Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welche Fassung??

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von KyleKartan, 10. Oktober 2003.

?

Welche Sprachfassung gefällt euch am besten?

  1. Die englische Orginalfassung

    45 Stimme(n)
    61,6%
  2. Die deutsche Synchronisation

    27 Stimme(n)
    37,0%
  3. Eine andere Sprachfassung

    1 Stimme(n)
    1,4%
  1. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Mich würde mal interessieren, welche "Stimmfassung" ihr von SW bevorzugt. Also ich find ja das englische Orginal tausend mal besser als die deutsche Synchro...! Egal bei welcher Episode, durch das englische Orginal kommt eine noch stärkere Atmosphäre auf...die Gefühle der Charaktere wirken VIEL glaubhafter...! Und außerdem sind manche Stimmen in der deutschen Fassung einfach lächerlich (z.B Anakin in Ep II, Darth Vader in der ganzen OT...wenn wir ehrlich klingt ist James Earl Jones tausendmal besser als die deutsche Stimmte "It would be honor, if u join us" :D)
    Was gefällt euch besser?

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  2. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Ich finde, die deutsche Synchronisation von Episode IV ist gut gelungen. Bei Episode V und VI ging es dann leider ziemlich bergab, und über die neuen Filme muß man erst gar nicht reden. Ich sage nur "voll kraß verschärft". :rolleyes:
    Gut gelungen sind in der deutschen Fassung in meinen Augen Watto, Palpatine, Qui-Gon, der junge Obi-Wan, Mace, Valorum, Luke, Leia, Han und Lando. An James Earl Jones kommt niemand heran, schon gar nicht Petruos müder Abgeschmack. Wobei der noch besser ist als dieser Ausrutscher in der Special Edition.
    Tarkin und der alte Obi-Wan wurden einfach von zu guten Schauspielern gespielt, um sie gut zu übersetzen.
    Padmés deutsche Stimme finde ich nervtötend, allerdings paßt sie damit gut zu Anakins und Jar Jars deutschen Stimmen. Wobei der alte Anakin in ROTJ wirklich gut war, da kann ich nicht meckern.

    Das große Problem der Synchronisation scheint mir spätestens seit Jedi zu sein, daß zu wenig übersetzt wurde. Ich erinnere an Jabbas "Tschäddei"-Rufe und den ganzen Satz "Bargain instead of fight? He's no Jedi", der nicht übersetzt wurde. Daraus wurde dann mit der Prälogie eine völlig pervertierte Übersetzung, mit großartigen Wörtern wie "Star Wars", "Mom", "Cool", "Changeling", "Saberdart" und "Rishi Maze" in der deutschen Fassung.
    Alle Plagen Ägyptens über die Verantwortlichen! :rolleyes:
     
  3. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Ich kenne die englischen OT Fassungen nicht. Aber die Stimme von James Earl Jones. Und ich muss sagen, dass passt hervorragend zu Vader.

    Mir kam es so vor, dass in der deutschen Fassung der OT, Vader in ROTJ oder sogar schon in TESB eine andere Stimme hatte, als in ANH. Ist das korrekt?
     
  4. moses

    moses Botschafter

    nein, vader wird in der OT von heinz petruo (der opa von der vanessa von den no angels) gesprochen.

    da ich die OT nur in deutsch habe und mein englisch für lockeres entspanntes anschauen der PT nicht gut genug ist, bevorzuge ich die deutsche fassung.
     
  5. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Hi!

    Ich liebe die englische Fassung, die deutsche ist meiner Meinung nach eine Katastrophe (v.a. Anakin), aber die Katastrophe mit englischen Synchchrinstimmen hatten wir schon oft genug als Thema.

    Auch andere Filme, v.a., wenn ich die Schauspieler sehr mag und von der englischen Sprache und Ausdrucksweise kenne, mag ich die deutsche Fassung überhaupt nicht sehen und sehe sie nur in deutsch, wenn ich längere Dialoge nicht ganz verstehe.

    Und allgemein kann ich sagen, dass die Sprache Englisch an sich viel schöner ist. Und manchmal, wenn ich nen Tag viele englische Filme gesehen habe, denke ich schon in Englisch...
     
  6. Remus

    Remus Gast

    Die sollten das mal auf Latein rausbringen...EIN TRAUM WÜRDE WAHR!! :)
    Ansonsten bevorzuge ich natürlich die Originalversionen.
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    also, ich finde im allgemeinen die englische Fassung am besten...
    Han Solo und Luke Skywalker auf englisch zu hören klingt zwar etwas gewöhnungsbedürftig (Mark Hamill's Stimme klingt wie die eines ungezogenen Bengels :rolleyes: )
    -aber in Sachen Anakin Skywalker (sei es nun der aus EP I oder II) ist die OV eindeutig die bessere Wahl. ;)
    Und James Earl Jones ist als Vader sowieso unnachahmlich...
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich sehe mir beides an, aber an der deutschen Synchro hänge ich irgendwie mehr, die ist Kult. Bei der PT kommt mir nur die englische Tonspur in die Ohren. Keine Chance für dieses Debakel, welches eine Synchronisation sein soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2003
  9. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Ganz klar die deutschsprachige. Sie ist Kult. Mit ihr bin ich groß geworden. Jeden einzelnen Satz kannte ich auswendig.
    Nachdem ich kurz in die englische rein geschaut habe, mußte ich abschalten. Das ist nicht mein Film, wie ich ihn kenne und liebe.
     
  10. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    OT: Mal so, mal so. Mark Hamills deutscher Synchronsprecher gefällt mir besser als die Originalstimme, alle anderen Sprecher sind ebenfalls sehr gut. Trotzdem, insgesamt sehe ich mir die alten Filme aber öfters im O-Ton an.
    PT: Die deutsche Synchro geht garnicht, eine absolute Qual.
     
  11. Darth Gore

    Darth Gore Dachdecker auf dem Todesstern


    Hinzu kommen noch wechselnde Bezeichnungen wie das bekannte "Kaiser" in ANH und die deutsche Übersetzung "Tattuin" im Rolltext von ANH. In Episode 1 hieß es dann Tattooine. Ja, ich bin kleinlich. In einer Saga muss es meiner Meinung nach alles gleich sein und warum mann solche Sachen bei der Special Edition nicht geändert hat, ist mir ein Rätsel.....
     
  12. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Tattuin gibt's doch erst seit der SE?
    Die Prä-SE's enthielten noch Tatooine im Scrolltext, wenn ich mich recht erinnere.

    Schlampige Synchro in ROTJ:
    Luke:"Verstehst du alles, was die sagen, 3PO?"
    3PO:"Aber ja, Mister Luke."
    Unsere Goldrute degradiert in der deutschen Fassung zudem eigenmächtig den frischgebackenen General Solo zurück zum Captain, auch, wenn mir die Szene gerade entfallen ist.
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    schon alleine die ganzen Übersetzungsfehler in ANH sind furchtbar...

    der Korsal Flug *wein*

    der Rasende Falke *heul* (schon alleine "der" für ein Schiff zu benutzen o_O)

    einfach nur "die Minen"...


    echt schlimm was die da abgezogen haben...
    auf jedenfall ist die Orginal Version zu 99.99% immer besser und bei SW zählt das sogar doppelt ;)
    zum Glück vergesse ich langsam die schrecklichen Dialoge der deutschen Fassung und kann wieder ruhig schlafen :D


    und ja: bei der PT haben sies auf die Spitze getrieben... noch nie sone grausam gemachte Synchro gesehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2003
  14. TheObedientServant

    TheObedientServant junges Senatsmitglied

    Ich finde die Synchronisation von ANH ist gut gelungen. Ich verstehe einfach nicht, was alle Leute gegen die Übersetzung "Kaiser" haben. "Emperor" heißt nun mal auf deutsch übersetzt "Kaiser". 1977 hat man die Filme eben so weit wie möglich auf Deutsch übersetzt. Zu dieser Zeit gab es eben noch nicht dieses beschissene "Denglisch", wo man halt nur mal die Hälfte eines Films übersetzt. Bei ANH haben sich die Leute eben Mühe gegeben den Film für das deutsche Publikum verständlich zu machen.
     
  15. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Ich möchte zu Aarons Liste noch etwas hizufügen:
    Jar jar in Ep. II:
    "Sie se ist mehr happy ..."

    Oder Ep. I:
    "Diese ASrmee da oben ist no reason!"
    (Boss Nass)


    Ep. IV-VI guck ich mir immer auf deutsch an, da ich sie nur auf Video hab.
    Bei Ep. I/II kommt's immer drauf an, auf was ich Lust hab (hab die beiden auf DVD)
     
  16. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Ganz recht. Wenn Palpatine Imperator hätte sein sollen, würde im Original "imperator" stehen. Tut's nicht, also ist er Kaiser, und fertig.

    Korsalflug... na ja, wieso nicht? Ist Kessel-Flug soviel besser? Dem Zuschauer sagt beides gleichviel, nämlich nix. ;)
    Der Rasende Falke gefällt mir gut. Tausendmal besser als Jahrtausend-Falke, wie es eigentlich heißen müßte. Also, stimmige Übersetzung.
    Und was die Minen angeht... nun ja. Es erfaßt den Inhalt des Originals recht gut, ohne den Zuhörer mit irgendwelchen wirren Formulierungen abzuschrecken.
    Ob nun "Die Gewürzminen von Kessel" oder "Die Minen"... ich sehe da keine großen Unterschiede, es sei denn, wir sehen Kessel irgendwann in den Filmen. Halte ich allerdings für leicht unwahrscheinlich.

    Gleiches gilt übrigens für den "Beggar's Canyon", den Luke im Original kurz erwähnt. Wenn Luke in der deutschen Fassung sagen würde, "keine Angst, wir machen das genauso wie zuhause in der Bettlerschlucht", wäre das wirklich hilfreich?

    Gegen Tattuin hab ich auch nichts. Ich bin allgemein der Meinung, daß viel mehr Ortsnamen eingedeutscht werden sollten. Im EU ständig über "imperial city" stolpern zu müssen, ist mir stets tierisch auf den Geist gegangen. :mad:

    Eine weitere Sternstunde der deutschen Synchro seit der Special Edition ist übrigens noch der hier noch nicht erwähnte "Outer Rim", der ständig erwähnt wird. :rolleyes: Und sollte das "lookie, lookie, Senatorin" nicht auch Erwähnung finden?
    Die Plagen Ägyptens sind noch viel zu mild, ich leg einen Besuch der apokalyptischen Reiter obendrauf. ;)
     
  17. fry2001

    fry2001 Podiumsbesucher

    Renegat hat voll und ganz recht!!!!!!!
     
  18. Natürlich die englische Orginalfassung. Ich finde Haydens Stimme einfach unheimlich sexy und erotisch, aber die Synchronstimme ist zum weglaufen.
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Eigennamen zu übersetzen is eins der grausamsten Sachen, die ich mir vorstellen kann...

    und solche Sachen wie "egal ob Kosal-Flug oder Kessel Run" sind nur der Anfang für "och egal ob der ein Mensch ist oder ein Alien... egal"
    dann is eigentlich alles egal und warum übersetzen sie nicht gleich alle Filme mit komplett anderem Inhalt :rolleyes:
     
  20. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Ich könnte mich jedesmal wieder aufregen wenn ich Etherway lesen muß. Jedesmal wieder brauche ich mehrere Minuten um damit die mir so vertraute Ätherstraße in Verbindung zu bringen. Letztens auch wieder in Flucht der Rebellen. Ich dachte echt, daß Karrde ein neues Schiff hat.
    Der Schiffsname 'Belicose' sagt mir nichts. Es ist ein Name unter vielen, nicht weiter beachtenswert oder gar würdig sich zu merken. 'Gnadenlos' hingegen strahlt imperiale Stärke aus, läßt sich leicht merken und geht locker von der Zunge. Dabei ist beides ein und das selbe Schiff.
    Es gibt einfach keine vernünftigen Übersetzungen mehr, so wie in der OT, die auch ein Normalsterblicher versteht. Ich gebe mal ein Beispiel:
    Letztens habe ich kurz in das deutsche NJO4 hineingesehen und was ist mir gleich ins Auge gesprungen?
    Akolyth
    Was? Akolüff? Wie soll ich das aussprechen? ti-ätsch ;) gibt es im deutschen nicht. Und was soll das überhaupt sein? Ein Name ist es nicht. Das wäre dann noch halbwegs zu vertreten gewesen, wenn es unbearbeitet geblieben wäre. Aber es stellt anscheinend irgendeine Funktion oder Rang oder Position dar. Im Text selber wird das nicht erklärt. Ein Blick ins englische Wörterbuch ergab nichts. Also nehme ich an, es ist ein frei erfundener Begriff, wie der im selben Satz erwähnte Villip.
    Da wäre mir eine Umschreibung mit einem deutschen Begriff zehntausendmal lieber gewesen, auch wenn es dann nicht mehr haarklein dem Original entspricht. Dann hätte ich vermutlich auch weiter gelesen, anstatt das Buch erstmal in die Ecke zu werfen und mich tierisch darüber aufzuregen.
    Braucht man zukünftig ein Wörterbuch und ein Sprachkurs um ein Buch zu lesen oder einen Film anzusehen?
     

Diese Seite empfehlen