Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Weisheitszähne gezogen ... eure erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von AjimariResro, 22. April 2005.

  1. AjimariResro

    AjimariResro Dark Jedi

    Hi leute..

    habt ihr schon eure Weisheit verloren?
    Wenn ja.. was habt ihr für erfahrungen gemacht?
    habt ihr Tipps für leidende?

    gruß

    Ajimari
     
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    kühlen, kühlen, kühlen :D

    Aber nicht direkt auf die Haut, sonder ein Tuch dazwischen...

    hattest du lokalanästhesie oder Narkose?


    Ich habe meine Weisheit vor ca. 2Jahren auf Grund von Platzmangel verloren. Ging auch alles ganz reibungslos.
    Ich habe allerdings auch schon viele OPs gesehen mit Komplikationen.
     
  3. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    o_O also langsam nimmt das überhand mit den Doc- und Wehwehchen-Threads.... können wir nicht einen allgemeinen eröffnen und gut?
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Also ich kann mich bei der Operation vom letzten Weisheitszahn noch ganz genau errinnern das mir irgendwann mal die 17 jährige Zahnarzthelferin ihre Möpse ins Gesicht gedrückt hat. Von da gings dann recht gut. Ich hab dann nicht mehr so mitbekommen was der Arzt da genau gemacht hat. Das Lebendkissen war so angenehm.

    cu, Spaceball
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich habe zwei davon ganz normal gezogen bekommen.
    Einer jedoch mußte aus dem Kieferknochen gefräst werden.Von einem Kieferchirugen.Das war nicht unbedingt ein sexueller Höhepunkt.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Bis jetzt habe ich gar keine Erfahrungen gemacht, ich habe meine nämlich noch. Ich hatte vor ein paa Jahren zwar mal eine ziemlich lange Behandlung, aber die Weisheitszähne hat es bis heute nicht erwischt.
     
  7. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Bei mir liefs eigentlich ziemlich glatt, hatte ne Woche oder so n bissl Schmerzen, aber ich denk im Gegensatz zu anderen wars ziemlich unproblematisch.

    Wenn dus überhaupt nicht mehr aushälst vor Schmerzen (was bei mir nur den ersten Tag so war), nimm ne Schmerztablette, dann müsste es eigentlich um vieles besser gehn... Und ansonsten hilft wie Nomi schon gesagt hat nur kühlen. Ablenken is auch nich schlecht. Und Sachen im Haus machen, die Spaß machen aber du nie dazu gekommen bist, so hab ich die Zeit au überstanden^^
     
  8. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Na ihr macht einem ja richtig Mut! Mir steht das auch demnächst noch bevor (meinte zumindest mein Zahnarzt), aber bevor mich die Schmerzen nicht wahnsinnig machen werd ich einen Teufel tun und sie ziehen lassen!
     
  9. Perios

    Perios Alter Weiser

    Meinen ersten (links unten) hab ich eine Woche vor nem Ägypten-Trip gezogen bekommen. 6 Stunden vor Abflug kamen die Fäden raus. Keine Schwellung, nur bischen hellblau und gelb.
    Die nächsten waren die auf der rechten Seite. Oben war schwubb draußen, der untere wurde aus dem Kiefer gefräst, weil er krumme Wurzeln hatte. Während der OP bin ich beinah eingeschlafen, weil klassische Musik lief (soll nicht heißen, daß mich diese Musik einschläfert *gg*). Keine Schwellung, keine Blutergüsse.
    Der nachbehandelnde Zahnarzt hat beim ziehen der Fäden einen übersehen. Dadurch gabs dann doch ne leichte Entzündung.
    Links oben hab ich rausbekommen, weil er beim Durchbrechen meine restlichen Zähne anfing zu verschieben. Selbe wie immer. Spritze rein, Zahnfleisch auf, Zahn raus, fertig.
    Generell würde ich Zähne nur bei Kieferchirurgen ziehen lassen!
    Ich habe zum Glück noch keine negativen Erfahrungen mit Zahnärzten bzw. Kieferchirurgen gemacht.
    Generell gilt: Kühlen! Diese Gelpacks aus der Apotheke eignen sich dafür am besten.
    Gegen die Schmerzen muß ich hier mal Werbung für Naproxen machen! Auch bekannt als Aleve. Die gibts erst seit November ohne Rezept, sind sehr verträglich und verdammt wirksam! Aber nicht alle auf einmal futtern. *g*
     
  10. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ich hab es überlebt

    und mit Schmerzmittel sogar erstaunlich gut

    Will die Erfahrung aber nicht wiederholen
     
  11. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    hehe leute... ich bin 17 und hab se nich und ich werd se nich kriegen weil ich se nich habe^^.... ich bin auch wirklich froh darüber... is vererbung^^
     
  12. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Von drei Geschwistern bin ich der einzige, der seine Weisheit und die entsprechenden Zähne noch hat. Das skurille dabei ist, daß sie nicht aufrecht stehen (quasi I ), sondern komplett quer liegen (quasi _ ). Trotzdem müßen sich nicht enfernt werden.

    Wenn ich da an meine Geschwister denke......oh, oh, die sahen nach der OP übel aus. Hamsterbacken wäre untertrieben gewesen..... :D
     
  13. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Wir haben eine Patientin, die hat sogar 9`er, also noch ein Zahn hinter den Weisheitszähnen.
    Sozusagen doppelte Weisheit :D
     
  14. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Mir wurden vor zwei Jahren die Zähne gezogen, damit sie nicht jahrelanges Zahnspangentragen zunichte machen. In den Sommerferien erst links zwei und einen Monat später dann rechts, jeweils die beiden letzten. Ich geb zu, beim zweiten Mal hinzugehen hat schon einige Überwindung gekostet. ;) :D
     
  15. Ich habe alle raus, schon seit 15 Jahren. Das war damals irgendwie wegen der Zahnspange oder so, keine Ahnung. Das war eine Operation bei Vollnarkose, man war mir danach schlecht :rolleyes:

    Aber Schmerzen oder dicke Backen hatte ich nicht...

    @Nomi : sehe ich das richtig, Du bist Zahnarzthelferin oder was Ähnliches ?
     
  16. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Wäre das einer gewesen, hätte ich ernsthaft an Dir gezweifelt :D

    @Topic:
    Ich hab meine Weissheit noch....lt. Zahnarzt sollten die zwar raus, weil sie mein Gebiss zusammenschieben, aber als er mir sagte, das das mit einer Kiefer OP gemacht werden müsste, weil sie nicht "normal" gezogen werden können, wünschte ich ihm einen schönen Tag und verließ fluchtartig die Praxis ;)
     
  17. Sir Killalot

    Sir Killalot Offizier der Senatswache

    Ich habe auch schon zwei raus.

    Einen bei meinem normalen Zahnarzt. Hat gesagt, es ginge schnell und man bräuchte keinen Chirugen. Hinterher war ich zwei Tage krankgeschrieben.

    Den zweiten habe ich dann beim Chirugen ziehen lassen. War halb so schlimm.
    Hatte so ein Erlebniss wie Spaceball. Bloß das sie geschätzte 19 war. :braue
    Bloß mein Chirug hat einen komischen Sinn von Humor. Er kommt rein und fragt, mit oder ohne Betäubung? :eek:
     
  18. apelino

    apelino Offizier der Senatswache

    Hab alle auf einmal im Sommer (!) 2003 rausbekommen.

    Hatte vollnarkose (schreibt man das so?) :p naja danach die 5 Tage warn sorry, will niemandem ANgst machen ;) die Hölle .... diese Qualen hab ich meinem schlimmsten Feind nicht gewünscht.

    Aber nach einer WOche hatte ich nurnoch leicht geschwollene Gelbe bäckchen, wobei ich davor aussah wie ein Mo-mo-monsterhamster :konfus:

    Dann war alles Prima :)

    (achja sin ja schon leute dran gestorben :( )
     
  19. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Mir wurden alle 4 Weisheitszähne in 2 Operationen zu jeweils 2 Zähnen unter örtlicher Betäubung rausextrahiert. Die zweite Operation verlief deutlich glimpflicher, trotzdem hatte ich im Anschluß fast einen Kreislaufzusammenbruch, ich Weichei... :rolleyes: (Die Zähne habe ich aber behalten, zumindest die, die nicht in tausend Stücke zersplittert waren *schauder* :braue )

    Der Zahnarzt ist ohnehin der schlimmste Arzt, den ich mir vorstellen kann... die bösartige Unterart Kiefernchirurg ist sogar noch schlimmer. :alien
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Sir Killalot

    Es gibt auch die Möglichkeit sich ohne Narkose so einer Operation bei zu wohnen. Man kann sich vom Arzt auch Hypnotisieren lassen. Vielleicht macht deiner das ja so.

    Meine könnte ja auch 19 gewesen sein. Hauptsache sie hat mir ihre Kissen ins Gesicht gedrückt. :braue

    @Jedihammer

    Das mit den Möpsen hatte nichts im Sex zu tun das war einfach nur beruhigend. An Sex hab ich in dem Moment auf keinen Fall gedacht. Auch die nächsten zwei Wochen nicht. Ich war auch froh das ich die Operation hinter mir hatte, mit den Lebendkissen war die Operation nur einfach leichter zu ertragen.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen