Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Weiterentwicklung von EP I zu EP II

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Dennis Skywalker, 30. Dezember 2005.

?

Gefallen euch die neuen Sounds der Lichtschwerter und die dunklere Stimme von Jar Jar

  1. Ja

    6 Stimme(n)
    14,6%
  2. Nein

    5 Stimme(n)
    12,2%
  3. Ich hab da keine Veränderung wahrgenommen!!

    30 Stimme(n)
    73,2%
  1. Dennis Skywalker

    Dennis Skywalker The Empire of Sith Mitglied

    Das ist mein erstes Thema das ich erstelle *freu*. Ich weis nicht obs so was ähnliches schon mal gab, wenn ja bitte drauf hinweisen dann lösch ichs wieder. Aber is euch die Soundentwicklung der Lichtschwerter auch aufgefallen. In Episode I waren die Sound noch sehr ähnlich mit den alten Episoden, aber in Ep II klangen sie dann beim Schwingen viel tiefer. Dasseble geschah mit der Stimme von Jar Jar und mit der von Yoda, die klangen einfach viel tiefer dann. Also eure Meinungen bitte. Haben sich die Sounds verbesser oder nicht.
     
  2. Lützow

    Lützow preußischer General, Verehrer Friedrich des Großen

    Das ist mir auch aufgefallen und ich fand es nicht so gut. Es wirkte ein wenig...gekünstelt und hat nicht mehr den Charme der alten Trilogie. Das Lichtschwert ist schließlich auch eine antike Waffe.
     
  3. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Dass Yoda eine tiefere Stimme hat liegt daran, dass es ein andere Synchronsprecher ist als in Ep1. Das Jar Jar jetzt ordentlicher/erwachsener spricht gefällt mir gut, denn schließlich sollte man einigermaßen gescheit reden können wenn man Mitglied im Senat ist...und bei den Lichtschwertergeräuschen ist mir ehrlichgesagt nichts aufgefallen. Liegt vielleicht auch daran, dass ich E1 sowie E2 schon relativ lange nicht mehr geguckt habe.
     
  4. Purify

    Purify Psychopath und Foren Wahnsinniger

    Also ich habe keine Veränderung bemerkt...und um ehrlich zu sein achte ich auf derartig unwichtige Dinge im Film nicht, viel wichtiger sind Story, Charakter Entwicklung ...Beziehungen der einzelnen Chars zueinander etc.. aber wayne^^
     
  5. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Was ich bemerkt habe ist, das die bleuen Lichtschwerter dunkler geworden sind, was mir gut gefallen hat. In Ep I und auch in der OT fand ich die Farben der Schwerter zu hell und die Farben waren auch nicht so kräftig.
     
  6. Lord Leo

    Lord Leo Vergenz der Macht

    Dass Jar-Jar's Stimme tiefer geworden ist, ist mir eigentlich gar nicht aufgefallen ....
    Liegt warscheinlich daran, dass ich Tpm so selten gesehen hab.
    Aber mit den Lichtschwertern gebe ich dir recht und es gefällt mir sehr gut, denn in Aotc wird der Unterschied zwischen Sith und Jedi- Schwertern viel deutlicher finde ich.
    Man achte nur auf das Duell Tyranus vs. Yoda :
    Das Sith-Schwert macht beim Zünden ein tiefes Brummen und Zischen, während Yodas Schwert eher "weich" klingt.
     
  7. Dennis Skywalker

    Dennis Skywalker The Empire of Sith Mitglied

    Also jetzt meld ich mich selbst mal. Als ich das erste Lichtschwert in Episode II gehört hab damals fand ich die neuen Geräusche total grausam *g*. Aber dann mit der Zeit haben mir die Töne viel besser gefallen
     
  8. Lord Lenny

    Lord Lenny junges Senatsmitglied

    Ist euch auch aufgefallen dass die Laserschwertklingen in EP II und EP III viel bessere Farben haben, als in EP I? Ganz besonders Grün! Vergleicht mal Yoda's Klinge und Qui-Gon's!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2005
  9. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich kenne einen ganzen Haufen Leute, mich mit eingeschlossen, die die dunklen Episode II und III-Klingen einfach nur grausig finden. Wobei Episode III schon wieder besser ist, aber Episode II hat einfach nur hässliche Schwerter.

    Das sieht einfach nicht mehr realistisch aus.
     
  10. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Lichtschwerter und Realismuss ? Ist ein Widerspruch an sich, oder ? :braue
     
  11. LegendlHalo

    LegendlHalo Dienstbote

    Also ich find die neuen geräusche und das strahlen wesentlih besser als das alte... s sind die farben viel kräftiger und sehen nich mehr so ausgeblichen aus
     
  12. Kanos

    Kanos Gardist

    Die Farben haben irgendwie damit zutun, daß Episode I noch analog aufgenommen wurde, II und III aber digital.

    Vergleicht mal die Bildqualität allgemein. Bei I sieht die ganze Umgebung "realistischer" aus als in II und III. Liegt daran, hab ich mal irgendwo gelesen.
     
  13. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Meiner Meinung nach hat sich SW zwischen EP1 und 2 sowieso STARK verändert. War SW bis dato ein Kinderfilm, ein Märchen, schwankt man bei II und III um und versucht eine Art griechische Tragödie zu machen. Yoda wird zum Action-Flummi, R2 entwickelt seinen Raketen-Antrieb und die Schlachten sehen plötzlich aus als wären sie einem Computerspiel entsprungen.

    Auch die parallell ablaufenden Kämpfe in den letzten 30 Minuten von EP1 erinnern stark an TESB und ROTJ. Die (kurze) Raumschlacht war ebenfalls im Stil der OT, die Schlacht in EP3 wirkt da völlig anders (wie ein Computerspiel - könnte z.B. an den Buzz-Droiden liegen).

    Auch wenn EP2 mein Lieblingsteil der PT ist und ich hier (von der Story her) mehr das Gefühl habe einen SW-Film zu sehen, vom Filmtechnischen her, ist EP1 jedoch IMO der OT weit näher als jeder andere Film der PT.
     
  14. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ähm, die Rede war eher von Licht und realistisch aussehen, ich sehe da keinen Widerspruch. :rolleyes:

    Ich glaube, in dem Thread müssen ein paar Sachen klargestellt werden.

    1. Yodas Stimme ist nur wegen des neuen Synchronsprechers anders. Sie mag besser sein, klingt aber genauso wenig wie die OT-Stimme wie auch die TPM-Stimme.

    2. Jar Jars Stimme hat sich nicht verändert.

    3. Die Lichtschwertsounds sind eine Mischung aus neuen und alten Tönen, wobei die neuen hauptsächlich wie Wassertropfen auf der heißen Herdplatte klingen. Ob einem das gefällt ist Geschmackssache.

    4. Die Lichtschwerter sind in Episode II grauenhaft hässlich und unrealistisch geworden, und in Episode III haben sich nur die blauen Klingen verbessert, während sie generell unrealistisch bleiben, bspw. wegen dem völligen Verzicht auf Lightspill.
     
  15. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Was ist Lightspill?
     
  16. Lord Lenny

    Lord Lenny junges Senatsmitglied

    Aber Yodas englische Stimme hat sich auch stark verändert. In der OT redet Yoda sehr schnell und mit einem Knödel im Hals. Könnte man mit einem krächtzendem Raben vergleichen. Außerdem klingt die Stimme heller.
    In EP I ist der Knödel im Hals verschwunden, aber Yoda redet immer noch schnell und hell (huh das Reimt sich:D )
    In EP II und EP III ist Yodas Stimme etwas tiefer als sonst und er spricht langsam und deutlich.

    Stimmt deswegen mag ich TPM auch so sehr...ich weiß gar nicht was ihr alle habt. Bis auf Jar Jar ist der Film gut.

    Ich finde überhaupt dass man dem Film fast immer ansieht dass, vieles nicht echt ist, oder besser fast alles. Ich habe in EP III sogar das Gefühl, dass ich bei "Herr der Ringe" gelandet bin. Mustafa errinert mich an den Schicksalsberg. Auch die Stimmung ist HdR. In TESB wurde die dunkle Stimmung immer wieder durch eine positve Kleinigkeit aufgelockert...ich schweife mal wieder zu weit aus...;)
     
  17. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Das ist, wenn eine Lichtquelle (hier etwa ein Laserschwert) hinter einer Objekt hervorsteht und die Konturen des Objekts durch das Licht scharf umrissen werden, weil das Licht ein wenig überlappt.
    Kann man ganz leicht am PC beobachten: wenn du "normal" mit der Hand in der Luft rumwedelst, siehst du die Bewegung unscharf und verschwommen, während du sie vor dem eingeschalteten PC-Bildschirm durch das Licht viel klarer umrissen wahrnimmst.

    Bei Laserschwertern müsste man das Leuchten an den Rändern der Objekte und Personen, die das Schwert verdecken, sehen. Das wurde teilweise in Episode II und fast zur Gänze in Episode III nicht mehr gemacht. Also immer dort, wo die verdeckenden Objekte freigestellt und über das Schwert gesetzt wurden.
    Richtig ist es in beiden Filmen immer, wenn der Fechter und sein Schwert 3D-animiert sind (zB Yoda, etc.), denn da errechnet die 3D-Engine das Ganze korrekt mit Lightspill.

    Am besten wird das Ganze wohl durch ein Bild veranschaulicht:

    [​IMG]
     
  18. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Hmmm, wobei ich jetzt mal sagen muss, dass es " Falsche " optisch wesentlich besser wirkt ^^

    Die Raumschlacht in EP III war beim ersten mal im Kino schon beeindruckend, alles in Allem aber bisschen arg lächerlich, hektisch wie n einarmiger Bandit, und die Buzzerdroiden waren der ober-Witz ^^
    Ich fand gerade in EP II hat man es im imperialen palast am Säulengang extrem gemerkt, dass da n liebloses Computer 3D Modell gebaut wurde, man sieht es EP II und III strak an, dass sehr viel aus dem PC stammt,......, ich finde man kann es übertreiben originale Kulissen und Requisiten haben definitiv auch was,.... .
     
  19. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    @ Kaat: Danke für die Aufklärung. :) Das erste Bild sieht tatsächlich wesentlich realistischer aus. Das zweite scheint gar kein Leuchten auszustrahlen.
     

Diese Seite empfehlen