Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Welche "Filmtode" habt ihr am meisten "genossen" ?

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Jedihammer, 30. März 2011.

  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Jeder kennt es wohl.
    Man sieht einen Film oder eine Serie und eine der Figuren ist einem so unsympatisch das man sich denkt, der müsse im Verlauf des Filmes/Serie irgendwann sterben.
    Und manchmal erfüllt sich dieser Wunsch dann auch.
    Also, welchen Filmtod habt ihr wirklich "genossen" ?
    Mir fällt da spontan ein :

    Padmes Tod in EP III.
    Commodus Tod in Gladiator
    Weyouns Tod in Deep Space Nine.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Eindeutig der Tod von Captain Rhodes aus Day of the Dead von George A. Romero. Selten habe ich einen Charakter dermaßen verabscheut und selten hat ein Charakter einen derart fiesen Tod wirklich bekommen :D
     
  3. Kit Ohnaka

    Kit Ohnaka Brace yourself, Winter is coming...

    palps tod
    mauls tod

    leider keine filtode
    voldemort Snape beide harry potter
    dieser schatten in eragon
     
  4. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Alle in Miller's Crossing - unangenehm, aber geniessenswert.
    Und Capt. Rhodes hat Minza ja schon genannt ... ;)
     
  5. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Mir fällt da spontan der Tod von Agamemnon in "Troja" ein.
    Mir gefällt die Abwandlung, da es schwer erträglich gewesen wäre, wenn Agamemnon den Film überlebt hätte.

    Und dann ist da natürlich noch der Tod von Mace Windu.
    Palpatine hat in der Szene auch nicht breiter gegrinst als ich, als ich die Szene das erste Mal gesehen habe. :D
     
  6. Lord Korrutas

    Lord Korrutas Sith... oder so

    Padmés Tod. Mir ist die die GANZE ZEIT auf den Zeiger gegangen....
     
  7. Narzissa

    Narzissa Zivilist

    Colonel Dingsbums in Avatar, Amon Goeth in Schindlers Liste (dem war sogar beim sterben noch schön zuschaun), den Freiern in der Odyssee, ums auf Bücher zu erweitern, wobeis da der Odysseus doch recht übertrieben hat. Bei Marquis de Sade würd ich einigen den Tod wünschen, stirbt aber leider fast keiner von denen (Verfilmung wär Saló)
    Ahja, und die böse Hexe in Arielle...
     
  8. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Filmbösewichte aus fießen Filmen.

    Der Tod von Freddy Kruger in Freddy VS. Jason. War das herrlich endlich dieses Monster sterben zu sehen. Geköpft von einer sterblichen. Ganz am Ende zwinkert Freddys Kopf zwar seinen Fans zu, doch das sehe ich eher als Gag. Da es keine Fortzsetzungen mehr für die Elm Street-Saga gab sondern nur ein Remake, ist für mich der Freddy den man allgemein kennt, ein für alle mal in der Hölle. :)

    Eigentlich genieße ich den Tod von fast allen Bösewichten aus "The Hills Have Eyes" und wenn es die Bande von "The Last House on the Left" einer nach dem anderen erwischt (Original und Remake). Die "Eden Lake"-Kiddies haben auch ihren Tot verdient auch wenn in so eine Art von Film der Hauptbösewicht immer überlebt, was hier leider der Fall ist. :(

    Mit würden da noch ettliche Figuren einfallen bei denen ich es genossen habe sie sterben zu sehen doch kann ich sie nicht alle aufzählen.
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die Filmtode der zwei Rednecks in "Deliverance / Beim Sterben ist jeder der Erste" war die reinste Genugtuung. [SPOILER2=""]Einer der beiden Rednecks vergewaltigt ein Mitglied der Gruppe und der zweite will gerade ein zweites Mitglied der Gruppe vergewaltigen. Beide werden von Pfeilen durchbohrt und leiden beim verrecken.[/SPOILER2]

    General Sarris in "Galaxy Quest".

    Paul Kaufman in "Land of the Dead".

    Quints Tod in "Jaws / Der Weiße Hai" (Buch).
    Bruce' Tod in "Jaws / Der Weiße Hai" (Film).

    Der Tod der Rogues mitsam Luther in "The Warriors".

    Arjen Rudd in "Lethal Weapon 2".

    Boris Balkan in "The Ninth Gate / Die neun Pforten".

    Und dann noch der Sonderposten für den amüsantesten Tod:

    Keevan in Deep Space Nine. [SPOILER2=""]Der gefangene Keevan soll gegen einen gefangenen Ferengi ausgetauscht werden. Dummerweise wird Keevan aus versehen getötet. Da sie mit dem toten Keevan aber keinen Gefangenenaustausch durchführen können, bringen sie der Leiche mit elekronischen Hilfsmittlen das Gehen bei.[/SPOILER2]
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011
  10. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds


    Stimmt, man sollte das ganze eher verspoilern. Der Thread gefällt mir, doch würde ich sagen, dass die wirklichen Filmbösewichte eher in dubioseren Filmen anzutreffen sind und nicht in Hollywood-Produktionen mit viel Aufwand oder in Filmen die jeder kennt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011
  11. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Ich glaube, ich hab schon zu viele Filmtode gesehen, um mich da noch konkret festlegen zu können... :verwirrt:
    Vielleicht gehörte auch der nervige Mace Windu in Episode 3 dazu.
    Ich fand auch den Tod von Brendan Gleeson in "Königreich der Himmel" super.
     
  12. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    Eindeutig der tod von Dennis Nedry aus Jurassic Park!
    Sooooo ein schmieriger Kerl :)

    Außerdem noch Simeon Weisz aus Lord of War!
     
  13. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    In "RoboCop" gab es seinerzeit auch einige coole Todesszenen (was die Bösewichte anbelangt). Ich sag nur "Säure"... :D
     
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    - Anthony Cooper in "LOST"
    - Robert Neville (Will Smith) in "I am Legend"
    - Hans Gruber in "Stirb Langsam"
    - Harry Ellis in "Stirb Langsam" (der war unsympathischer als die Terroristen...)
    - Burke in "Aliens"

    Bei Padmés Tod stört mich zwar Widerspruch zur OT, aber nachweinen konnte ich ihr nicht gerade....
     
  15. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    *Buddel*

    Also, ich habe gestern die vierte Staffel von Breaking Bad abgeschlossen, welche für mich einige "erfreuliche" Figurentode enthält.

     
  16. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    Ja, Gaff, Tucos Ersatzmann.
     
  17. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Den Tod von Frank in "Spiel Mir Das Lied Vom Tod" Der Fießling stirbt durch die Hand vom Mundaharmonikerspieler, der sich rächt für den Tod seines Bruder zirka 30 Jahre später.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

     
  19. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Als Kind glaube ich war der erste Tod den ich einem so richtig gegönnt habe der des Imperators.
    (Die EU Fraktion brauch jez nicht wieder sagen das er nicht Tod war.:D)
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der starb da gar nicht!

    ...oh...

    :kaw:
     

Diese Seite empfehlen