Weihnachten zusammen ist Horror), aber sie freut sich über meinen Anruf und mein Geschenk hat sie schon bekommen; meins hat sie mir auch schon gegeben für den 2.1. o_O
    Zu Weihnachten will sie eh nix geschenkt haben und ich von ihr auch nix (glauben beide nicht an die ganze Sache) und somit is wieder gut.
    Also: imaginäre Personen töten, Pizza futtern, Spaß haben :D

    Und dann am 26. eventuell ins Kino gehen. Ich dachte mir, daß Apocalyptico ein schöner Film wäre, den man sich im Kino anschauen könnte :) Mal schauen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2006
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich werde Weihnachten ganz klassisch verbringen. So gemütlich wie jedes Jahr. Ich werde so am späten Nachmittag aufstehen. Dann werde ich mich vor den Computer setzen und was arbeiten, zwischendrinn im Internet surfen und vielleicht was zocken. Dazwischen oder danach werde ich bei meinen Eltern anrufen und ihnen ein fröhliches atheistisches Weihnachten wünschen. Gegen 21 Uhr werde ich mich duschen und fertig machen. Ich will ja nicht zu spät kommen. Dann fahre ich in die Arbeit. Dort angekommen werde ich erstmal meine Kollegin angrunzen weil sie mir fröhliche Weihnachten wünscht. Dann lasse ich den Abend damit ausklingen das ich unchristliche Musik spiele. Die einzigen Gäste sind eh asiaten und die feiern in der Regel kein Weihnachten, weil die meistens sowieso keine Christen sind. Wenn dann das ganze Fest wieder vorbei ist werde ich mich noch ganz artig bei meiner Cheffin bedanken das sie mir ermöglicht hat an diesen völlig normalen Tagen zu arbeiten. Sie wird sich freuen und sich bei mir bedanken das ich an den völlig normalen Tagen arbeiten wollte an denen grundsätzlich, unverständlicherweise, keiner arbeiten will.

    Zu essen wird es das übliche geben. Mein Kollege erwartet schon mit Freudentränen den Satz: "Matt, I need a good an healthy breaktfast!". Dann wird er mir ne Tiefkühlpizza in den gastronomie Pizzaofen schieben und sie eine Minute länger drinnen lassen, damit sie nicht so labbrig ist.

    cu, Spaceball
     
  8. Kenobis_Sister und ich werden die Feiertage dieses Jahr zum ersten mal nicht mit unseren Familien verbringen, da diese in Deutschland wohnen. Wir wollen unser erstes gemeinsames Weihnachten in unserem neuen Zuhause in der Schweiz verbringen.

    Da wir noch nicht zusammenwohnen haben wir uns für die 50/50 Lösung entschieden, auch wegen unseren Tieren, die ja auch versorgt werden müssen.
    Weihnachten werden wir bei mir in Rebstein im Kanton St. Gallen verbringen. Danach fahren wir ins 130 Kilometer entfernte Dielsdorf im Kanton Zürich, wo mein Schatz wohnt. Dort werden wir dann Silvester und Neujahr verbringen.

    Heiligabend werden wir zu zweit verbringen. Am 1. Weihnachtsfeiertag haben wir meine Schwester und deren Familie aus dem benachbarten Liechtenstein zum Essen eingeladen. Am 2. Weihnachtsfeiertag gehen wir zum Essen nach Liechtenstein. An Silvester werden wir nach Zürich City gehen und irgendwo in der Innenstadt bei einer Party mitmachen. Zwischen den Tagen werden wir in die Berge zum Rodeln gehen und ansonsten andere schöne Dinge machen. ^^

    Was es Heiligabend gibt wissen wir noch nicht. Aber am 1. Weihnachtsfeiertag wird es bei uns eine Weihnachtsgans zum Essen geben.

    Mein Schatz bekommt das was sie sich gewünscht hat, nämlich Schmuck. Dazu bekommt sie auch noch andere Dinge, von denen sie aber nicht weiß was es sein wird. Was ich bekomme weiß ich noch nicht, aber ich glaube Unterwäsche ist dabei * g *
    Von meiner Schwester bekommen wir ein Dampfbügeleisen. Da wir das noch nicht haben haben wir uns das eben gewünscht ^^

    EDIT :

    Geil, Raclette. Ich glaube das werden wir auch mal wieder machen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2006
  9. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Hm..ich feier wie jedes Jahr bei meinen Eltern, und dort gibt es wieder was feines.

    Am Heiligabend Boeuf Bourguignon, am 1. Feiertag Filet Wellington und am 2. Feiertag Truthan.

    Gewünscht habe ich mir zu Weihnachten vor allem Bücher (unter anderem ein Physikbuch) und DVD's, im Grunde genommen bin ich aber jetzt schon glücklich, da mein größtes Weihnachtsgeschenk, ein blaues Sofa, bereits vom Möbelhaus abgeholt wurde. :)
     
  10. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Mein Weihnachten dieses Jahr wird das erste seit 2 :-)verwirrt:) Jahren, dass ich überhaupt wieder feiere, weil ich dieses Jahr einen Grund dazu habe...Ansonsten bin ich nämlich kein Weihnachtsfan.
    FÜr mich wird es vor allem viel Fahrerei dieses Jahr.
    Am 24. muss ich morgens bzw. nachts noch arbeiten, weil ich vom 23. auf 24. Nachtschicht habe. Wenn ich dann wieder ausgeschlafen bin fahr ich am 24. mittags zu meiner SchwieMu und meinem Süßen nach Schramberg. 25. fahren wir dann zusammen abends wieder nach Heidelberg, bleiben hier über Nacht und sind dann am 26. bei meiner Mutter und ihrem Macker in Weinheim zum Fondue (Bourguignonne natürlich, das einzig wahre :kaw:) essen.
    Aktivitäten wirds während der Zeit wohl wenig geben, 25. und 26. vielleicht kleiner Weihnachtsspaziergang und am 26. das Vorbereiten und Kochen fürs Fondue (Saucen alle selbstgemacht etc.). So gefällt mri mein Weihnachten.
     
  11. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Was es gibt?
    Nun am 24ten gibt es wohl wieder Fleischspieße mit diversen Tiersorten, dazu Kroketten Röstis, Grünzeug, was kleineres traditionell.
    Am 1 Weihnachtsfeiertag gibt es dann traditionell Truthahn, Ente, Wachteln und noch so n Vieh, dazu Kroketten, Röstis, Klöße, Pommes, ca. 4-6 Sorten an Grünzeug vorher n Süppchen mit was drin, dann irgend ne Kleinigkeit als Zwischengang dann der besagte Hauptgang und irgend n Nachtisch für den eh jeder zu satt ist ^^
    Abends gibt es dann die große kalte Platte mit Pasteten Wurstsalaten, Eiersalat, Wurstsorten Käse etc.
    2te Tag ist dann wieder Wild, Schweinelenden und die anderen Beilagen am Start abends wieder die kalte Platte.
    So in etwa wird es wohl aussehen,...., Weihnachten oder auch genannt: Das große Fressen ^^

    Meine Wünsche werden in Form eines neuen THX Zertifiziertem Sound Systemes für meinen Rechner erfüllt und mein Geschenk von mir an mich sind wieder eine Hand voll erlesener DVD´s ^^

    Ansonsten werden die Feiertage dadurch geprägt sein, dass ich endlich wieder meine alten Kollegen von der Heimatfront wieder treffe zum traditionellen Umtrunk am 24ten abends ab 22 uhr wo wir uns schön zusammen wegballern bis tief in die nacht, der Samstag mittag ist der Familie und der Kirche gewidmet, abends geht es wieder mit den Jungs auf die Piste, der 2te Weihnachtsfeiertag dann ist normal sehr chillig, man bleibt weitestgehend im Kreise der Familie und besucht n paar alte Freundinnen zu hause bei denen man jeweils kurz n Käffchen trinkt der Familie alles gute wünscht und sich austauscht.
    Dazu kommen über die Weihnachten zig Anrufe und SMS natürlich mit all den LEuten die man so kennt um sich gegenseitig ein schönes Fest zu wünschen und zu vereinbaren was an Silvester danach/davor sonst noch so geht.
     
  12. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich muss an Heiligabend mit der Familie feiern, will heissen nicht nur mit den Eltern und Bruder, das geht ja noch, nein, mit der ganzen Family (Grosseltern, Onkel, Tanten, Cousins, Cousinen). Ich frage mich sowieso, wieso wir immer wieder dahin müssen, die interessieren sich eh nicht für uns und reden über Leute, die wir gar nicht kennen. Ich denke, nach dem Essen (wohlgemerkt) werde ich plötzlich Kopf- oder Bauchschmerzen haben, sodass wir dann so zwischen 22:00 und 22:30 nach Hause gehen müssen. Mein Leiden wird sich dann aber sehr schnell nach verlassen des Hauses lindern und dann kann ich immer noch mit meinen Freunden (die für mich mehr Familie sind als die Familie ausser den Eltern und Bruder) etwas unternehmen.

    Am 25. kommt mein Grossvater mit seiner Freundin, die mag ich beide sehr. und am 26. gehen wir mit Freunden Wandern und essen dann in einem Gasthof zu Mittag und wandern dann wieder zurück.

    An Silvester gibts grosse Party und am 1. und 2.1. habe ich dann frei.

    Was es zu essen gibt weiss ich nicht, was es aber definitiv nicht gibt (für mich), ist Alkohol, ich habe einen enthaltsamen Monat, nur noch 1,5 Wochen und ich darf wieder trinken.

    So, nun wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest oder was ihr sonst auch immer machen mögt.
     
  13. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Am 24. wird mit Eltern und Bruder gefeiert. Zu essen gibts eine Pute mit fantastischer Soße und verschiedenem Gemüse, die von selbstgemachten Spätzlen flankiert werden. Köstlich!
    Danach gibts Geschenke und gemütliches Beisammensein und Geschenke austesten.
    Am 25. ist der Ruhetag, jeder geht alles relaxt an und entspannt sich formidabel. Zu essen gibts Reste vom Vortag.
    Am 26. kommen dann Verwandte an, und zwar meine Tante samt ihrer Familie. Zu essen wird es Rinderbraten und Nudeln geben. Diese Esserei lässt mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammenlaufen!
     
  14. Sinaan

    Sinaan x.X

    Also: Am 24. gehts abends in die Kirche, danach gibbets eine Gulaschsuppe (da freu ich mich schon drauf^^). Dann gibts Geschenke, ein paar Fotos, Geschenke werden ausgetestet. Etwa um 20:30 kommen dann Oma, Onkel, Tante, Cousin und Cousine, es wird gequatscht und das alles. Zur Mitternachtsmesse muss ich dann in der Kirche Spielen (zweiter Drompädda), danach gehts wieder heim, weil ich dann natrülich wieder hunger habe :-)D) mach ich mir nochmal etwas Suppe warm...

    Am 25. gehts zu meiner anderen Oma, wo dann meine Eltern, und zwei Schwestern, andere Tante, anderer Cousin und andere Cousine und deren Mann da sind. Es gibt sehr sehr leckeren Braten (was es wird, weiß noch keiner, aber vermutlich Ente mit Äpfeln gefüllt), wobei man meine Oma als sehr gute Köchin bezeichnen kann...Nach dieser riesen Fresserei schleppt man sich dann wieder nach Hause...

    Am 26. gibts wahrscheinlich eine Bandprobe bei mir im Keller. Den restlichen Tag wird wahrscheinlich auf der Couch gegammelt....
     
  15. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Auf Weihnachten freue ich mich immer- ich mags halt gerne besinnlich. *g*

    23: Ich muss bin Nachmittag arbeiten, dann ist das Weihnachtsgeschät (und der Stress) für mich endlich erledigt und ich fahre nach Hause. Falls wir den Baum nichts schon am 22. schücken, tun wir das eben am 23.

    24: An Heiligabend bereiten wir das Essen (nicht soo aufwendig, es gibt wahrscheinlich Schweine medallions mit Rahmsoße, kroketten und Salat) vor und warten aufs Christkind. Abends noch in die Kirche und dann gibts Bescherung!

    25: Die Gescheneke werden weiter bewundert und ausprobiert, zu Essen gibts Ente mit Rotkohl und Knödeln.

    26: Die Reste werden gefuttert, es wird weiter fröhlich gechillt- was will man mehr?

    Wir feiern dieses Jahr nur im kleinen Kreis- meine Mama, mein Bruder und ich.
    Mein Freund ist dieses Jahr bei seinen Großeltern und wir sehen uns dann an Silvester wieder.
     
  16. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Bei uns ist Weihnachten auch nach eingewöhnten Ritualen geregelt. :kaw:

    Am 24. wird der Baum geschmückt, dann kommt mein Bruder und es gibt Kaffeetrinken mit Rosinenstuten und Keksen. Danach dürfen wir nicht mehr ins Wohnzimmer :braue . Früher sind wir vorher immer noch in die Kirche gegangen, aber so ungläubig wie wir sind, haben wir das schon aufgegeben :kaw:. Nach der Bescherung gibt es Fondue.

    Am 25. kommen meine Omas zu Besuch. Zum Mittag kommt Putenbraten auf den Tisch.

    Am 26. fahren wir dann zu meiner Großtante nach Osnabrück.
     
  17. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Wir haben unsere Rituale vor 2 Jahren gebrochen und das "langweilige herumsitzen am Nachmittag" durch Schwedenfeuer im Garten mit der Familie ersetzt.

    Ansonsten ist alles so wie immer geblieben. Verwandschaft besuchen, an die Verstorbenen gedenken, zündeln gehn, Essen (Hühnerfrikassee (glücklichen Bauernhofhuhn aus der Nachbarschaft) für meine Eltern und vegetarisch für die Kiddis). Am ende des Abends, so ca um 20 Uhr Geschenke verteilen und natürlich auch das auspacken.

    Der Tag danach ist schon fast traditionsgemäss damit verplant, herauszufinden, wie das Teil eigentlich richtig funktioniert, was man am Abend zuvor auspackte. Da immer am Tag zuvor mehr gekocht worden war, als notwendig, ist auch hier das Resteessen angesiedelt :D.

    Der 26. ist dann wieder ein ganz normaler Arbeitstag..
     
  18. In Utero Goddess

    In Utero Goddess Disco Fetus Ball

    24. fahr ich zu meinen eltern, es gibt straus
    25. kommt mein freund dazu...weiss noch nicht, was es da zu essen geben wird
    26. besuch bei meiner oma :rolleyes:
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Nur mal zur Nachfrage :
    verstehe ich das richtig,ihr esst an Heiligabend einen Strauss ?
    Einen richtigen Vogelstrauss ?:confused: :confused: :confused:

    [​IMG]

    Oder verstehe ich da etwas falsch ?
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Jedihammer

    Und was ist daran jetzt so ungewöhnlich? Strauß wird in Deutschland zur Fleischproduktion gezüchtet.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen